• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Die unendliche Geschichte - Toleranz in SL?

Brigitt Loening

Superstar
Irgendwann ist immer das erste Mal. Irgendwie habe ich mit der allgemeinen Toleranz in SL wohl doch ein Problem. Sonst würde ich diesen Thread nicht eröffnen.

Grad mußte ich zum ersten Mal ungewollt eine Gruppe verlassen. Jetzt würde mich nur einmal interessieren, wie viele Männer mir Frauenavataren ausser mir dort noch in der Gruppe waren und sicher noch sind. Aber das werde ich wohl nie erfahren.


ich: Hallo.
xxx: Huhu Brigitt, ich hab ne Frage.
ich: Ja, frag. Ich werd versuchen zu antworten.
xxx: Es wurde gesagt, dass Du gar keine Frau bist. Ich bin ganz verwirrt.
ich: Ja, stimmt.
xxx: Du bist ein Mann?
ich: Ja, ein Furry bin ich nicht.
xxx: Warum rennst du denn als Mann im Frauenava rum?
ich: Oh, wie oft hab ich das schon erklärt?
xxx: Gut, mir brauchste es nicht zu erklären.
ich: In WoW hab ich schon Frauenavas gespielt. Da sahen die Männer einfach häßlich aus.
ich: Grad weil ich ein Mann bin, schau ich gern Frauen hinterher und am meisten auf dem Bildschirm seh ich meinen eigenen Ava.
xxx: Brigitt, ich bitte um Verständnis, wir haben innerhalb der Gruppe mal abgestimmt, dass wir keine Männer in Frauenavataren aufnehmen möchten.
ich: Damit hab ich kein Problem.
ich: ok. Bin schon rausgegangen.
xxx: Danke Brigitt für dein Verständnis.
ich: Aber hier in SL seh ich das schon fast als Normalfall an.
ich: Ich bin da sicher nicht der einzige.
xxx: Ja, kann gut sein.
ich: Ich geh offen damit um, aber es ist das erste Mal, dass ich deshalb aus ner Gruppe geworfen wurde.
ich: Sonst dürfte ich ja auch keine RL-Teffen organisieren.
xxx: Ja klar, natürlich. Wir haben halt ein paar Regeln.
 

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
Da kann man nur den Kopf schütteln.

Als Frau, die einen Frauenava hat, würde ich aus dieser Gruppe auch austreten, wenn mir bekannt werden würde, dass man dort so vorgeht. Das kann man nicht tolerieren und sollte ein Zeichen setzen.
 

ragulinchen Ragu

Aktiver Nutzer
Hi

Ich sage mal meine Persönliche Meinung und rede nur von mir.
Solange ich weiss, ob mein Gegenüber das verkörpert was er/sie spielt also sprich ein Mann eine Frau oder eine Frau einen Mann spielt, akzeptiere ich das.
Wo aber Liebe vorgespielt wird, Leuten geschadet wird, akzeptiere ich das nicht.
Und ich kenne einige die sich verliebt hatten und dann nach Monaten raus kam das das Geschlecht ein anderes war wie in SL.
Und ich kenne einige Leute die damit dann halt schlechte Erfahrungen hatten und niemanden mehr trauen oder es ablehnen. Vielleicht wurde der Gruppenowner auch mal so verletzt. Wir sind alle nur Menschen.
 

MystyMiracle DeCuir

Moderatorin
Teammitglied
Wenn du nicht selbst in Dein Profil schreibst, dass du ein Rl Mann mit einem Frauen Ava bist, geht das hier in sl keinen etwas an.
Alles was hier inworld an Geschichten über das rl Geschlecht von Hörensagen verbreitet wird ist laut TOS verboten. Selbst wenn es der Wahrheit entsprechen würde.
Das hier ist eine virtuelle Welt und der Sinn ist zumindest bis jetzt, dass Du hier sein darfst was oder wer Du willst.
Andererseits hast Du keinen Anspruch auf Mitgliedschaft in einer Gruppe. Du kannst jederzeit ohne Angabe von Gründen ausgeschlossen werden.
Ebenso verhält es sich mit dem Aufenthaltsrecht auf irgendwelchen Ländereien. Dort kann Dir jederzeit der Zugang ohne Angabe von Gründen verwehrt werden.
Einzige Möglichkeit Dich zu wehren, ergibt sich dann, wenn Du namentlich weisst, wer Dich als rl Mann mit Frauen Ava geoutet hat. Da genügt ein AR und das hat zumindest bis jetzt Konsequenzen durch LL.
Ansonsten kannst du Dich noch gegen Gruppen wehren, die in ihren Zulassungsbedingungen irgendetwas wie... Nur Frauen, die in rl und sl Frauen sind... stehen haben. So etwas ist laut meiner Kenntnis auch nicht zulässig und wurde von LL zumindest bis vor kurzem abgemahnt.
Es gab auch schon Firmen hier, die behaupteten erforschen zu können welches rl Geschlecht Avas hätten. Da wurden auch schon Avas gesperrt wegen Verstosses gegen die TOS.
Ansonsten kann ich Dir nur den Rat geben, Dich von solchen intoleranten Gruppen fernzuhalten. Es gibt so viele Gruppen hier, dass man auf die wenigen, die einen wegen so etwas auszugrenzen versuchen, gerne verzichten kann.

Dass man als jemand in einem Ava anderen Geschlechts als rl niemanden täuschen sollte, der sich gefühlsmässig an einen bindet und womöglich rl Kontakt sucht, hat natürlich eine moralische Komponente. Da muss dann jeder selbst entscheiden. ob er sich dieser mitunter sehr grossen Verantwortung stellen kann.
 
N

Nebula Vacirca

Guest
Also Brigitt, ich kenne Dich nur ein wenig, weiss aber, dass du ein liebenswerter Mensch bist. Ich finde es einfach kindisch, wenn man Leute ausschliesst, weil sie einfach in SL statt Mann Frau sein wollen. Mal ehrlich, wer nen schönen Avatar will, findet für Frauen einfach mehr Möglichkeiten.

Diese Gruppe, die dich gegangen hat, ist scheinbar wirklich total intolerant. Ich sehe es wie Kila und würde dort sofort austreten.
 
Na ja es ist aber auch nicht sehr tolerant die leute zuverurteilen,
ich habe nichts davon gelesen was genau das für eine Gruppe war.
Villeicht war es ja die Gruppe RL Single treff ...
dann könnte ich es versthen da sie nur avatare möchten die sind was sie darstellen.

mir persönlich ist es gleich wer hinter den Pixeln steckt
ich sehe den Avataren und nich dn PC-Spieler
solange man mich nicht bewusst ver... ist es doch egal ob mann oder frau

Wenn ich jemanden besser kenne dann weis ich es eh oder habe mich einfch so an die personlichkeit des Avas gewöhnt das halt de person da ist was der ava darstellt.

und das die gruppe nicht gennnt wurde finde ich sehr gut
das zeug von Verstand man mus nicht immer eine Hexenjagd aus allem machen
Wenn man mit jemadem nicht kann dnn ht man ja die Freiheit ich von denen fern zuhalten.

@ Brigitt
Tut mir dennoch leid das man dich aus sol einem unwichtigem Grund gekickt hat...
 
Y

Yistin Usher

Guest
Brigitt, mein vollstes Verständnis.
Sowohl als Furry als auch als Gay kann ich dir da - leider ! - nur beipflichten.

RL und SL unterscheiden sich in dem Punkt nicht im Geringsten.

Toleranz wird von Vielen als Einbahnstraße betrachtet. Man hat ihnen alles nachzusehen, jede Schrulle, jedes Wehwehchen, jede Befindlichkeit, jede Laune...

Aber wehe, der Gegenüber hat irgendwas - dann ist es mit der Toleranz ganz schnell zu Ende. Dann wird ganz schnell gebasht.

Leider, wirklich leider gibt es eine Menge solcher Zeitgenossen.
 

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
Schade, Brigitt, daß du nicht den Mut hast, diese Gruppe offen beim Namen zu nennen.
Bei sowas solltest du keine Rücksicht nehmen!

Das hat mit Mut nichts zu tun. Hier muss man Rücksicht auf Swapps nehmen, der im Streitfall den Kopf hinhalten muss.

Auf anderen Plattformen kann Brigitt oder sonstwer alles posten wozu man Lust hat, wenn man die Konsequenzen dann auch übernimmt. Auch den Gruppennamen und auch das Gespräch mit vollen Namen.

Daher bitte ich euch, nennt nicht den Gruppennamen, der wird rauseditiert.
 
Moin,

Nicht-Raucher sind ja auch intolerant, gell? Also sagen die Raucher.

Ich finde das Gespräch, das abgebildet wurde, sehr klar und freundlich. Keine Vorurteile, nur Fragen und dann eine Konsequenz mit Begründung. Alles andere als Intolerant.

Ob ich das Verhalten gut finde, ist was anderes. Aber der Prozess ist meines Erachtens okay.

Lurch
 

MystyMiracle DeCuir

Moderatorin
Teammitglied
SL hat auch welche und da ist es erlaubt, daß Männer weibliche Avatare haben.
Solche Spinner gehören achtkantig aus SL geworfen.

Schade, Brigitt, daß du nicht den Mut hast, diese Gruppe offen beim Namen zu nennen.
Bei sowas solltest du keine Rücksicht nehmen!

Es bringt sicher nichts jetzt durch das nennen von Namen einen Krieg zu entfachen. Dadurch wird niemand wieder aufgenommen und selbst wenn, dann hätte derjenige keine Freude daran.

Wenn ich irgendwo nicht gewollt bin, dann gehe ich. Was will ich mit Leuten, deren Gesinnung mir die Zornesröte ins Gesicht zaubert.

Man kann nur versuchen, wie auch in rl durch eigenes gutes Beispiel und Zivilcourage solchen Strömungen entgegen zu arbeiten.
 
G

Gina Masala

Guest
Wenn die Gruppe das so entscheidet oder auch nur der Owner, muss man das wohl akzeptieren. Wenn das ganze auch noch so freundlich rüber gebracht wird ist das doch ok.
Natürlich kann dann jeder für sich entscheiden was er oder sie davon hält und danach handeln.

Ich will mich ja auch nicht mit alles und jedem in SL umgeben. zum Beispiel liebestolle Italiener *lacht*. Also akzeptiere ich das es Leute gibt in SL die mich nicht unter sich haben möchten.
Ist auch kein Problem SL ist ja groß genug ;)
 

MystyMiracle DeCuir

Moderatorin
Teammitglied
Noch eine kurze Anmerkung:
Etliche Statistiken behaupten, dass mehr als 80% der Mitglieder von sl in rl Männer seien. In sl ist das Verhältnis aber eher so, dass ein deutlicher Überschuss an weiblichen Avas besteht, von Furries,Transgeschlechtlichen, Kindern oder anderen Minderheiten abgesehen.

Du kannst also in vielen Fällen davon ausgehen, dass die die sich darüber aufregen, dass Du männlichen Geschlechts bist, selber in rl Männer sind, die sich in ihrer Ehre gekränkt fühlen, weil sie sich von Dir betrogen fühlen, wo sie doch selbst betrügen.

Aber das ist zumindest bis heute in vielen Kulturkreisen und auch bestimmten Bevölkerungsschichten noch völlig normal, dass Du als Mann betrügen darfst, während Du als Frau gesteinigt oder verprügelt wirst.
 
G

Gina Masala

Guest
Du kannst also in vielen Fällen davon ausgehen, dass die die sich darüber aufregen, dass Du männlichen Geschlechts bist, selber in rl Männer sind, die sich in ihrer Ehre gekränkt fühlen, weil sie sich von Dir betrogen fühlen, wo sie doch selbst betrügen.

Na aber das ist doch nicht meins, sondern deren Problem. Gerade auch weil sie sich dann von meiner puren Existenz betrogen fühlen.

Allerdings sehe ich einen Unterschied zwischen sich Aufregen und sich nicht damit abgeben wollen. Die Aufreger hatten wir ja genug hier ;)

Das was da geschehen ist könnte man auch so beschreiben:
Du lebst dein SL, wir Unser. Wir kommen mit deinem SL nicht klar also lass uns getrennte Wege gehen.
Im Prinzip ist das schon sowas wie Toleranz. Wenn es wurscht wäre, wäre es Akzeptanz aber da kommen wir wohl nie hin.
 
B

Bartholomew Gallacher

Guest
Also ich kann es verstehen, wenn manche Gruppen damit Probleme haben.

Eine gute Freundin von mir war längere Zeit in einen männlichen Avatar total verschossen. Dieser konnte aber angeblich nur am Wochenende rein. Also fieberte sie am Ende immer den Wochenenden entgegen, war total verliebt und sonst etwas.

Das ging so ein halbes Jahr lang gut, dann überwogen die Zweifel immer und immer mehr. Denn der Avatar wirkte auf sie ein wenig überzogen, manchmal - nicht oft, aber wenn sie die Meinung hatte, da lässt die Konzentration nach - tippte er "sie" anstelle von "er" - und lehnte Voice kategorisch ab.

Es kam dann aber so, wie es kommen musste - sei glaubte ihm mit der Zeit nicht mehr, setzte ihm das Messer an die Brust und verlangte eine Voicesitzung, sonst sei es sofort aus. Also... Männeken gehorchte und war in der Tat real weiblich, was für eine tolle Überraschung!

Mehr noch, sie war sogar unter der Woche online - nur vergnügte sie sich da dann mit einer anderen Frau. Er/sie hoffte wohl, sie irgendwann umdrehen zu können - und spielte deswegen so ein Theater vor.

Danach war es natürlich aus und die Welt in Trümmern liegend, klar.
 

Sirena Mureaux

Superstar
Gut, solche Geschichten kommen leider immer wieder vor, wo Jemand sogar mit Absicht andere mit dem falschen Geschlecht in die Irre führen will.
Solche Arch.... gehören im SL vernichtet, weil sie nicht nur den Ruf der Transgender schädigen, sondern sogar ganz SL in Verruf bringen können.

Aber im Fall von Brigitt ist das ja zu 100% gegenteilig.
Brigitt macht überhaupt kein Geheimnis aus ihrem RL Geschlecht.
Daher weiß jeder in der Gruppe, wen er vor sich hat.
In der Gruppe geht es auch nicht um Sex oder die gezielte Suche nach einer RL Partnerschaft.
Die Gefahr eines ähnlichen Dramas wie von dir beschrieben, Barth, besteht da also garantiert nicht.
Durch einen Rausschmiss von Menschen wie Brigitt aus der Gruppe, ist das Problem möglicher absichtlicher Irreführer nicht beseitigt.
Ganz im Gegenteil.
Es wird dadurch eine trügerische Sicherheit vermittelt.
Denn, wer kann schon garantieren, daß nicht diese absichtlichen Irreführer unerkannt (weil sie ja nicht offen zugeben, daß ihr RL Geschlecht nicht mit dem des Avas übereinstimmt und auf Nachfrage sogar lügen) weiter in der Gruppe bleiben oder neu hinzu kommen?
Diese Typen sitzen dann jetzt grinsend vorm Rechner, zeigen dem Bildschirm den Stinkefinger und sagen sich:
Diese dummen Gruppenowner kriegen mich doch sowieso nicht.
Wenn man den Statistiken glauben schenken kann (was ich persönlich aber nicht tue), daß ca. 70% aller SL Nutzer im RL Männer sind, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, daß es unter den SL Frauen, die noch in der Gruppe sind, weitere mit Steuermann gibt.

Und zu was wird das jetzt in der Folge führen?
Es wird Panik ausbrechen, weil es jeder mit der Angst bekommt, es könnte ja doch noch so ein böser "Fake" unter den Gruppenmitgliedern weilen.
Und dann?
Es werden weitere Gegenmaßnahmen getroffen.
Voicecheck ist da ein beliebtes Mittel.
Dann braucht nur Jemand kein Voice zu haben, sei es aus technischen Gründen (kein Micro, oder Emerald Viewer mit Mac- Rechner), oder will die Stimme als Teil vom RL unbedingt aus dem SL raus halten.
Und schon wird er oder sie auch als Fake verdächtigt, obwohl da das RL mit dem SL Geschlecht übereinstimmt.
Die Folge: Es werden die falschen aus der Gruppe geworfen.

Und für was das ganze?
Sorry, aber in meinen Augen ist sowas total bekloppt.
 

Sarah Lunardi

Freund/in des Forums
Das preisgeben von real bezogenen Information zu meiner Person ist wirklich laut ToS verboten? Selbst wenn ich das offen preisgab? *staunt*

Wie ist das mit Gruppen, Personen die andere Gruppen und Personen ausschließen wenn sie ihr Geschlecht nicht ausweisen, machen diese sich dann auch strafbar da sie ja jemanden dazu zwingen gegen die ToS zu verstoßen? Wenn ja, dürfte Brigitt sich doch über die Gruppe bei LindenLabs beschweren dürfen.

Ich finde das Thema wirklich interessant da es nämlich seit Voice-Chat und Nutzerzahlen-Zuwachs deutlich zugenommen haben das viele Kerle wirklich schon nach dem zweiten "Hallo" in SL das richtige Geschlecht erfahren wollen und sich dann doch ziemlich anstellen wenn man sie nicht sofort anruft. Bei solchen Kerlen sage ich aber aus Erfahrung seit neustem Nein, da sie mir sonst eh am Ende nur von ihren realen schlechten Leben und Problemen erzählen. (haben wohl nicht den Sinn vom zweiten Leben verstanden)

Wer im zweiten Leben was anderes sein möchte als er/sie/es im realen Leben ist, sollte dies ohne Vorbehalt tun. Dazu ist Secondlife eigentlich auch gedacht...! Hier kann jeder das sein und machen was er will ohne sich Sorgen zu machen wie Familie, Freunde oder Bekannte darüber denken könnten. Alle anderen die das Prinzip nicht verstanden haben sind woanders als in Secondlife besser aufgehoben.
 

Griseldis Exonar

Moderatorin
Teammitglied
Mir persönlich ist es völlig egal, ob hinter einem Ava eine männliche oder weibliche Steuereinheit sitzt, solange ich mit den Leuten nur normal befreundet bin. Wenn ich den Menschen mag, dann ist mir das RL-Geschlecht egal.

Und ganz ehrlich: wenn ich merke, dass ich für jemanden anfange Gefühle zu entwickeln, dann verlange ich einen Voice-/Camtest und gut isses.

Für mich persönlich ist es schwer vorstellbar, das man sich in einen Menschen verlieben kann, von dem man in RL quasi nichts weiß, mit dem man nie gesprochen hat, den man nie (mal wenigstens in der Cam) gesehen hat.

@ Barth
Einerseits ist es schon ziemlich feige, den anderen so hinzuhalten (wenn man weiß, dass RL Gefühle entstanden sind), andererseits ist es aber auch reichlich naiv, sich nicht mal eher vom RL Geschlecht des Gegenübers zu überzeugen und sich so hinhalten zu lasen.
 

Sascha Davi

Gesperrt
Ich verstehe die Frage hier nicht.

Die Gruppe hat entschieden sie möchten das nicht
Du hast dich dran gehalten und bist gegangen

Was hat das mit Toleranz zu tun, es ist einfach nur der Wunsch der Owner nicht mehr und nicht weniger. Es hört sich eher nach ausheulen an als nach einer Diskussion die es gar nicht geben kann, denn der Gruppenowner bestimmt die Regeln.
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten