• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

doofe frage wegen kaufen und mieten

...Mainland muss wirklich gekauft werden, das Land gehört einem dann auch, zumindest solange man die Steuer an LL zahlt. Es gibt keine Regeln ausser der TOS. Und man braucht einen kostenpflichtigen Premiumaccount. Und wenn es Probleme gibt mit dem Sim muss man Ticket ziehen und sich in die Warteschlange beim LL-Support einreihen...
Von "gehören" kann man in beiden Fällen nur bedingt sprechen, im einen Fall ist LL der Landlord mit allen Rechten, im anderen Fall irgendein privater Simowner. Ist der Simowner fair, wird er das dort gekaufte Land als Eigentum des Residents respektieren, solange der seine Tier zahlt und sonst keinen Unfug treibt. Das ist im Zweifelsfall natürlich Lotto was man für einen Simowner erwischt hat.

Es sind zwei Sachen die zur Verwirrung führen:
1.) Das es "Landkauf" heisst - aber im Grunde kein wirklicher Kauf ist
2.) Das bei privaten Sims die Tier (Miete) nicht ausgewiesen werden muss
Würde beides endlich mal geändert häbe es diese Verwirrungen nicht mehr.
 
hm, ist es so wie loca es beshreibt, dass vor dem kauf ein anderer vertrag als nach dem verkauf in der land-info lag (welt > land-info > vertrag) ist es keine abzocke sondern schlicht und ergreifend (wenn die 2000 l$ nicht zurueckbezahlt werdenb Betrug.

ob und wann ein vertrag geaendert wurde kann man direkt unter dem fenster einsehen in dem der vertrag abgelegt ist und der bei kauf einer parzelle als gelesen angehakt werden muss.

in diesen vertraegen stehen ubelicherweise die standard vertragsbedingungen, so auch die mietpreise bzw steuern.
hier kann man unter Eigentümer auch den sim-owner sehen, mit dem man vor landkauf in verbindung treten sollte, falls in den vertrageen keine angaben uber weiterverkauefe, steuern etc gemacht werden.
eigentlich sollte man immer den sim-owner kontaktieren wenn man land auf private estate kauft.

und wenn einem das alles zu aufwendig und verworren ist, dann wendet man sich einfach an ein hilfsbereites mitglied des slinfo.de sim-owner kodex, u.a. z.b. mich, die helfen weiter und dann gibts auch kein schlamassel beim land-kauf.

@shirley
auch wer bei einem privaten sim-owner kauft, dem gehoert das land.
das ist der unterschied zwischen kauf und miete. bei miete kann er jederzeit nach ablauf der mietperiode vom land geworfen werden, beim kauf eben nicht.
 

Users who are viewing this thread

Zurück
Oben Unten