• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Der ultimative Vorstellungsthread

Franziskus Faith

Aktiver Nutzer
Meine Vorstellung und erste Eindrücke > SL & SLinfo

Nachdem ich einige Tage im Forum herum gelesen habe und auch durch SL "gewankt" bin, schreibe ich mal was zu mir usw.

Dann hangele ich mich zuerst mal an den Gliederungs"empfehlungen" entlang.

...erzählt ein wenig über:
- Ein wenig über dein first life: Wohn-Region, Interessen, Alter, Geschlecht

Ich gehöre zu den "älteren" im Internet. Mit immerhin z.Zt. 56 Jahren bin ich der üblicheren Lebensform verhaftet (allerdings gern) und seit mehr als 1/4 Jahrhundert (glücklich (nein, keine Übertreibung, sondern "Können)) verheiratet.
Beinahe so sehr wie meine Frau und unsere (2) Söhne liebe ich das Ruhrgebiet, in dem der sog. Melting Pot verwirklicht wurde (wird?).
"interessen" klingt, in der heutigen Zeit :roll: manchmal ziemlich kurzlebig für mich, sind Musik hören (quer Beet mit Schwergewicht auf Klassik, Jazz, Blues), Mountain Biken, Fotografie, Theater, HiFi-Selbstbau (Mitbetreiber von diy-hifi-forum.de), Mehrgenerationen-Wohnprojekte......
Ich bin Christ (Mitglied einer Franziskanischen Gemeinschaft) im "Noviziat" :cool:
Verständlicherweise würde ich das nicht als "Interesse" sondern als "Sein" bezeichnen. :smile:


...erzählt ein wenig über:
- wie du SecondLife und SLinfo.de gefunden hast

Zum Anfang meiner Internetkarriere (furchtbar lang ists her) hab ich mich in Boards herumgetreiben. Danach kamen dann einge Chats (maximal 4 Wochen reingeschaut), die ich schnell öde und nichtssagen fand.
Beiträge über St. Georg im Second Life in einem Katholischen Forum lernte ich vor einigen Tagen SL kennen.
Und da ich ja älter bin und trotzdem nicht alles wissen kann, fand ich auch in dieses Forum. Später ein Wenig mehr dazu.


...erzählt ein wenig über:
- welche Erwartungen du an SecondLife hast

Ich erkunde die "Welt" gerade noch. Erwartungen hab ich weniger, eher Hoffnungen.....
Mich würde schon interessieren, wie die Avatare, mit den Menschen im Hintergrund, miteinander umgehen. Schließlich steht uns mit SL ein Instrument zur Verfügung, mit dem man Beziehungen anders gestalten könnte, als wir es in der realen Welt tun oder wagen....
Ein wenig (oder auch mehr) bin ich also auch ein Beobachter, der im Moment den Eindruck hat, dass vieles ein "Abklatsch" der realen Welt, mit Konsumverhalten und "Spaß haben", ist. Da frage ich mich dann allerdings, warum dazu ein SL "gebraucht" wird!!??
Interessant fände ich die Möglichkeit des/der Gespräches/Diskussion mit Menschen, die ich sonst wohl kaum treffen würde.
E-Learning könnte spannend sein; je nach Tonqualität Musikveranstaltungen mit anschließenden Gesprächen über Musik/Künstler, Ausstellungen etc....
Es wäre sicher vieles denkbar, wenn SL nicht einfach nur ein virtueller Freizeitpark bleiben/werden soll....
Ich befürchte allerdings......

...erzählt ein wenig über:
- welche Interessen-Gruppen du suchst oder angehörst

Spannend fände ich, ein Generationen-Wohnprojekt zu "bauen" und zu sehen, wie sich das entwicklet. Quasi als virtuelles Labor. Ob sowas überhaupt funktionieren kann, weiß ich allerdings nicht. Ich hab da auch nur eine Idee und praktisch keinerlei Fertigkeiten so etwas technisch umzusetzen. Und dann wäre da ja auch noch die Sache mit der Zeit, die mir zur Verfügung steht. Mal sehen.....

Nun mal zu den ersten Eindrücken:
SL:
Eine junge Welt! Oder ich hab noch nicht richtig gesucht/gefunden. Ich wollte nicht mit einem möglichst realitätsfernen Avatar durch die Gegend rennen. Gefunden hab ich einen Body, bei dem aber nach dem Kauf das Modell "Age 50" im Kistchen fehlte! Jetzt muss ich halt 16 Jahre jünger durch die Gegend rennen.
Wenn ich mir die Skins und die Shapes so ansehe, kann ich mir ein Lächeln nicht verkneifen.... Alles eher jung und durchtrainiert. Wenn die Realität so wäre.....
Oder auch die Frage, warum (in den "Normal"-Avatar-Angeboten) nur sowas angeboten wird!? Schlägt da das Bedürfnis -notfalls per kosmetischer Chirurgie- die eigene Identität zu "pimpen" durch?
Mir fehlt noch ein wenig die Orientierung in den Welten. Ich bin gespannt, ob und wie sich meine Eindrücke verändern, wenn ich länger in SL herum gelaufen bin.

SLinfo:
Ach ja, die Sache mit den Foren, der Admistration/Moderation usw.
Ich betreibe ja selbst ein (wesentlich kleineres) Forum und kenne einiges, was hier auch, von Forennutzern, diskutiert wird. Hier bin ich Gast. Wenn ich etwas anderes sein will (z.B. Mitgestalter), dann kann sich jeder als Moderator anbieten. Nur Forderungen stellen, wie ein Forum geführt werden sollte... Hab ich auch gemacht, als ich nur Nutzer war. Jetzt als "Mitbesitzer" verstehe ich manchmal nicht so ganz, warum ich "damals" nicht mal ein wenig mehr über den Tellerrand geschaut habe. Ich war nicht selten arrogant und scheinabr "besser wissend".
Da ich in "Kritik, Vorschläge usw" (oder so ähnlich) kein Thema eröffnen darf, schreib ich mal hier, dass wir bei uns gute Erfahrungen damit gemacht haben, 1. OT-Themenabschnitte aus einem Thread heraus zu lösen und denen ein eigenes Thema zu geben. Das vermeidet den Eindruck, dass etwas abgewürgt wird. Diese Regelung haben wir auch nicht selbst erfunden, sondern u.a. von Katholon.net übernommen.
Ein Moderationsprotokoll dient dazu, Entscheidungen durchsichtig zu machen. Bei uns wird noch in diesem Bereich darüber diskutiert. Wenn allerdings mehr Moderation notwendig wäre, würden wir Diskussionen, mit absoluter Sicherheit, auch in einen nichtöffentlichen Bereich verschieben.
Ich hab bisher erst einmal um Hilfe nachgefragt und sehr schnell Unterstützung und sogar weiter gehende Hilfsangebote bekommen. Da bin ich gespannt, wie das weiter geht. Natürlich ist mir bewust, dass es eine SuFu gibt. Die ist aber meist "erbärmlich", was nicht vom Betreiber, sonder der Forensoftware abhängt. In unserem Forum, moderieren wir, wenn der (manchmal unfreundliche) Hinweis auf die Suche kommt. Wer nicht helfen will, schreibt nicht und wer helfen möchte schreibt halt mehrfach die gleiche Antwort. Aber das ist unsere Philosophie und kann in anderen Foren natürlich anders gehandhabt werden.

Ich finde hier weniger Themen, die über das technische hinaus gehen, welche mein Interesse wecken. Das wären halt die Bereiche, die sich mit "Lebensphilosophien" beschäftigen. Oder halt, wie man o.g. Themen aus Kunst/Kultur verwirklichen könnte (wobei dabei immer auch Urheberrecht usw. im Hintergrund lauern und damit der üblichen kommerzialisierten Konsumwelt Vorschub leisten).

In einigen (?) Threads war die Rede/Schreibe davon, dass Forum sei "tot" oder zumindest langweiliger geworden. Ich sehe das so, dass ein Forum von 2 Aspekten abhängig ist. Einmal das Thema, ohne das ein Forum gar nicht existieren würde. Wenn SL stagniert, weil die Teilnehmer darin auch stagnieren und eben, der oben erwähnte "Abklatsch" der Realwelt statt findet, dann verkommen Foren halt zu technokratischen Institutionen, in denen viel Nonsens und viel technisches diskutiert wird. Allenfalls finden sich Randgruppen, die anderes besprechen.
Zum anderen lebt ein Forum von den Mitgliedern. Da sehe ich gerade in SL eine Chance, hier Ideen zu entwicklen, Mitentwickler zu finden und das dann icn SL umzusetzen. Das bedeutet allerdings, dass "man" aktiv wird und nicht nur über die Ideen und Einfälle von anderen diskutiert.

Damit hier kein reduzierter Eindruck von mir entsteht. Gott möge (und wird hoffentlich) mir vergeben, dass ich meine Form von Eitelkeit noch nicht überwunden habe. In so fern interessieren mich durchaus auch (Ver-)Kleidungsthemen.... :roll:

Das wars dann mal! :mrgreen:
Ich bin mal gespannt, wer alles diese "etwas längere" Vorstellung usw. bis zum Ende geschafft hat! :|

Ihr dürft mich gern mit weiter gehenden Fragen belästigen oder (mit Link dahin) an anderer Stelle weiter mit mir/über mich/über euch schreiben, damit der Thread nicht OT wird.

Herzliche Grüße aus dem Ruhrpott!
FF
 

Doktor Schnyder

Superstar
Heho mal wieder einer einer aus dem Pott. Welche Stadt ich komme ist denke ich unübersehbar :)

Es gibt in SL leider nur sehr wenige Skins/Shapes für ältere und wenn man einen gefunden hat sehen sie auf gut Deutsch gesagt "Scheisse" aus. Liegt aber daran das Skins nicht an einem Tag erstellt sind und als Ersteller solcher will man ja einen möglichst breiten Markt decken. Und das sind nun mal die jungen Arnold Schwarzenegger Avatare ;)
Wenn du hier ein wenig im Forum suchst wirst du einige Beiträge darüber finden.
 

BukTom Bloch

Freund/in des Forums
Hallo Franziskus,

-und willkommen !

In RL stamme ich übrigens ursprünglich auch aus dem Pott, aus "Schrecklingsgrausen", vulgo Recklinghausen ...
:)
Wohne jetzt allerdings schon lange in Ludwigshafen/Rhein.

In SL habe ich, vor wie nach, meine skyplattform mit "LyrikWalk- Begehbare Texte"-
und insbesondere aber auch die Freie Bibliothek Pegasus.
Eine Abteilung Philosophie / Religionen hat es da auch ... !

Du wirst im Bereich Kunst, Kultur, schöne Landschaften, aufregende Technik, Musik, etc. eine Menge finden.
In SL gibt es Alles für JedeN !

Die Sache mit dem shape / skin hatte ich seinerzeit für mich so gelöst, daß ich meinen Ava relativ klein gestaltete, meine Newbie- Haare (Marke "Durch den Honig gezogen") beibehalten habe und mir eine unpopuläre Hautfarbe gab (die aber meine Lieblingsfarbe war und ist).

Thomas Morus war seinerzeit auch in Eurer "RL-group", richtig ?

:)

MfG
BukTom
 

Franziskus Faith

Aktiver Nutzer
Hallo,

nun, die Franziskanische Gemeinschaft. Dort ist er als "Bedeutendes Mitglied" aufgeführt. Sein Werk "Utopia" ist ja sehr interessant.

Sollte eine scherzhafte Formulierung sein- war nicht bös' gemeint!

Ich habe es auch nicht böse verstanden....

Mit den "bedeutenden Mitgliedern" habe(n) ich (wir) so meine(unsere) Schwierigkeiten...
Nicht einmal Franz(iscus) von Assisi wollte als jemand besonderes betrachtet werden.
Wenn ich mich nicht täusche war Thomas Morus eine Zeitlang in einem Kloster der Kartäuser, die ja auch eine Laienorganisation haben. Im Unterschied dazu sind die Mitglieder der FGs (Ordo Franziscanus Saecularis) ja, nach dem Ablegen des persönlichen Versprechens (was kein Gelübde im eigentlichen Sinne ist) Mitglieder des 3. Ordens. Das ist ein wenig anders als bei den Laien anderer Orden, was die (An)Bindung betrifft. Auch hier gilt, dass wir nichts "besseres" sind.

Gruß
FF
 

Maxpaul Apfelbaum

Neuer Nutzer
Hallo allerseits,
da will ich mich auch mal vorstellen. Ich hoffe, ich hab den richtigen Thread-Anschluss gefunden.
Ich bin der Max, nee nicht noch einer aus dem Pott sondern aus Rhein-Main-Gebiet (Achtung: Hesse!:mrgreen:)
Hab schon befürchtet mit meinen fuffzich der Älteste hier zu sein, aber nachdem ich den Post von Franziskus gelesen habe.....
Bin zwar schon seit fast 2 Jahren in SL, hier im Forum aber erst seit einiger Zeit stiller Mitleser (hab schon viele Tipps gefunden, die ich noch nicht kannte).
Auch wenn ich zur Zeit happy Single bin, ist in meiner Freizeit leider nicht sehr viel Platz für SL, sonst hätte ich mich schön längst mit Bauen und Scripten beschäfigt.

Was macht ich nun am liebsten in SL?
Romantisch Tanzen mit meiner SL-Freundin, interessante Sims erkunden und chatten natürlich auch.
Es gibt so viele sehenswerte und manchmal auch lehrreiche Orte s. in der Suche Showcast oder auch die super gemachten neuen Germany3D-Sims (Hut ab). Nur leider etwas enttäuschend, dass solche Orte nur spärlich oder gar nicht besucht werden, na ja die meisten suchen ja mehr Action hier.

Ansonsten helfe ich gerne auch mal Newbies, das trägt ja vielleicht dazu bei, dass sie nicht gleich wieder auf Nimmerwiedersehen aus Sl verschwinden.

@Franziskus: Ich hatte mal nen Skin für ältere Herrn gefunden, da sah ich aus wie der Weihnachtsmann haha, brauch ich auch nicht, es reicht wenn ich im RL alt aussehe:roll:.
Aber im Ernst, nutz doch mal die Suchfunktion, vielleicht findest Du ja was Gescheites.

Ups, ich wollt mich ja kurz fassen. Dann wünsch ich erst mal allen ein sonniges Wochenende!!

Bis bald vielleicht mal hier oder im SL
Max
 

Franziskus Faith

Aktiver Nutzer

Hallo Uli,
erst einmal ein herzlichen Dank für Deine Mühe!
Aaaaber: ich hab mir grad mal die Skins, zusammen mit meinem Sohn, angesehen! :shock:

Weder meine MTB-Kollegen noch ich (alles Mittfufziger :-D) sehen den Gesichtern irgendwie (vom Alter her) ähnlich. Vielleicht hat der Designer da doch ein wenig "andere" Vorstellungen/Erfahrungen, wie Gesicht und Körper von Menschen 50+ aussehen??

Ich werde wohl weiter suchen müssen, sehe bis dahin lieber ein wenig zu jung aus! :wink:

Gruß
FF

P.S.: Mir fehlt hier die Möglichkeit eine Signatur zu setzen (zu erstellen)!?
Hab ich was übersehen?
 

Rani Baar

Nutzer
Hallöle,

peinsam, peinsam, ich hab nen Vorstellungsthread gesucht, hatte aber anscheinend nen blonden Moment, weil bis eben nicht gefunden.

OK, bin ja auch erst seit ne Woche hier (Versuch einer Entschuldigung :D )

So, nun was zu mir.....komme aus dem schönen Rheinland, nee weder Kölle noch Düsseldorf, sondern Bonn.

In SL bin ich seit über 2 Jahren, mit diesem Avi allerdings erst seit etwas über einem Jahr. Brauchte ne Veränderung und nach ner SLpause, hab ich neu gestartet.

Ich versuche mich als "Schneiderin", sprich, ich mache Klamotten für Frauen (SL). Ansonsten treffe ich mich oft mit Freunden, die aus allen möglichen Teilen der Welt kommen. Das ist auch etwas was mich immer wieder an SL faziniert: Leute zu treffen die man ansonsten wohl nicht treffen würde.

So, und nun wünsche ich allen einen schönen Samstagabend!!!
 
S

Septembre Bartavelle

Guest
Hallo Ihr,

ich lese schon lange im SL-Info mit, schreibe ab und zu auch in einem anderen Forum .... einige kennen mich auch schon ... ;o)

Ich bin seit Ende 2006 in SL, damals als Catlilly Barbosa ... wegen vieler Crashs u.v.a. habe ich den Account gelöscht, letztes Jahr kam ich dann als Catlilly Brentley ... wegen Liebesdramen habe ich diesen Account auch gelöscht ... - aber jetzt halte ich durch. Seit 20.03.2009 bin ich wieder "drin" ... und zwischen SL und RL gibt es für mich keine großen Unterschiede ..... (fliegen und TP fehlen mir leider noch im RL...:eek:)) )

Am besten gefällt mir, dass SL international ist. Wo, wenn nicht hier, kann ich in so vielen verschiedenen Sprachen reden!!??

Im richtigen Leben bin ich seit acht Jahren bei AlAnon (siehe Google), meinem drogen- und alkoholabhängigen Freund konnte ich nicht helfen, er spielt seit 2003 Harfe, aber trotzdem bin ich geblieben und versuche nach den 12 Schritten zu leben. Das 12-Schritte-Programm ist für mich ein spirituelles Programm, das mir in allen Lebensbereichen hilft. AA und AlAnon gibt es auch in SL ... und ich besuche, wann immer ich Zeit und Gelegenheit habe, die dortigen Meetings in englischer Sprache.

Ich lerne in SL sehr viel (auch über mich), meine Sprachkenntnisse haben sich enorm verbessert, und ich habe nette Freunde, mit denen ich auch im RL Kontakt habe.

So, das war jetzt erst mal.

Liebe Grüße, Septembre
 

BukTom Bloch

Freund/in des Forums
Guten Tag Septembre,

auch von mir ein Willkommen!

Ich bin jetzt 20 Jahre trocken/ clean und mein Weg führte nicht über AA und AlAnon (sondern über das Blaue Kreuz, Freie Gruppen und "Profis")- aber ich weiß, wieviel Menschen AA und AlAnon schon helfen konnten!
Ohnehin kann und darf es in diesem Bereich keine "Konkurrenz" geben- die Menschen, die Abhängigkeitskranken, SIND nun mal verschieden- da ist es gut wenn es die Selbsthilfegruppen auch sind.
"Dieser Weg ist der einzig richtige (gewesen)- für mich."
So kann es jedeR sagen, der / die seinen Weg in eine zufriedene Abstinenz gefunden hat. Oder in einen konstruktiven Umgang mit seiner Krankheit der Co- Abhängigkeit.
Dies ist meine Meinung hierzu.
Alles Gute- in allen Welten!

MfG
BukTom
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten