• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenrettung

Bittersweet Frostbite

Moderatorin in Urlaub
Heute ist es passiert und mein alter PC hat den Geist aufgegeben. Und natürlich habe ich meine Daten nicht gesichert. Nun dachte ich, baue ich die Festplatte einfach in meinen neuen PC ein. Gesagt, getan. Hat auch geklappt. Grosse Freude, bis ich feststellte, dass ich nur Zugriff auf die öffentlichen Daten habe. Auf alles was nicht freigegeben war, habe ich keinen Zugriff. Ich habe jetzt einfach auf den Benutzerordner geklickt und auf Freigabe. Dann kam "Elemente werden freigegeben. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern". Nach 30 Minuten war er fertig, nur leider komme ich noch immer nicht auf die Daten. Alter PC war Vista. Neuer PC ist Windows 8.1. Kann mir jemand helfen?
 

Iron Core

Gesperrt
Was willst du uns nun damit sagen? Wie es scheint hat sich dein Problem aber in Luft aufgelöst. Falls nicht, kann ich dir dieses Tool empfehlen: UFS Explorer. Das Ding hat mich schon mal gerettet, nachdem ich eine EXT4 neu partitioniert und formatiert habe. Arbeitet schnell gut.
 

Dianna Loxely

Superstar
ergänzend:

Für mich liest es sich so, als ob sie an der gegenüber XP doch etwas pingeligeren Rechteverwaltung von Vista++ scheiterte.

1) Administrator Account aktivieren (das geht auch in Home bzw Core)
Konsole öffnen schrieb:
net user Administrator /ACTIVE:YES

2) Damit einloggen

3) nun kommt zwar immernoch eine Sicherheitsabfrage, das dieser Ordner im "Besitz" von jemand anderem ist (der, der ihn erstellt hat)
lässt sich aber einfach abnicken ohne das man sämtliche Dateirechte neu machen muss (was du freigeben nanntest)

bzw) wem das zu umständlich ist bzw Windows nicht so ganz vertraut, ob es auch wirklich alles anzeigt,
-mit einer Linux-Live-CD booten zb PartedMagic,
-Partitionen mounten (Quelle und Ziel) und
- mit dem MidnightCommander (mc) im guten alten NortonCommander Stil alles umschaufeln,
- fertig
 

Nicoletta Schnute

Forumsgott/göttin
Mit einer Ubuntu Install/Life DVD geht das noch bequemer ganz normal über Nautilus (Dateimanager). Die Platte wird automatisch gemountet und steht sofort zur Verfügung.
Linux interessieren die NTFS-Rechte nicht ;)
 

Runo2 Resident

Freund/in des Forums
Mit einer Ubuntu Install/Life DVD geht das noch bequemer ganz normal über Nautilus (Dateimanager). Die Platte wird automatisch gemountet und steht sofort zur Verfügung.
Linux interessieren die NTFS-Rechte nicht ;)

ja absolut top und super easy. hab inzw. für derart notfälle auch immer einen live DVD zu hause.

@bittersweet:
solltest dir echt einmal die ISO der ubuntu live DVD runterladen, auf eine dvd brennen und den rechner über dvd starten.
dann ubuntu nicht installieren, sondern einfach nur von der dvd starten und dich damit vertraut machen. es ist wirklich easy und für den fall der fälle hast, ein wirklich gutes hilfsmittel zu hand. ;)
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten