1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Der Neko Style

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von ElecV Voom, 4. Februar 2008.

  1. Finwe Fride

    Finwe Fride Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich persönlich verstecke meine...finde es auch schöner wenn das bei Katern nicht so zu sehen ist :wink:
     
  2. Juicily Loon

    Juicily Loon Superstar

    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hab lange überlegt, was es für mich bedeutet, ein neko zu sein... ich denke deine definition brundlefly kommt meiner am nächsten...
    es ist nicht so sehr das "wie sehe ich aus" sondern es ist mehr "wie fühle ich mich".
    ich bin in sl auch schon als fur (katze) rumgestreunert, aber so 100%tig konnte ich mich nicht damit anfreunden... neko sein ist für mich die beste lösung mein katzenartiges wesen nach außen zu tragen, ohne dabei mein menschsein abzugeben...
     
  3. Samantha Smadga

    Samantha Smadga Superstar

    Beiträge:
    2.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da mache ich mir nicht viel Gedanken drum ^^
    Die sind sowieso meistens unter viel Haar versteckt.
    Und wenn ich mal kurze Haare trage - na jut, dann sieht man sie halt :wink:
     
  4. Igel Hawks

    Igel Hawks Superstar

    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hmmm. brundlefly hat es ziemlich gut auf den Punkt gebracht. Für mich ist es keine Frage, ob ich heute mal wieder Ohren und Schwanz trage; die gehören zu mir, wen's stört, der soll wegschauen. Die Farbe versuche ich, meist der jeweils getragenen Skin [libary:556ac3ad7a]übersetzt: [Haut]. Beinhaltet eine [Avatar]-Haut dessen Farbe, Konturen und [Tatoos], evtl. auch Barthaare und [Makeup] beinhaltet.[/libary:556ac3ad7a] anzupassen. Menschliche Ohren sieht man bei meinen üblicherweise getragenen Haaren sowieso nicht. Die Shape ändere ich auch eher selten, nur zum Tanzen, weil es da mit meinem Normalmaß von 1,57 m mit meiner Süßen irgendwie doof aussieht, wenn wir am Schwofen auf der Tanzfläche sind :D
    Und ja, mein Nekoverständnis ist es, dass man eben oft schmutzig ist und auch mal kleinere Blessuren trägt, das lässt sich bei der neugierigen Art der Katzen nicht ganz vermeiden.

    Just my 2cents

    Igel
     
  5. KittyCat Carver

    KittyCat Carver Nutzer

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen :) - so soll mein erster Post hier diesem Thema gelten... denn ich bin eine Neko.

    Ich bin frisch geboren aber kein Newbie... Mein Mensch hinter dem Avatar ist schon lange in SL – aber immer fehlte etwas… nur war nie klar was das ist. Zum ursprünglichen Ava passte ein Nekodasein nicht… also musste ein neuer Account her.

    Es war überhaupt keine Frage ob mit oder ohne Ohren und Schwanz. Es konnte nur eine Neko werden.
    Mach mich an und ich fauche. Wunder Dich nicht über mein verschmiertes Makeup… für solche „Kleinigkeiten“ hab ich keine Zeit. Sei nett zu mir – und vielleicht verweile ich ein wenig an Deiner Seite. Du magst meine Animationen nicht? Das ist mir so was von egal… sie gehören zu mir.

    Wild, verpielt und zugleich sanft. Heimatlos und neugierig. Und nie anders sein als man sich gerade fühlt – kein Theater. Das ist für mich Neko.
     
  6. Yvonne Pintens

    Yvonne Pintens Freund/in des Forums

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Klamotten: Ich mag es auch, als Neko punkig und dreckig auszusehen. :)

    Ich bin Neko, weil ich (nicht nur im sl) launisch, kratzbürstig, abweisend und zickig sein kann, während ich in anderen Momenten dann wieder Nähe suche und verschmust bin. Neugierig bin ich eh. :D
     
  7. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.583
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Was habt ihr so für Erfahrungen mit der Akzeptanz als Neko gemacht? Bisher irgendwie gekickt wurde ich nie, auch nie verwarnt... Nur beim Escort maulten mal ein oder 2 Kunden, weil es sie "abturnt", aber da kamen wir eben nicht ins Geschäft.

    Halte mich aber auch oft an Mischlocations auf (Menschen, Furrys und Nekos nebeneinander), wobei bisher nie ein Clubbesitzer, wenn ich tanzte als Dancer verlangten das ich mich Unneko mach.

    Von Furrys etc bekomm ich teilweise geschichten mit das sie wie schwarze in Amerika gehandelt werden. Gibts so Fälle auch vom Neko dasein? (da Neko ja Furry 0.1 Beta ist.. Hauptsächlich noch menschlich, aber eben schon mit Tierextentions)

    Einzig und allein wenn ich mal gemodelt habe wurde gebeten das ich die Neko Sachen ableg, was ich aber auch je nach Laden verstehe.
     
  8. Lexington Jie

    Lexington Jie Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde Neko Style an Frauen auf jedenfall putzig. Kerle hingegen die sich Ohren und Schwanz aufsetzen gehöhren wegesperrt, das sieht sowas von daneben aus.

    Aber mit Nekos wird/ist es mittlerweile wie vor einem Jahr mit X2/Naughy Skins. So unendlich viele Klone das der style für mich als Aussenstehender verdammt langweilig geworden ist.
    Alle sehen se gleich aus, schmutziges Tank Top, schmutzige halbkaputte Jeans, Utility Belt, boots am besten auch mit utilitys und die Krone letztendlich bilden die Emo-Nekos. Davon halt ich ja gar nix.

    Und schwarze in Amerika sind mittlerweile fast Presidenten, so schlimm kanns den Furrys dann ja nich gehen :lol:
     
  9. Andre Geiger

    Andre Geiger Guest

    was mich wundert ist das sich dieses Phänomen nur auf Katzen beschränkt.
    Sind das tatsächlich die einzigen Tiere mit denen sich so viele in SL emotional identifizieren können?

    Ansonsten ist das ne süße Sache auch wenn der Eindruck ensteht, das das ne verschlossene Gemeinschaft ist in der "normalos" schlecht oder gar kein Zugang haben..

    und wenn die Rolle zuuu weit geht und vor lauter "purrrr..meeew....ccchhhhhh" fast kein normales Gespräch möglich ist..ääh dann nervt´s bischen

    vor allem die Kerle die das in der Öffentlichkeit machen (und nicht nur neko´s ) ;-)
     
  10. Ice Stawberry

    Ice Stawberry Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    LOL

    Ich gebs zu... ich habe es zweimal gelesen... aber dann herzlich gelacht! ja das ist SL :lol:

    LG Ice
     
  11. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.583
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anfangs dachte ich auch, das Männliche Avatare als "Neko" Albern sind, doch als ich meinen Bruder kreierte stellte ich fest, das es gar nicht so schlimm/Lächerlich aussieht.

    Man muss nur einen Asiatisches Aussehen/Anime Look im Kopf haben.. zu Normal sieht albern aus.. *such mal Swapps mit Katzenohren vorstell und loskichert..... dann erst recht bei den ganzen Männern ohne Haare... *

    Vr allem darf man nicht die weiblichen AOs den Männernekos zuordnen.. DAS wird dann erst recht lächerlich...

    Diese Utility Belts find ich auch komisch... weils, wie schon gesagt wurde, jeder hat. Ich hab ein Belt, und da ist *tadaa* nur ein Messer drin, was man auch ziehen kann.

    Vereinzelt sehe ich (aber ehr aus dem BDSM) Ponygirls, Mäuschen hab ich auch schon gesehen, der Rest ist mehr Furry (Wolf, Fuchs, Löwe, etc).. Hase ist mehr Richtung Playboy Bunny.

    Die Nächste Stufe ist ja, wenn die Haut angepasst wird (Streifen, Katzenähnlicher Mund oder sogar schon colorierte Haus in Rot oder gelb), (Furry 0.8 Alpha), dann Wandelt der Kopf sich zu einem Tierkopf, die Hände werden zu Pfoten (Furry 1.0) mit natürlich jeder Menge Zwischenstufen.
     
  12. KittyCat Carver

    KittyCat Carver Nutzer

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber wenn Neko sein ein Lebensgefühl ist, wie kann das dann lächerlich wirken? Dürfen Männer dieses Nekogefühl nicht haben?

    Ich würde kein Outfit als lächerlich bezeichnen. Denn der Träger hat sich sicherlich irgendwas dabei gedacht... :wink: Und manch einer muss seinen Ava vielleicht einfach nur entwickeln..... es ist fast, wie sich selber zu finden... glaube ich zumindest.

    Wenn ich irgendwo meinen Schwanz ablegen müsste, würde ich dort weggehen - ganz klar. Der ist nämlich festgewachsen :wink:
     
  13. Andre Geiger

    Andre Geiger Guest

    ich denke mal das liegt daran, weil das typische katzenhafte verhalten eher mädls als jungs zugeteilt wird... ein "katzenhafter mann" hört sich schon bischen mmmmmm "andersartig" an
     
  14. Ice Stawberry

    Ice Stawberry Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Belts & Co.

    Ja, wo soll ich als obdachlose Hobo-Neko mein Zeug denn sonst hintun? Utility Belts und Co sind ein Muss. Ich muss das einfach umschnallen... Kann ja nicht einfach 1400 Prims (= mein aktuelles Outfit) in ein Eck legen und hoffen, dass es niemand mitnimmt...

    LG Ice :?
     
  15. KittyCat Carver

    KittyCat Carver Nutzer

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es eine Nekogruppe hier? Oder rotten sich Nekos nicht zu Gruppen zusammen? :D
     
  16. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.583
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Eigetnlich gar keine so dumme Idee...
     
  17. Carra Fargis

    Carra Fargis Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Huhu, ich möchte auch mal meinen Senf dazu geben...

    Also wie es hier ja auch schon geschrieben wurde, sind Katzen mindestens genauso vielseitige Charaktere wie Menschen. Deshalb finde ich es ein wenig albern, Nekos in eine Schublade stecken zu wollen. In so eine Schublade passt so ein Mietzenego doch gar nicht! ;)
    Man denke doch nur mal an die ganzen Divas unter den Mietzen, die mit erhobenem Haupt vor einer Tür sitzen und maunzen bis der Mensch sich endlich aufrafft, um die Tür zu öffnen, damit die Diva sich auf ihrer Couch breit machen kann...
    Andererseits gibt es die Straßenkatzen, deren Ego auch nicht geringer ist, denn ihnen gehört die Welt (oder wenigstens der Hinterhof)! Und unter diesen Exemplaren gibt es auch Unterschiede: einerseits der vernarbte "Boss"-Kater, andererseits ein überraschend edles Tier mit glänzendem Fell.
    Also Schublade lieber geschlossen lassen, sonst erntet man nur Fauchen und Kratzen ;)

    Für mich ist Nekosein auch ein Teil Lebensgefühl, denn auch im RL [libary:6c198e2699]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:6c198e2699] bin ich eine ziemliche Mietze, mit allen Fassetten, die es gibt. Mein Style in SL [libary:6c198e2699]Abkürzung für [Second Life][/libary:6c198e2699] ist deshalb auch eher launenorientiert, so sieht man mich mal als schlichte Glam-Mietze, mal als Punkgöre. Aber immer mit Schwanz und Ohren, es sei denn SL [libary:6c198e2699]Abkürzung für [Second Life][/libary:6c198e2699] ärgert mich mal wieder und heftet alle Objekte [libary:6c198e2699]Ein [Objekt] in [SecondLife] besteht aus einem oder mehreren [Prims] und kann wiederum mit anderen [Objekte] befüllt werden.[/libary:6c198e2699] an einen Spot, wer kennt das nicht ;)

    Männliche Nekos gibt es nicht wirklich seltener als weibliche, oder? Liegt doch nur daran, dass es in SL [libary:6c198e2699]Abkürzung für [Second Life][/libary:6c198e2699] im allgemeinen weniger Männer (männl. Avatare) gibt *find* Prozentual ist es sicher ausgeglichen, wage ich mal zu spekulieren.

    Meine Erfahrungen mit der Akzeptanz von Nekos sind fast ausschließlich positiv. Warum sie weniger gemobbt werden als Furries, liegt sicher daran, dass sie eben schon alltäglich in SL [libary:6c198e2699]Abkürzung für [Second Life][/libary:6c198e2699] sind. Furries [libary:6c198e2699][Avatare] in Tierform mit humanistischer Ausprägung (Hände und Beine, aufrechter Gang). Singular: [Furry][/libary:6c198e2699] hingegen laufen mir fast nie über den Weg, also sind sie sicher für viele Leute eine "Attraktion", die begafft und kommentiert werden muss. Und sicher gibt's da immer wieder so ne Pappnasen, die mit Intoleranz vollgepumpte Spießer sind ^^ Die hört man dann im Voice lästern über alles, was anders ist als sie...
    Ansonsten fällt mir aber hin und wieder auf, dass sich manche Avatare [libary:6c198e2699][Spielfigur] in [SecondLife], welche von einem [Spieler] gesteuert wird. In [SecondLife] kann ein [Avatar] jederzeit beliebig sein Aussehen und Geschlecht ändern.[/libary:6c198e2699] wieder mehr dem Menschsein zuwenden. Vielleicht ist die Modeerscheinung ja bald vorüber?

    Grüßle, Carra

    P.S.: Zusammenrotten bei Milch und Kuchen.. äh Fisch ;)
    hmm, und über Menschen lästern...
     
  18. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Kann ich bestätigen 8)
     
  19. KittyCat Carver

    KittyCat Carver Nutzer

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    smiles... falls ihr sowas macht... würdet ihr mich einladen??? *mews*
     
  20. Andre Geiger

    Andre Geiger Guest

    ..vielleicht schreckt der weit verbreitete used look mit deutlichen kampfspuren, blutigen klamotten und seltsamen Ausrüstungsgegenständen viele vom mobben ab :)