• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Die Bakah

Archon Short

Forumsgott/göttin
2 Mal "Halt STOP" is aber schon genug Rollenspiel um es zu rechtfertigen, blackfrost schrieb nur was von wegen im vorbeilaufen SOFORT beschossen.
 

Luc Loire

Aktiver Nutzer
Die Wüste wurde sehr streng und argwöhnisch bewacht und der Raum um die Camps weiträumig und konsequent geschützt – ganz, wie es in den Büchern beschrieben ist für die Wüstenvölker. Es gab im Südland aber auch eine Zeit mit "kill on sight" Befehlen für Panther und Taluna, was schließlich Gesetzlose sind, und außerdem waren die so inflationär, dass es auch ein Mittel zur Abschreckung sein sollte. Als das nicht klappte, gab es ein pauschales Abschussverbot, um sich die vom Hals zu halten. Das klappte besser. Und in Krisenzeiten wurde auch sehr radikal gegen sämtliche Aretai vorgegangen, gegen irgendwelche Piraten ebenfalls.

Pampig waren wir auch - bzw. mürrisch, stolz, skeptisch, aufbrausend und misstrauisch, schnell zu beleidigen, wenn man uns irgendwo begegnete. Auch das war so gewollt und nicht OOC doof gemeint.

Je, nachdem, in welcher Rolle du da aufgelaufen bist, kannst du mit den Bakah natürlich solche Erfahrungen gemacht haben, ja, die in der Regel alle ihren guten Grund hatten, muss ich sagen.
 

Judy Baxter

Superstar
...........Je, nachdem, in welcher Rolle du da aufgelaufen bist, kannst du mit den Bakah natürlich solche Erfahrungen gemacht haben, ja, die in der Regel alle ihren guten Grund hatten, muss ich sagen.

Ja und das war auch gut so. Wer sich in Gefahr begibt, kann darin umkommen. Leider haben viele das nicht verstanden.
/me ruft laut in die Wüste: "Halloooohoooo, hier hab ich ein Blumensträuschen für Euch Bakakakuchen mitgebracht, wo sind denn die Eunuchen....."


Bäh,

Judy
 

Guru Randwick

Superstar
Die Wüste wurde sehr streng und argwöhnisch bewacht und der Raum um die Camps weiträumig und konsequent geschützt – ganz, wie es in den Büchern beschrieben ist für die Wüstenvölker.
... Dies obwohl in Wastelands das Camp eigentlich viel zu nahe an den Stadmauern von Sand Sleen lag. Es gab ja da auch noch die Utars und dieses verruchte Pantercamp nebst der verrufenen Wüstentaverne. :)

Eigentlich erst als dann Wastelands South bei uns andockte wurde die Enge zu einem Problem, owohl da eindetig mehr Platz zur Verfügung stand ...
 
B

Bartholomew Gallacher

Guest
Liebstes Volk im edlen Stieg,

welche Erkenntnis ich Euch...
verschwieg!
(I)
Ein Bilde spricht
zum Kerzenfäller,
am Schatten fällt der Eilemann.
und laufen sollst Du, Kind,
nicht schneller!
- - Denn ehmig steht der Greis Dir an.
(VII)
Im Schweim, am Knoten
(so sprach ich Euch)
da sahen wir das Lichtlein gehen.
Doch waren wir dem Diener treu?
Der Herr winkt doch zu uns... so scheu?
- - Als Greis im Schweime wirst Du sehen.
 

Peacy Cortes

Freund/in des Forums
Erinnere dich an die Vergangenheit, träume von der Zukunft, aber lebe heute!
Doch erst wenn die Vergangenheit ruht, wird dein Weg Frei sein für die Zukunft.
 

Haron Strom

Freund/in des Forums
Ich halte es da mit Einstein:
"Viel mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben".

Haron
 

Peacy Cortes

Freund/in des Forums
Was ist das Leben?
Es ist das Aufblizen eines Glühwürmchens in der Nacht.
Es ist der Atem eines Bosk im Winter.
Es ist der kleine Schatten, der über das Gras huscht und im Untergang des Zentralgestirnes verschwindet!

Mögen sie nun in Frieden ruhen die Bakah
 

Luc Loire

Aktiver Nutzer
Ich glaube, Pea werde ich mir bei der nächsten Treibjagd durchs Unterholz mal fangen und mir abends am Kamin etwas Lyrik vortragen lassen.
 

Pollux Memo

Aktiver Nutzer
...

Und als das Rehlein ging zur Ruh',
das Haeslein tat die Augen zu,
erlegte sie direkt von vorn
den Gatten ueber Kimm' und Korn.

Vom Knall geweckt ruempft nur der Hase
zwei-, drei-, viermal die Schnuppernase
und ruhet weiter suess im Dunkeln,
derweil die Sternlein traulich funkeln.

Und in der guten Stube drinnen
da laeuft des Bakahs Blut von hinnen.

...

(frei nach Loriots "Advent")


Niveau jetzt besser?
 

Luc Loire

Aktiver Nutzer
Glieder spielen überhaupt keine Rolle. Es geht um Kultur. Ich will Peacy lediglich in Ketten vor dem Kamin liegen haben und mir solche Haikus wie "Das Aufblitzen eines Glühwürmchens in der Nacht, ruhig streicht der Atem des Bosk über das Gras im Winter“ zur Erbauung vortragen.
 

Luc Loire

Aktiver Nutzer
Dabei fällt mir ein, dass ich sie schon mal kurz im Kennel hatte. Ich glaube als ein Mitbringsel aus den Wäldern von Lydius, wo ich über sie stolperte. Gereimt hat sie da aber nicht.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten