1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Experience Keys: Suche Infos und Tutorials

Dieses Thema im Forum "Entwickler-Forum" wurde erstellt von Wolf Eriksen, 25. Mai 2016.

Schlagworte:
  1. Wolf Eriksen

    Wolf Eriksen Nutzer

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,

    ich will für ein privates Event "Experiences" oder wie es im deutschen Viewer heisst "Erlebnisse" erstellen,
    um Gäste, die mitspielen wollen, damit zu erfreuen. Ich finde aber nirgends ein Tutorial, das mir sagt wie ich so ein "Erlebnis" bauen kann und bin deshalb dankbar für jeden Tipp, jeden Link etc.

    Es geht eigentlich um nicht mehr als dem Avatar oder der Avatarin - nach freiwlligem Klick auf eine Box und der Bestätigung der Erlaubnis - etwas anzuziehen (ihn/sie zum Beispiel in einen Baum zu verwandeln) oder ihm/ihr eine betimmte Animation zuzuweisen oder beides gleichzeitig.

    Kann man so ein Erlebnis dann auch zeitlich steuern? Mein Ansinnen wäre, den/die/das Ava nach einer Spanne von X Minuten wieder automatisch in den Normalzustand zurückzusetzen.
     
  2. Mareta Dagostino

    Mareta Dagostino Superstar

    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    49
    Der Avatar muss die Erlaubnis für "Erlebnisse" geben, da gibt es einen LSL Scriptbefehl für. Die Gestaltung des HUD (oder was-auch-immer) ist Dir als Scripter überlassen. Mehr Zauberei ist seitens des Avatars nicht dabei.

    Die Erlaubnis "Erlebnisse" zu akzeptieren kann der Avatar selber zurücknehmen. Was Du mit einem bestimmten Avatar anstellst, und wie lange Du das tust (z.B. in Abhängigkeit von bezahlten Gebühren) musst Du selber scripten.

    Hintergrund: Die "Erlebnisse" sollen diverse Befehle an den Avatar geben dürfen, die normalerweise zustimmungspflichtig sind. Es wäre ja dämlich, mitten in einer spannenden Session dauernd blaue Boxen bestätigen zu müssen: "Script XY will Ihren Avatar animieren, ok oder nicht?" Mit den "Erlebnissen" gibt der Avatar sozusagen pauschal allen Scripten eines bestimmten Erlebnisses die pauschale Erlaubnis, am Avatar herumzumachen.

    EDIT: Wenn es wie in Deinem Beispiel nur darum geht, einmalig irgendwas mit dem Avvatar zu machen (in einem Script), dann sind "Erlebnisse" überflüssig. So oder so muss der Avatar einmal die Erlaubnis geben, Du kannst es also auf herkömmliche Art scripten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2016
  3. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.147
    Zustimmungen:
    730
    Punkte für Erfolge:
    124
    Das "Verwandeln" wird nicht funktionieren, da "anziehen" oder Shape ändern nicht via Script funktioniert.
    Temp Attach + Animation wäre da möglich um ggf. etwas ähnliches zu improvisieren.

    Ansonsten macht das arbeiten mit einem E-Key mächtig Spaß.
    Gruppe gründen, der Gruppe einen EK zuweisen, Scriptern der Gruppe erlauben mit dem EK zu scripten,....
    Am Ende können da wirklich gute Sachen entstehen.