• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Freebies verkaufen "...das größte verbrechen"

Rognir Viking schrieb:
die story kauft dir zwar keiner ab, aber lassen wir das thema.
Ich finde es geliunde gesagt ein wenig unverschämt jemandem, der erst seit wenigen Tagen sich an einem so komplexen Geflecht wie S.L beteiligt eine Lüge zu unterstellen. Von einem Moderator hier würde ich mir etwas mehr Zurückhaltung und Freundlichkeit, gerade Neulingen gegenüber wünschen.

Rognir Viking schrieb:
freebies zu verticken ist das größte verbrechen und wird hier bei SLInfo 100%ig nicht geduldet.
Dürfte ich freundlich ersuchen mir die entsprechenden Stellen der L.inden TOS oder der Benutzungsregeln für dieses Forum zu zitieren, wo dieses IMHO legale (wenn vielleicht auch moralisch anrüchige) Vorgehen verboten wird?

Rognir Viking schrieb:
*closed* ohne comment! Evil or Very Mad
Zur neu ausgebrochenen Regelungswut habe ich an anderer Stelle schon geschrieben.
 
Das Posting stammt aus diesem Thread.

Aber der ist erledigt und sollte begraben bleiben wo er ist.

Mir geht es tatsächlich um die Frage: "Wo ist festgelegt, das Freebies verkaufen illegal, dh. ein Verbrechen ist?" Oder ist das nur eine Meinung?

Nachtrag: Bevor ich noch weitere "nette" Nachrichten wegen meiner vielleicht unüblich offenen Meinungsäusserung bekomme: Ich habe nie gesagt, das es moralisch richtig ist Freebies an Neulinge für teures Geld zu verkaufen. Ich habe nur geschrieben, das es einige moralisch unbedenkliche Gelegenheiten gibt. Und hier habe ich GEFRAGT wo es zum "Verbrechen" erklärt wurde. :D :D :D
 

Xida Young

Superstar
Liebe Anyja,

mal abgesehen vom Thema an sich ist es für Leser ganz schön schwierig den Zusammenhang zu verstehen.

Es ging um diese Diskussion, denke ich mal:

http://www.slinfo.de/phpbb/viewtopic.php?p=9853#9853

Aaaaaaaaabbbeeer:

Ich weiß, dass es nicht immer so leicht zu finden ist....doch die Diskussion ging noch weiter.
Der gute Rakete Pfeffer hat sich durchaus gegen diese Maßnahme zur Wehr gesetzt und daraus ist dann dieser Thread entstanden:

http://www.slinfo.de/phpbb/viewtopic.php?p=10156#10156

Du kannst gerne Deine Meinung hier sagen, aber es würde mir z.B. helfen, wenn du dich in diesem speziellen Fall auf den zweiten von mir angegeben Thread beziehen würdest.

Vielen Dank

xida
 
Du machst jetzt echt wegen dem Satz...

freebies zu verticken ist das größte verbrechen und wird hier bei SLInfo 100%ig nicht geduldet.

...ein riesen Fass auf :shock: ?

a) ist es für mich klar zu sehen, dass es sich um Rognirs Meinung handelt, ein bißchen drastisch formuliert und
b) weiss ich nicht, warum das nicht jeder sofort unterschreiben kann?!
 

Rognir Viking

Superstar
ja das bezieht sich auf den freebie waffenhandel.

aber ich frag mich grad, ob die zahl der arbeitslosen wieder rapide gestiegen ist, denn ständig versucht jemand, anscheinend aufgrund von zu viel zeit, meine aktionen in frage zu stellen. warum man nun mit ach und krach was raussuchen muss um aufmerksamkeit auf mich zu lenken, kann ich nicht nachvollziehen. is mir aber auch egal 8)

anyja Reiter schrieb:
Ich finde es geliunde gesagt ein wenig unverschämt jemandem, der erst seit wenigen Tagen sich an einem so komplexen Geflecht wie S.L beteiligt eine Lüge zu unterstellen. Von einem Moderator hier würde ich mir etwas mehr Zurückhaltung und Freundlichkeit, gerade Neulingen gegenüber wünschen.
Wie ich bereits erwähnt hatte, ist es den neulingen zu 80% bewusst, was sie dort tun. jeden tag muss ich sehen, wie freebies vertickt werden, in vollem wissen der newbies, das es sich um freebies handelt.

anyja Reiter schrieb:
Dürfte ich freundlich ersuchen mir die entsprechenden Stellen der L.inden TOS oder der Benutzungsregeln für dieses Forum zu zitieren, wo dieses IMHO legale (wenn vielleicht auch moralisch anrüchige) Vorgehen verboten wird?
was hat das mit den tos zu tun, das is linden doch völlig egal.
das zählt als ungeschriebenes gesetz, weiß jawohl jeder. verboten isses nicht, aber trotzdem nen verbrechen, kannst du folgen? mit persönlicher meinung hat das nix zu tun. diese leute werden überall gehasst, nicht nur von mir, also kann man es einfach als standard ansehen.
aber mir is das egal, ingame könnt ihr machen was ihr wollt. den rest erledigt die natürliche auslese, wie man so schön sagt. denn die die überall gebannt werden, hauen aus lustlosigkeit auch wieder aus sl ab, früher oder später. hier auf slinfo möchte ich diesen handel allerdings nicht sehen, sollte dich das stören und du freebie handel unterstützen möchtest, kannst du gerne eine offizielle beschwerde bei mir einreichen, dann bekommst du auch eine stellungname.


anyja Reiter schrieb:
Zur neu ausgebrochenen Regelungswut habe ich an anderer Stelle schon geschrieben.

das ist keine "ausgebrochene Regelungswut" das ist eine normale aktion, aus den Gründen die ich oben erläutert hab.
 
@Xida Du hast zweimal den gleichen Thread gepostet?

Dorther ist das Zitat. Doch mir geht es nicht um diesen Einzelfall (der scheind IMHO erledigt zu sein) sondern um die rechtliche Frage eines Verbrechens. (Oder um den Verstoß gegen eine der relevanten Ordnungen, denn um ein tatsächliches Verbrechen wird es sich in keinem Fall handeln).
 
N

Nadja Avalanche

Guest
Nun,

wenn wir schon öffentlich darüber diskutieren, sage ich auch mal meine Meinung.

Sicher hat jeder bemerkt, das ich von freebies verkaufen auch nix halte. Aber es ist kein Gesetz, nicht verboten sondern nur 'unmoralisch'.

Und 'ungeschriebene gesetze' sind nur Meinungen.

Und meine Meinung ist, das man den Thread nicht hätte schliessen müssen.

Ein Forum ist dazu da, unterschiedliche Meinungen und Standpunkte auszutauschen und sollte da nicht beschnitten werden.

lg,
nadja
 

Rognir Viking

Superstar
so. ja und wie gesagt, verbrechen heißt ja nun nicht gleichzeitig verboten.
ich hätt auch sagen können unmoralisch, hätte die gleiche bedeutung geabt.

nadja, ich wollte halt nicht, das in diesem thread, wo es bestätigter freebie handel war, darüber weiter diskutiert wird.
es ging um ordnungswahrung, wenn jemand über freebie handel ja oder nein diskutieren möchte, kann er gerne jederzeit einen thread dafür aufmachen. als wenn ich was dagegen hätte oder wat.
denn dafür sind, wie du schon sagtest, foren da.

darum wird niemand beschnitten, da er wie gesagt, für ne diskussion nen thread aufmachen kann.
 
Rognir Viking schrieb:
was hat das mit den tos zu tun, das is linden doch völlig egal.
Nun die TOS regeln was vom Betreiber der Virtuellen Welt, um die es in diesem Forum geht, als "Verbrechen" in dem von ihnen kontrollierten System verstanden wird. Was dort "verboten" ist (zB. andere Leute zu orbiten oder andere Belästigungen nerviger Mitbewohner dort) könnte man als "Verbrechen in SL" bezeichnen.

Rognir Viking schrieb:
das zählt als ungeschriebenes gesetz, weiß jawohl jeder.
Ich kenne scheinbar nach 2 Monaten noch nicht alle ungeschriebenen Gesetze. Ist vielleicht auch ein bisschen schwierig die Meinungen von ca. 300000 aktiven Bewohnern einzuholen.

Rognir Viking schrieb:
verboten isses nicht, aber trotzdem nen verbrechen, kannst du folgen?
Verboten ist es nicht?
Danke das war die Antwort auf meine Frage!


Keine Strafe ohne Vergehen. Kein Verbrechen ohne Gesetz.
Sind jedenfalls in zivilisierten Gemeinschaften übliche Maximen der Rechtsprechung.

Diktaturen und andere weniger zivilisierte Herrschaftsformen können natürlich auf solche Einschränkungen verzichten. :D

Rognir Viking schrieb:
mit persönlicher meinung hat das nix zu tun. diese leute werden überall gehasst, nicht nur von mir, also kann man es einfach als standard ansehen.
Entschuldige bitte: meinst du ernsthaft das wenn einige (oder auch nur eine signifikante Anzahl) Menschen einer bestimmten Ansicht sind man diese zum allgemeinen Handlungsgrundsatz machen sollte?

Dann sollte man sofort jeglichen Hinweis auf Sex in S.L aus dem Forum entfernen, denn es gibt Leute die das unanständig finden.
Ganz besonders sollte man alle Hinweise auf ungewöhnliche Lebenstile sperren, denn BDSM, Homosexualität, oder F.urries werden nur von einem kleinen Teil der Menschen gelebt und von vielen mit Mistrauen oder sogar Ablehnung betrachtet.
(Bevor das wieder falsch verstanden wird. Das sind Beispiele und keine "Moralkeule" - Ich habe sie gewählt weil sie so einfach nachvollziebar und allgemein verständlich sind.) Diese Liste kann man gerne noch erweitern, es gibt eine Menge Sachen, die eine Mehrheit komisch oder ablehnungswürdig hält.

Ich bin sehr dafür, das man sich statt vieler Meinungen auf feste und nachvollziehbare Regeln bezieht: L.indens TOS, Forenbenutzungsregel, die Gesetze der BRD, um eine Auswahl zu nennen.

Rognir Viking schrieb:
hier auf slinfo möchte ich diesen handel allerdings nicht sehen, sollte dich das stören und du freebie handel unterstützen möchtest, kannst du gerne eine offizielle beschwerde bei mir einreichen, dann bekommst du auch eine stellungname.
Ich dachte dieser Thread wäre schon eine Art von "Beschwerde". Nicht das ich es so genannt hätte. Aber wenn deine Antwort und die oben gemachte Erklärung keine "Stellungnahme" ist, wie sähe dann die gerade gemachte angekündigte "Stellungnahme" aus?
 

Rognir Viking

Superstar
anyja Reiter schrieb:
Entschuldige bitte: meinst du ernsthaft das wenn einige (oder auch nur eine signifikante Anzahl) Menschen einer bestimmten Ansicht sind man diese zum allgemeinen Handlungsgrundsatz machen sollte?

ne, natürlich nicht. das is doch von fall zu fall anders. um furries, bdsm und was du alles aufgezählt hast, handelt sich sich nicht um unmoralisches. es wird von der gesellschaft akzeptiert. freebie handel nicht (und das hab ich jetzt nicht entschieden, das siehst du doch sicherlich selber. kannst auch gerne 100 sl spieler dazu interviewen). das is der entscheidende unterschied.


anyja Reiter schrieb:
Ich bin sehr dafür, das man sich statt vieler Meinungen auf feste und nachvollziehbare Regeln bezieht: L.indens TOS, Forenbenutzungsregel, die Gesetze der BRD, um eine Auswahl zu nennen.

und wenn jetzt "freebie handel ist im handelsthread untersagt" zu den forum agb's geaddet wird? würdest du dich denn immernoch aufregen?

anyja Reiter schrieb:
Ich dachte dieser Thread wäre schon eine Art von "Beschwerde". Nicht das ich es so genannt hätte. Aber wenn deine Antwort und die oben gemachte Erklärung keine "Stellungnahme" ist, wie sähe dann die gerade gemachte angekündigte "Stellungnahme" aus?

nö, nicht offiziell. ne offizielle beschwerde sollte per pm an mich gerichtet werden. wie die stellungname denn aussieht, kommt auf die formulierung und den grund an. aber zähl meinetwegen die antworten des threads hier als stellungname.
 
Rognir Viking schrieb:
ich hätt auch sagen können unmoralisch, hätte die gleiche bedeutung geabt.
Entschuldige: Sklavenhandel (in SL) oder Escortdienste mögen für manche unmoralisch sein, verboten sind sie deswegen noch lange nicht.
Und ich hoffe sehr darum, das man in diesem Forum frei von persönlichen Urteilen diskutieren darf.

Rognir Viking schrieb:
um furries, bdsm und was du alles aufgezählt hast, handelt sich sich nicht um unmoralisches. es wird von der gesellschaft akezeptiert
Eine tolle Gesellschaft, da will ich auch leben, die bundesdeutsche an der ich Anteil nehme ist von der Akzeptanz der von mir genannten Lebenstile noch weit entfernt.

ABER: Es geht mir hier nicht um eine Beschwerde gegen eine bestimmte Person, sondern um einen in den letzten Tagen wahrnehmbaren Trend, den ich für prinzipiell falsch und im Ende schädlich halte. Bitte seid sorgsam und vorsichtig und überlegt euch wo eure persönliche Meinung euch vielleicht einen Streich spielen will. Ich weis das das sehr schwierig ist und manchmal auch nicht klappt.
Man steht als Moderator im Glashaus und wenn man den Garten hegt muß man aufpassen, das man nicht mit dem Stiel versehendlich die Scheibe eintrümmert.

:D
 
Was willst du jetzt eigentlich genau hören oder bezwecken, anjya?

Ich nehme nicht an, dass du einfach hören willst "freebies weiterzuverkaufen ist super und niemand kann es dir verbieten"!

Klär mich auf, worum geht es hier :wink:
 
N

Nadja Avalanche

Guest
Ich finde das klar.

Sie möchte, das wir hier nicht Threads aus persönlicher Ansicht heraus einfach schliessen, sondern das wir aufpassen das es hier ein freier Meinungsaustausch bleibt.

Und ich unterstütze diese Meinung absolut.

lg,
nadja
 

Rognir Viking

Superstar
anyja Reiter schrieb:
Entschuldige: Sklavenhandel (in SL) oder Escortdienste mögen für manche unmoralisch sein, verboten sind sie deswegen noch lange nicht.
ja, für manche unmoralisch. bei freebie handel sinds vllt 95%.
sicher gibts bei solchen themen kein ja und nein, da jeder ne andere meinung hat. man muss sich an den meinungen richten, die eine sehr hohe prozentzahl an usern innehat. schwierig, und manchmal muss auch ein mittelweg gefunden werden.

anyja Reiter schrieb:
Und ich hoffe sehr darum, das man in diesem Forum frei von persönlichen Urteilen diskutieren darf.
sei beruhigt, das darfst du.

anyja Reiter schrieb:
ABER: Es geht mir hier nicht um eine Beschwerde gegen eine bestimmte Person, sondern um einen in den letzten Tagen wahrnehmbaren Trend, den ich für prinzipiell falsch und im Ende schädlich halte. Bitte seid sorgsam und vorsichtig und überlegt euch wo eure persönliche Meinung euch vielleicht einen Streich spielen will. Ich weis das das sehr schwierig ist und manchmal auch nicht klappt.
Man steht als Moderator im Glashaus und wenn man den Garten hegt muß man aufpassen, das man nicht mit dem Stiel versehendlich die Scheibe eintrümmert.

danke für deine meinung und ansichten, ich hab sie registriert. prinzipiell gehe ich auch so vor, das sieht nur nach außen hin manchmal anders aus.
 
N

Nadja Avalanche

Guest
Rognir Viking schrieb:
anyja Reiter schrieb:
Entschuldige: Sklavenhandel (in SL) oder Escortdienste mögen für manche unmoralisch sein, verboten sind sie deswegen noch lange nicht.
ja, für manche unmoralisch. bei freebie handel sinds vllt 95%.

Rog mal im Ernst. Woher hast Du solche Zahlen ? Ich mag freebie Handel auch nicht, aber ich finde nicht, das wir so etwas an den Haaren herbei ziehen sollten.

Und wenn ich mal darüber nachdenke, wie manche Leute auf mein Leben in SL reagieren, könnte ich auch den Eindruck bekommen, das die Mehrzahl das ablehnt.

lg,
nadja
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten