• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Das noch namenlose neue Heft

Violetta Miles

Aktiver Nutzer
Celina Kamachi schrieb:
Ihr braucht mal ein anständiges Konzept, ein kleineres Format, weniger Hochglanzfullsizescreenshots, spannendere Themen, weniger Lifestyle dafür mehr Insiderfeeling und insgesamt mehr Schotter, Ausdauer und ein dickes Fell - wenn ihr nach ein paar Nummern den Laden hinschmeisst, mit Verlaub, dann war das kurz gedacht. Sowas muss man aussitzen, statt aufgeben.

Celina
:idea:

Hi Celinia, das hat mit dünnem Fell gar nichts zu tun. Wir, und damit meine ich das Autorenteam und die Redakteure, sind alle erwachsen genug, um zu wissen, dass man bei solchen Projekten einen, wie Shiv es einmal ausdrückte, sehr langen Atem haben zu müssen.

Es geht hier eben nicht um Kinkerlitzchen, Meinungsverschiedenheiten, Allüren oder pubertäre Launen, sondern um einiges mehr. Daran würde auch die Umsetzung deiner Empfehlungen leider nichts mehr ändern können. Aber mein Anstand verbietet es mir, dazu hier Einzelheiten zu posten. Gewisse Dinge gehören einfach nicht in öffentliche Foren.

Lieben Gruß
Vio
 

Violetta Miles

Aktiver Nutzer
Pallyn Shamroy schrieb:
Celina Kamachi schrieb:
........Billiger als bei bod kann keiner Autor werden oh man ich klinge wie eine bo-Repräsentantin und bin gar keine. :roll: :roll: :roll:

ist doch nicht schlimm books on demand ist kein markenname sondern ein Sammelbegriff, es gibt verschiedene Firmen die das anbieten, solange keine Name fällt ist auch das ausgeprägte political Correctness hier im Forum nicht gefährdet :)

BoD ist schon ein eigener Name und eine Marke, einigen wir uns vielleicht auf "Drucken auf Anfrage" :wink:
 

Celina Kamachi

Superstar
Violetta Miles schrieb:
Es geht hier eben nicht um Kinkerlitzchen, Meinungsverschiedenheiten, Allüren oder pubertäre Launen, sondern um einiges mehr. Daran würde auch die Umsetzung deiner Empfehlungen leider nichts mehr ändern können.
Lieben Gruß
Vio

Das hätte ich so auch nicht sagen wollen oder gemeint haben wollen. Das Interna nicht in ein öffentliches Forum gehören, versteh ich gut.

In diesem Sinne.
Celina
 

Violetta Miles

Aktiver Nutzer
Celina Kamachi schrieb:
Violetta Miles schrieb:
Es geht hier eben nicht um Kinkerlitzchen, Meinungsverschiedenheiten, Allüren oder pubertäre Launen, sondern um einiges mehr. Daran würde auch die Umsetzung deiner Empfehlungen leider nichts mehr ändern können.
Lieben Gruß
Vio

Das hätte ich so auch nicht sagen wollen oder gemeint haben wollen. Das Interna nicht in ein öffentliches Forum gehören, versteh ich gut.

In diesem Sinne.
Celina

okay ;) Mir ist nur wichtig, dass man uns nicht für einen ungeduldigen Zickenhaufen hält *g*.

Liebe Grüße
Vio
 

BukTom Bloch

Freund/in des Forums
Celina Kamachi schrieb:
Habe bereits über BOD veröffentlicht - ggf. PN bitte.
Geht prima, vor allem die Marketinganbindung über amazon und so weiter das is ja alles mit drin im Preis samt ISBN. :!: :wink:

Das BOD nur akademische Texte vertreibt ist schlicht Unfug, die veröffentlichen sogar eure Sudokus wenn es denn sein soll oder KOCHBÜCHER oder langweilige Arztromane.

Guten Tag,

vielen Dank für die KLARE Rückmeldung.
Nenne mich aber bitte unwissend oder ähnliches und unterstelle nicht sogleich, daß ich Unfug verbreite.

Du liest "bod" auf Deine Art, dies sei Dir gern zugestanden.
Die Lesart "book on demand" ist aber mindestens genauso legitim.
Dass sich eine clevere Firma diesen Oberbegriff bereits als Firmennamen gesichert hat, war mir in der Tat noch unbekannt.

Dank für Deine Aufmerksamkeit.

Mit freundlichen Grüßen
BukTom Bloch

P.S.:
@Pallyn
Mein RL ist sowieso kein Geheimnis, daher hier der Link:
http://www.grin.com/de/search?searc...omm-bub&field=autor&op=0&parent=&mode=&datum=
 
Was ich geil finden würde, wäre ne Rubrik, wo Sachen getestet würden, bzw. dass ein Urteil darüber gefällt wird. Mit Punktesystem etc, so via kassensturz.ch.

Oder halt Sachen, die ziemlich informationsreich sind, wo auch noch die alten Hasen etwas lernen können.

Naja ich hoffe ihr baut es einfach nicht so auf, dass man es einfach einmal durchliest und dann wegwerfen kann, weils nur Klatsch und Tratsch ist.
 

Mats Gunawan

Aktiver Nutzer
Klatsch und Tratsch...gibts dafür nicht schon was ausm Springer Verlag?
Sachen testen....jau, gefällt mir!
Nee, der Sinn hinter dem ganzen muss sein, dass uns die Leute lieben und uns geil finden, für die Tonne mag keiner schreiben
 
Hab mir nochmals paar Gedanken über so gewisse Themen gemacht, schreibs einfach mal hier rein

1. LL - Was geht so bei LL ab? Was haben sie vor?

2. SL - RL - Was tut sich gerade so? Welche Firma ist ein- /ausgestiegen? Wieso?

3. Tutorials - Wie geht was? Jedoch bitte nicht nur über builden und auch etwas für Leute, die SL schon länger haben. Halt etwas, dass dieser gewisse "AHA"-Effekt auflöst

4. Etwas für die Lachmuskel, entweder ein Comic, eine Geschichte, Witze über SL (z. B. 50 Gründe, wie man erkennt, dass man SL süchtig ist)

5. Know-How - Irgend so eine Info-Box, wo was drin steht, sollte auch ein "AHA"-Effekt erzeugen

6. Leserbriefe - Kritik mit Antwort von den Autoren

7. So ein SL Poster wäre mal etwas schickes.... :D
 

Claro Laval

Freund/in des Forums
Servus zusammen!

Lukeone bringt hier meiner Meinung nach, ein paar sehr wichtige Punkte ins Spiel.

Das Magazin als solches ist ein Offline-Medium, das RL [libary:307cd2ab8e]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:307cd2ab8e] erstanden wird. Es sollte daher auch, denke ich, eine sehr starken Bezug zum RL-Bereich von Second Life haben.

Entsprechende Punkte die Lukeone schon aufgezählt hat:
- Berichte über Linden [libary:307cd2ab8e]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:307cd2ab8e] Lab (Interviews, Geschäftsberichte, Mitarbeiter)
- Berichte über Agenturen/Firmen die in SL [libary:307cd2ab8e]Abkürzung für [Second Life][/libary:307cd2ab8e] tätig sind

Ergänzen möchte ich:
- Tipps zum Anpassen der Hardware damit SL [libary:307cd2ab8e]Abkürzung für [Second Life][/libary:307cd2ab8e] wirklich zum "Erlebnis" wird
- Testberichte Hardware (Grafikkarte, Headsets, Eingabegeräte)

Es sollte sehr viel daran gearbeitet werden, daß ein "spürbarer" Bezug zwischen dem "virtuellen" SL [libary:307cd2ab8e]Abkürzung für [Second Life][/libary:307cd2ab8e] und dem "realen" SL-User
hergestellt wird. Und vor allem sollten potentielle SL-User (die die's noch werden wollen aber das noch net wissen) angesprochen werden. Stichwort hier: Titelbild!

Daß das Offline-Medium auch online, in allen möglichen Formen, erreichbar ist eh klar aber eher zweitrangig.

Sonnig, schwüle Grüße aus der Steiermark
 

Suh Oh

Freund/in des Forums
hmmmm .... auch so ein oder zwei Gedanken hab :)

1. Fortsetzungsgeschichte ...
2. Wettbewerbe ... schönstes Foto, was bauen, Shirt kreieren usw. immer zu einem bestimmten Thema, wo dann die Leser auch kreativ sein könnten
3. Ein Rätsel wäre schön ... z.b. rund um SL *ggg*
4. Avatare vorstellen ... die sich besonders einsetzen in SL und für SL, um anderen das Leben in SL zu erleichtern

naja .. sind halt nur so Gedanken :wink:
 

Violetta Miles

Aktiver Nutzer
Claro Laval schrieb:
Servus zusammen!

Lukeone bringt hier meiner Meinung nach, ein paar sehr wichtige Punkte ins Spiel.

Das Magazin als solches ist ein Offline-Medium, das RL [libary:80108506cc]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:80108506cc] erstanden wird. Es sollte daher auch, denke ich, eine sehr starken Bezug zum RL-Bereich von Second Life haben.

Entsprechende Punkte die Lukeone schon aufgezählt hat:
- Berichte über Linden [libary:80108506cc]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:80108506cc] Lab (Interviews, Geschäftsberichte, Mitarbeiter)
- Berichte über Agenturen/Firmen die in SL [libary:80108506cc]Abkürzung für [Second Life][/libary:80108506cc] tätig sind

Ergänzen möchte ich:
- Tipps zum Anpassen der Hardware damit SL [libary:80108506cc]Abkürzung für [Second Life][/libary:80108506cc] wirklich zum "Erlebnis" wird
- Testberichte Hardware (Grafikkarte, Headsets, Eingabegeräte)

Es sollte sehr viel daran gearbeitet werden, daß ein "spürbarer" Bezug zwischen dem "virtuellen" SL [libary:80108506cc]Abkürzung für [Second Life][/libary:80108506cc] und dem "realen" SL-User
hergestellt wird. Und vor allem sollten potentielle SL-User (die die's noch werden wollen aber das noch net wissen) angesprochen werden. Stichwort hier: Titelbild!

Daß das Offline-Medium auch online, in allen möglichen Formen, erreichbar ist eh klar aber eher zweitrangig.

Sonnig, schwüle Grüße aus der Steiermark

Alsoooo ... klingt ja fast so, als hätten wir nichts von alledem bisher im SLM gehabt :D
 

Claro Laval

Freund/in des Forums
Servus Violetta!

Da das SLM hierorts VÖLLIG unbekannt ist, ist für mich der bisherige Inhalt tatsächlich NICHT existent. Sorry also für meine Meinung, die Dich anscheinend nur zu Smilies inspiriert.

Ich hatte die Ehre
 

Violetta Miles

Aktiver Nutzer
Claro Laval schrieb:
Servus Violetta!

Da das SLM hierorts VÖLLIG unbekannt ist, ist für mich der bisherige Inhalt tatsächlich NICHT existent. Sorry also für meine Meinung, die Dich anscheinend nur zu Smilies inspiriert.

Ich hatte die Ehre

Hi Claro,

okay, dann ist das geklärt. Denn im Prinzip hattest du genau das beschrieben, auf das das SLM zu einem sehr großen Teil gebaut hat.

Beste Grüße
Vio
 

Mats Gunawan

Aktiver Nutzer
s sollte sehr viel daran gearbeitet werden, daß ein "spürbarer" Bezug zwischen dem "virtuellen" SL [libary:36289a1f0c]Abkürzung für [Second Life][/libary:36289a1f0c] und dem "realen" SL-User
hergestellt wird. Und vor allem sollten potentielle SL-User (die die's noch werden wollen aber das noch net wissen) angesprochen werden. Stichwort hier: Titelbild!

Halte ich ebenfalls für sehr wichtig
 

trish Hax

Nutzer
eine wichtige Sache ist bisher noch nicht angesprochen worden,...der Preis errechnet sich durch die Auflagenhöhe und der Anzeigen...diese wiederum vermehren sich mengen und preismäßig bei höhren Auflagenmengen.

Jetzt stelle ich mal eine Milchmädchenrechnung auf:

angeblich sind 10 % der Nutzer Deutsche....
ich gehe mal grosszügig davon aus das die anwesenden am Abend (ca. 55.000) etwas mehr deutsche/österreicher/schweizer sind als die 10 %.

Gehen wir von gigantischen 20 % aus....dann hätten wir rund 11.000 aktive Nutzer. Wie viele sind davon potenziele Käufer ?
Bei 50 % wäre die Auflage bei 5.500 Stück....

Und vor allem......sind es soviele ? Ich gehe ja eher von weniger aus....

Ich persönlich lese ein gedrucktes Magazin lieber als PDF...aber vor dem Hintergrund stellt sich die Frage nach dem wirtschaftlichen Sinn....
 
trish Hax schrieb:
aber vor dem Hintergrund stellt sich die Frage nach dem wirtschaftlichen Sinn....

Ich denke mal Mats und das Team wissen in was sie ihr Geld und ihre Zeit investieren. Ob jetzt da ein Business Plan vorliegt, weiss ich nicht und ob da auch Wort-/ Best-Szenarien erstellt worden sind, weiss ich auch nicht.

Aber ich glaube kaum, dass Mats und das Team so blauäugig in etwas investiert, was ökonomisch nicht zu gebrauchen ist.
 
M

Migon Aeon

Guest
oder ner "Dr. Sommer" Rubrik.

"herr dr. mein atachment sitzt nicht richtig."

oder

" ich sah da neulich einen furry - der was so süß. wenn ein mensch und ein furry liebe machen - kommen da die nekos her?"

das wärs doch.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten