• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Der Meeroo-Thread (Ideen, Fragen, Strategien, Kauf, Verkauf, Tausch etc)

Jo jo du hast recht und ich meine Ruhe, weil is mir eh schnuppe was du meinst etc, vergiss nur nie es nutzt nix bzw ändert sich nix, auch wenn du mit hunderten leute verarscht, du bist immer EIN UND DIESELBE PERSON!
 

Obscura Benoir

Superstar
was auch immer Du für ein Problem hast Annalena , langsam wirds peinlich ...

Es kann doch jedem selbst überlassen bleiben für was er seine Breedables raus haut ..wenn ich noch breeden würde mit den Amarettos oder
Roos ist es doch einzig und allein mein Bier zu welchem Preis ich die raus haue ,
und wenn ich jedes Bundle oder Roo Nest zu 10 Linden oder sogar verschenken würde ..es kann dich zwar ärgern aber ändern kannst du es nicht
 
Jo ist auch und denk doch was du willst Lucky, ich hab überhaupt nicht einen einzigen Shop für Pferde , nur Kittycats und glaub doch ich bin jeder Züchter, das mir sowas von scheissegal was du denkst oder PENG! Meine Shops findet man übrigends alle in meinem Profil unter Auswahl, und wems nicht passt MUSS JA NICHT KAUFEN!
 

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
Da hier Petrades erwähnt wurde, denke ich, das ist ähnlich wie Roo-Finder.
Auch hier werden Roos und Nester gelistet, wenn man den Scanner besitzt.
Märkte bieten diesen meist als gratis-Service an für Züchter, die dort einen Stand mietet.
Ich nutze Roo-Finder sehr oft, um passende Partner zu finden.
Bei 88 verschiedenen Coats, die es inzwischen gibt, sowie dazu Unmengen an Traits, Größen, Augen etc. wäre das sonst eine Heidenarbeit.

jo9xwhqz.jpg


Etwas ähnliches ist wohl auch für die Fawns geplant.
Wie ich das nutze, um zielgerichtet zu breeden, schreibe ich in einem weiteren Post.
Ich denke, das könnte auch für die zukünftigen Fawn-Züchter nützlich sein, das Prinzip ist wohl ähnlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
So, ich versuche Breeding mal an einem Beispiel zu erklären.
Es betrifft zwar Meeroos, aber bei anderen Breedables gibt es zumindest Parallelen.

Ich nutze einen Genetics Tree, der mir alle wichtigen Daten zum Roo liefert:

rsch6oms.jpg


Es handelt sich hier um einen Hybrid (d.h. kein pures Diurnal oder Nocturnal Roo).
Pure sind etwas gefragter, können aber bestimmte Traits nicht bilden.
Mir ist der Leo Tail wichtig, deshalb muss ich einen Hybrid verwenden.
Species ist Lascaux und der Coat (jede Species hat maximal 8 Coats) ein Fresque.
Generation 19 (nicht so wichtig) und eine loyale Dame.
Bedeutet, ich brauche einen Burschen als Partner mit kompatibler Persönlichkeit.
Das wären Loyal, Friendly, Clumsy, Lazy, Fidgety oder Shy.
Mischievous, Impish, Arrogant oder Aggressive würden nicht gehen.
(Bei den Fawns geht dann alles, aber die richtige Wahl hat Einfluss auf die Ergebnisse.)
Wings und Horns gibt es noch nicht, kann also ignoriert werden.

Nun schauen wir uns mal die Vorfahren an:

e4uuin95.jpg


Die meisten Züchter haben bestimmte Ziele/Präferenzen.
Es gibt welche, die Winzlinge mögen, andere Riesen.
Mir sind die Kleineren eigentlich lieber (bin ja selbst ein Tiny, die Großen spucken mir sonst auf den Kopf).
Der Tree hier ist aber fast komplett Giant, also werde ich versuchen, einen "großen" (Giant oder Large) Partner zu finden.

Mein Ziel beim Breeden sind vor allem Augen und Traits.
Die Augenlinie ist super, fast durchweg Cirrus Clear und sogar 3x Phoenix Vivid (die Steigerung von Cirrus).
Die zwei Lunar Clear und der Voltage Vivid geben ein wenig Pepp.
Meine erste Wahl wird also ein Roo mit passenden Augen sein.
Cirrus Clear, Moss Glow (das Nocturnal Pendant zu Cirrus), Phoenix Vivid oder Epic Binary (das Nocturnal Pendant zu Phoenix).
Goldsong Jewelbox ginge auch, das ist aber zu teuer (ergibt sich sehr selten bei der Kreuzung von zwei Roos mit Vivid Eyes). Zwei Roos mit Binary Eyes haben die (sehr geringe) Chance, ein Gemstone Eye zu ergeben.
So, Augenfrage geklärt. Je mehr höherwertige Augen beim Partner im Stammbaum sind, desto besser.

Zu den Traits: Leo Tail ist der höchste Tail Trait. Hier ist Leo sowohl auf Seiten des Vaters als auch der Mutter im Stammbaum.
Der Partner sollte also auch Leo Tail haben (zumindest im Stammbaum), da ich den Trait nicht "wegbreeden" möchte.
Lure und Whiskers sind mir für dieses Nest nicht wichtig.
Bei den Ohren werde ich versuchen, die neuesten hineinzuzüchten, Demaris Ears.
Diese sind noch nicht im Tree, das wird eine Herausforderung.

Also wird der Partner ein Male mit Cirrus Clear/Moss Glow Eyes werden, der Vivid oder Binary im Tree hat.
Außerdem Leo Tail und (stark) Demaris zumindest im Tree, Demaris besser noch am Roo selbst.
Coat ist mir bei diesem Roo nicht wichtig, dazu ist er schon zu gemischt.

Das Nest hier ist etwa 500 L$ wert.
Ein Nachkomme mit Leo und Demaris etwa 800 L$.
Kommen Vivid oder Binary Augen, 3000 - 5000 L$.
Mit Jewelbox Augen 8000 - 10000 L$.
Mit Gemstone Augen nochmal das Doppelte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lucky Bekkers

Forumsgott/göttin
Da hier Petrades erwähnt wurde, denke ich, dass ist ähnlich wie Roo-Finder.
Auch hier werden Roos und Nester gelistet, wenn man den Scanner besitzt.
Märkte bieten diesen meist als gratis-Service an für Züchter, die dort einen Stand mietet.
Ich nutze Roo-Finder sehr oft, um passende Partner zu finden.
Bei 88 verschiedenen Coats, die es inzwischen gibt, sowie dazu Unmengen an Traits, Größen, Augen etc. wäre das sonst eine Heidenarbeit.

jo9xwhqz.jpg


Etwas ähnliches ist wohl auch für die Fawns geplant.
Wie ich das nutze, um zielgerichtet zu breeden, schreibe ich in einem weiteren Post.
Ich denke, das könnte auch für die zukünftigen Fawn-Züchter nützlich sein, das Prinzip ist wohl ähnlich.

Nützlich? Das ist alles nur Dumping da ...
 

Lucky Bekkers

Forumsgott/göttin
@Annlena: Nochmals nur für dich: In jedem der beiden Weihnachtspakete waren jeweils 3 Forever Foals. Wenn du die nicht gesehen hast, kann ich nichts dafür.
Wenn du mir nicht glaubst, dann frage deine Freunde oder Amaretto:)

Ansonsten ist mir das diskutieren mit dir für die Katz, deshalb lassen wir das jetzt.

Bitte kommt wieder zum Thema zurück, wer mit welchem Alt Tiere verkauft oder auch nicht, gehört nicht zum Thema. Das könnt ihr prima in einer privaten Unterhaltung klären.

Danke

Im Leben nicht möchte ich Annalena in einer privaten IM haben.
 
*** Mod: Inhalt als Off-Topic und Verstoß gegen die Netiquette entfernt. Bitte haltet euch an Kilas Bitte, beim Thema zu bleiben. LG, Exo ***
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
*** Beitrag als schwerwiegenden Verstoß gegen die Netiquette und wegen Beleidigung gelöscht. Mod Exo ***
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
Ich schiebe mal ein Posting zu Verkaufsstrategien ein.
All das Breeden und die Mühe/der Zeitaufwand soll sich ja rentieren.

Also, wie mache ich Breedables zu Geld?
Natürlich, indem ich einen Abnehmer (=Käufer) finde.
Bei den Meeroos kann ich da folgende Möglichkeiten nutzen:

1. Das Anbieten auf Märkten
Kosten beginnen ab 2L$/Prim und Woche.
Um einen 50-Prim-Stand zu finanzieren, muss ich dann bei 2 L$ mindestens einen Verkauf machen mit 100 L$/Woche. Das klappt eigentlich ganz gut.

2. Auktionen
Hier entstehen Kosten von 25 - 50 L$ für das Anmieten des Panels plus mindestens 10% der Verkaufssumme als Tipp.
Bei den meisten Auktionshäusern ist der Mindestangebotspreis 300 oder 500 L$.
Ich habe gerade ein Nest verkauft für 500 L$. 25 L$ Miete, 75 L$ Tipp = 400 L$ für mich als Verdienst.

3. Patron Auctions
Ein Sonderfall der Auktionen. Man mietet ein komplettes Auktionshaus (Kostet bei Temple 1600 L$) und stellt dann 20+ Nester zur Auktion. 10% Tipp fallen noch an. Lohnt nur, wenn man viele hochwertige Nester hat.
Ich hatte ich meiner Laufbahn bisher 3 Patron Auctions, Netto-Gewinn zwischen 40k und 100k pro Auktion.

kcanxe33.jpg


4. Bid Boards
Eine Art unmoderierte Auktion. Man mietet ein Bid Board (kostet z.B. bei Charming 1 L$/Tag), setzt Preis und Laufzeit selbst fest und hofft auf einen Verkauf. Vorteil zu den zwei vorherigen Auktionstypen: Man muss nicht die ganze Zeit anwesend sein. Tipp bei Verkauf ist natürlich Ehrensache.
 

Lucky Bekkers

Forumsgott/göttin
5. Choo Choo Boards
Es gibt auch noch die Cho Cho Boards.
Die mietet man genauso wie Bidboards. Tagespreise zwischen 25 ld und 50 ld. (Tips für BBs kenne ich bzw. nicht @Durandir)

Dort gibt man dann einen Mindestpreis und einen Höchstpreis ein und startet dann das Cho Cho Board.
Das Board wechselt jetzt minütlich, und vor allem willkürlich, den Preis rauf und runter innerhalb dieser Preisspanne. Der Käufer kann es dann jederzeit anhalten, wenn ihm der Preis zusagt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lucky Bekkers

Forumsgott/göttin
6. Studservice
Man stellt seinen Male gegen einen gewissen Betrag, anderen Kunden zur Verfügung (bzw. deren females:hey). Der Kunde trägt sich über ein Board (Waitinglist) ein, in dem er den geforderten Betrag einzahlt und erhält später einen “Schuss“ für seine formale.

PS:
Das funktioniert evtl. nicht bei allen Breedables.
 

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
6. Studservice
Man stellt seinen Male gegen einen gewissen Betrag, anderen Kunden zur Verfügung (bzw. deren females:hey). Der Kunde trägt sich über ein Board (Waitinglist) ein, in dem er den geforderten Betrag einzahlt und erhält später einen “Schuss“ für seine formale.

PS:
Das funktioniert evtl. nicht bei allen Breedables.

/me bietet sich an. Züchtet wer Giraffen und hat attraktive Damen?

PS: Das ist zwar nun Offtopic, aber nur dafür will ich keinen neuen Thread aufmachen:

Warum bekomme ich hier im Forum oftmals so einen langen Hals?

Warum denke ich oft, dass mich keiner der Menschen hier versteht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
7. Chat Auctions

Hier bietet man das Breedable direkt in einer Gruppe an.
Dauer etwa 3 - 5 Minuten, je nachdem, wie schwatzhaft man ist.
P2P-Verkauf, es fallen keine Gebühren an.
Ich mag das, ich auctioneere auch gern selbst.
Hier gehen dann auch Dutch Auctions, d.h. der Preis fällt, bis jemand zuschlägt.
 

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
Mal wieder etwas zu den Fawns.
Wer eins von 10 Pre-Order-Packs gewinnen möchte, kann hier sein Glück versuchen.
Es sind 3 "Lose" bzw. Gewinnchancen pro Avatar möglich. Die Aktion läuft noch 2 Tage.
 

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
Eigentlich hatte ich ja gehofft, zu diesem Zeitpunkt schon etwas zu den Fawns posten zu können.
Aber Daemon lässt sich mit der Beta Zeit bis zur letzten Minute. :mad:

Daher ein Update der letzten vier neu entdeckten Coats der Meeroos:

Actun Species:

zhvx57c7.jpg


Zhijin Species:

35v26v83.jpg


Ancient Species:

cmrser9o.jpg


Stratus Species:

v3gkenir.jpg
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten