• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Der sl-pc

Anni Silverweb

Freund/in des Forums
Wie wär's denn zB mit einer externen Festplatte als zweite Festplatte? So mache ich das seit langer Zeit, nur meine Programme (Photoshop, Paint shop Pro, Illustrator) sind direkt auf der internen Platte, alles andere auf der externen. Die externe ist auch immer angeschlossen, damit ich meine Arbeit auch immer sofort im entsprechenden Ordner speichern kann. Das bräuchtest du nicht zu tun, wenn es "nur" um Datensicherung geht.
Ich finde das sehr praktisch.
 

Bartholomew Gallacher

Freund/in des Forums
Wie wär's denn zB mit einer externen Festplatte als zweite Festplatte? So mache ich das seit langer Zeit, nur meine Programme (Photoshop, Paint shop Pro, Illustrator) sind direkt auf der internen Platte, alles andere auf der externen. Die externe ist auch immer angeschlossen, damit ich meine Arbeit auch immer sofort im entsprechenden Ordner speichern kann. Das bräuchtest du nicht zu tun, wenn es "nur" um Datensicherung geht.
Ich finde das sehr praktisch.
Du lebst wohl gerne lahhhm und gefährlich.

Interne Festplatten nutzen SATA als Interface. SATA ermöglicht Übertragungsgeschwindigkeiten, die man selbst bei USB3 nicht erreichen kann. Wenn man größere Bilder bearbeitet ist das durchaus schon spürbar.

Häufig verbauen die Hersteller von externen USB-Festplatten darin auch noch qualitativ minderwertiges Zeug. Das bedeutet, dass die Platten deutlich schneller kaputt sein können als interne Festplatten.

Alles in allem nichts, was ich meine wichtigen Daten anvertrauen möchte. Wichtige Daten gehören auf ein internes Laufwerk oder entsprechend konfiguriertes NAS. Externe Festplatten sind nur für redundante Datensicherung gut und -transport. Backups sollte man ohnehin so oder so immer machen.
 

Anni Silverweb

Freund/in des Forums
Du lebst wohl gerne lahhhm und gefährlich.

Interne Festplatten nutzen SATA als Interface. SATA ermöglicht Übertragungsgeschwindigkeiten, die man selbst bei USB3 nicht erreichen kann. Wenn man größere Bilder bearbeitet ist das durchaus schon spürbar.

Häufig verbauen die Hersteller von externen USB-Festplatten darin auch noch qualitativ minderwertiges Zeug. Das bedeutet, dass die Platten deutlich schneller kaputt sein können als interne Festplatten.

Alles in allem nichts, was ich meine wichtigen Daten anvertrauen möchte. Wichtige Daten gehören auf ein internes Laufwerk oder entsprechend konfiguriertes NAS. Externe Festplatten sind nur für redundante Datensicherung gut und -transport. Backups sollte man ohnehin so oder so immer machen.
Ich denke ich habe mich missverständlich ausgedrückt, selbstverständlich ist mein Betriebssystem nicht nur doppelt, sondern dreifach gesichert.
Meine (nur für mich wichtigen) Daten befinden sich auf meiner neuen externen, sowohl als auch auf der Festplatte (intern) meines Läppis, als auch auf diversen USB keys und dann sogar noch auf meiner uralten externen Festplatte, die ich nun seit ca. 15 Jahren habe. Kaputtgegangen ist die noch nie, ich wünschte ich könnte auch das Gleiche über meine 4 letzten Läppis sagen ;)
 

Leora Jacobus

Forumsgott/göttin
Gehe jetzt konkret zum Bestellen über und zwar will ich bei CSL Mannheim anrufen und als Basis @Bartholomew Gallacher s Vorschlag nehmen.

Bauteil Modell Preis
--------------------------------------------------
CPU AMD Ryzen 5 5600 350,00 €?
Motherboard MSI MPG B550 Gaming Edge WIFI 175,00 €?
Speicher 16 GB DDR4-3200 75,00 €?
SSD 512 GB Samsung SSD M2 75,00 €?
Netzteil Be quiet 600W Gold Modular 83,00 €?
Blu-ray Laufwerk Egal 60,00 €?
CPU-Lüfter Alpenföhn Brocken 3 50,00 €?
Festplatte 2 GB Western Digital Blue 55,00 €?
Grafikkarte Nvidia GTX 1660 Super 6 GB 350,00 €?
Gehäuse Midi-Tower 50,00 €?

Dabei will ich darauf dringen, daß sie besonders auf die Kühlung achten, eventuell 1-2 zusätzliche Ventilatoren einbauen und dabei auf diesen Tip von @Daemonika Nightfire hinweisen ...

...Ganz wichtig bei der Wahl eines Gehaeuses:
Achte unbedingt drauf, das das Netzteil, wenn es sich unten befindet, den Luefter NICHT im inneren unter der Grafikkarte hat, dadurch entsteht ein Waermestau unter der Grafikkarte und die wird auf kurz oder lang gegrillt.
Wenn das Netzteil unten ist, unbeding auf luefterschlitze im Boden Achten.

Billigmarken machen das oft, da wird das Netzteil kopfueber eingebaut.
Man koennte meinen, das dadurch warme Luft abgesaugt und durch das Netzteil nach draussen transportiert wird.
Das ist ein Irrglaube und ein fataler Fehler.
Die warme Luft staut sich dabei unter der Grafikkarte.
In meinem Vorletzten Gehaeuse musste die Grafikkarte dadurch einen Hitzetod erleiden, seit dem achte ich da drauf.
Zur neuen Grafikkarte habe ich auch gleich ein neues Gehaeuse bestellt und das alte ganz schnell entsorgt.

Habe zwar diverse andere in der Preisklasse angesehen und in Erwägung gezogen von ALDI (gibt es nicht mehr), Medion (zu teuer wenn mit 2. FP), ONE, PCGH und Alternate aber wenn ich da jeweils die wesentlichen Bauteile vergleiche, empfehlen sie alle was anderes und als Laie steige ich da einfach nicht durch. Hatte gehofft, daß sich durch diesen Vergleich jeweils ein aktueller Favorit rauskristallisieren würde, aber dem ist nicht so. Also werde ich mal Barts Vorschlag blindlings folgen.

Kann ich da was falsch machen?? - letzte Gelegenheit für konstruktive Kritik!

PS: ein "Fehler" in Barts Konfiguration ist mir allerdings selbst eingefallen. Die zweite Festplatte für die Daten - nur 2 GB - so klein kriegt man die heute im Konfigurator garnicht mehr angeboten. Habe 1 TB gewählt, das kleinste.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nofu Nagy

Freund/in des Forums
In den meisten modernen Gehäusen ist das Netzteil unten und wird mit dem Lüfter nach unten eingebaut.
Sollte jede PC Bude eigentlich richtig machen.

Ich vermute er meinte 2TB. Der Unterschied beim Preis zwischen 1TB und 2 TB dürfte gering sein.
Also ist eine 2TB Platte bei Preis pro GB wesentlich günstiger.

Beispiel:
WD WD10EZEX 1 TB, Festplatte 37 Euro
WD WD20EZRZ 2 TB, Festplatte 55 Euro
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten