1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Entwicklung von communities

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Tabea Dibou, 8. Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cheyenne Nachtigal

    Cheyenne Nachtigal Nutzer

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Würde ich nicht so sehen. Am anfang haben alle Beteiligten (die Forenleitung udn die User) auf sturr gestellt. Jeder hat auf sein Recht beharrt und beharrt vielleicht immer noch.

    Aber ich denke das sich die Seiten auch wieder beruhigt haben. Ich weiß nicht ob es solche Annäherungen gab, das es wieder zur Ruhe gibt.

    Vielleicht sollten sich Swapps, sein Team und die Gebannten nochmals an einen Tisch setzen und vernünftig drüber sprechen.

    So wie ich das sehe hat sich das Fairforum doch wieder beruhigt und geht dem alltäglichen nach, doch hier wird immer noch weiter darüber diskutiert warum, beendet das endlose Thema und geht zu dem alltäglichen zurück. Es gibt wichtigere Dinge als wie diese Banns und das Verhalten aller.
     
  2. Ralfo Rossini

    Ralfo Rossini Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich kenne die Problematik die hier im Forum herrscht aus meiner Gruppe (Schiffsratten) nunmal garnicht.

    Nunja vielleicht funktioniert ja das miteinander in einer kleinen Gruppe besser als hier im Forum.

    Ich bin der festen Überzeugung das aber doch jeder sich daran halten kann die Meinung des anderen zu respektieren, und den anderen nicht persönlich anzugreifen.

    Ich bin seit knapp 17 Monaten in diesem Forum aktiv (wenn auch nicht als Vielschreiber), und mich hat von Anfang an das vergiftete Klima hier gestört.

    Es sollte doch unter Erwachsenen Menschen möglich sein konstruktiv zu diskutieren, ohne das man gleich den anderen angiftet, und einen Ton unterhalb der Gürtellinie anschlägt.

    Manche scheinen aber hier eher vom Standpunkt viel Feind viel Ehr auszugehen, und je lauter man schreit desto mehr wird man wahrgenommen.

    Ich denke eine Forengemeinschaft kann aber nur entstehen wenn man ohne Angst zerrissen zu werden seine Meinung kundtun kann. Viele der Mitleser hier schreiben doch nichtmehr, weil Sie sich genau das nicht antun möchten, weil viele Themen hier eben nicht auf einer konstruktiven Diskussions-/Streitkultur geführt werden sondern sofort auf die Emotionale Ebene abrutschen.

    Deshalb halte ich die Arbeit die die Moderatoren hier leisten für sehr wichtig. Es geht einfach nicht ohne Regulierung. Klar kann man auch überregulieren, aber sobald hier in einem Thema Member persönlich angegriiffen werden, Postings in seine Einzelteile zerpflügt, und so völlig aus dem Zusammenhang gerissen werden, muss man eben auch die Notbremse ziehen.

    Wenn ich dann höre das hier selbst Moderatoren persönlich in PMs angegriffen werden, so das Ihnen Ihre freiwillig geleistete Arbeit hier keinen Spaß mehr macht (was mehr als verständlich ist), dann muss ich solche Leute auch bannen.

    Swapps hat hier das Hausrecht, und wenn sich ein Gast nicht mehr gebührend verhält, dann ist es auch sein Recht Ihn vor die Tür zu setzen. Ob das nun auf RL Lebenszeit sein muss, bleibt ganz alleine Ihm überlassen.

    Und wie Swapps schon richtig geschrieben hat, wem es hier nicht gefällt, das nächste Forum ist nur einen Klickweit entfernt.


    Gruß, Ralfo
     
  3. Roya Congrejo

    Roya Congrejo Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.285
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    113
    Das hätte ich ja auch gedacht ... aber kann man nach den Worten von "admin" (Beitrag 122) wohl vergessen ...



    Darum ging es doch garnicht - das hat auch Shirley mal unterstellt ... aber im Grunde wurde hier nur die Hardliner-Haltung der Forenleitung (z.B. lebenslanger Bann) und die Überregulierung des Forums (z.B. Ticket- und Belohnungssysteme) kritisiert, sowie versucht Vorschläge zu machen um aus dieser Sackgasse raus zu kommen; auf die leider wenig eingegangen wurde - statt dessen wurden die zugehörigen Threads lieber schnell geschlossen und es fand - leider - offensichtlich eine Verhärtung der "Fronten" statt.

    Es wurde m.E. auch unterschätzt welche Auswirkungen so eine durchgesetzte Hardliner-Haltung haben kann, und was es bedeutet, wenn gegangene User ihre Freunde nach sich ziehen, das ist ja wie eine Kettenreaktion - und die die bleiben, nachvollziehbarerweise erstmal verunsichert sind, und ein Klima entsteht in dem eine einigermassen freie und spontane Meinungsäusserung kaum noch stattfindet.

    Sehr sehr schade, aber nun - kann man offensichtlich nix machen. Wie "admin" schreibt "Im Internet gibt es tausende Foren und wenn jemand ständig belehrt, reglementiert oder gar drangsaliert wird, dann macht man sich einfach ein eigenes Forum auf oder packt seine Sachen und geht dorthin wo man sich besser aufgehoben fühlt. Das ist nur ein Klick entfernt." :shock: Das haben sich ja nun einige wohl zu Herzen genommen. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wie man ein Projekt derart an die Wand fahren kann.

    Gruß, Roya
     
  4. Zwischen Ruhe und Koma liegt ein Unterschied.;-)

    Es waren beide Seiten auf Krawall gebürstet, beide!

    Ich habe eine ganze Zeit lang versucht, vermittelnd einzugreifen. Bis Heute habe ich von niemandem darauf eine Reaktion erhalten, noch nicht einmal die kleinste PM. Alle Vermittlungsversuche wurden von beiden Seiten komplett ignoriert.

    Alle wollten offensichtlich Zanke um der Auseinandersetzung willen, an Vermittlung und Kompromiss und miteinander reden war doch niemand wirklich interessiert.
     
  5. Cheyenne Nachtigal

    Cheyenne Nachtigal Nutzer

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich lese schon eine lange zeit in dem anderen Forum mit und habe einen guten Kontakt zu einem der gebannten, dennoch versuche ich es von beiden seiten zu sehen.

    So wie ich es lese wollen die gebannt in dem anderen forum einfach nur noch ihre ruhe und das thema abschließen.

    ich weiß nicht wo und wie du vermittelt hast, aber anscheinend kam es dann nicht bei allen Gebannten an. ;)

    Ich weiß das es auch welche gibt, die darauf nicht aus waren. Aber beide Seiten wollten keinen Kompromiss sowie die Slinfoseite wie auch die Seite der Gebannten.

    Ich weiß auch nicht wann du versucht hast zu schlichten, aber frag nach diesen drei wochen doch noch mal alle beteiligten vielleicht sind sie dran interessiert.


    mal eine direkte Frage an das Moderatoren Team und an die Leitung: Besteht von Euch denn ein Interesse an einer Frontenklärung?
     
  6. Vivienne Clary

    Vivienne Clary Superstar

    Beiträge:
    3.479
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo an alle mehr oder weniger erregten Gemüter hier !

    Merkt eigentlich keiner das es hier nur im Kreis läuft?

    Meckert jemand über Admin und Mods, meckert der nächste über die User.

    Ich denke einfach mal das Swapps seine Meinung mehr als einmal hier klar gestellt hat. Er ist der Owner des Forums und hat damit alle Rechte und Pflichten daran.

    Warum kann das eigentlich nicht akzeptiert werden? Alle die hier immer noch versuchen vermittelnd oder gar böse auf die Mods und den Admin einzuwirken, was wollt ihr eigentlich? Wollt ihr erreichen das Swapps das Forum schließt, damit die, die sich hier noch wohl fühlen was anderes suchen müssen? Wollt ihr Swapps wirklich so mürbe machen das er alles hinschmeisst?

    Diesen Eindruck habe ich langsam von den ganzen Meckereien. Wollt ihr triumphierend überall erzählen: "Seht ihr, der Swapps hat aufgegeben?" Fühlt ihr euch dann besser?

    Mal ehrlich auch wenn es schon geschrieben wurde, wenn es euch hier nicht passt, dann geht wo anders hin. Die Karre ist eh im Dreck, müsst ihr sie jetzt noch im Morast versenken?

    Auf meine Fragen erwarte ich keine Antworten, sie sollen nur meine Gedanken dazu mal klar machen.

    Lieber Swapps, bitte mache auf jeden Fall weiter. Irgendwann wird sicher auch mal wieder Ruhe hier einkehren. Ich werde in diesem Thread jedenfalls nicht mehr schreiben. Mein Gedanke dazu, lasst wer meint es machen zu müssen doch hier rummeckern und nörgeln, jede Reaktion und Antwort darauf schürt das Feuer nur noch. Da hilft in meinen Augen nur noch Ignoranz. Wer von mir zu diesem Thema noch was lesen möchte möge mich per PM oder aber ingame ansprechen.

    Ich wünsche allen noch einen schönen Tag
    Vivi
     
  7. administrator

    administrator Administrator (Lurch Swindlehurst) Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    64
    Bleibt doch bitte mal auf dem Teppich.

    Weder wurde hier etwas gegen die Wand gefahren noch ist slinfo tot.
    Es sind doch nur die Mitglieder gegangen die offensichtlich lieber das glauben was sie glauben wollen. Hier sind immer noch sehr viele Mitglieder die SLinfo zu schätzen wissen und nicht bei jeder Mod-Massnahme gleich von Willkür und Zensur ausgehen. Genau das ist doch der Auslöser und wurde uns in den letzten Monaten immer wieder von den gleichen Mitgliedern vorgeworfen.

    Deshalb halte ich ein "gemeinsames an einen Tisch setzen" auch für völlig falsch. Wenn das Vertrauen nicht mehr da ist, dann wird das durch ein Gespräch nicht wieder einfach behoben. Wir würden in 2 Monaten wieder darüber diskutieren.


    Der Auslöser war eine von mir freundlich formulierte Verwarnung an ein Member... Wenn wir uns dann jedesmal an einen Tisch setzen müssen nur weil immer wieder einige laut genug schreien dann hätten wir viel zu tun.

    Nochmal zur Historie wie an sich banale Dinge mittlerweile hier abliefen:

    Es reichte bereits eine freundlich formulierte Verwarnung an ein beliebtes Foren-Mitglied, das diese Verwarnung zum Anlass nahm um im Forum lauthals seine Account-Kündigung bekanntzugeben.

    Ein paar Freunde des Betroffenen spekulierten öffentlich wild über die Gründe, schreiten Willkür und Zensur und riefen öffentlich dazu auf das Forum gemeinschaftlich zu verlassen.

    Ein Moderator löschte diese Beiträge, sperrte den Thread und aktivierte Sperrungen der betroffenen Mitgliedern über die sofort wieder wild spekuliert wurde.

    Inworld wurd von mir ein klares und provozierendes Statement geäußert um auch wirklich den letzten Usern begreiflich zu machen, dass die Forenleitung an solche Dramen nicht mehr teilnimmt.

    Die Moderatoren wurden stundenlang mit PMs beschossen und inworld belagert. Alte Bekannte traten wieder Diskussionen dazu los für die sie bereits mehrmals verwarnt wurden und wurden nun endgültig vor die Tür gesetzt.

    Der Rest wurde darüber informiert, dass die Banns nur als temporäre Banns beabsicht waren. Die Emotionen waren aber bereits so hochgekocht, dass die Verwarnten verbal so heftig nachtraten das eine Account-Reaktivierung sogar von beiden Seiten nicht mehr erwünscht war.

    Hier endet das Spielchen auf Slinfo und hat bereits mehr Zeit der Forenleitung in Anspruch genommen als die Ursache wert war.


    Der Rest kann im anderen Forum nachgelesen werden. Wieviel dort noch von der Wahrheit übrig bleibt lasse ich unkommentiert sonst hätten wir viel und endlos zu dementieren. Wenn die Gerüchte und Vermutungen dort alle wahr wären müssten wir schon ziemliche Arschlöcher sein und ein echtes Interesse daran haben unsere Arbeit der letzten 4 Jahre in die Tonne zu kloppen.

    Wer Dramen mit einer Forenleitung lostreten will kann, darf und soll dies bitte in anderen Foren tun. Hier greifen wir hart durch und entfernen lernresistente Mitglieder aus der Mitgliederliste die das immer noch nicht verstanden haben bzw auch gar nicht mehr verstehen wollen sondern nur noch auf Konfrontation aus sind.

    Nochmal ... im Klartext ... meine provokanten Kernaussagen für die ganz Begriffsstutzigen:


    1. Wer auf uneingeschränke freie Meinungsäußerung im Internet plädiert soll sich ein eigenes Forum oder Blog machen und im Impressum seine RealLife-Daten hinterlegen.
    2. Wer (Foren-)Rechte haben will sollte auch Pflichten (Regeln beachten, Kosten, Aufgaben & verwantwortung übernehmen) übernehmen.
    3. Wer kein Interesse mehr hat die SLinfo-Community weiter zu fördern sollte wenigstens hier die Finger einfach still halten oder kündigen
    4. Ich kündige auch kommentarlos Mitglieder, die durch nichts anderes mehr auffallen ausser am herumnörgeln an der Forenleitung oder dieser Plattform.
    5. Wer dennoch Zeit übrig hat auf SLinfo nur noch an der Plattform herumzunörgeln verpasst leider die Chance die Zeit sinnvoller zu nutzen um wenigstens seine Alternative Plattform voranzubringen.
    6. Wer das schon hier nicht beherzigen konnte und mehr Zeit mit dem Nörgeln an der Plattform verbracht hat als daran mitzuwirken wird es wohl auch auf einer anderen Plattform später nicht besser machen.
    7. Kritik ist willkommen ... aber zukünftig nicht mehr auf Kosten & Leidwesen der Forenleitung

    Ehrlich gesagt sollte ich das nun mehrmals, überdeutlich, im Forum wie inworld wirklich jedem klar gemacht haben und verstehe ich nicht was es in diesem speziellen Einzelfall noch immer zu diskutieren gibt.

    Das neue Forum hat offensichtlich seine Daseinsberechtigung und sollte nun auch von den Usern genutzt werden die sich hier nicht mehr wohl fühlen. Vielleicht entwickelt sich daraus ja mal was ganz Tolles. Macht was draus! Ob es dort reibungsloser funktioniert oder nicht wird vielleicht neue Aufschlüsse bringen und man wird daraus lernen können.

    Auch ein Aleco Collas hat schlussendlich mit seinem eigenem Forum endlich seine Heimat gefunden und alle anderen profitieren ebenfalls davon.
     
  8. Cheyenne Nachtigal

    Cheyenne Nachtigal Nutzer

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Vor dieser Aussage ziehe ich meinen virtuellen Hut.

    Du gibst trotz all dem Vergangenen dem Forum eine Chance, das finde ich klasse. Warum soll all diese Foren nicht nebeneinander existieren.


    Das die Moderatoren belagert wurden und bombadiert ist sicherlich ein falscher Weg gewesen.


    nicht unbedingt, kommt sicherlich auch immer drauf an wer hinter dem ava steckt und das sind im endeffekt menschen die auch emotionen haben. genau wie du und ich. ;)
     
  9. Gylie Oh

    Gylie Oh Freund/in des Forums

    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    /me kriecht aus der sicheren Höhle, reißt sich den selbst verhängten Maulkorb ab und muss sich hier doch noch mal zu Wort melden...


    Ich finde es absolut erstaunlich, wie hier immer noch so sehr über die Vergangenheit sinniert wird.

    Am besten finde ich sowieso diejenigen, die meinen öffentlich ihre Meinung kundtun zu müssen, obwohl sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die genauen Hintergründe und Tatsachen der Dinge die sich "leider" abgespielt haben nicht kennen.

    Auch die immerwährenden Hinweise auf die angebliche "Hetze", die im "verhassten" Forum betrieben wird (keine alte Aussage sondern gerade erst wieder aktuell hier erwähnt), sind schon verwunderlich, da mittlerweile völlig aus der Luft gegriffen.

    Sicher haben da viele zu Beginn Luft abgelassen, aber dafür auch aus den "eigenen" Reihen (zum Beispiel von Georg Rang) Kritik erfahren, die sicher nicht unbegründet war und auch weitestgehend angenommen wurde.

    Schon nach relativ wenigen Tagen hat man sich dort aber dessen besonnen, was all den „Abtrünnigen und Geächteten“ wichtig ist, nämlich einfach nur ungezwungen gemeinsam ein wenig Spaß zu haben.

    Und dies ist bis heute so geblieben und wird auch hoffentlich so bleiben.

    Dieses Forum sieht sich in keiner Weise als Konkurrenz zu SLinfo, sondern hier wurde einfach nur umgesetzt, wozu man unmissverständlich aufgefordert wurde…

    Ich denke, man sollte einfach dem viel zitierten Aufruf hier, die Sache doch einfach ruhen zu lassen, einfach Taten folgen lassen und nicht ständig versuchen, immer wieder Öl ins Feuer zu gießen.

    Was geschehen ist, ist geschehen und lässt sich leider nicht mehr ändern.

    Lasst einfach Grass über die Sache wachsen, ohne ständig neue Vermutungen und Unterstellungen zu verbreiten.

    Akzeptiert dieses „verhasste“ Forum einfach so wie es ist, nämlich als bunt zusammen gewürfelten Haufen, der sich letztendlich aus den verschiedensten Gründen zusammengefunden hat und einfach gemeinsam Spaß hat.

    Nachkarten bringt überhaupt nichts, ist nur lästig und überflüssig.

    Gebt einfach allen Beteiligten die Möglichkeit sich wieder zu besinnen und das Geschehene irgendwann vielleicht mit entsprechendem Abstand zu reflektieren.

    Ich habe noch so vieles im Kopf dazu, aber ich belasse es hiermit, da ich auch noch anderes zu tun habe.


    /me zieht sich vorerst wieder in die Höhle zurück, hängt sich selbst erneut den Maulkorb um und beobachtet das alles lieber wieder aus sicherer Entfernung.
     
  10. Arno Panacek

    Arno Panacek Superstar

    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wo kommt denn der Begriff des "'Verhassten' Forums" her?
     
  11. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mensch Arno, krieg dich mal wider ein. Man kann jetzt natürlich jedes Wort auf die Goldwaage legen und hoffen das die Emotionen wieder hochkochen. Nicht umsonst stand das Wort verhassten in Anführungszeichen, für mich immer noch ein Signal das das Wort nicht ganz so hart gemeint ist wie es man es ohne deuten würde.

    Nimm es einfach mal so hin.
     
  12. Arno Panacek

    Arno Panacek Superstar

    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sorry, Georg, ich muss mich nicht einkriegen. Ich interessiere mich einfach nur dafür, warum Gylie den Ausdruck mehrfach benutzt hat. Er liegt deswegen auf keiner Goldwaage.
     
  13. Elizabeth Lemmon

    Elizabeth Lemmon Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das möchte wohl keiner wissen, glaube ich. Ein weiteres Beispiel ist das hier:

    http://www.slinfo.de/vb_forum/slinfo-inworld-events/54602-slinfo-event-herzblatt-3.html

    Es habe sich ganze 2 Leute zur Teilnahme gemeldet. Früher wären die Kandidaten innerhalb von 5 Minuten vollzählig gewesen. Was war es für ein Aufruhr, als es um die Miss SLinfo (oder wie der Wettberwerb hieß) ging. Und jetzt scheint sich der Rest der "Community" angemeldet zu haben.
    Wie konnte das geschehen?

    Ich würde sagen, nicht Ruhe sondern Koma.
     
  14. Lurch Swindlehurst

    Lurch Swindlehurst Superstar

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    49
    Hallo,
    nur mal der Einwurf....schafft sich die Communitiy nicht sein eigenes Klima. Wir stehen nicht in Stau, wir sind der Stau!

    Wenn ich ständig Leute lese, die nur einen Post pro Tag los lassen und den mit negativer Simmung..kein Wunder, dass wir dann hier schon 4 Seiten voll haben.

    Lebt positiv und gestaltet Community..oder verlasst sie.

    Lurch
     
  15. Cecania Blackburn

    Cecania Blackburn Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier gibt es soviele Leute mit einem riesengroßen und fundiertem Wissen über SL....Steckt doch eure Kraft in nützliche Beiträge, tutorials oder sonstwas anstatt sie in so einem Schwachsinn hier, wo es eh nie eine befriedigende Lösung für alle geben wird, zu vergeuden.
    Und wie immer man slinfo auch nennt ob community, social network oder sonstwas. Letzendlich bleibt es ein Forum für SL und nicht eine Plattform um zwischenmenschliche Probleme zu klären.
    Meine Meinung.

    LG:)

    P.S Bei manchen muss man mittlerweile auch ernsthaft anzweifeln ob sie die Volljährigkeit erreicht haben...nach dem Motto...ich bekomme meinen Lolli nicht also gehe ich...
     
  16. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.621
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    63
    danke Elizabeth, dass du meinen triefenden Post aufgenommen hast und abseits des Hickhacks auch noch ein Beispiel mit angefügt hast.
    Zwar ist das Thema hier allgemein gehalten über die Entwicklung aller communities, aber es wird wohl schwer sein eine Fachkraft zu finden die wirklich über alle Auskunft geben kann.
    Es war früher anders hier, vieleicht kann man sich darauf einigen. besser? schlechter? lebendiger? oder nur anders?
    Es hat ein Entwicklung gegeben, den einen gefällt es, den anderen nicht. Aber wohin ging die Entwicklung? Hat die Abwanderung aktiver Mitglieder wirklich mit einer freundlich formulierten Verwarnung angefangen? Vieleicht, aber die Ursachen müssen dann viel tiefer liegen.
    Kann man die Menschen zurück gewinnen die das Vertrauen verlohren haben und deshalb vor der Türe sitzen sollen? Kann sein, aber SLinfo kann es genau so egal sein wie wahrscheinlich jenen die nun einen neuen Spielplatz gefunden haben sich im www zu tummeln.
     
  17. Uli Jansma

    Uli Jansma Inworld Koordinator Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.401
    Zustimmungen:
    1.679
    Punkte für Erfolge:
    154
    Habe ich Deine Anmeldung übersehen? :shock:
     
  18. Gylie Oh

    Gylie Oh Freund/in des Forums

    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Warum Arno?

    Weil er hier schon mehrfach benutzt wurde!

    Wo?

    z.B. Post #130

    ... aber was soll diese Wortklauberei?

    Das Thema ist gegessen Leute, merkt ihr denn nicht, dass sich hier fast ausschliesslich nur noch User zu Wort melden, die aus meiner Sicht gar keine Ahnung haben, was "passiert" ist und warum?

    Es ist gut jetzt, lasst einfach diese unsägliche Diskussion, dass war die Quintessenz meines Posts !!!

    Sorry wenn sich mal wieder jemand auf den Schlips getreten fühlen sollte ...

    Ich und ich denke ich spreche da auch für einige andere, wir haben keinerlei Interesse hier einen "Forenkrieg" oder ähnliches zu inszenieren.

    Bitte respektiert dies, im Interesse beider Foren ...

    Ich für meinen Teil werde mich in diesem Thread definitiv nicht mehr äussern, wenn jemand eine Antwort auf etwas von mir haben möchte, sprecht mich bitte per PN oder inworld an, ich habe definitiv keine Lust mehr hier zu weiteren Irritationen ungewollt beizutragen ...

    LG Gylie
     
  19. Elizabeth Lemmon

    Elizabeth Lemmon Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, da musst du dir eine von den anderen 21.950 Forenleichen holen.

    Das wäre doch ein passendes Schlusswort gewesen. Selbst der Admin hat das mit einem Dank unterschrieben.
     
  20. Ich lese und immer wieder schleicht sich diese Wahrnehmung bei mir ein, dass es wirklich einzig und ganz einigen hier lediglich um Drama geht. Das was ich im letzten Post bereits schrieb.

    Ich bin der letzte, der erpicht darauf wartet, ob nun jemand auf meine Äußerungen reagiert, aber in diesem Fall finde ich es schon erstaunlich, dass mit keinem einzigem Wort (ausser Summy, die benutzte das Wort "triefend") auf meine Äußerungen eingegangen wurde. Nee, ich finde es eher bezeichnend, als erstaunlich, korrigiere mich mich da mal selbst.

    Der ganze Drama-Scheiss, der alltäglich in SL statt findet, und das tut er Leute!!, wird als Tapete um die sogenannte "Problematik" hier gelegt.
    Fakt ist jedoch, all das ist in keinster Weise ein Problem. Swapps letzter Post hat es auf den Punkt gebracht. Damit ist alles gesagt und gut ist.

    Viel interessanter fände ich, mal im allgemeinen (vielleicht ein neuer Thread?) zu diskutieren, inwiefern diese von mir benannten Dramaereignisse oder -zustände hier in diesem Forum mit einfliessen.

    Warum funzt die Gor Gruppe so gut?
    Ganz klar, die können ihre Dramaturgie ganz einfach hier in dieses Forum importieren. Also ist die Schnittstelle stabil, weil von allen dort das auch so gewollt ist.

    Anders sieht das halt aus, wenn es um andere Themen geht. Dann ist es nicht mehr ganz so einfach mit dem Drama-Faktor. Denn genau dieser führt zu den benannten Entgleisungen und Eskalationen.
    Es kann schlichtweg nicht getrennt werden in der Verhaltens- und Wahrnehmungsweise.

    In SL gehen viele, um eine Rolle zu spielen. Einige Männlein sind Weiblein so wie ich, einige wollen anerkannt sein für ihre Leistungen in Hinsicht auf Shops, Clubs, Communities, usw...
    Aber hier im Forum sind die Normen halt anders gesteckt, und da kollidieren dann ganz schnell diese Differenzen, welche ich versuche zu benennen.

    Wie gesagt, ein Thread um dieses Thema würde mich wahnsinnig interessieren. Gibt es Leute, die mich dahingehend verstehen? Oder eine völlig andere Meinung haben?

    Vielleicht klappt es ja. Würde mich sehr freuen.

    So, und nach meiner nun 6. Nachtwache, wieder ein guats Nächtle an euch und einen produktiven und lösungsorientierten Tag mit viel viel gelassener Zeit!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.