1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Es ist doch nur ein Spiel (!/?)

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Ref Anatine, 13. Mai 2007.

  1. Daniele Tatham

    Daniele Tatham Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lunde, ich kann die Frage für mich mit einem klaren Nein beantworten.

    Warum habe ich ja oben schon näher beschrieben, das ist aber meine ganz persönliche Überzeugung, die meine Partnerin zum Glück mit mir teilt.

    Bedenke was Deine SL Beziehung in Ihren Wurzeln wertvoll macht. Ist ein großer Teil eher Deine Fantasie, und weniger das Wissen über die andere Persönlichkeit, sei Dir darüber im Klaren, dass vieles von deinen Vorstellungen nach einem Treffen durch die RL Erfahrungen ersetzt wird. Das kann positiv oder negativ sein, aber anders auf jeden Fall.

    LG Dani
     
  2. apicula Zanetti

    apicula Zanetti Nutzer

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Wie schön das das mal Jemand bemerkt.
    Mein Land liegt auf ner deutschen SIM aber meine Partner nicht.

    Und was Beziehungen angeht, so sollte man sich besser auf Rollenspiel-Ebene befinden. Und dabei ist es mir sehr wichtig meine Partner nicht in RL zu verletzen bzw. sich sehr deutlich und klar abzusprechen.

    Die Wahrscheinlichkeit das es im RL auch klappt ist wohl gegeben aber ich schätze sie ist eher gering.

    Wenn jedoch Zwei in die Lage kommen das sie sich in RL treffen wollen, dann rate ich Ihnen es zu tun. Sonst fragt man sich womöglich ewig, was wäre wenn ich doch an meinem Glück vorbeigelaufen bin.

    Bei einem Treffen ist entweder die Illusion dann erledigt. Vllt. kann man Freunde sein oder neutral wieder auseinandergehen.

    Funkt in RL jedoch auch kann man von Glück sagen wenn es nicht so viele RL-Barrieren wie laufende Beziehungen oder Altersunteschiede gibt.

    Für mich ist SL definitiv kein Spiel sondern eine Kombination aus lernen - spielen - fühlen - erleben der verschiedensten sozialen Verhaltensweisen und ein wachsen an sich selbst durch die Konfrontation mit den entstehenden Gefühlen. Absolut interessant aber auch sehr zeitintensiv.
     
  3. Mic McLaglen

    Mic McLaglen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ich bin zumindest auch auf gutem Wege, mich davon zu überzeugen, denn die Argumente sind sehr gut^^
    Aber wenn man in RL Single ist, ist das evtl. ein besonderes Problem... Es KÖNNTE ja schließlich auch RL klappen... und Versuch macht "kluch"....

    Mir ist klar, dass hierdurch eine SL-Beziehung ggf. gefährdet wird ... bzw. wurde mir das auch eindeutig klar gemacht, indem (zumindest dann entgegen ersten Andeutungen irgendwann doch) eine Vermischung/Übertragung auf RL kategorisch ausschlossen wurde, womit ich mich nur schwer abfinden wollte/konnte...
     
  4. Lunde Jae

    Lunde Jae Nutzer

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, mein Stand ist da ähnlich und es wäre auch für mich der allererste Versuch eine virtuelle Bekanntschaft real werden zu lassen.
    Natürlich ist der Preis eine SL-Freundschaft zu ruinieren, aber ist der mögliche Gewinn nicht ungleich lohnenswerter?

    Ich sehe auch das Problem, dass SL immer ein Teil eigene Projektion ist! Und daher auch hier die Frage ob der "praktischen Erfahrungen"...
    echt noch keiner gemacht?? :D
     
  5. Daniele Tatham

    Daniele Tatham Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Lunde, Hallo Mic,

    ich glaube, wenn ich Single wäre, würde ich eventuell auch anders denken. ;)

    Persönliche Erfahrungen, außer der aktuellen kann ich nicht beisteuern, mir ist das jetzt zum ersten Male passiert.

    Eine Cousine von mir hat jedoch, für eine Chatbekanntschaft, vor etlichen Jahren, Mann und Kinder verlassen. Für mich bis vor kurzem nicht nachvollziehbar. Heute verstehe ich das besser, käme aber dennoch nicht auf die Idee diesen Schritt zu gehen. Die Beiden sind immer noch zusammen.

    LG Dani
     
  6. Ref Anatine

    Ref Anatine Nutzer

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum nicht?
    Also in meinem Fall sind auch einige Freunde und auch meine Freundin im SL registriert. Die seh ich da allerdings selten und meine Freundin geht eh meistens bei mir ins SL, weil sie zu Hause keinen Internetanschluss hat.

    Warum nicht auch jemanden aus dem "SL Chat/Spiel" treffen? Wenn der Mensch einem sympathisch ist, warum nicht? Ist doch nur eine weitere Möglichkeit, Menschen kennenzulernen. Zumal jeder Mensch, der einem sympathisch ist, auch verdient hat, als Mensch kennengelernt zu werden und nicht auf sein schnödes Dasein in einer Pixellandschaft reduziert zu werden. Umso weniger verwirrend ist auch die Unterscheidung zwischen SL und RL, wenn man reale Bedürfnisse auch im realen Leben befriedigt und sie nicht aufgrund irgendwelcher Ängste nur durch eine virtuelle Brille sieht.

    Für mich selbst kam es bisher nicht in Frage, weil ich dort eigentlich niemanden kennengelernt habe, mit dem ich sonderlich viel gemeinsam hätte.

    Meine persönliche Ansicht ist übrigens: wer Kontakte im SL in einem Umfang pflegt, die einem Kontakt würdig sind und demnach mit der Zeit von RL-Beziehungen gleichzusetzen sind, verbringt eindeutig zuviel Zeit im SL ;)