1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Diskussion: Neues System Zukunfts System von Second Life?!

Dieses Thema im Forum "Entwickler-Forum" wurde erstellt von Vogelfrei1986, 29. Mai 2012.

  1. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.219
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    63
    Wen willst du damit eigentlich verarschen?
    Sag doch einfach der Bot kann es nicht, weil der kein (no transfer) item welches er vom Inworld Server zugeschickt bekommt weiter geben kann.
    Sollte es dem Bot dennoch moeglich sein, hast du einen Weg gefunden das Permissionssystem von Second Life zu umgehen/knacken und darfst dich schon mal als gebannt betrachten.

    LG
    Dae
     
  2. Vogelfrei1986

    Vogelfrei1986 Nutzer

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe doch schon geschrieben das es keine Diskussion werden soll was geht und was nicht. Sicher könnte man das machen wo der Update-Ersteller die Items einfach Copy/Trans/No Mody in den Server steckt. Der Bot könnte sich dann die Items zusenden lassen und könnte immernoch daraus Copy/No Trans/No Mody machen. Aber wie gesagt es ist eine zu große Belastung für den Server man stellt sich einfach mal vor das einer sein Produkt 1000 mal kopiert dann muss der Bot zu 1000 Stationen so würde sinnlos alles überlastet sein. Aber erstens kann man nicht erwarten das ein Ersteller seine Items mit den Rechten in den Server steckt und selbst wenn wäre es eine Belastung wie gesagt.

    Und es ist sicher kein System was besser ist als andere sondern wie schon gesagt ANDERS. Es wird auch nicht jeder benötigen aber der ein oder andere kann es vielleicht doch gebrauchen.

    Muss auch mal dazu sagen das ich es schlimm finde das man als eine art Depp hingestellt wird wenn man etwas neues in SL schaffen will. Ich habe doch nicht einfach nur eine Idee aus der Laune herraus und schreibe das mal ins Forum. Ist alles genau durchdacht bzw die dinge die so simpel sind wie zum beispiel die sache mit den Rechten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2012
  3. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.219
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    63
    So wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es wieder heraus.

    Du hast damit angefangen.
    Deine Worte:
    LG
    Dae
     
  4. Vogelfrei1986

    Vogelfrei1986 Nutzer

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Da hast du ja auch recht:)
    Ich will bloß damit sagen das ich sicher nicht unwissend bin in der Sache.
    Ich habe mir die Sache gut durchdacht und will halt gerne eine Art Unterstützung bzw. bin ich der Meinung das sowas einen Kunden nur zufrieden stellen kann wenn ich ihn selber frage was er denn gerne hätte.
     
  5. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.219
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    63
    Einen Vorschlag zur Guete.

    Vielleicht waere es Sinnvoll, wenn du die Funktionsweise deines Systems im Detail erklaeren wuerdes.
    Damit meine ich jetzt nicht welche Scriptcode du verwendest, sondern welche Moeglichkeiten es hat und wo die Grenzen sind.

    Haettest du von Anfang an klar gemacht wie das System arbeitet, haettest du dir ne menge nickeligkeiten erspart.
    Eventuell waeren sogar hilfreiche Tipps gekommen wie man etwas anders oder besser machen koennte.

    Aber nur sagen, "Hye Leute ich hab nen Bot der die Arbeit fuer euch uebernimmt" ist einfach zu wenig.
    Was bitte schoen soll man sich darunter vorstellen?
    Besonders hier im Forum werden sehr viele gleich Hellhoerig und die Alarmglocken gehen an, wenn es um Bot's und Webseiten geht.

    LG
    Dae
     
  6. Vogelfrei1986

    Vogelfrei1986 Nutzer

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja da hast du wohl voll und ganz Recht.

    Ok ich werde das System jetzt mal im ganzen erklären.

    Es handelt sich um ein Update System jedoch ist dieses anders als die anderen.

    Mit den zur Zeit verfügbaren Updates hatte bzw. hat man die möglichkeit sein Produkt auf die aktuelle Version überprüfen zu lassen und wenn das Produkt nicht aktuell ist bekommt man ein neues Produkt zugesendet.
    Dann gibt es die Möglichkeit das man von dem ersteller eine Update Box bekommt und man damit sein Produkt Updaten kann.

    Jedoch ist dies nicht nach meiner Vorstellung aus einem einfachen Grund.

    Nehmen wir mal die sache das ich ein neues Produkt bekomme. Da habe ich das problem das ich dieses erst neu rezzen muss und in der Regel muss ich nicht nur das eine neu rezzen sondern alle alten Versionen müssen ersetzt werden. Das kann in der Regel den Produktbesitzer viel Zeit kosten.

    Dann kommen wir zur Sache 2 das man eine Update Box bekommt. Da habe ich auch das problem das ich in der Regel jedes meiner Produkte manuell Updaten muss was auch eine ganze Zeit in anspruch nehmen kann.

    Außerdem muss ich mich bei den 2 Möglichkeiten immer Informieren ob es eine neue Version gibt oder nicht.

    Also dachte ich mir das ich ein System erstelle welches "alles :)" von alleine macht.

    Und zwar erkläre ich das System mal eben aus der Sicht des Erstellers und danach als Kunde.

    Als Ersteller besitzt man halt sein Produkt welches man ab und an updatet weil man es verbessern konnte.
    Mit dem System hat man dann die Möglichkeit dieses Update über eine Website zu erstellen bzw zu konfigurieren.
    (Rede in erster Linie von Produkten die Trans/No Copy sind)

    Nachdem man das Update erstellt hat (Items für Update befinden sich in einem Inworld Server wie bei einem Vendor System)
    kann der Kunde sein altes Produkt nun Updaten und das zu jeder Zeit.


    System aus sicht des Kunden

    Man fragt sich ja oft ob es neu Updates für das ein oder andere Produkt gibt und da kann es viel zeit kosten dies herraus zu finden bzw noch mehr Zeit kosten die Updates dann zu machen. Daher ist der Ablauf des Systems einfach gehalten. Man meldet sich einfach auf der Seite des Systems an und sieht dann ganz genau welche Produkte veraltet sind von denen die man besitzt. Mit einem einfachen klick kann man dann alle Produkte ganz einfach Updaten. Dies macht dann ein Bot.

    Der Bot macht folgendes.

    Er sieht in der Datenbank nach welche Produkte geupdatet werden müssen. Danach Teleportiert er sich zum Produkt.
    Dann überprüft dieser ob dieses Produkt auch das ist wofür es sich ausgibt(Sieht nach ob alle Items vorhanden sind).
    Danach lässt er sich alle Items für das Update vom Inworld Server zusenden.
    Danach startet der Bot das Update und ersetzt alle alten Items mit den neuen und löscht die alten Items.
    Wie das jedoch genau abläuft möchte ich erst einmal nicht sagen da es sich einfach zu sehr in die länge ziehen würde.
    Jedoch würde es funktionieren da ich dies schon getestet habe:).
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2012
  7. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hört sich ja alles schön und gut an.
    Aber: Wie soll denn der Bot (der leztendlich nur ein Avatar/Agent ist) bitte dieses Updaten anstellen, ohne Vollmacht des Objekt-Eigentümers? Genau dreht es sich um das hier:

    "Danach startet der Bot das Update und ersetzt alle alten Items mit den neuen und löscht die alten Items.
    Wie das jedoch genau abläuft möchte ich erst einmal nicht sagen da es sich einfach zu sehr in die länge ziehen würde."

    Es zieht sich nicht in die Länge, es ist sogar ziemlich einfach, wenn der Bot das Recht hat das entsprechende Objekt A zu bearbeiten, das ein update bekommen soll und wenn das Objekt mod ist und wenn die Updates als copy/mod vorliegen. Dann kann er einfach den alten Content löschen und den neuen rein schieben. Geht auch per Script, per llGiveInventory() und llRemoteLoadScriptPin(), aus einem Prim, das der Bot dann hat. Wie man das technisch umsetzt ist Nebensache, es geht jedenfalls recht simpel.

    Aber es geht schlicht überhaupt nicht, wenn dein Bot nicht das Recht hat, das fremde Objekt des Kunden zu bearbeiten, das ein Update bekommen soll. Auch nicht, wenn dieses Mod ist.
    Dann funktioniert z.B. llRemoteLoadScriptPin() nicht, und Scripte, die mit llGiveInventory kopiert werden, die werden nicht in die VM des Sims geladen, d.h. man muss die erst neu komplieren bzw. das Objekt mit dem neuen Script ins Inventory nehmen und neu rezzen, damit die so kopierten Scripte laufen.


    Damit das mit dem Bot so funktioniert wie beschrieben müssen also als notwendige Bedingung folgende beiden Voraussetzungen erfüllt sein:
    * Der Eigentümer des upzudatenden Objekts muss dir das Recht einräumen, alle seine Sachen zu bearbeiten.
    * Der Creator muss dir die Updates zumindest als copy/transfer geben.


    Und genau da sehe ich große Fragezeichen, mal abgesehen davon, dass die wenigsten Ersteller ihre Sachen gern als copy/trans an Fremde herausgeben: warum sollte dir ein Kunde des Creators die generellen Mod-Rechte an allen seinen Sachen freigeben?

    Warum sollte man nicht einfach in der Datenbank nachsehen, wer alles Kunde ist und denen dann, wenn es ein Update gibt, automatisch ein Prim zusenden, dass die Kunden dann einfach neben ihrem Sofa oder neben ihrem Haus oder was auch immer rezzen können? Funktioniert so hervorragend in SL, und niemand muss irgendwem dafür die Erlaubnis geben seine Objekte zu bearbeiten.
     
  8. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    717
    Punkte für Erfolge:
    123
    oder nicht ! ;)

    Die Benachrichtigung über ein Update ist unabhängig von der Updatemethode.

    Was mich stört ist das immer alles nur vom Produkt/ Item aus geht. Mir wäre es lieber wenn es über den Ava gesteuert werden könnte. Die Benachrichtigung und die Updateberechtigung. Einfacher gesagt. Kunde Kauft Item, wird in einer Datenbank erfasst dieses Item gekauft zu haben. Gibt es eine Neue version wird Kunde benachrichtigt, kommt in den Store und holt sich das Update, oder bekommt Update zugeschickt.
    Wenn jetzt noch no copy Items geschützt werden sollen, dann müsste noch eine ID generiert werden die bei Weitergabe an einem nächsten Ava kein Update zulässt.

    Dafür brauchts keinen Bot, sondern nur etwas PHP Arbeit und eine MySQL Datenbank ;)

    Das wäre mal ein flexibles System.
     
  9. als Kunde und auch als Creator , ich würde meine Items im Leben nicht einfach copy/trans raus geben
    und ich würde schon überhaupt nicht einem Update Bot und/oder fremden Avatar die Rechte geben meine Sachen zu verändern !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Mai 2012
  10. Vogelfrei1986

    Vogelfrei1986 Nutzer

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie gesagt lasst den Punkt mal offen. Es würde einfach zu lange dauern das zu erklären. Und das es klappt dafür muss keiner seine rechte geben und keiner muss seine items copy und trans rausgeben. Wie gesagt musste auch lange überlegen wie es wohl möglich ist aber es gibt einen anderen weg :).

    PS: Der Weg ist voll legal Nightfire:)
     
  11. das kann ich mir nun beim besten Willen nicht vorstellen , denn um meine Sachen wie von dir beschrieben zu entfernen und zu verändern(updaten)brauchst du meine Erlaubnis , und die würde ich zumindest niemandem geben !
     
  12. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.219
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    63
    CHANGED_ALLOWED_DROP in verbindung mit dem Key des Bots, dann gehts.
    Wie gesagt, aber nur mit no copy Items.

    LG
    Dae
     
  13. Vogelfrei1986

    Vogelfrei1986 Nutzer

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da ist schon ein guter Ansatz zu erkennen:)
    Will ja auch erstmal nicht alles verraten.
    Aber Thema Sicherheit steht für mich eh immer an erster stelle.

    PS: Hippo hat einen großen fehler bereits beseitigt nur mal so nebenbei weil wir das thema hatten. Jeder der das System benutzt sollte auf jedenfall den Vendor so einstellen das der Vendorbesitzer selber nicht am Vendor einkaufen kann.
     
  14. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Auch wenn llAllowInventoryDrop() auf TRUE gesetzt wurde und damit jeder Objekte in das Inventory schieben kann - Scripte können so nicht reingeschoben werden, wenn man nicht die Berechtigung hat, jenes Objekt zu bearbeiten, das führt zu einer Fehlermeldung, bei der "Not permitted to edit this!" im Chat geshoutet wird.
    Es ist schlicht und einfach eine Sicherheitsfunktion, dass man auf diese Weise nicht eben mal so laufende Scripte in fremde Prims bringen kann.

    Und das Bitfield CHANGED_ALLOWED_DROP (0x40) wird nur dann im changed Event zurückgegeben, wenn ein anderer User als der Owner Gegensatände ins Inventory des Prims gebracht hat...was nur über llAllowInventoryDrop() geht. Aber eben nicht mit Scripts dann. Zudem gibt es keine Möglichkeit herauszufinden wer welchen Gegenstand in das Prim geschoben hat, wenn das auf TRUE steht kann da jeder irgendwas rein schieben. Bzw. rein geschoben haben.


    @Vogelfrei: Sorry, du hörst dich in meinen ganz subjektiven Ohren mittlerweile verdächtig nach einem Snake Oil Verkäufer an.
    Eben weil du nur ständig um den heißen Brei herum blubberst anstatt einfach mal in ein oder zwei Sätzen zu sagen wie du das machst. Es verlangt ja hier niemand, dass du deinen Code postest, aber außer ständig zu beteuern, dass du eine super geniale Methode hast bringst du hier überhaupt keine Informationen bezüglich der offenen Fragen. "Es würde zu lange dauern das zu erklären" ist nämlich erst mal genauso gut wie "ich kann es nicht". Daher ganz konkret noch mal die Frage:

    Über welche Funktion oder Prozedur in SL schaffst du es, laufende Scripte in ein fremdes Prim ohne Berabeitungsberechtigungen zu bringen, und zwar so, dass diese Scripte nicht vom Owner des Objekts neu kompiliert werden müssen oder dass das Prim ins Inventory genommen und neu gerezzt werden muss?

    Ein Hinweis wie "ich mach das über llSetColor, da gibts einen Hack, wenn man den Vector mit folgenden Werten belegt, dann kann man auch ohne Bearbeitungsrechte Prims bearbeiten und die Scripte ersetzen(...):" würde schon reichen. Und die simple Beantwortung dieser Frage würde auch den Verdacht beseitigen Snake Oil verkaufen zu wollen.
     
  15. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.219
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    63
    @ Vogelfrei1986

    Da waere noch etwas.
    Dir wird absolut niemand in SL irgend welches Vertrauen entgegen bringen, solange du nicht in der Inworld Suche zu finden bist und du nicht irgend eine Location als Anlaufstelle vorweisen kannst.

    Erzaehl mal, wie kommt es das du nicht in der Suche mit dem Namen Vogelfrei1986 zu finden bist?

    LG
    Dae
     
  16. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Möglich ist vieles

    a) es gibt keinen Solchen Account
    b) er hat das Profil so eingestellt, dass er nicht gefunden wird
    c) SL spinnt mal wieder :)

    Daraus würde ich keine Seriosität ableiten oder ausschließen.
    Aus den Antworten hier schon.
     
  17. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.219
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    63
    @ Shirley

    Jemand der in Second Life etwas verkaufen moechte versteckt seinen Avatar?
    Warum?
     
  18. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    717
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das sind Basics die u.a. Hippo schon vor 3 Jahren empfohlen hat.

    @Dae, der Nick Vogelfrei1986 ist nicht SL verifiziert. Könnte also sein das er in SL einen anderen Namen hat. Vielleicht werden wir es noch erfahren ;)
     
  19. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.738
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    In erster Linie sollten hier Projektideen diskutiert und nicht ueber die Seriosität der Threadopener diskutiert werden.
     
  20. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.219
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    63
    OK Swapps^^

    @ Vogelfrei1986

    An wen kann man sich Inworld bezueglich des Systems wenden, um es mal in Aktion zu sehen?

    LG
    Dae