• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Erst schiessen, dann fragen

Daemonika Nightfire

Forumsgott/göttin
Erst schiessen, dann fragen, typisch amerikanisch.
Damit habe ich mich gestern verabschiedet und die entsprechende Person gleich gemutet.

Genau genommen war es eine laengere Diskussion auf die ich mich da eingelassen habe, doch irgend wann wurde mir klar, das man mit der Person nicht reden kann.

Folgende Situation:
Eine Freundin erzaehlt mir davon, das sie in einem Shop gebannt wurde, weil sie der Shop-Gruppe nicht beigetreten ist.
Das wollte ich erst nicht glauben und habe um die Landmark gebeten.
Natuerlich bin ich dort hin teleportiert und wollte gerade in den Shop (fuer den ich hier keine Werbung machen will) hinein gehen, als ich ploetzlich meine eigene Kueche entdeckte.
Ja tatsache, ich wurde in dem Moment gekickt, als ich den Shop betrat.

Als ich zu Hause ankam ging noch eine IM auf, mit einem Link zum beitreten der Shop-Gruppe.
Keine Erklaerung, gar nichts ausser "hi, und der Link".

Nun wollte ich sie darauf aufmerksam machen, das es keine gute Idee ist, als Gewerbetreibende solche Methoden einzusetzen.
Die Rechtfertigung war echt Sinn-befreit.
Erstens waere es eine "NEUE" Option im CasperVend System. (Ich solle doch mal die CasperVend Regeln lesen.)
Zweitens wuerde sie diese Methode schon seit 2 Jahren einsetzen. (Also kann es schon gar nicht so neu sein.)
Drittens wuerden das ja ach so viele Shops genau so machen. (Sie wollte mir nicht glauben das ich keinen einzigen kenne.)

Ich weiss, ihr kennt mich und ich weiss selbst das ich auch mal ausfallend werden kann, doch in diesem Fall habe ich mich bis zum Schluss zurueck gehalten.
Denn als ich sagte, das es keinen Hinweis und keine Warnung wegen dem Gruppenzwang gab, meinte sie es waere normal und im RL wuerden es auch alle so machen.
Darauf hin meinte ich, "Shooting first, then ask, typical american".
Klar sie war dann angepisst, doch das war mir echt egal und ich habe sie nur noch gemutet.


Nun meine Frage.
Was haltet ihr von dieser Vorgehensweise?
Erst kicken, dann IM mit Link schicken, damit die potentiellen Kunden mit aktiver Shop-Gruppe zurueck kommen.

(Auf Anfrage gebe ich Inworld gern die Landmark heraus.)

LG
Dae
 
Zuletzt bearbeitet:

Marian Dufaux

Freund/in des Forums
Voll daneben. Ich möchte selbst entscheiden, ob ich einer Gruppe beitrete oder nicht. Und der Hit wäre ja noch gewesen, wenn die Gruppe auch noch kostenpflichtig gewesen wäre. Mir ist sowas noch nie passiert.
 

Tani

Aktiver Nutzer
Du wolltest die Geschichte nicht glauben?
Ich glaub dir auch nicht. Das hast du dir doch ausgedacht!

LG
Tani
 

Susann DeCuir

Superstar
Der Schuß geht nach hinten los. Viel verkauft wird da wohl nicht werden.

Wenn die Person das für sich so entschieden hat, ist das ihre Sache. Warum sollte ich mich über so was aufregen. Es gibt soviele Shops.
 

Sepdilia

Aktiver Nutzer
...
Darauf hin meinte ich, "Shooting first, then ask, typical american".
...
Na ja, diesen Satz hättest du dir vlt. sparen können.

Ich Grid kenne ich den einen oder die andere Amerikanerin.
Und die sind auf keinen Fall so!
Oder andersrum: Was wäre denn typisch deutsch?

Davon abgesehen, kannst du den Laden sicher vergessen.
Ich selbst habe mich irgendwann darauf verlegt,
verletzendem Verhalten wie dem von dir geschilderten
einfach den Rücken zuzukehren.
Sonst hätte ich viel zu tun!
 
Zuletzt bearbeitet:

Aurelia Baroque

Aktiver Nutzer
Ich frag mich ja grad was anderes... Stichwort "eigene Küche"

Selbst gebaute Küche oder hast Du die selbst mal irgendwo gekauft??

Also ich will ja niemandem was unterstellen aber diese Masche mit: Entweder Du hast meine Gruppe oder Du kommst hier erst gar nicht rein... die ist ziemlich... ehm.. ich würd mal sagen für mein Bauchgefühl geht da entweder was nicht mit ganz rechten Dingen zu oder diese Shop-Betreiberin hat mal gepflegt nicht mehr alle Schrauben beisammen.

Nicht nur das die sich in ihren Aussagen komplett widerspricht, mir ist selbst auch kein einziger Shop bekannt der so handeln würde. Das läuft ja quasi unter "Kunden vergraulen par exellence!" Würde mir sowas passieren, die würden mich da sowieso nicht wieder sehen.
 

Daemonika Nightfire

Forumsgott/göttin
@Sepdilia
Du hast recht, den Satz haette ich mir eigentlich sparen koennen, doch irgend wann war auch ich stinkig.
Allerdings wusste ich in dem Moment noch nicht, das sie tatsaechlich Amerikanerin ist.
Und typisch deutsch waere, ueber alles motzen.^^

@Aurelia Baroque
Mit eigene Kueche meinte ich die Kueche in meinem Home.
Natuerlich ist die nicht von mir erstellt.
Es ist halt im ersten Moment komisch, du gehst in ein fremdes gebaeude und stehst ploetzlich bei dir zu Hause.

LG
Dae
 
Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass wir hier in einem SL-Forum sind, halte ich @Daemonika Nightfires Beitrag schon für recht interessant, da er sich tatsächlich mit SL befasst. Und ja, mich würde das auch beschäftigen, auch wenn mir ansonsten eher nicht langweilig ist.

Ich habe noch nie so etwas erlebt und ich würde mich ebenfalls ziemlich drüber echauffieren.
Überaus merkwürdiges Verhalten, das.

Schick mir doch bitte mal bei Gelegenheit die LM, @Daemonika Nightfire!
 

Sepdilia

Aktiver Nutzer
Wieso wollt ihr von solchem Schrott immer die LM haben?
Das ist Verschwendung von Datenressourcen!
#Sammelt-das-was-aufbaut
 

Falk Mills

Freund/in des Forums
Naja ich kenne diese Vorgehensweise schon bei privaten VIP-Clubs oder so. Da kommt man nicht aufs Land ohne in der Gruppe zu sein, die dann meist auch mächtig Geld kostet. Bei einem Shop, der ja verkaufen will, ist mir das neu.
 

Lucky Bekkers

Forumsgott/göttin
Mit was handelt denn dieser Shop?
Das würde mich mal interessieren.

Der scheint eher dem Prinzip zu folgen: "Wegen Reichtum geschlossen"
 
Also bei einigen Orten die eine Gruppe mit einem gewissen Beitrag erforderlich machen, kann ich dasss noch nachvollziehen. Zum einen hält man damit einige Leute ab die man nicht unbedingt dort sehen möchte und zum anderen kostet es ja auch alles echtes Geld wie die Sachen dort, Miete etc. Wie gesagt kann ich noch verstehen..

Ein Shop der verkaufen möchte und dafür einen Gruppenbeitritt verlangt den halte ich für vollig fehl am Platz. Und bei all meinem Shoppingwahn kenne ich keinen einzigen Shop der sowas verlangt und käme für mich eh nicht in Frage.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten