• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Gehen Temp-Rezzer noch? (wg Message Board)

Miyu Tatham

Aktiver Nutzer
Hi,
da ich gerade auf der Suche nach einem low-prim Message Board bin, bin ich auf dem Marketplace über die ZEROPRIM DISPLAYs von Machess Lemton gestolpert.

Die sollen dank Temp-Rezzer nur 2-3 Prims haben ... aber funktioniert so was denn noch, seitdem LL die Berechnung des Land Impact umgestellt hat? Die meisten Bewertungen dort sind leider schon älter ...

Oder wüsste jemand eine gute Alternative für ein primarmes Textboard?

Danke, Miyu
 

Bittersweet Frostbite

Moderatorin in Urlaub
Wofür braucht man bei einem Message Board Temp-Rezzer? Die Anzahl der Prims sollte abhängig von der Anzahl der Buchstaben sein. Bei meinem Board hast du 32 Buchstaben pro Prim und ich glaube mehr Buchstaben pro Prim geht auch nicht.

Grosses Board
Kleines Board

Oder meinst du mit Message Board etwas anderes?
 

Miyu Tatham

Aktiver Nutzer
Danke schon mal für die Info, genau solche Boards meinte ich. Ich vermute diese Zeroprim Displays nutzen Prims für ein preloading der Buchstaben und Zahlen, denn man sieht die Texte sofort völlig klar - was bei den meisten Messageboards (kenne jetzt Deine nicht) leider nicht so ist. Der große Nachteil wäre natürlich, wenn das temp rezzing nicht mehr funzt, dass man da plötzlich Dinger mit über 100 Prims rumstehen hat.

Deshalb meine Frage, ob ein temp-rezzing überhaupt noch funktioniert?


Nachtrag: Hier mal ein Link zu einem dieser Zeroprim Messageboards: https://marketplace.secondlife.com/p/ZEROPRIM-DISPLAY-v2-400-Deluxe-Ed/2010702
 
Zuletzt bearbeitet:

Bittersweet Frostbite

Moderatorin in Urlaub
Natürlich geht Temp-Rezzing noch. Allerdings existieren temporär gerezzte Prims nur maximal 70 Sekunden. Mir ist noch immer schleierhaft, wozu das bei einem Message Board gut sein soll.
 
Ich vermute wie Miyu, dass die Texturen für die nächste Änderung im Voraus auf die temporären Prims gelegt werden. Dann muss der Viewer die schon mal laden und hat sie später bereits im Cache, wenn der wirkliche Schriftzug umschaltet.
 

aviva Sparta

Superstar
Deshalb meine Frage, ob ein temp-rezzing überhaupt noch funktioniert?

Ich sag mal so, leider funktionieren noch. Tempprims können einer Sim so schaden - selbst LL verweigert die Hilfe, wenn sich Tempprims auf der Sim befindet und wäre auch kein Rollback möglich.
 

Bittersweet Frostbite

Moderatorin in Urlaub

Ahaaa, jetzt wird mir das klar. Das Buchstaben-Panel hat dort 0 Prims und wird nur angezeigt, wenn sich ein ein Avatar im Umkreis von 40 Metern befindet. Dass heisst: dieses Board verwendet einen Scanner, um zu schauen ob jemand in der Nähe ist und rezzt, wenn das der Fall ist, mindestens ein mal pro Minute temporäre Buchstaben-Prims. Wieviele das sind wird auch gesagt: 81 Prims. Sorry, wenn ich das so direkt sage: das ist ja grauenhaft! Ich kann nur empfehlen so was Unsinniges nicht zu verwenden oder nur auf Sims, wo man wirklich keine Besucher erwartet.
 

Bittersweet Frostbite

Moderatorin in Urlaub
Ich hab meine Boards mal gemacht, weil ich nur wenig Prims zur Verfügung hatte und fast alle Boards auf dem Marketplace 8 Buchstaben pro Prim, maximal 16 Buchstaben pro Prim hatten, obwohl 32 möglich sind. Mein Ziel war, so wenig Prims wie möglich zu verwenden. Mit einem Temp-Rezzer sind jetzt sogar 0 Prims für das Textpanel möglich. Das ist natürlich nicht zu unterbieten. Aber das ist auch mega-grausig. Bevor ich anfange jede Minute das Textpanel neu zu rezzen, verzichte ich lieber ganz auf ein Message Board. Eigentlich kann ich über so was nur den Kopf schütteln.
 
Ich generiere das, was ich brauche als eine "Fake" homepage mit minimalem HTML code und lass das als "Media on a Prim" anzeigen. Bisschen Formatierung dazu und 1 Prim mit X Buchstaben. Man könnte das ganze dann sicherlich noch Meshen und mit 8 Texturen arbeiten, um die Formatierung leichter zu machen. Die Anzeige lagt kaum hinterher und braucht auch nicht vorgeladen zu werden. Im Sl wiki gibt es gute Hinweise, wie man sowas macht.
 

MartinRJ Fayray

Freund/in des Forums
Ich hab meine Boards mal gemacht, weil ich nur wenig Prims zur Verfügung hatte und fast alle Boards auf dem Marketplace 8 Buchstaben pro Prim, maximal 16 Buchstaben pro Prim hatten, obwohl 32 möglich sind. Mein Ziel war, so wenig Prims wie möglich zu verwenden. Mit einem Temp-Rezzer sind jetzt sogar 0 Prims für das Textpanel möglich. Das ist natürlich nicht zu unterbieten. Aber das ist auch mega-grausig. Bevor ich anfange jede Minute das Textpanel neu zu rezzen, verzichte ich lieber ganz auf ein Message Board. Eigentlich kann ich über so was nur den Kopf schütteln.

Es sind natürlich theoretisch noch viel mehr Buchstaben/Prim möglich, aber der Aufwand dafür übersteigt bei weitem den Nutzen. Man müsste dann auch unvorstellbar viele Texturen hochladen.

Ich finde es schade, dass so wenig Residents MoaP verwenden. Denn damit könnte man noch viel mehr anstellen, wenn das praktisch Standard wäre.
Es wäre auch schön, wenn SL endlich auch Unterstützung für Fonts bekommt. OpenGL kann das, soweit ich weiß.
 
Ich finde es schade, dass so wenig Residents MoaP verwenden.
MoaP ist eine feine Sache, wenn man einen eigenen Webserver hat um das zu speisen (so mache ich es im OpenSim). Wenn jedoch ein anderes Script inworld als "Server" herhalten muss, sind die Möglichkeiten stark eingeschränkt, wegen des eingeschränkten Fassungsvermögens für den Seitenquellcode im Script und wegen der unzuverlässigen IP von Prims.

Und Objekte, die andauernd mit einer externen Webseite des Verkäufers kommunizieren, mögen viele Kunden nicht. Ich liebe da auch die Unabhängigkeit mehr als tolle Features.
 

MartinRJ Fayray

Freund/in des Forums
In einem MONO-kompilierten Skript bekommt man genug HTML-Code für sehr umfangreiche Webseiten unter.
Diese aktuelle Seite hier würde sich beispielsweise ausgehen, wenn man sie etwas optimiert (als Textdokument gespeichert hat diese Seite des SLinfo-Forums rund 80KB), wenn man nur das http_request-Event in dem entsprechenden Skript hat, und alles andere in ein zweites Skript auslagert.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten