• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Ergebnisse der SLINC Inworld-Treffen

Brigitt Loening

Superstar
Tja, beim Kopieren von Links hab ich auch schon mal dieses Problem gehabt. Die Punkte in der angezeigten Adresse kann man leider nicht als Link selbst verwenden.
 

Frederike Rau

Aktiver Nutzer
und ich habe uns ein geschlossenen thread beantragt per ticket das wir uns interne dinge austauschen können, da habe och ein beitrag für euch reingeschgrieben, ich hoffe das es heute noch geöffnet werden kann
lg
frederike
 

Atrista Vig

Aktiver Nutzer
Und weiter geht es......

wir haben uns heute noch einmal getroffen. Nach dem gestrigen Treffen war der Ruf nach mehr Struktur unüberhörbar. Frederike hat noch mal die kleine Hausspitze zusammengetrommelt um die Vorraussetzungen hierfür zu schaffen. Wir haben eine Arbeitsteilung beschlossen.
Frederike Rau wird als Projektleiterin die repräsentativen Aufgaben wahrnehmen und die Koordination übernehmen.
Cryogen Crimson wird als Ansprechpartner für Wien da sein und den Aufbau dort in die Hand nehmen.
Atrista Vig ist Ansprechpartnerin für Freetown und wird das Projekt dort koordinieren.

Damit hat die Projektgruppe jetzt handlungsfähige Strukturen geschaffen um die nächsten Schritte in Angriff nehmen zu können
 
Treffen vom 22.07.008

folgende Entscheidungen wurden diskutiert und dann getroffen:

1. für Freetown wurde eine eigene Gruppe gegründet "Deusches Zentrum", die Mitglieder tragen den Tag "Freetown Helfer"

2. Die Mitglieder dieser Gruppe können auf freetown bauen und scripten. Die Schüler können auch bauen, ihre Objekte werden allerdings nach 2 Stunden zurück geschickt.

3. Atrista Vig ist verantwortlich für Freetown Cryogen Crimson ist verantwortlich für Wien.

4. Frederike Rau wird alleinige Gruppenleiterin bleiben

5. Ich werde den Schriftführer-Job von Carra übernehmen, die uns vorübergehend verlassen hat.

Danach haben wir über die Aufstellung von Tafeln geredet, die möglichst übersichtlich und informativ sind und möglichst viele Newbies erreichen können. Wer noch Vorschläge dazu hat, soll das bitte hier posten. auch weitere Ideen zu werbemaßnahmen sind willkommen.

Amelie erstellt ein Banner, Swapps wird Viewpunkte dafür zur Verfügung stellen.

Ich werde mich heute nochmals mit Atrista treffen, um den Unterricht zu koordinieren.

Grundsätzlich soll es bei der Aufteilung bleiben, dass Bau- und Scriptkurse in Freetown stattfinden, der Rest in Wien.

Bitte ergänzt das, was ich vergessen habe!

Danke, Maike
 
Gestern, 29.07.08 haben wir uns turnusgemäß wieder in Freetownn getroffen, um weiter am Projekt zu arbeiten!

Obwohl Frederike den Termin auf Wunsch schon um 19 Uhr angesetzt hatte, waren leider nicht sehr viele aus unserer Gruppe anwesend!

Sivio Interflug, Leiter von slinside war jedoch vor Ort und wir haben ab sofort auch die Möglichkeit, unsere Kurse und Aktivitäten im slinside zu posten!

Das "Deutsche Zentrum" wird forenübergreifend arbeiten, zwar aus Mitgliedern von slinfo gegründet, aber offen für alle Newbies, egal welchem Forum sie angehören!

Die ersten Kurse sind angelaufen und wir werden jetzt einen Stundenplan erstellen, mit dem Ziel, dass bestimmte Kurse einen festen Platz in der Woche haben!

Die Schulungsorte bleiben Freetownn und Wien bzw. Salzburg!

Wir möchten alle Mitglieder der Gruppe bitten, öfter mal am Landepunkt in Wien zu sein, um die Newbies zu begrüßen und zu beraten!

Es wäre schön, wenn bei dieser Gelegenheit auch auf unsere Kurse aufmerksam gemacht wird! Newbies werden erst mal Schwierigkeiten haben, die Tafeln zu finden und eine persönliche Einladung kommt immer besser!

In unserer Gruppe sind mehr als 30 Mitglieder, da sollte es doch möglich sein, dass am Landepunkt in Wien ein kleines Empfangskomitee steht :wink:

Holger meint, in den Nachmittags- und Abendstunden landen die meisten und natürlich an den Wochenenden!

lG Maike
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten