1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Dark Urban / Cyberpunk Rollenspiel auf Deutsch?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Goth & Vampire" wurde erstellt von Astolas Piek, 17. Februar 2008.

  1. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    93
    So komplex ist Gor zwar auch wieder nicht,…

    … aber sonst hast du Recht.
    :thumbup:
     
  2. Sarah Lunardi

    Sarah Lunardi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Du sprichst mir aus der Seele. Wenn einige Teilnehmer nicht ihre Story übertreiben, ist es meist die Spielleitung die sich keinen wirklichen Kopf um das RP macht.

    Hier in SL habe ich mein RP in Insilico angefangen, doch der Spaß verflog sehr schnell als mir die verschiedenen Zeitzonen bewusster wurden. Dabei ist dies eines der besten RP-Orte in SL, die auch atmosphärisch gut umgesetzt wurden.

    Danach verschlug es mich auf ein Urban Sim, jedoch schienen sich die beiden Spiele-Leiter keinen wirklichen Kopf um das Rollenspiel zu machen. Wodurch es zu einem langweiligen "wir-sind-alle-böse" Sex-Sim verkam.

    Darauf lud mich eine Freundin in ihre Stadt ein um eine Art Umbrella-Rollenspiel mitzumachen. Das fand ich Anfangs auch gut organisiert, bis ich feststellte das irgendwie fast jeder Charakter außer mir und wenigen anderen anscheinend mit diesem komischen Virus infiziert waren, der ihnen Superkräfte verlieh. Das und die Tatsache das Umbrella dort im Grunde nichts anderes machen sollte als Sündenbock zu spielen, wurde mir zu doof und ich gab das Rollenspiel bei ihnen auf.

    Nun habe ich das SL Rollenspiel auch erst einmal pausiert. Nicht aufgegeben, aber spielen tue ich im Moment nicht mehr. Dafür tobe ich mich gerade an einem Treffpunkt aus den ich gestalte. Mal sehen wie es läuft, je nach Entwicklung werde ich vielleicht mein Cyberpunk-Konzept später anfangen. Aber im Moment fehlt mir leider die Zeit dazu.

    Aber eines steht fest, egal wo. Ob Second Life oder andere Welten. Gute Rollenspieler zu finden, die es nicht übertreiben mit ihrem Charakter und Geschichten ist immer wieder eine Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
     
  3. Auryn Nayar

    Auryn Nayar Guest

    Autsch! Jetzt habe ich mich gerade an dir gestochen, Sarah!
    :-D
     
  4. ich würde es anders ausdrücken wollen: es ist schwer kompatible rollenspieler zu finden. um ein beispiel zu nennen:

    ich emote viel und lange. und wenn ich an rp-sims zurück denke, wie naraka, da war das so üblich. sprich, man ging dorthin zum spielen, wenn man tatsächlich entsprechend zeit hatte und nicht nur ne halbe stunde, um mal hallo zu sagen. die spieler dort zeigten auch die geduld, die man selber aufbrachte, während man 3 minuten auf den text gewartet hatte. nun, ich mußte feststellen, die zeiten haben sich geändert und ich erkenne an mir, wie schwer ich mich damit tue, mit diesen veränderungen mitzugehen. also habe ich mich weitgehend aus den rps zurückgezogen, wobei hier meine knappere freizeit auch eine rolle spielt. selbst bei den intimeren rps ist es toll, wenn man nur zu zweit oder zu dritt spielt, dann klappt das mit dem emoten gut. bei 4 spielern merke ich aber, wie anstrengend das ist, mit den emotes jeden zu bedenken.

    es ist immer die frage, setzt man das rp im kopf um, damit meine ich das berühmte kopfkino. nur wenn ich meine rolle verinnerlicht habe und das geschehen durch meine phantasie angeregt wird und eben auch diese anregt, nur dann kann ich meine rolle überzeugend rüberbringen. spielt man also mit leuten, die das nicht können oder wollen, dann wird das rp recht schnell fad. das ergebnis: man besucht die rp-sim seltener bis gar nicht mehr.

    nur meine erfahrungen.
     
  5. Viktor Krastins

    Viktor Krastins Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn doch alle Cyberpunk wollen, warum macht ihr keins auf?
     
  6. Catalina Losangeles

    Catalina Losangeles Superstar

    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Weil der Wille alleine leider keine Berge versetzt und wir alle sind vielleicht 10, mit Größenwahn vielleicht 30 Leute. Von den 30 sind gleichzeitig max 5 Leute da. Hinzu kommen noch die Kosten für eine Sim, es müsste jemand wirklich gut im Bauen sein und Zeit + Lust haben. Die Storry muss geschrieben werden, es müssen sich möglichst alle darin wiederfinden und es braucht ein Team um auch langfristig die Stimmung zu halten und eine Entwicklung zu zeigen. Es braucht also eigentlich schon alle "Anwesenden" um eine Sim am Laufen zu halten. Die Zeit geht aber im Normalfall von der Spielzeit ab und man währe daher nicht so sehr im Spiel wie man vielleicht gerne würde. Hinzu kommt, dass man eine Sim eben nur dann langfristig und gerne betreibt, wenn dieses Projekt auch eine gewisse Würdigung erfährt. Es braucht also auch noch "externe Spieler".
    Ich liebe CP und Dark Urban, leider ist es ein RP mit Nischen Charakter und wird sich aus diesem Grunde auch nicht dauerhaft erfolgreich spielen lassen.
    Ich lasse mich hier gerne eines ebsseren belehren, meine Erfahrung hat mir jedoch anderes gezeigt.

    lg

    Catalina Cyberpunk Losangeles
     
  7. Cecania Blackburn

    Cecania Blackburn Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
  8. Ich zitier mich da mal selber. Ruins City mag für manche interessant sein. Aber reines Urban RP ist für mich gestorben. Cyberpunk wäre hingegen echt spannend. Ich warte ja immer noch darauf, das irgendwer mein heiß geliebtes Snow Crash wieder in SL nachbaut. Gab es mal, war aber keine RP Sim leider und von irgendwelchen Amis glaube ich. Leider wurden die Wurzeln von SL schnell vergessen, weil kaum jemand etwas mit dem Begriff Snow Crash, den U-Store it Wohneinheiten und dem Black Sun anfangen konnte.

    Selbst wenn es jemand aufbauen würde, wäre die Frage, ob es dann nicht mangels Geld zu ner langweiligen Sim verkommen würde, weil zu speziell.
     
  9. Barus Hyun

    Barus Hyun Nutzer

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein RP im Stile von Snow Crash wäre wirklich ein Traum. Das hab ich mir schon immer in SL gewünscht... Aber gerade eben im deutschen Bereich scheint sowas eine ganz kleine Nische zu sein, Versuche gab es ja schon.

    Ich war in den letzten Tagen oft in INSILICO, wirklich meine Lieblings Sims in ganz SL. Ich habe da auch ein wenig RP gemacht, zumindest wie es mein English so zulässt :) Da habe ich echt wieder richtig Lust auf ein Cyberpunk RP bekommen.

    Was ich mir vorstellen könnte, wäre, dass eine kleine aber feine deutschsprachige Gruppe da einzieht und man dort RP zusammen macht. Nur 1-2 mal die Woche, nur eine Handvoll Leute, Qualität vor Quanität. Das hat bei RPs wie Ivendust auch geklappt. Am Anfang muss es eben auch keine eigene Sim sein, in INSILICO hat man genug Platz sein eigenes RP zu spielen und da es eh keine 100% RP ist würden wir dort auch niemanden stören wenn wir auf Deutsch spielen. Also ich hätte da irgendwie Lust drauf... sonst bleib ich da und kann mein Englisch verbessern, hehe.
     
  10. Also Du meinst, dort ein RP spielen, was losgelöst von den Amis dort ist? Weil ansonsten wird das ja zeittechnisch unmöglich, da auf den Sims erst nachts was los ist normalerweise oder?
     
  11. Barus Hyun

    Barus Hyun Nutzer

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, so ungefähr. Man kann ja trotzdem noch mit den englischsprachigen Leuten was zu tun haben, es sind auch genug Europäer da, die zu unseren Zeiten online sind. Mir geht es vor allem um intensiveres RP, wofür mein Englisch leider noch nicht auf dem Niveau ist, welches ich mir dafür wünsche.

    Man sollte aber einen eigenen Story Plot haben den man in der deutschen kleinen Gruppe zusammen spielt. INSILICO bietet sich dafür an da es keine Pflicht-RP Sim ist und man so mehr oder weniger auch sein eigenes Ding machen kann.

    Müssten eben mal sehen wieviele deutschsprachige Leute überhaupt Lust hätten und was gerne an Rollen gespielt werden würde. Daraus müsste man dann ein kleines Setting basteln. Vielleicht sowas wie zwei Straßengangs die mit einander im Kampf sind, oder ein Konzern dessen Führungsspitze schrecklich korrupt ist und die eigenen Mitarbeiter als Versuchskaninchen für ihre Prdudukte nutzt. Irgendwas das man eben auch mit einer Hand voll Leute spielen kann.