1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

FRAGE: Interesse an Steuerfreiem Land?

Dieses Thema im Forum "Besitz, Erwerb, & Gruppen-Rechte von Land" wurde erstellt von Lou Lamont, 17. August 2007.

  1. Lou Lamont

    Lou Lamont Nutzer

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    rehi

    Doktor Schnyder: natürlich gibt es schwarze schafe, aber das darfste nicht verallgemeinern ;-) denn sonst würde ich an deiner stelle SOFORT mit SL aufhören ;-)

    LG
    Lou Lamont
     
  2. Michelle Argus

    Michelle Argus Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lou, ich glaub auch nicht das 20L$ ausreichen um es Dauerhaft zu finanzieren. Evtl wäre da eine Art "Immobielienfond" besser, bei dem die Gewinne an den Käufer ausgeschüttet werden. Somit würden sich die laufenden kosten (also Tier) auch wieder für den Käufer veringern. Du bist auch nicht von einer gesunden Wirtschaft abhängig dann.
     
  3. Elizabeth Lemmon

    Elizabeth Lemmon Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Lou,

    genau das meinte Fe. Das Kaufen von Land ist eben kein Kaufen.

    "Ja ne, schon klar" würde ein bekannter Möchtegernkomiker wohl sagen. Also ich würde 12-15 % Gewinn pro Monat nicht unbedingt als seriöses Finanzierungsinstrument sehen. Das bekommt man ja nicht mal mit afghanischen Immobilienfonds.

    Gruß
    Liz
     
  4. Manu Toll

    Manu Toll Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Herr Doktor, wenn ich das lese bekomme ich einen dicken Hals.
    Woran kann das liegen? Da ich Kassenpatient bin, erstelle ich den Befund selber:

    1. Es ist nicht nötig, daß du deine Meinung hierzu bei jeder Gelegenheit und
    Nichtgelegenheit zum Besten gibst. Die Vor- und Nachteile von Landkauf
    (ich nenne es jetzt mal so) werden in regelmäßigen Abständen, auch hier im Forum, ausgiebig erläutert.

    2. Ich kenne niemanden, der Mietkauf anbietet. Entweder ich kaufe oder ich miete.
    Wenn jemand ein Landstück für 1 L$ anbietet, dann nur, weil er nicht weiß,
    daß das auch für 0 L$ geht. Da der Weiterverkauf dann eh nicht erlaubt ist,
    ist es nichts anderes als mieten. Auf den meisten Sims hat ein Mieter auch die
    gleichen Rechte wie Eigentümer. Also auch bei Media, Terraforming, etc.
    Das was du Tier nennst ist also nichts anderes als Miete.

    3. In der Regel beträgt die Mindestmietzeit 2 Wochen. Im Gegensatz zur Tier, die im Normalfall monatlich ( oder für 4 Wochen ) zu entrichten ist.
    Eine wöchentliche Tierzahlung ist in der Regel nicht möglich. Wo bei dein Rat
    zur wöchentliche Mietzahlung auch etwas überzogen ist. Angenommen du
    mietest 2048 qm Land für sage ich mal 1200 L$ die Woche. In deinem Horrorszenario
    könntest du im schlimmsten Fall also 3600 L$ verlieren. Das sind in echtem Geld
    rund 11 EUR. Ich denke, dieses Risiko ist durchaus tragbar.

    4. Wenn man sich deine Vorgaben setzt und danach Land sucht, so sollte man sich
    nicht wundern, wenn man an einen schlechten Simowner gerät. Ein seriöser Simbetreiber
    muß zumindest kostendeckend arbeiten. Das geht nicht mit Land verschenken
    in Verbindung mit geringer Miete und Tier.


    Ich hoffe, deine Rechenkünste sind beim Landkauf oder Landmiete besser.
    80.000 Linden sind keine 320 EUR sondern rund 245 EUR.

    Alles in allem:
    Herr Doktor, aufgrund ihrer schlechten Diagnose und fehlerhaften
    Abrechnung werde ich einen anderen Arzt meines Vertrauens zu Rate ziehen.

    lg, Manu
    .
     
  5. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    1.168
    Punkte für Erfolge:
    114
    Hi Manu

    Naja, das mit den rechten stimmt nicht ganz.

    Ich habe bisher nicht einmal erlebt, daß ich als Mieterin die gleichen Rechte wie ein Besitzer hatte, heißt vorallen terraforming, udn vorallen, was ich persönlich viel wichtiger fände, die möglichkeit zu bestimmen wer darf auf dem Grundstück was machen.

    Es kommt des öfteren vor, daß ich Teile auf dem gemieteten Land wiederfinde, die von anderen Leuten sind, keien Ahnung warum die dort trotz Verbots bauen dürfen. Nun, statt das ich sie selbst entfernen kann, muß ich erst dem Landbesitzer bescheid geben und solange halt damit leben.

    Das es auch seriöse Landverkäufer gibt, gar keine Frage. Und wenn ich Land kaufen sollte, wenn ich denn dann mal mein "Traumland" finde, dann weiß ich auch genau wo.

    Nur, Du wirst zugeben, was passiert wenn der Landowner zB stirbt, oder lange Zeit im Krankenhaus ist? Ohne jemanden anders alle Rechte vorher gegeben zu haben - wer denkt schon immer daran. Oder warum auch immer plötzlich Zahlungsschwierigkeiten auftreten und Linden die Sims einfriert?

    Es muß ja nicht immer nöse Absichten dahinter stecken.

    Und ja, ich wäre bei Mietkauf wie gesagt ohne weiteres bereit, monatlich die Miete zu überweisen, dann auch natürlich höher als die normale Tier. Der Simowner würde dann vielleicht nicht sofort die Kaufkosten für die Sims reinbekommen, aber auf jeden Fall später. Das das auch finanziell nicht jeder machen kann ist klar, immerhin muß er erst einmal 1700 Euro (grob) solange vorstrecken.

    liebe Grüße

    Fe
     
  6. Lou Lamont

    Lou Lamont Nutzer

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,
    ok mag sein das du die nicht erwirtschaften kannst ;-) ich ohne probleme 20% im monat und diesen monat so wie es aussieht sogar noch um einiges mehr. das hat mitunter etwas mit der geschwindigkeit des geldumschlags zu tun. ich habe hier im forum auch schon öfter ansatzweise dargelegt wie ich arbeite ;-)

    also ich arbeite mit land...kaufe es meinetwegen für 10 und verkaufe es für 11. ander kaufen für 10 und versuchen es für 15 zu verkaufen....hm...ok die werden ihr geld lange nicht so schnell umschlagen können wie ich und lange nicht so flexibel auf den markt reagieren können wir ich. am tag der casino-krise war ich innerhalb kürzerster zeit z. bsp. in der lage, die gesamten kundeneinlagen in meiner bank auszahlen zu können (war ne vorsichtsmassnahme meinerseits)

    also zurück wenn ich für 10 kaufe und für 11 verkaufe, dies 3-4 mal im monat schaffe habe ich einen rohgewinn von 30-40% da man ab und zu mal ladenhüter im programm hat, reduziert sich das etwas, deshalb rechne ich mit 20%+"x" was die rendite des von mir eingesetzten kapitals angeht.

    du magst es jetzt glauben oder nicht, lächel, aber es funktioniert wenn man es konsequent betreibt ;-)

    und deshalb zurück zum grundthema: der gewinn der durch den erhöhten kaufpreis entsteht würde von mir in ähnlicherweise eingesetzt und deshalb könnte ich daraus halt die tier für eine sim bezahlen, und halt sogar noch ein kleines bisschen damit verdienen. durch diesen umstand wiederum bräuchten die landbesitzer quasi keine steuern bezahlen, dennoch würde ich eine mini-steuer erheben um eben tote accounts aufzuspühren und somit eine verwahrlosung des landes einzuschränken.

    natürlich gibt es risiken, keine frage! aber sei dir gewiss ich gebe mir grösste mühe mein geschäft so seriös wie irgend möglich zu betreiben. dazu zählt zum beispiel auch das ich wahrscheinlich, wenn auch nur als besucher, auf der slcc in düseldorf anzutreffen sein werde, und somit ein wenig aus der avatar-anonymität raustrete (was ich bei einigen "freunden" sowieso mache ;-)

    LG
    Lou Lamont
     
  7. Flumm Melendez

    Flumm Melendez Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Auch wenn es Offtopic ist, kann ich es so nicht stehen lassen. Infomiere dich mal über meine Angebote du wirst festellen, 1 L$ Land mit wiederkauf.
    Ausserdem haben bei mir zB alle Mieter volle Rechte wie ein landkäufer nur eben OHNE eine Weiterverkauf (ist ja logisch)!

    Edit Mod: Fullquote zurechtgestutzt bitte nur wenn unbedingt nötig :)
     
  8. Hannibal Hudson

    Hannibal Hudson Superstar

    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Trotz der verlockenden Aussicht hab ich für mich selbst mal überlegt und bin zu dem Schluß gekommen, das so ein Angebot nichts für mich wäre.

    Das liegt aber hauptsächlich daran das ich lieber eine gewisse Summe monatlich zahle, als allzuviel Kapital in Land zu binden.

    Ich bin z.B. dabei mein Land zum Verkauf vorzubereiten, um von Germania Liberty irgendwo aufs Mainland zu ziehen, da ich dort für das selbe Monatliche Geld ca. 1/3 mehr Land halten kann, ohne allzuviel mehr an Kapital ins Land zu stecken als ich jetzt im Moment schon drin habe.

    Um die selbe größe Land wie geplant über den Kaufpreis zu erhalten, müßte ich auf einen Schlag mein Kapital für Land ca. vervierfachen, was ich nicht möchte. Monatliche kosten kann man ganz gut einkalkulieren, aber so ein Batzen müßte ich mir erstmal RL "zusammensparen".

    Wenn ich allerdings nen kleineres Stück Land haben wollte .. sagen wir 2-3k Land wäre es natürlich ne Alternative.
    Also, bleibts für mich dabei, ist eine interessante Idee, aber halt nicht für jeden. :)

    MfG
    Hannibal

    PS: Ich bin nu schon übers Ohr gehauen worden mit Land, und ich habe es nun schon sehr super gehabt .. sowohl als Mieter als auch als Käufer/Eigentümer von Land.
    Im Zweifelsfalle setze ich trotzdem noch ein Ehrliches Handeln voraus, so viel Vertrauen muß sein.
     
  9. Manu Toll

    Manu Toll Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Flumm, fällt dir was auf? Danke für deine Bestätigung ;-)

    zu deinem 1-Linden-Land:
    Dazu sage ich jetzt mal nichts. Der Weg ins OffOfftopic wäre nicht zu verhindern.
    Wenn du möchtest eröffne ich einen neuen Tread dazu. Schick mir einfach ne PN.
    Ich möchte das nicht ohne deine Zustimmung machen, da ich befürchte,
    daß das schwerwiegende Folgen für dich haben könnte. Nichts für ungut.

    lg, Manu
     
  10. Lou Lamont

    Lou Lamont Nutzer

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schon mehr als nur eine Idee ;-)

    So ihr lieben....

    also, mittlerweile ist es schon ein bisschen mehr als nur eine idee ;-)

    es wird auch sicherlich noch 2 wochen dauern bis alles "wirklich" soweit ist, aaaaaaber....die ersten bilder von "Eco One" dürft Ihr schon in meiner bank bewundern http://slurl.com/secondlife/Terra Nautica/231/180/23

    da ich nicht weiss wie sehr diese idee angenommen wird, wird die sim erstmal "commercial" laufen, ist allerdings quasi als mischgebiet ausgelegt. damit die sim und die idee attraktiv und wertbeständig bleibt, wird es ein strassennetz geben, einen öffentlichen kleinen strand, eine kleine einkaufsstrasse (die ich wohl selber erstmal als vermeiter betreiben werde). schaut euch einfach die bilder an, ich denke sie sprechen für sich.

    die grundstücke werden in stücke zwischen 576 und 2560 qm geschnitten werden. primreserven sind auch vorhanden.

    über convenant etc. muss ich noch ein bissel brüten.

    und wo die sim ist, ist noch ein kleines geheimnis, damit ich in ruhe arbeiten kann ;-) sie wird "Eco One" heissen, aber bitte nicht suchen, ich habe eine bestehende sim übernommen, die noch den alten namen trägt ;-)

    LG
    Lou Lamont
     
  11. Nofretete Giha

    Nofretete Giha Nutzer

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich wäre sofort dabei. Wenn ich mit etwas campen und meiner Linden-Rente die Tier bezahlen könnte, würde ich auch mehr als 20/qm ausgeben für gut gestaltetes Land auf einer schnellen SIM.

    Das Risiko des SIM-Verkaufs nehme ich in Kauf. SL ist sowieso ein Risiko und könnte jederzeit zusammenbrechen. Ein Hobby kostet nun mal Geld.
     
  12. Dan Sempati

    Dan Sempati Nutzer

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich finde diese Idee erst einmal absolut genial. Allerdings habe ich das Gefühl, das die Refininazierung in einer Art Schneeballsystem endet, wenn ich Lou richtig verstanden habe.

    Mit den eingebrachten Mitteln muss ja neues Land gekauft werden, welches idealerweise nach eben den selben Kriterien weitergegeben wird. Damit finanziert sich die eine Sim aus den Verkaufserlösen der nächsten. Da monatlich Kosten entstehen, darf dieser Kreislauf quasi nie aufören, da sonst alles wie ein Kartenhaus zusammenbricht. Und mit jeder zusätzlichen SIm würden die mtl. Fixkosten ja gigantisch steigen.

    Aber das hat Lou mit Sicherheit genau durchdacht. Ich versteh zwar RL gut was von Immobilien etc., aber in SL hab ich keine Ahnung. Ich wüsste nicht einmal, wozu ich überhaupt Land bräuchte - auch wenn mir die Idee äußerst gut gefällt, auf alle Zeit keine Steuern zahlen zu müssen. Vielleicht denke ich in ein paar wochen anders darüber

    viele grüße

    dan
     
  13. aladin Bourne

    aladin Bourne Superstar

    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das stimmt nicht so ganz, zwar müsste Lou mit den erlösen der ersten Sim weitere kaufen um bei den Gewinnen zu bleiben , aber er kann durchaus auf den "neuen" Sims´s dann ein anderes Steuer Systhem einführen.

    Jeder der vermietet wird zugeben das er zwischendurch Leerstände hat , und wenn man so viel Land und Shops wie Lou hat, dann stehen in der Relation gesehen auch mal ein paar Läden mehr leer. Ich kenne Lou sehr gut und auch seine Geschäfte und ich kann beruhigend sagen das Lou sehr genau kalkuliert bevor er etwas anfängt. Also , auch wenn mal einige Shops bei ihm leerstehen , kann er das locker mit den vermieteten Shops wieder auffangen. Lou ist jemand der lieber viele kleine Gewinne erziehlt und damit erfolg hat als mit einem versuchten grossen Gewinn baden geht!

    Ich habe die Sim schon gesehen und bin echt begeistert!
    Ein hammerteil hat er daraus gemacht, sogar kleine eyecatcher hat er eingebaut und auch noch viele Ideen die folgen werden. Auch wenn jemand skeptisch seiner Ideen mit dem Lowsteuer Systhem gegenübersteht, lohnt es sich für jeden diese Sim einmal anzuschauen.

    gruss aladin
     
  14. Ref Anatine

    Ref Anatine Nutzer

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Interessante Idee.

    Nur: welche Sicherheit bietest Du mir? Wie garantierst Du mir rechtlich, dass Du nicht meine 400 Euronen nimmst, zusätzlich vielleicht die ganze SIM noch vertickst und dann irgendwo verschwunden bist?

    Man will ja wirklich nicht vom Schlechten ausgehen, aber bei den Summen, um die es dort geht, ist das sicher eine berechtigte Frage.

    Andere Sache: ich kann z.b. problemlos an meinen SIM Verwalter gleich 100 Euro zahlen, dann hab ich auch die nächsten Monate Ruhe. Der direkte Vorteil von "im Voraus zahlen", und nichts anderes ist es ja, erschliesst sich mir nicht ganz.
     
  15. Lexington Jie

    Lexington Jie Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vor einiger Zeit wurde auf meine Anfrage auf eine 250.000 L$ Einlage (auf die es nach 30 Tagen 12% geben soll) lässig ignoriert.
    Die gleiche Person will nun dubiose Geschäfte auf Privat sims abschliessen?

    Na dann wünsch ich doch mal spontan jedem der da mitmacht viel Glück.
     
  16. XPhile Boucher

    XPhile Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was hat dein IM-Problem mit dem Topic zu tun? Sorry aber das passt hier wirklich nicht her.

    LG
    XP
     
  17. Nofretete Giha

    Nofretete Giha Nutzer

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, aber ich halte es nicht für fair, aufgrund einer - aus welchen Gründen auch immer - nicht beantworteten Anfrage gleich den Begriff "dubiose Geschäfte" zu benutzen.

    Hättest ja ein zweites Mal nachfragen können, oder?
     
  18. Tango Katscher

    Tango Katscher Nutzer

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das ist das Problem, das die meisten Menschen haben. Eine negative Einstellung. Ich kann zu deinem Kommentar nur sagen: Was wenn nicht.

    Oder: Was wenn die Welt untergeht?

    Wenn man bei jeder Sache die man hier anfängt, nur negativ denkt, dann würde es hier in SL keine Wirtschaft geben. Weil sich jeder Shopbetreiber fragen würde, was ist wenn ich nichts verkaufe und es nicht funktioniert. So kann man das auf alle Bereiche umlegen. Also versucht einfach mal nicht nur negativ zu denken.

    Liebe Grüße

    Tango
     
  19. Elizabeth Lemmon

    Elizabeth Lemmon Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimmt, ist ja nur reales Geld. Haben sich die Kunden von Ginko bestimmt auch so gesagt, als sie da eingezahlt hatten. :lol:
     
  20. ich kann dazu nur sagen das ich Lou als absolut seriös kennenlernte, und er mir in dem ganzen Bankendesaster, oder wenn mal ein Automat nicht ging, mein Geld auch so gab. Er war immer ansprechbar per IM und hat immer sofort geholfen.

    Also ich würde solches Land von ihm kaufen. Wär mir allemal lieber einmal zu zahlen und dann so gut wie nichts mehr, als immer diese hohen Folgekosten.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden