• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

darf man mit Markennamen in der Suche in Sl werben?

arian Voss

Aktiver Nutzer
bitte mal "apfelland" in der Suche in SL (places) eingeben und in die Liste der eingegebenen Suchwörter schauen lol

btw. gebt mal slinfo in die Suche da ein *g*

schöne Ostern :)
 

Andre Peterman

Aktiver Nutzer
sowas erinnert mich irgendwie an die ganzen AAA Schlüsseldienste. Immer schön auffallen und oben in den Suchlisten stehen. Wie hoch ist eigentlich die Begrenzung der Zeichen in der Beschreibung? Vielleicht sollte man die erhöhen, dann gäbe es weniger Einträge mit apfelland
 
R

Rigoletto Schroeder

Guest
Interessant ist aber auch, dass bei einigen Einträgen schon steht, dass die Beschreibung gelöscht wurde. Haben da schon Markenrechtsinhaber auf den Putz gehauen?
 

arian Voss

Aktiver Nutzer
naja mir ging es darum, ob Apfelland wirklich Namen wie :

bravo, Tomorrow, Stern, Media Markt, Amazon, Kaufhof, Karstadt, Focus, Spiegel, Bildzeitung, Avastar, opel, Smart, enbw energie, pixelpark, Bayer, Telekom. T-Com, O2 , Bose, Expedia, Alltours,AirBerlin, Lufthansa, LTU ,hp...

etc.pp . als Such tags verwenden darf... ?

Interessiert mich nur mal.Dann könnte ich ja bei meinem Shop auch "Armani" oder so eingeben .-)
 

Kreon DeCuir

Aktiver Nutzer
Ich würde davon abraten, bekannte Markennamen für einen Shop zu nutzen.

Da SL inzwischen ziemlich bekannt geworden ist, kann ganz schnell mal ein Aasgeier von Abmahn-Profi auf die Idee kommen, hier könnte ein geschütztes Markenrecht verletzt sein. Das kann teuer werden und bringt zumindet erst mal Ärger. Deutsche Gerichte stellen dabei meist auf die Verwechlungsgefahr ab. Die wäre aber sicher nicht gegeben, wenn du unter dem Namen "Armani" beispielsweise Möbel verkaufst.

Ausländische Firmen - vor allem aus USA - sind da wesentlich weniger nachsichtig. Die hetzen gleich ihre Anwälte los und dann hast du ein ernstes Problem.

Und stell dir mal vor, "Armani" würde jetzt eine Niederlassung in SL gründen, so wie das ja schon viele Firmen gemacht haben, zB. Adidas.

In diesem Fall hättest du ganz schlechte Karten.

Also lieber Finger weg von solchen Ideen.
 

Andre Peterman

Aktiver Nutzer
Es geht ja nicht darum den Shop mit einer Marke zu versehen, sondern in der Beschreibung Markennamen zu nennen um besser in der Suche dazustehen.

Wenn man natürlich mit Armani wirbt und da auch die passenden Klamotten anbietet, muss man natürlich mit Ärger rechnen.

Aber es wirbt ja eine SIM, die oben genannt worden ist, mit Markennamen die mit der SIM eigentlich nichts zu tun haben. Da stellt sich für mich auch die Frage, ob die das so ohne weiteres dürften. Ganz abgesehen davon das die auch Slinfo in ihrer Beschreibung stehn haben.
 

Tiki Korobase

Aktiver Nutzer
In Ebay reicht es bei einem Parfüm zu schreiben riecht wie "Markennamen". Die reine Erwähnung ist schon untersagt.

Wer solche Keywords benutzt, kann auch schreiben:

"jaa, ich habe zuviel Geld, mahnt mich - bitte mahnt mich ab....!!!"
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten