1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Das "Virtuelle Köln" hat Second Life "Good Bye" gesagt.

Dieses Thema im Forum "Virtuelles Köln" wurde erstellt von Pompeji Papp, 1. Oktober 2013.

  1. Pompeji Papp

    Pompeji Papp Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit sofortiger Wirkung ist die Sim "Virtuelles Köln" in Second Life abgeschaltet. Der Zeitpunkt der nicht Erreichbarkeit liegt nur noch im Ermessen von Linden Lab.
    Das "Virtuelle Köln" besteht aber weiterhin in der Virtuellen Welt von AVINATION. Dort könnt ihr uns weiterhin besuchen. Registrieren könnt ihr euch bei http://www.avination.com. Zu finden sind wir in der Suche unter "Virtuelles Koeln".
    Scheut euch nicht auch dort im "Virtuellen Köln" vorbeizuschauen, wir bauen das virtuelle Köln zwar neu auf, aber die Menschen hinter den Avataren sind die alten geblieben ;-)

    Nicht nur der Weggang des virtuellen Köln's aus dem Linden Lab Imperium, sondern auch deren letzte TOS Änderung und darin insbesondere der Punkt 2.3 hat das Theaterensemble "Kulturschaukel" dazu veranlasst, Second Life den Rücken zu kehren.
    Als Content Creator im kulturellen Bereich werden wir unsere Seele und unser geistiges Eigentum nicht weiter an ein Imperium verkaufen.
    Aus diesem Grunde wird das Theater "Kulturschaukel" seine Zelte ebenfalls in AVINATION aufschlagen. Diese TOS garantiert uns Sicherheit. Die klar umrissene Rechtevergabe an AVINATION dient nur zur Aufrechterhaltung des Betriebes innerhalb des Grids und des Service. Content Protection der Ersteller wird bei AVINATION gross geschrieben.
    Wir werden am 16. November um 20:00 Uhr den "Drachenblues" nach einer Kurzgeschichte von Frederic Brake im Virtuellen Köln in AVINATION aufführen.
    Auch die Produktion des neuen Stückes, das Ende dieses Jahres in Second Life angedacht war geht nun in AVINATION weiter und wird wie geplant Ende des Jahres dort zur Premiere kommen.

    Wer also auf die kölsche Herzlickeit in virtuellen Welten nicht verzichten möchte, wir sind weiterhin da, in AVINATION.

    Das Team "Virtuelles Köln"

    Weiterlesen...
     
  2. punta

    punta Neuer Nutzer

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    antwort in allgemeine diskussion
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2013