1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Der Linden($)Dollar Kurs

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Sarah Lunardi, 14. November 2006.

  1. Sarah Lunardi

    Sarah Lunardi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Gerade grübel ich mit einem Freund über den nutzen von Land und Premium Accounts und wieviel man verdienen müsste in SL um die Unkosten wieder einzubringen.

    Dabei ist dann aber eine interessante Frage aufgekommen:
    • Woran orientiert sich der Kurs (Wert) von Lindendollars?

    Wäre ja blöd wenn man nun investiert und später wegen abfallendem Wert kein Gewinn hätte machen können.

    Kennt sich wer zu diesem Thema aus und könnte schreiben wie sich so ein Kurs orientiert und wie die Wirtschaft darauf auf ihm Einfluss nimmt?
     
  2. Netty Tomcat

    Netty Tomcat Nutzer

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gute Frage.

    Vielleicht in Abhängigkeit von registrierten Benutzern und Geld im Umlauf. ???

    Der Kurs ist übrigens gestiegen in den letzten Monaten.
    https://secondlife.com/currency/market.php

    Im August hast du für 1 US$ 300 L$ bekommen. und aktuell sinds nur noch 275 L$ oder so. Also ist der Wert gestiegen.

    Etwas unschön finde ich allerdings, dass der Kurs zwischen Ankauf und Verkauf von L$ ziemlich unterschiedlich ausfällt.

    1000 L$ zu kaufen kostet aktuell US$ 3.98
    1000 L$ zu verkaufen bringt aber nur US$ 3.43

    Wenn ich das also richtig verstanden habe kostet das kaufen von L$ 30 US$ Gebühr.

    Da:
    1 L$ im Einkauf 0.31 US$
    100 L$ im Einkauf 0.67 US$
    1000 L$ im Einkauf 3.98 US$ kosten.

    Wieso die Gebühren? Linden Labs hat doch eh was davon wenn ich echtes Geld in virtuelles umwandle.

    LG Netty
     
  3. Adua Pualhan

    Adua Pualhan Nutzer

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist im normalen Währungshandel aber nicht anders.
    Vielleicht haben das viele nur zu Zeiten des Euro inzwischen vergessen :)
     
  4. Netty Tomcat

    Netty Tomcat Nutzer

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sehr witzig. Nur ist das hier ja was ganz anderes. Es geht schließlich um VIRTUELLES Geld!

    Wenn mir eine Bank geld wechselt ist es logisch, dass sie Gebühren dafür nimmt, da sie ja sonst nichts davon hat und für die Serviceleistung natürlich bezahlt werden will. Sie gibt dir ja auch wieder echtes Geld zurück.

    Nur bei SL ist das doch eben nicht so. Ich kann zwar etwas in SL dafür kaufen aber ich kriege doch nichts reeles zurück. Linden Labs macht doch sowieso schon Gewinn daran wenn ich ECHTES Geld in VIRTUELLS umtausche. Ihnen also mein echtes Geld überweise und eben kein echtes Geld zurückerhalte. Und dann finde ich es alles andere als normal, das dafür auch noch Gebühren verlangt werden, dass ich Linden Labs Geld schenke.

    Jetzt verstanden was ich meine? ;-)

    LG Netty
     
  5. Adua Pualhan

    Adua Pualhan Nutzer

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nicht nur Bank, auch Börse (und auch die Sortenkurse an der Börse - darauf wollte ich hinaus).
    Und wir befinden uns hier in einem amerikanischen System.

    Nur dass hier eben nicht Yen vs. Dollar oder EUR getauscht werden, sondern L$ vs US$

    Irgendwo mit muss Linden ja auch Geld verdienen ;)
    Und wenn viele Leute versuchen InGame echtes Geld zu machen, dann verdient Linden durch den Umtausch eben ein wenig mit.
     
  6. Eddi

    Eddi Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zu Eurem Thema kann ich den inzwischen geschlossenen Thread im sl eigenen Forum empfehlen. thread : "land and economy" gibt es Beiträge die sind überaus lustig.


    Insbesondere die von User RBD "reserve bank division" und "Lewis Nerd".

    Mittlerweile dürfte es sich nicht mehr so Lohnen einen Premiumaccount zu haben nur weil man Gewinne einstreichen will. Der Premium Account ist dann nützlich , wenn man eine Geschäftstätigkeit beginnen möchte und unsicher ist ob die kommenden Kosten getragen werden können, da im normalfall die Mieten( Lindendollar ) länger stabil bleiben als der Linden dollar kurs.


    Ansonsten hat sich der Premiumaccount bisher selber getragen. ( der stipend soll auf 300 Linden gesenkt werden. )


    Der Lindendollarkurs stützt sich momentan auf Angebot und Nachfrage, deswegen die unterschiedlichen Kurswerte , da es auch einige " Daytrader " in Sl gibt die Spass daran haben etwas zu spekulieren.


    Bankwesen ist Vertrauensache in Sl , es gab schon Fälle wo sogenannte Banken über Nacht mit dem ihnen anvertrauten Lindendollar verschwunden sind bzw Pyramidenschema funktioniert haben.


    Das Wirtschaftsystem in Sl ist eher einer "touristen" system . Die Leute geben ihr Geld für virtuelle Dinge aus, deswegen tauschen sie das Geld um.

    Neben dem hauseigenen System kann man auch zb unter sl exchange Lindendollar für Euros erwerben oder über uge bzw ebay. ( Nur dann interessant wenn man monatlich über 2000 reale Dollar verdient ) dann ist man gezwungen sich über andere Tauschwege gedanken zu machen. )
     
  7. Sarah Lunardi

    Sarah Lunardi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Und was entscheidet nun ob der Kurs steigt oder fällt?

    Verzeiht, ich kenne mich mit Bösren und Kursen leider nicht so aus. Deshalb frage ich hier.
     
  8. Adua Pualhan

    Adua Pualhan Nutzer

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grundsätzlich ganz einfach Angebot und Nachfrage.

    Du bietest der ganzen SL Welt Deine 5000 L$ an und möchtest dafür, sagen wir mal, 20 US$ erhalten.
    Wenn auf das Angebot niemand eingeht, musst Du mit Deinem Preis runter.
    So einfach ist das eigentlich.
    Nichts anderes passiert während Börsensitzungen.
     
  9. Silicium

    Silicium Nutzer

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also wenn ich das nun richtig verstehe, ist es so, dass der L$ mehr Wert ist, wenn viel Nachfrage ist. Also würde ich für einen US$ mehr L$ bekommen. D.h. wiederrum, wenn viele ihr Geld in L$ umwandel steigt der Kurs ...

    Und wenn viele ihr Geld wieder zurücktauschen, fällt der Kurs austomatisch d.h. ich kriege für einen US$ weniger L$ ...

    So ist zu mindestens das Börsensystem mit Aktien ... und ich glaube aus euren Worten herausgehört zu haben, dass es so funktioniert ...

    *sich am Kopf kratzt*
     
  10. Adua Pualhan

    Adua Pualhan Nutzer

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn viele Leute L$ haben wollen, dann bekommst Du weniger L$ für einen US$, da die Nachfrage nach L$ höher ist als bisher.
    Wenn viele Leute L$ verkaufen wollen, dann bekommst Du weniger US$ für Deine L$, da die Nachfrage nach US$ steigt.

    Der begriff fallender/steigender Kurs hängt ja immer davon ab, von welcher Seite Du es siehst :)
    Steigt der L$ oder fällt der US$ ? (ähhh ist ja beides das Gleiche :) )
     
  11. Silicium

    Silicium Nutzer

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Hui .... ja ich dachte dies genau anders herum also wenn die nachfrage steigt bekomm ich für US$ weniger L$ und wenn die Nachfrage gering ist bekomm ich für US$ mehr L$ ...

    so hast du das nun gesagt ... also ... das ist ja doof ... das ist nichtmal wie an der Börse ... pfff ... :evil:
     
  12. Adua Pualhan

    Adua Pualhan Nutzer

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmmm, hab ich das so falsch erklärt?

    Nochmal...

    Du gründest eine Aktiengesellschaft und bekommst alle Aktien zum Ausgabetag verkauft für, sagen wir 10 EUR
    Damit geht Deien Aktie am ersten Tag erstmal mit 10 EUR in den Markt (vereinfacht gesprochen)

    Wenn aber nun ein Kumpel von Dir keine Aktien abbekommen hat, aber gern welche haben will, dann wird er ggf. eine Kauforder absetzen um ein paar Aktien zu 11 EUR zu kaufen.
    Das wird ihm aber nur gelingen, wenn es gleichzeitig auch jemanden gibt, der bereit ist, seine Aktien zu 11 EUR zu verkaufen.
    Eventuell ist da noch eine Kauforder zu 12 EUR für die es auch ein Verkaufsangebot gibt.
    Der Kurs wird nach diesem abgeschlossenen Geschäft dann am Ende des Tages auf 12 EUR stehen.
    Dein Kumpel hat aber nix abbekommen, da sein Kaufangebot zu niedrig war.

    Dein Kumpel kann natürlich auch eine nicht limitierte Kauforder abgeben und bekommt dann ggf. seine Aktien.... aber eben ggf. zu einem höheren Preis als er sich vorgestellt hat.

    Wenn jemand also seine 1000 L$ für 4 US$ verkaufen will und dafür kein Käufer da ist, muss er mit dem Preis runter.
     
  13. Oliver Spotter

    Oliver Spotter Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau so siehts aus :)
     
  14. Silicium

    Silicium Nutzer

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *ratter ... ratter ... ratter ... ratter ... ratter*

    das habe ich doch gesagt ... oder nicht ...
    je mehr nachfrage nach L$ ist desto weniger Wert ist der US$ ... und je nedrieger die Nachfrage ist, desto mehr Wert ist der US$ ...

    vielleicht am Beispiel mit 1000L$ ...
    viele Leute kaufen
    Anfang:
    4 US$ = ...
    6 US$ = ...
    10 US$ = ...
    25 US$ = ...

    usw
    d.h. der US$ ist weniger wert

    Wenige Leute kaufen
    25 US$ = ...
    10 US$ = ...
    6 US$ = ...
    4 US$ = ...

    usw
    d.h. der US$ ist nun mehr Wert

    Beispiel ende.

    so habe ich das glaube ich gemeint am anfang :D