• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Fast 6 Jahre in SL und nun?

Susann DeCuir

Superstar
Ich bin seit über fünf Jahren in Second Life und mir ist immer noch nicht langweilig. Es gibt immer was zu tun, zu entdecken und man staune, auch noch was zum lernen zum Theme SL.

Kopfmenschen machen sich oft das Leben schwer, egal welches. Viel zu viel denken und analysieren sie alles mögliche und verpassen so einiges (kleiner Zwinker zu Billy). Einfach sich mal gehen lassen und Spass haben, dafür ist Second Life gedacht (Oder etwa nicht?)

Susann :roll:
 

BukTom Bloch

Freund/in des Forums
Guten Tag.
Hier ist BukTom Bloch. In SL seit 2007.
Ein schwieriger und empfindlicher Mensch, mit zu vielen Meinungen.
Ich schreibe hier einmal etwas, weil zum Teil ja nach alternativen SL - Nutzungs - Möglichkeiten gefragt wurde.
Ich besitze seit einiger Zeit eine komplette SIM (Mature).
Dort stelle ich unkommerziell - kreativen Menschen und Sozialen Projekten Land zur Verfügung. Miethöhe nach Wunsch, nach unten hin unbegrenzt, also auch für NULL LD.
Es gibt dort aus diesen Bereichen also einiges zu sehen und zu erkunden.
Das "Kerngrundstück" dort ist die Freie Bibliothek Pegasus.
Da gibt es nun mittlerweile gut 325 Bücher verschiedenster Machart free und full perm (selbstverständlich unter Beachtung aller copyright - Gesetze).
Auch das kann man sich also anschauen und nutzen.
Es werden auch stets HelferInnen gesucht, gleich ob ehrenamtlich oder gut bezahlt.
Die Aufgabenbereiche sind breit gestreut, auch Newbies sind willkommen!

Ich war jetzt einige Wochen auch "irgendwie müde", dafür gab es 2 Auslöser, einmal eine Unzufriedenheit mir mir selbst, anhand einer bestimmten "Predigt", die ich hielt ...
Aber das ist zu speziell und gehört hier nicht her. Ewig drücken kann ich mich daraufhin ohnehin nicht, will ich auch nicht. :)
Weiterhin war ich RL stark eingespannt, ich bin occupy - Anhänger und war in Frankfurt in der Aktionswoche jetzt immer an "vorderster Front" mit dabei, was arg anstrengend war.
Ich denke, dass alles wird sich nach den rezdays wieder einpendeln, dann werde ich wieder wesentlich aktiver inworld.

Soweit mal ein paar mögliche Aspekte aus meiner Sicht, die hoffentlich nicht missverstanden werden.

MfG
BukTom Bloch
 
ja, tom hat einige sehr interessante bücher in der bibliothek!! und zwar auch solche, die ich im leben nicht in sl erwartet hätte. dank dir dafür!

was er da macht bzw. anbietet ist sicher eine alternative, über die nachzudenken sich lohnt!
 

Dil Spitz

Nutzer
welche burg?

die ist noch in Frisch, eine zeitlang war das der 'geburtssaal' und 'kindergarten' von allen die sich glaube ich in germany angemeldet haben.
war aber wohl ab april 2007(oder so) dann nicht mehr so.
 
Ich hab wieder interessante Leute getroffen mit denen ich da meine Zeit verbringe, hab also wieder zu tun in SL.


...Sprechen noch immer alle Englisch.
(Ok, eine spricht fließend Deutsch weil sie hier studiert hat, aber wir reden meist trotzdem Englisch)
 
S

Star Toussaint

Guest
Wenn es in SL nicht mehr schön ist, mach doch einfach was anderse? :D
 

Shirley Iuga

Forumsgott/göttin
Man kann in SL mehr tun als nur im Club stehen und rumsitzend und gelegentlich mal als Erinnerung an alte Zeiten ein "FEIERSCHWEINEE!!!!" loslassen.

Mittlerweile kann man sich durchaus mit Freunden treffen und z.B. Videos/Movies gemeinsam ansehen und drüber lästern. Man kann Boot fahren, mit dem Raumschiff durch die Gegend düsen, wer mag kann Rollenspiele machen, und sollte das jemand mögen, dann kann man in SL auch durchaus "spezielle Fetische" und sonstige Dinge Ausleben, die im RL garantiert nicht möglich sind.
Das Ding ist nur, dass SL eben kein Computerspiel ist, von dem man bespaßt wird, in SL muss man selbst bisschen was machen. Und wer keine eigene Fantasie hat, für den dürfte SL nach kurzer Zeit einfach langweilig sein.

Aber eigentlich ist das doch auch nicht anders als in der Kohlenstoffwelt, man kann da ständig nur vor der Glotze sitzen und sich berieseln lassen, mit der Folge, dass man entweder vom Nachmittags-TV der Privaten mit ihren dumpfen Schrei- und Wut- und Aggressions-Sendungen nach und nach verblödet oder dass man nicht verblödet und dass einen dann das Gefühl der Langeweile überkommt, bis man sich irgendwann nicht mal mehr zu schade ist alte Miami-Vice- und Knight-Rider Folgen in der 238. Wiederholung anzusehen - hauptsache es läuft irgendwas in der Glotze, das Strukur in den tristen und eintönigen Tag bringt.
Oder aber, und das ist die zweite Möglichkeit, man geht in der Kohlenstoffwelt her und such sich selbst eine Beschäftigtung, bei der man selbst aktiv werden kann und vor allem muss. Das kann alles mögliche sein, von der Modelleisenbahn im Keller bis zur Patchworkdecke, für die man Stoffe in tausende kleine Fitzel zerschnippelt um sie dann am Ende doch wieder zusammen zu nähen. Aber das Ding ist eben, dass man sich da kreaktiv mit irgendwas beschäftigt, dass man selbst etwas tun muss, damit es weiter geht. Und nicht anders ist das in SL: Wer selbst seiner Fanatsie einfach mal freien Lauf lässt und selbst aktiv wird, für den wirds auch nicht langweilig in SL. Wer sich ständig nur berieseln lässt und konsumiert, für den kommt eben irgendwann der totpunkt, an dem er alles schon mal irgendwo gesehen hat.

Das heißt nicht, dass man in SL unbedingt was tun muss. Ich mach auch nicht viel in SL, oft nur mit meiner Partnerin rumsitzen und schnattern und mal eine DVD ansehen. Manchmal einfach nur einen Abend im Club verbringen und über doofe witze lachen, ohne irgendwas groß zu machen - einfach um bisschen zu entspannen. SL ist dann eben so bisschen Urlaub nach nem manchmal stressigen Tag. Aber spätestens wenn mir langweilig wird, dann mach ich halt irgendwas. Bastel an neuen Scripten. Bau das Haus um, in dem wir immer rum sitzen. Oder geh einfach mal einen Sim anschauen, den ich noch nicht kenne oder an dem ich noch nicht war. Deswegen hab ich von SL die Nase nicht wirklich voll. Wobei ich fairerweise auch dazu sagen muss, dass ich SL nie als Spiel gesehen hab oder als direktes RL-Addon. Das ist einfach eine Welt in die man dann eintaucht, wenn man Lust dazu hat, und in die man eben nicht eintaucht, wenn man keine Zeit dafür hat und wenn man einfach mal irgendwas in der Kohlenstoffwelt machen muss, z.B. Freunde treffen, ein Konzert besuchen oder mit einem Partner einen intensiven und prickelnden Abend in der Kohlenstoffwelt verbringen =)

Kurz: SL ist einfach das, was jeder selbst daraus macht. Ansonsten ist es einfach nur ein Medium.
 

Shirley Iuga

Forumsgott/göttin
Ich hab wieder interessante Leute getroffen mit denen ich da meine Zeit verbringe, hab also wieder zu tun in SL.


...Sprechen noch immer alle Englisch.
(Ok, eine spricht fließend Deutsch weil sie hier studiert hat, aber wir reden meist trotzdem Englisch)

Selbst wenn man noch kein Englisch spricht, SL ist doch eine wunderbare Motivation Englisch zu lernen. Und um sich bisschen zu unterhalten muss man ja auch nicht wirklich gut sein in Englisch, mit Hand und Fuß geht so einiges.

Das schöne ist dann, dass man dann auch außerhalb von SL paar Brocken Englisch kann, so dass man dann auch im Urlaub weiter kommt. Oder beim nächsten Handy, das man sich kauft. Englisch ist einfach sowas wie die "allgemeine Hochsprache" auf dieser Welt, und da kann es nie schaden wenn man die bisschen kann.
 
N

Nebula Vacirca

Guest
*hust* Also mittlerweile hab ich wieder beinahe zu viel zu tun in SL, also lasst Euch von den Thread-Totengräbern nicht so sehr beeinflussen ;)
 
Lasst sie doch, ist doch ein gutes Thema!

Als bald 6-Jährige stelle ich auch fest, dass SL mit der Zeit etwas am Wow-Faktor einbüßt. Das Interesse flacht ab (hatte schon Zeiten mit mehreren Monaten ohne Login außer zum Miete Zahlen und Geld Abheben) und kommt dann wieder, sobald es technische Neuerungen gibt. Mesh zum Beispiel. Damals Sculpties. Jetzt würde ich gerne Meshkleider erstellen (werde aber an den Anforderungen scheitern. Das ist mir zu hoch.) Aber allein Meshsachen zu kaufen und zu testen finde ich derzeit sehr toll. Also solange es in SL immer neue Spielzeuge gibt, bleibt es interessant.
 
X

Xenos Yifu

Guest
Lasst sie doch, ist doch ein gutes Thema!

Als bald 6-Jährige stelle ich auch fest, dass SL mit der Zeit etwas am Wow-Faktor einbüßt. Das Interesse flacht ab (hatte schon Zeiten mit mehreren Monaten ohne Login außer zum Miete Zahlen und Geld Abheben) und kommt dann wieder, sobald es technische Neuerungen gibt. Mesh zum Beispiel. Damals Sculpties. Jetzt würde ich gerne Meshkleider erstellen (werde aber an den Anforderungen scheitern. Das ist mir zu hoch.) Aber allein Meshsachen zu kaufen und zu testen finde ich derzeit sehr toll. Also solange es in SL immer neue Spielzeuge gibt, bleibt es interessant.


Ische habsch dich gestern gesehen :)

Snapshot_001+%2813%29.jpg


Snapshot_002+%288%29.jpg


Snapshot_003+%286%29.jpg


Snapshot_006+%283%29.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
X

Xenos Yifu

Guest
Ich habe immer noch Tränen in den Augen vor Lachen bei den Mitschnitten, von wegen "der Stream iss weg" :)

"Hallo, hallo? , ich bewege mich jetzt nicht. Hallo, hallo .... da iss keiner. > doch zwei sind da ... > aber das sind wir :) "
 
X

Xenos Yifu

Guest
Weis nicht mehr, aber irgendwann kam aus der der Runde ein Spruch: "So genug Lightshow von mir, ich gehe, ciao".
Ich dachte schon meine Graka wäre hinüber ^^.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten