1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Dinge in meinem Kopf - SL - immer noch (fast) ein Wunder

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Migon Aeon, 5. Dezember 2015.

  1. Migon Aeon

    Migon Aeon Nutzer im Ruhestand

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    450
    Punkte für Erfolge:
    63
    Heute wieder - nach sehr ereignisreichen Stunden mit Ritsu, in denen wir quer durch den Winter in SL getobt sind, uns Tokio angesehen haben und einfach viel Spaß hatten, geht mir so einiges durch den Kopf.

    Ritsu liegt im Bett und ich habe Zeit die Eindrücke zu verarbeiten. Das gesehene zu rekapitulieren. Dabei ist mir aufgefallen: JA, Sl fasziniert immer noch!
    Komisch. Hab ich doch längst schon alles gesehen und gemacht. Ist ja nicht das erste Weihnachten in SL, der erste Winter oder gar meine erste Zeit in SL.
    Inzwischen weiß ich wie vieles funktioniert, das Zusammenspiel von Scripten und Animationen. Der Blick hinter die Kulissen aus bits & bites.
    Wie wenig real doch alles ist. Man weiß es doch alles nach fast 8 Jahren.

    Weiß man es wirklich? Ist das alles wirklich so unreal?
    Warum hab ich so schallend gelacht als wir zu zweit auf dem Schlitten wilde Kapriolen schlugen?
    Warum wurde mir auf Calas Galadhon's 'WHITE CHRISTMAS' Sim so warm ums Herz und zum ersten mal dieses jahr wirklich nach Weihnachten zu mute?
    Warum stand ich staunend inmitten von New Tokio und habe die Großstadt grochen, das Lichtermeer und als wir in einem dieser typischen japanischen Spielsaloons waren mich mitten rein versetzt gefühlt?

    Oh und wenn ich dann zurückdenke an die letzten Tage / Wochen.

    Ich der es nie geschafft hat ein RL Musical zu besuchen sitze in SL und sehe mir 90 Min! fast Originallänge! Phantom der Oper an - im "Theatre On The Hill." Am selben Ort genieße ich über 70 Minuten eine Lightshow der Superlative und bin gefangen.

    Und ich sehe es nicht nur ich fühle mich wirklich mittendrin und nicht dabei.

    Was ich sagen möchte: SL ist nach 7 - 8 - 9 oder gar 10 Jahren immer noch aufregend. Kann immer noch große Gefühle wecken.

    Liebe, Freude, Staunen, auch Wut, Hass und ja auch Trauer in uns auslösen.

    Wir sollten das nicht vergessen und uns einfach wieder einmal fallen lassen. Auch mal die SL-Nähe eines anderen Menschen zulassen.

    Hier just einiges von heute - erlebt in 4 Stunden in denen Ritsu online sein konnte.

    [​IMG]
    New Tokyo
    by Migon Meriman, auf Flickr

    [​IMG]
    New Tokyo
    by Migon Meriman, auf Flickr

    [​IMG]
    Second Life Christmas Expo
    by Migon Meriman, auf Flickr

    [​IMG]
    Second Life Christmas Expo
    by Migon Meriman, auf Flickr

    [​IMG]
    Calas Galadhon's 'WHITE CHRISTMAS'
    by Migon Meriman, auf Flickr

    [​IMG]
    Calas Galadhon's 'WHITE CHRISTMAS'
    by Migon Meriman, auf Flickr

    [​IMG]
    Calas Galadhon's 'WHITE CHRISTMAS'
    by Migon Meriman, auf Flickr
     
  2. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    3.218
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das sind wunderbare und anrührende Zeilen, Mig. Ich kann gut nachvollziehen, was dir da durch den Kopf geht, manchmal geht es mir ähnlich. Was mich immer wieder erstaunt, sind die vielen, vielen Menschen kreuz und quer über die Welt verteilt, die man hier kennenlernt. Und ich muss hinzufügen: die vielen *netten* Menschen.

    Hier ein kleines "Weihnachtsgeschenk" für dich:

    [​IMG]
    Für Mig by Leonorah Beverly, auf Flickr
     
  3. Migon Aeon

    Migon Aeon Nutzer im Ruhestand

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    450
    Punkte für Erfolge:
    63
    OMG, Leo, das macht mich jetzt wirklich total verlegen. Wann hast du das denn gemacht. An dem Tag war ich mit Codi, einem gemeinsamen Freund unterwegs, Ritsu war schon im Bett. Das ist so toll. Danke dir von Herzen.