1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Ebbe Altberg im Interview mit Designing Worlds

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von aviva Sparta, 30. Mai 2018.

  1. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    1.752
    Punkte für Erfolge:
    129
    Maddy berichtete von diesem Interview und ich finde es sehr interessant und lesenswert.
    Um ein paar Stichwörter zu nennen, welche Themen fielen:

    Cloud - Premiumerhöhung/Leveln/Einschränkungen für Basics - Senkung von Kosten der Privaten Regionen - deutliche Erhöhung von MP Gebühren - private Auktionen - Community Gateways ....

     
  2. Maddy Gynoid

    Maddy Gynoid Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    204
    Punkte für Erfolge:
    43
    Die Zusammenfassung ist nur der erste Teil, weil ich gestern nicht mehr alles geschafft habe. Knapp zwei Stunden Video zusammenfassen, mit zwischendurch immer wieder anhalten, bedeutet bei mir am Ende dann etwa vier Stunden an Arbeit.

    Was mich bei den bisher zusammengefassten Themen etwas wundert, ist die Aussage, dass die Avatar-Nachnamen nur von Premiums auswählbar sein sollen. Freie Accounts müssen weiterhin mit ihrem "Resident" leben. Bisher dachte ich, dass jeder gegen eine Gebühr den Namen ändern kann. Dabei würde Linden Lab dann ja immer noch gut dran verdienen.

    Generell sieht es für mich auch danach aus, dass freie Accounts in Zukunft ähnlich stark eingeschränkt werden sollen, wie bei anderen MMOs (Free to Play), wo diese Variante eher dazu dient, mal in das Spiel reinzuschnuppern zu können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2018
  3. Lucky Bekkers

    Lucky Bekkers Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.189
    Zustimmungen:
    3.154
    Punkte für Erfolge:
    114
    Danke erstmal Maddy für deine Übersetzung und Info.:thumpup:
    Und auch für deine unermüdliche Arbeit die du dir machst um uns zu informieren.:)

    Was das Wechseln der Avatarnamen für jetzige Avatare mit dem Nachnamen Resident angeht denke ich,
    ist es noch nicht aller Tage Abend.
    Vielleicht ist es technisch nicht möglich, oder aber es ist schlicht (noch) nicht genug Personal dafür da,
    um tausenden Residents nachträglich einen "richtigen" Nachnamen zu ermöglichen.
     
    June Trenkins gefällt das.
  4. Webbi

    Webbi Nutzer

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    18
    also die Einschränkungen für Basics fände ich schon sehr negativ und auch nicht fördernd. weil nicht jeder hat das geld für einen premiumaccount. aber scheint wohl daran zu liegen das sansar noch nicht wirklich bekannt ist und auch scheinbar keiner wirklich will, was ich auch sehr verstehen kann. naja wie schon lucky schrieb,
    von daher sage ich auch danke für die übersetzung. so hat man wenigstens endlich mal etwas wo man weiss wo man in etwa dran ist bei dem ganzen.
     
    June Trenkins gefällt das.
  5. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    1.752
    Punkte für Erfolge:
    129
    Ich persönlich fand es etwas schockierend, bei wievielen Dingen eine Erhöhung spekuliert wird.

    Und wenn schon Ebbe erwähnt, das eine 30 % Abgabe auf anderen Plattformen üblich ist, denke ich das auch in diesem Bereich, bei der MP Tax spekuliert wird.
    Stellt sich mir nur dann die Frage, wer diese Kosten im Endeffekt tragen wird. Der Ersteller oder der Endkunde....

    Alles schön und gut, wenn sie auch private Regionen günstiger anbieten wollen. Aber im Gegenzug die Umtausch Gebühren - übrigens wäre das dann zum dritten male in kürzester Zeit - erhöhen?
    Wie bezahlen den die Landlords die Tier an LL? Ah genau, sie verkaufen ja die inworld eingenommen L$ und bezahlen mit den USD die Tier. Wenn diese Gebühr erneut erhöht wird, können sie nicht im gleichen Verhältnis günstiger werden.

    Und der Hohn an der ganzen Sache ist für mich: Zuerst das Premiumland erweitern, wodurch sie mehr Premiumzahler gewinnen konnten und dann die Premium Gebühr erhöhen?

    Wenn ich all das lese, wünsche ich mir beinahe, das es einfach so bleiben würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2018
    Freddy Malhouny gefällt das.
  6. LaraMaria Laville

    LaraMaria Laville Superstar

    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    1.361
    Punkte für Erfolge:
    119
    Willkommen im modernen Kapitalismus. Einer zahlt immer die Zeche.....
     
  7. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.326
    Zustimmungen:
    1.945
    Punkte für Erfolge:
    114
    Also was mich am meisten interessiert ist, inwieweit NICHT- Premium Nutzer gegenüber dem heutigen Stand eingeschränkt werden sollen. Vorteile die sie den Premium - Nutzern zusätzlich gewähren, jucken mich weniger. Ich brauche die nicht. Aber bei einer dramatischen Verschlechterung würde ich nicht Premium werden sondern mit den Füßen abstimmen in Richtung Open Sim, schon aus Trotz und Gnatz.

    Zum Beispiel die Nachmamen: Durch die Gnade der frühen Geburt haben 6 meiner 7 Avas Nachmamen, nur das Nesthäkchen nicht. Kann man die behalten? oder werden sie einem weggenommen? Ich kenne die Theorie mit Zuckerbrot und Peitsche, aber Zuckerbrot lockt mich nicht und Peitsche macht mich nur störrisch - um nicht zu sagen fuchsteufelswild! :devil:
     
  8. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    1.752
    Punkte für Erfolge:
    129
  9. Natascha Randt

    Natascha Randt Freund/in des Forums

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    2.073
    Punkte für Erfolge:
    103
  10. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    1.752
    Punkte für Erfolge:
    129
    [​IMG]
    https://gyazo.com/07d668b056e08d70c06da4f813e9ed79


    Eben trudelte bei mir die Mail an, mit der groß angekündigten Preisreduktion bei privaten Regionen.

    Ist das der Ernst von LL?
    Den wer hat etwas davon? Niemand.

    Die Landlords sind schon einmal vorne aus. Weil die sowieso oder zum großteil GF Sims haben, die hierbei nicht berücksichtigt werden.
    Wenn ein Landlord seinen Simbestand aufstocken will, kauft er sich privat eine Sim von einem anderen Estate. Die ohne GF Status werden einem nachgeworfen, wenn sie nicht gleich aufgegeben werden, weil sie niemand will.

    Und jede "private" Person, der eine Full Sim möchte, sollte auch sehen das er eine GF Sim bekommt, auch wenn der Gewinn nun halbiert wurde und so es nun länger dauert, bis die Full Transfer Kosten bei GF Sims wieder herinnen sind.

    Tja und was ist mit jenen die eine Parzelle nur gemietet haben? Nichts - da die Landlords auch keinen Vorteil haben.

    Und ja, die Wechselgebühren wurden auch erhöht...

    https://community.secondlife.com/bl...15-lower-land-prices-and-reduced-set-up-fees/
     
    eighthdwarf Checchinato gefällt das.
  11. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    6.705
    Punkte für Erfolge:
    154
    Ja, diese "Preissenkungen" für Land sind lediglich Kosmetik, die LindenLab nicht wehtun.
     
  12. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.411
    Zustimmungen:
    1.402
    Punkte für Erfolge:
    129
    Verstehe ich nicht ganz, die Preise gehen doch runter :sorry:
     
  13. kitten Mills

    kitten Mills Superstar

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    2.172
    Punkte für Erfolge:
    114
    Ich verstehs auch net und was ist eine GF-Sim?
     
  14. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    1.752
    Punkte für Erfolge:
    129
    Eine GF Sim ist eine sogenannte Grandfather Sim. Eine GF Full Sim kostet im Monat 195 USD
     
    kitten Mills gefällt das.
  15. Tanja Byron

    Tanja Byron Superstar

    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    200
    Punkte für Erfolge:
    64
    GF Sims sind sogenannte Grandfathered Sims.
    Es gab mal vor langer Zeit eine Preiserhöhung bei den Sims und einige Owner weigerten sich diese zu akzeptieren. Diese Sims kosten auch heute noch weniger und sind deshalb so begehrt.

    Das Estate wo ich wohne hat bei mir gestern die Simmiete für meine Homestead gesenkt. Nicht in dem Umfang wie LL denen, jedoch liegt das daran, dass die natürlich schauen müssen, was bleibt von der Preissenkung über, wenn sie die L$ in US$ wechseln.
     
    kitten Mills gefällt das.
  16. Niani Resident

    Niani Resident Superstar

    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    2.106
    Punkte für Erfolge:
    124
    Mir fehlt im Moment die Zeit nachzulesen, wie die MP-Preise erhöht werden sollen. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
    Sollte das nicht mehr rentabel sein, werde ich MP mit meinem Store verlassen.
     
  17. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    3.814
    Zustimmungen:
    7.195
    Punkte für Erfolge:
    154
    Ich hab nirgendwo was vom MP gelesen, nur dass ab dem 02.07.2018 die Transaktionsgebühren beim Geldtausch von 0,99 USD auf 1,49 USD pro Kauf erhöht werden sollen ...
     
  18. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    1.752
    Punkte für Erfolge:
    129
    Genau Tanja. Diese Sims waren früher schon heiss begehrt. Nur gab es damals den Nachteil, wenn man diese Sims verkauft hatte, ging der GF Status nicht mit. Sprich da kostete dann die Full Sim wieder 295 statt 195 und eine Homestead wieder 125, statt 95 USD.
    Doch vor 3 Jahren führte LL ein, das dieser Status übertragen werden kann, wenn eine Sim bereits eine GF Sim war. Kostenpunkt den Status beizubehalten bei Full Sims 600 USD und 300 USD bei Homesteads.

    Dann gab es vor ca 2 Jahren für ein halbes Jahr, die Buy Down Aktion. Wo jeder sich diesen Status bei jeder Sim erkaufen konnte. Kostenpunkt ebenfalls 600USD/300 USD.
    Da machte LL ein verdammt gutes Geld, da viele große Landlords mal 20 - 40k USD, je nach Bestand an "normalen" Sims, hinlegten.
     
  19. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    1.752
    Punkte für Erfolge:
    129
    Jup, von der MP Tax wurde noch nichts bekannt gegeben. Aber eben damals im Interview von Ebbe, kam deutlich durch, das spekuliert wird darüber.

     
  20. Lucky Bekkers

    Lucky Bekkers Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.189
    Zustimmungen:
    3.154
    Punkte für Erfolge:
    114
    Es gibt aber nicht nur Landlords, sondern auch sehr viele Otto-Normal-User die sich eine Homestead leisten oder eine
    z.B. 1/4 Homestead anmieten - die freuen sich sicher alle über eine Preisreduzierung bzw. eine Reduzierung der Tier.
    (wenn ich richtig gerechnet habe sind das immerhin bei einer Homestead etwas weniger als 12%)

    Die Landlords und die Leute die eine GF besitzen hatten und haben ja schon viele Jahre lang den Vorteil der reduzierten
    Tier.

    Eigentlich hilft es den Leuten und Landlords doch die Full Sims besitzen, diese besser zu vermieten. Denn wenn LL auch
    auch die GF in den Preissenkungen berücksichtigt hätten, wäre die Schere nicht schmaler geworden im Vergleich GF/ FS

    PS:
    Die Tier für eine Full Sim um knapp 16%.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden