• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Fragen zum Landkauf und Steuer in Deutschland

Jason Porter

Neuer Nutzer
Hallo zusammen,

ich bin neu im Forum hier aber schon etwas länger in SL.
Ich betreibe derzeit eine Adult-RP Sim, die ich "normal" von einem Anbieter gemietet habe (kostet derzeit 65852 L$, ist eine private Region, Full SIM mit 20.000 prims).

Nun habe ich einmal im Landshop von Linden nachgeschaut und die Preise dort sind (im Gegensatz zur Miete) doch wieder recht attraktiv geworden (hatte bereits zweimal eine Mieterhöhung durch meinen Vermietet im letzten Jahr).
Der Preis für den Kauf einer privaten Region (full SIM, 20.000 prim) liegt bei 349 US-Dollar einmaliger Einrichtungsgebühr und dann 229 US-Dollar monatlichen Wartungskosten. Ok, es kommt noch ein benötigter Premium Account dazu, das sind dann noch mal 99 US-Dollar pro Jahr. Wenn ich das nun zusammenrechne und auf einen Monat herunterbreche, dann komme beim Kauf (umgerechnet in L$, damit man den Preis mit der jetzigen Miete vergleichen kann) auf 63920 L$ (die einmalige Einrichtungsgebühr von 349 USD und die Kosten für den Premium Account pro Jahr habe ich auf 12 Monate aufgeteilt), also schon mal etwas günstiger als das Mieten. Im zweiten Jahr kommt man sogar 56940 L$ pro Monat (ohne die Einrichtungsgebühr aber mit Premium Account, natürlich).

Es lohnt sich also bereits im ersten Jahr und wird im zweiten Jahr sogar noch wesentlich günstiger, wenn man den SIM direkt kauft bei Linden. Prima, dachte ich, dann mach ich das so und beiße dann auch in den sauren Apfel und ziehe meine SIM um....

Dann bin ich in den Landshop, SIM ausgewählt, private Region.. alles kein Problem. Doch dann: BÄMM: Linden berechnet, weil ich in Deutschland ansässig bin 19% Mehrwertsteuer. Uff. Doof. Dann haut die Berechnung natürlich nicht mehr hin und das ganze wird wieder teurer als mieten.

Daher meine Frage an dieser Stelle: kennt sich von Euch jemand damit aus? Berechnet LL die Mehrwertsteuer nur für die einmalige Einrichtungsgebühr von 349 USD oder auch für die monatlich zu zahlenden 229 USD für die SIM-Instandhaltung? Hat da vielleicht jemand Erfahrungswerte bzw. hat bereits ein SIM gekauft bei Linden?

Über einen Austausch würde ich mich da sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Jason Porter
 
Zuletzt bearbeitet:

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
Wenn man ein Gewerbe hat, dann verrechnet man die gezahlte Umsatzsteuer mit der Vorsteuer. Umsatzsteuer ist dadurch ein durchlaufender Posten.
Kaufst du Privat, musst du Umsatzsteuer zahlen.
 

aviva Sparta

Superstar
Wenn du Glück hast, kannst du eine Grandfathered Sim von privat via full Transfer kaufen. Der Transfer kostet allerdings bei Full Sims 300 USD (verschieben und umbenunnung inkludiert) und dann kostet die Sim nur 179 USD. Allerdings kommt dann noch der Preis hinzu, den der Besitzer für die Sim möchte
 

Jason Porter

Neuer Nutzer
Wenn man ein Gewerbe hat, dann verrechnet man die gezahlte Umsatzsteuer mit der Vorsteuer. Umsatzsteuer ist dadurch ein durchlaufender Posten.
Kaufst du Privat, musst du Umsatzsteuer zahlen.
Ok, aber auf was ganau fällt denn die Umsatzsteuer an?
Der Premium Account zum Beispiel, der kostet ja für alle 99 Dollar im Jahr, auch für die nicht-Europäer, darauf zahlt man also auch keine Mehrwertsteuer.

Im Warenkorb im Landshop bekomme ich dieses hier angezeigt:

landkauf_screenshot2.png
Bedeutet das jetzt, das nur Mehrwertsteuer für die 349 USD anfallen und nicht für die 229 USD monatlich? Das wäre ja gerade noch so zu verkraften.
 

Jason Porter

Neuer Nutzer
Wenn du Glück hast, kannst du eine Grandfathered Sim von privat via full Transfer kaufen. Der Transfer kostet allerdings bei Full Sims 300 USD (verschieben und umbenunnung inkludiert) und dann kostet die Sim nur 179 USD. Allerdings kommt dann noch der Preis hinzu, den der Besitzer für die Sim möchte
Ja.. wenn man Glück hat.. aber darauf spekuliere ich schon seit einem guten Jahr und wenn man sowas angeboten wurde, dann wars gleich weg oder der Verkaufspreis war zu hoch für eine Grandfahthered SIM.
 

Jason Porter

Neuer Nutzer
Bei privaten Regionen mußt du kein Premiumkunde sein
Danke aviva Sparta, das ist ja auch mal eine positive Info. Ich komme im Landshop ja auch bis zur "kasse" und bin derzeit kein Premium Kunde. Weiter bin ich allerdings noch nicht, ich nahm daher an, dass beim Kauf evtl. mein Account auch gleich auf premium hochgestuft wird, meinte ich hätte das irgendwo so gelesen.

Aber klar, der Kauf ist rein privat, ich bin kein Unternehmen und betreibe auch kein Business auf der Sim.
 

aviva Sparta

Superstar
Ja es ist von vielen ein Irrglaube, dass bei privaten Regionen auch ein Premium Account notwendig ist. Es war auch vor vielen vielen Jahren so, doch nun nur mehr noch bei Mainland.

Bist du inworld in den zwei Fulltranser Grupen? Wenn nicht, kann ich dir nachher eine Einladung zukommen lassen. So selten ist das nicht, dass eine angeboten wird, aber schnell muß man sein ja.

Deine Frage zu der Mwst wird dir hier beantwortet https://secondlife.com/corporate/vat.php
 

Daemonika Nightfire

Forumsgott/göttin
Ich kann mich irren, aber im Hinterkopf habe ich sowas wie, der Grandfathered Status geht beim Transfer verloren und man zahlt die monatliche Tier voll.

LG
Dae
 

Jason Porter

Neuer Nutzer
Ok, bezüglich des Grandfathered status hab ich nun rausgefunden:

The fee amount depends upon the type of region being transferred, and whether it will maintain its Grandfathered pricing status, if applicable:


Region Type Keep Grandfathered Pricing? Transfer Fee
Full Island Yes $300
Full Island No $100
Homestead Island Yes $150
Homestead Island No $100
Openspace Island Not Applicable $100

Quelle: https://community.secondlife.com/knowledgebase/english/managing-private-regions-r50/#Section__3_1

Wenn also eine höhere Transaktionsgebühr für die grandfathered sim gezahlt wird, dann behält sie ihren Status. Es kommt also auf den die Höhe der Gebühr an.
 
Es gab mal eine zeitlang die möglichkeit gegen eine Gebühr von 600 Dollar eine "normale" Fullsim in den Granfathered Status zu bringen und sparte damit 100 Dollar an Landgebühren monatlich. Nach 6 Monaten hatte man dann die 600 Dollar quasi wieder zurück und von da ab halt eine echte Ersparnis .

Aber dass war damals zeitlich begrenzt und ich denke mal diese Möglichkeit gibt es nicht mehr
 

aviva Sparta

Superstar
Es gab mal eine zeitlang die möglichkeit gegen eine Gebühr von 600 Dollar eine "normale" Fullsim in den Granfathered Status zu bringen und sparte damit 100 Dollar an Landgebühren monatlich. Nach 6 Monaten hatte man dann die 600 Dollar quasi wieder zurück und von da ab halt eine echte Ersparnis .

Aber dass war damals zeitlich begrenzt und ich denke mal diese Möglichkeit gibt es nicht mehr
Ja das gibt es nicht mehr. Diese Möglichkeit wurde begrenzt auf ein halbes Jahr und spielte LL sehr sehr viel Geld ein und kostete dem ein oder anderen kleinen Estate die Existenz. Den es hatte ja eben nicht jeder mal eben so 20k USD (oder mehr) auf der hohen Kante liegen.

Der Hohn an der ganzen Sache war in meinen Augen, dass kurz darauf die Full Sims günstiger wurden (und zwar nur jene die keinen GF Status hatten)
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten