1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

"Festival of Steam": Ein Nachspiel.

Dieses Thema im Forum "Virtuelles Köln" wurde erstellt von Pompeji Papp, 11. März 2013.

  1. Pompeji Papp

    Pompeji Papp Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [​IMG]


    Die Dampfkessel im SL Planetarium, im Kafe Kruemelkram und im Virtuellen Köln kühlen langsam ab und im Virtuellen Köln sind die letzten vergessenen Zahnräder und Schrauben wieder zusammengekehrt.


    Es kehrt wieder Ruhe ein, ins beschaulich werdende Virtuelle Köln und ich denke, es ist an der Zeit, einen kleinen Rückblick auf das "Festival of Steam" zu werfen.


    Drei Monate Vorbereitung, Einladungen schreiben, Planungen erstellen und verwerfen, Termine koordinieren und Nächte zu Tagen machen; das alles liegt nun hinter uns.


    [​IMG]Und ich muss sagen es hat sich gelohnt. In den sieben Tagen des Festivals gab es jeden Tag vier Veranstaltungen, die durchweg gut besucht waren
    und oftmals die Sims voll werden liessen:




    [​IMG]



    15 Live Auftritte bekannter SL Musiker, aus allen Genres,
    7 Lesungen bekannter Steampunk und Science FictionAutoren aus dem deutschsprachigen Raum,
    3 Musik und Tanz Shows,
    2 Kunstausstellungen,
    interessante Steampunk Installationen und
    jede Menge begehbarer Flugobjekte


    standen für eine Woche im Mittelpunkt der drei Sims SL Planetarium, Kafe Kruemelkram und Virtuelles Köln. Nicht zu vergessen der Steampunk Markt mit 10 Ausstellern im Herzen des Virtuellen Kölns und die Steampunkrennstrecke auf der Kafe Kruemelkram Plattform. Wo man hinschaute dampfte, sprühte, funkte und drehte es sich.








    [​IMG]


    Und dem Feedback nach zu urteilen hat es allen, ob Darbietende oder Besucher, richtigen Spass gemacht.
    Dies möchte ich, und auch im Namen des Virtuellen Kölns, nutzen, mich bei allen zu bedanken, die mitgeholfen haben, aus einer Idee diesen Event gemacht zu haben, der noch lange in den Erinnerungen verbleiben wird. Und das sind:

    Fushia Nightfire
    Knowledge Tomorrow
    Somehow Peccable
    Bojax Baroque
    Yooma Mayo
    Gaea Singh
    Asil Ares
    Cutea Benelli
    Indyra Seigo
    Marcus Rauchfuss
    Karsten Kruschel
    Marco Ansing
    Escarius Iuga
    Merlin Thomas
    Sean O'Connell
    ClaudiaMarja Magic
    Cindy Holmer und die "Pallas Show Girls" (and Boys);-)
    Bryn Oh
    MadPea Productions
    Michi Renoir
    Miky Andretti
    Engrama
    Avantgarde Frequency
    Sioux Nikolaidis
    Swina Allen and Bono Fouroux (Bluesleaks)
    Alazarin Mondrian and Invisible Band
    Whirli Placebo
    Jana Kyomoon
    Mash Rhode
    Brielle Coronet and Drones and Drums
    DeceptionsDigital
    Torben Asp
    Kristopher Walpole
    Clairede Dirval
    ArrowandBow
    Sohi Moo
    Pompeji "Pom" Papp
    Holger Lionheart
    Moonie McMillan
    AndyB Toocool
    Wolfgang Unimo
    Kueperpunk Korhonen
    Bastian75 Barbosa
    Spectare Babii

    Sollte ich jemanden vergessen haben, so bitte ich darum, mir das nachzusehen. Für mich war diese Veranstaltung ein bleibendes Erlebnis in der virtuellen Welt des Second Life. Danke Euch

    zaphod Enoch







































    Weiterlesen...