• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Gewaltfantasien in SL

Eine Kajira auf GOR wird dies niemals sein, da es nach Normans Weltbild so ist, dass Frauen minderwertig und Männer dominant sind. John Norman nennt das "gottgegeben".

Die Welt von Gor ist eine Beleidigung für jeden im Westen lebenden Menschen. Und genau deswegen ist sie so faszinierend, aufregend und anziehend. Es ist eine Fantasie, wie ein Horrorfilm. Den Tabubruch von Sklaverei und Frauenunterdrückung als Spiel zu erleben macht Spaß. Genauso wie gespielter Mord Spaß machen kann. Millionen Menschen sehen jede Woche den Wochenendkrimi und finden das genial. Gespielte Gewalt und gespieltes Verbrechen ist etwas, womit ein Erwachsener umgehen kann, wenn er das möchte.

(Wobei es Dutzende RL-Staaten gibt, in denen heute noch ein Wertesystem ärger als auf Gor herrscht, was mich ehrlich gesagt tausendmal mehr stört als ein RP in SL.)

Ach, und Frauen sind nicht schützenswert?

Nein. Frauen sind erwachsene Menschen, die selbst mit ihrere Sexualität umgehen können und selbst bestimmen können, was sie an RPs machen und was nicht, RL oder SL. Wir sind nicht schützenswerter als Männer. Frauen sind keine hilflosen hirnlosen Wesen, die man vor sich selber schützen müßte. Das ist frauenfeindlich.
 
K

Kessy Coage

Guest
Ach, und Frauen sind nicht schützenswert? In deren Körper kann man ruhig schlüpfen um (eigene) männliche Gewaltfantasien auszuleben?


Sorry.. .eine Frage... reden wir hier nun von der Realen Welt oder von Secondlife????? Wenn ihr den Unterschied nicht mehr wahrnehmt,
kann ich euch nur raten, macht mal schnell den PC aus !!!!

Ich kann hier nur von Gor reden, und glaube mir... alles was ihr hier aufzählt,
werdet ihr auf Gor nicht erleben. Auch wenn ihr dies nicht wahrhaben möchtet.

In unserem RP hier in Secondlife.... werden die Freien Frauen geachtet und respektiert !! Sollte es jemand wagen sie zu vergewaltigen, wird er gepfählt!

Wie ich schon schrieb, ( hätte man es gelesen.. ;) ) sind Normans Bücher Müll... :mrgreen:
Und nirgends steht dort übrigens, das Frauen minderwertig sind !!!
Das interpretierst du nun selbst so ;)
Es gibt Tatrixe ( Königinnen) Ubara´s ( Kriegsregenteninnen) Frauen in allen hohen Kasten, wenn nicht sogar mehr als Männer.... zB bei den Baumeistern und den Schreiber......
Die Freien Frauen auf Gor, sind oft übrigens wesentlich gemeiner und brutaler zu Sklaven, als es ein Mann je wäre !

Wer ist am brutalsten in Gor?? Sind es die Männer???
Selten... .es sind die Panther......

Da kann es einem Mann passieren, der alleine im Wald ging, und gefangen wurde, das er ein wenig von den Wilden Frauen gefoltert wird....



Und auch in Gor wird niemand gegen seinen Willen festgehalten.
Und ich wiederhole es sehr sehr gerne......
ich weiss nicht, wo ihr euch auf Gor rumtreibt... ich spiele es schon ein paar Jahre.. und auf den Deutschen Sims habe ich keine Vergewaltigung erlebt.
Schon gar nicht bei neuen Spieler!!!!

Wir sind nett.... :razz: aber das würde ja so nun nichts Weltbild passen... hihi.

Ich weiss...das entspricht nicht eurem Weltbild.... kommt doch einfach mal Gor und schaut es euch an.....

Geht mal als Observer in einen Teepavillion, wie kultiviert dort die Freien Frauen von den Männer umworben werden.
Dezent bedient von Sklaven.....die vergleichbar mit Diener sind.

Natürlich gibt es auch Kriege und Schlachten auf Gor.... aber selten in den Städten..... und darum geht es hier ja auch nicht :)

Und wenn man sich mal die BDSM Sims anschaut... wo man gevierteilt wird, unter Strom gesetzt... aufgespießt, aufs Blut gepeitscht...Frauen als Toiletten benutzt werden... .. usw usw.. usw...
jede Perversität ausgelebt wird, die einem kranken Hirn entspringen kann.....

jaa.. da muss ich euch recht geben... Gor hat mit BDSM nix zu tun :)


Und ich wiederhole auch nochmal gerne :

Wie sagen wir in Köln immer :

Leben und leben lassen

lieben Gruß
Kessy, die jetzt hier auch nicht diskuttieren möchte, was besser oder schlechter ist.

Das empfindet sowieso jeder anders, und das ist gut so.
 

Hera Loon

Aktiver Nutzer
Jaqueline Mehring schrieb:

Outch!
Das nenne ich mal wirklich ein Paradebeispiel für "aus den Kontext reissen".
finde ich absolut nicht. Ich habe Kessy's Aussage zitiert und eine Frage dazu gestellt, wie es in Foren üblich ist.



Monalisa Robbiani schrieb:

Nein. Frauen sind erwachsene Menschen, die selbst mit ihrere Sexualität umgehen können und selbst bestimmen können, was sie an RPs machen und was nicht, RL oder SL.
Wir schreiben aneinander vorbei. Es geht nicht darum, dass Frauen ihre Sexualität selbst bestimmen - das dürfte oder vielmehr "sollte" jedem klar sein. Mir geht es überwiegend um Männer, die in die Rollen von Frauen schlüpfen um so mit widerrum anderen Männern ihre perfiden Missbrauchs-Fantasien auszuleben. Ich halte es für ausgeschlossen, dass richtige Frauen Spass dabei empfinden, ihre Körper und Seelen schänden zu lassen.

Ich weiss... man hört immer wieder davon, dass es solche Frauen geben soll, aber mir persönlich ist nur ein einziger solcher Fall wirklich bekannt und diese betreffende Frau war vor ihrer GOR Zeit, genau wie jetzt danach in psychologischer Therapie. Solche meine ich nicht, das möchte ich ausdrücklich betonen. Dass psychische Erkrankungen zu allen möglichen Absurditäten führen können, ist wohl jedem bewusst.

Kessy Coage schrieb:

Sorry.. .eine Frage... reden wir hier nun von der Realen Welt oder von Secondlife????? Wenn ihr den Unterschied nicht mehr wahrnehmt,
kann ich euch nur raten, macht mal schnell den PC aus !!!!
Auch etwas, das ich nicht nachvollziehen kann.... warum wird sobald das Thema auf GOR kommt, immer sofort die strikte Trennung von RL und SL betont?
Erzählt aber jemand davon, dass er/sie sich in SL verliebt hat und aus diesem Grund verzweifelt ist, wird umgehend tröstend Händchen gehalten, dem/derjenigen seelischer Beistand geleistet und ihr/ihm erklärt, dass Gefühle IMMER real sind und es diesbezüglich keinerlei Unterschiede zwischen SL und RL gibt.
Wird jemand in SL verlassen, oder stirbt ein SL Bekannter sagt auch niemand "wenn Du das nicht trennen kannst, mach einfach die Kiste aus".

Oder anders..... würde jemand hier im Forum schreiben, dass er in SL einen heidenspass dabei empfindet Tiere zu quälen, ginge ein Aufschrei der Entrüstung durch die Community und mit viel Glück würde derjenige "nur" als krankes Hirn bezeichnet werden. Schreibt aber eine RL Frau, dass sie sich durch Vergewaltigungs-Rollenspiele in ihrem Sein als Frau verletzt fühlt, wird das komplett heruntergespielt und sie selbst als SL-Junkie hingestellt, die doch bitteschön ihren PC ausschalten soll, wenn sie ihre Gefühle nicht von SL trennen kann.

Du schriebst weiter:

Wer ist am brutalsten in Gor?? Sind es die Männer???
Selten... .es sind die Panther......
... dazu schrieb Bo Quinote:

Was hältst du von der Aussage, daß angeblich 80% aller Talunas/Panthergirls auf Gor Männer sind?
.... ergo: auch das sind überwiegend Männer die ihre Gewaltfantasien ausleben.
 
Laß den Menschen ihre Fantasie. Die Gedanken sind frei. Teleportiere weg, wenn irgendwas stört, oder begrenze die Suche auf PG. Die neuen Adultregelungen sind dafür da, daß jeder selbst entscheiden kann, was er sehen will.

Aber es würde mich ehrlich gesagt nicht wundern, daß bald alle RPs aus SL verschwunden sind, die irgendjemandem nicht schmecken. Es sind nicht die Spieler sondern die permanent Entrüsteten, die Fantasie nicht von Realität unterscheiden können.
 

Maik Galaxy

Aktiver Nutzer
Ich finde diese Diskussion kann zu einer "Endlosdiskussion" führen, denn ich denke du wirst keine richtige Antwort auf deine Frage bekommen, du müsstest dann Studien führen und selbst die sind nicht 100%.

SL ist riesig (..meiner Meinung nach zu riesig) und wenn es einem nicht passt, dann weicht man dem aus.
 
K

Kessy Coage

Guest
Zitat:
Wer ist am brutalsten in Gor?? Sind es die Männer???
Selten... .es sind die Panther......
... dazu schrieb Bo Quinote:

Zitat:
Was hältst du von der Aussage, daß angeblich 80% aller Talunas/Panthergirls auf Gor Männer sind?
.... ergo: auch das sind überwiegend Männer die ihre Gewaltfantasien ausleben.

In diesem KOntext ... richtig... und was sagt uns das??
Das sie sich an ihrem eigenen Geschlecht vergreifen... Männer gegen Männer ;)


im übrigen.... Das hast du schön ausgedrückt Monalisa :) Danke
 

Kila Shan

Moderatorin
Teammitglied
Ich habe den Titel angepasst, damit man sich etwas mehr darunter vorstellen kann, um was es hier geht.
 
Aber es würde mich ehrlich gesagt nicht wundern, daß bald alle RPs aus SL verschwunden sind, die irgendjemandem nicht schmecken. Es sind nicht die Spieler sondern die permanent Entrüsteten, die Fantasie nicht von Realität unterscheiden können.

Sehe ich auch so.

Nun es gibt in SL-RPG - nach Absprache mit Regeln von Partnern, und ohne dem würde ich keine psychisch/seelisch wirkende Gewalt in SL an mir zulassen bzw. ausüben.

so tun als ob, und so evtl. dem partner zu hintergehen ist kein rp sondern sehr unehrenhaft.

es gibt aber auch SL=RL - auch oft mit Absprache wo aber der eine partner zu dominant/sadistisch ist und der andere zu devot.

und der devote lässt sich zu sehr drauf ein, dass seine seele nach und nach schaden nimmt.

und tja, ein rp innerhalb von sl ist nun mal nicht nur rp sondern für viele eine weltanschauung, die nicht nur nach rl reflektiert sondern eben von rl nach sl getragen wird trifft man auf die richigen leute sowohl in SL oder RL und umgekehrt.

ich beziehe das mal ohne namen zu nennen auf die eine rp-welt, die ich Linden Lab empfehlen würde sofort zu verbieten, und bannen lassen würde für immer.

nur das kann ll nicht, weil die leute dort sehr viel macht in rl haben, sprich ganz einfach sie haben sehr gute rechtsverdreher am staat, bzw. einige davon leben in sl.

greetz
diabolic
 
J

Jaqueline Mehring

Guest
Hera Loon schrieb:
finde ich absolut nicht. Ich habe Kessy's Aussage zitiert und eine Frage dazu gestellt, wie es in Foren üblich ist.

Verstehe.
Also schließt das vollends aus, daß du evtl. etwas aus dem Kontext reißen könntest? Wie in Foren so üblich?

Hera Loon schrieb:
Mir geht es überwiegend um Männer, die in die Rollen von Frauen schlüpfen um so mit widerrum anderen Männern ihre perfiden Missbrauchs-Fantasien auszuleben.
(Fett Markierung v mir)

Überwiegend? Und was schwingt dann nebenbei da noch mit? Würde mich brennend interessieren.

Hera Loon schrieb:
Ich halte es für ausgeschlossen, dass richtige Frauen Spass dabei empfinden, ihre Körper und Seelen schänden zu lassen.

Du wärst erschrocken, würdest du so einige Biografien kennen lernen, welche mir im Akutbereich einer Psychiatrie begegnen.
Spaß kann da sehr wohl auftreten, ja sogar eine Sucht.

Das die Hintergründe dafür natürlich in den allermeisten Fällen krankhaft sind, ist natürlich nicht zu verschweigen, genauso wenig, dass die Betroffenen überwiegend in ihrem Leben ungeheures Leiden ertragen müssen.
Ein beträchtlicher Teil des Leidens kommt u.a. auch vom Unverständnis des Umfeldes, die mit solchen Haltungen wie du sie mit solchen Behauptungen untermauerst, den Betroffenen keinerlei Chancen gibt, sich jemanden anzuvertrauen. Nicht mal in der Familie.

Und komm mir jetzt nicht mit dem Argument, das sei ja was anderes weil krank, denn nichts anderes hatte ich bereits in meinen anderen Posts hier geschrieben.
Inwiefern du dann gegenüber den von mir erwähnten kranken Frauen gegenüber tritts, lässt sich anhand eines Wortes in dem nächsten Zitat eindrucksvoll belegen.

Hera Loon schrieb:
Ich weiss... man hört immer wieder davon, dass es solche Frauen geben soll, aber mir persönlich ist nur ein einziger solcher Fall wirklich bekannt und diese betreffende Frau war vor ihrer GOR Zeit, genau wie jetzt danach in psychologischer Therapie. Solche meine ich nicht, das möchte ich ausdrücklich betonen. Dass psychische Erkrankungen zu allen möglichen Absurditäten führen können, ist wohl jedem bewusst.
Fettmarkierung v. mir

Absurditäten nennst du das also.
Für die Betroffenen sind das Realitäten! Es mag für dich absurd sein, aber nicht für die Betroffenen und wohl auch nicht für Menschen die sich halbwegs empathisch in eine Person reinversetzen, anstelle im Vorfeld das Moralbeil zu fällen.

Helena Loon schrieb:
Auch etwas, das ich nicht nachvollziehen kann.... warum wird sobald das Thema auf GOR kommt, immer sofort die strikte Trennung von RL und SL betont?

Wird es hier doch gar nicht.
Es geht um die Trennung von Realität und Fantasie.
Second Live ist eh ein verunglückter Terminus, da es nur ein Leben gibt und kein zweites, drittes, usw...
SL ist nur eine der vielen Bühnen, welche wir betreten und in der wir eine bestimmte Rolle oder Rollen spielen. Die spielst du jeden Tag in deinem einen Leben auf zig Bühnen.

Hera Loon schrieb:
.... ergo: auch das sind überwiegend Männer die ihre Gewaltfantasien ausleben.

Auweia....ziehe mal deine roten Strümpfe aus.
 
ich beziehe das mal ohne namen zu nennen auf die eine rp-welt, die ich Linden Lab empfehlen würde sofort zu verbieten, und bannen lassen würde für immer.

Ich nehme es geht um Gor? Was soll denn noch alles verboten und verbannt werden, nur weil die permanent Entrüsteten Pixel nicht von der Realität unterscheiden können?

Niemand wird in SL zu irgendwas gezwungen. Es ist alles RP, immer. Es gibt keine Vergewaltigungen oder andere erzwungenen Handlungen. Oder kann man jemanden zwingen sich auf einen Poseball zu setzen oder wohin zu teleporten? (Na gut, es GIBT tatsächlich "erzwungenen Teleport" durch einen Admin - wahrscheinlich der einzige echte "Zwang" in SL -, aber selbst da kann man *ausloggen*! Das Zwangseinloggen von anderen Benutzern ist mir nicht bekannt LOL.)

Es geht hier um das: Warum ist das so schwer zu begreifen, daß Erwachsene Menschen nicht vor sich selbst geschützt werden WOLLEN? Die Mechanismen sind in Bau, die uns helfen sollen, nur den Content zu sehen, den wir auch wollen. Haken raus bei Adult/Mature und die Sache ist erledigt. Wer definitiv freiwillig an Vergeawltigungs-RP teilnehmen WILL und anderen den Kopf abreißen will, der soll das doch bitte tun. (Aber bitte auf Adultsims und mit Altersveri - welche mir noch zu lasch ist.)

Ich selber habe keinen großartigen Gefallen an solchen Spielen, aber ich setze mich für die Freiheit der Gedanken ein, auch dann noch, wenn diese Gedanken für mich abstoßend sind.
 
B

Bo Quinote

Guest
Ich nehme es geht um Gor? Was soll denn noch alles verboten und verbannt werden, nur weil die permanent Entrüsteten Pixel nicht von der Realität unterscheiden können?

Nicht nur gor würde für ein Verbot reichen:
FSM - Was ist Pornografie?

Niemand wird in SL zu irgendwas gezwungen. Es ist alles RP, immer. Es gibt keine Vergewaltigungen oder andere erzwungenen Handlungen. Oder kann man jemanden zwingen sich auf einen Poseball zu setzen oder wohin zu teleporten? (Na gut, es GIBT tatsächlich "erzwungenen Teleport" durch einen Admin - wahrscheinlich der einzige echte "Zwang" in SL -, aber selbst da kann man *ausloggen*! Das Zwangseinloggen von anderen Benutzern ist mir nicht bekannt LOL.)

Mhhhh, gute Idee. Mal sehen wer das als erstes umsetzt ;)
Mist, ich kann keinen Stecker an meinem PC finden, und wieso kann ich nicht vom PC aufstehen und zu Bett gehen? Sollten die Restrainds hier* auch wirken?
((Die Matrix ist erkennbar: es gibt keinen Kabelsalat unterm Schreibisch und schlafen/essen/trinken/pubsen und so muß man auch nicht))

Es geht hier um das: Warum ist das so schwer zu begreifen, daß Erwachsene Menschen nicht vor sich selbst geschützt werden WOLLEN? Die Mechanismen sind in Bau, die uns helfen sollen, nur den Content zu sehen, den wir auch wollen. Haken raus bei Adult/Mature und die Sache ist erledigt. Wer definitiv freiwillig an Vergeawltigungs-RP teilnehmen WILL und anderen den Kopf abreißen will, der soll das doch bitte tun. (Aber bitte auf Adultsims und mit Altersveri - welche mir noch zu lasch ist.)

Ich selber habe keinen großartigen Gefallen an solchen Spielen, aber ich setze mich für die Freiheit der Gedanken ein, auch dann noch, wenn diese Gedanken für mich abstoßend sind.

In unserer Demokratie können wir nur bestimmen wer uns die nächsten vier Jahre ärgern darf, aber tu werden sie es sowieso.

Im übrigen sind die Gedanken selbst ja frei. Bei dem Rest müßte halt geprüft werden, ob der Link oben zum Tragen kommen könnte. Dann ist es schluß mit der Freiheit.
 
Im übrigen sind die Gedanken selbst ja frei. Bei dem Rest müßte halt geprüft werden, ob der Link oben zum Tragen kommen könnte. Dann ist es schluß mit der Freiheit.

Ja das ist mir bewußt. Weswegen die einzige Zukunft von SL eine offene Serverstruktur ist, in der jedes Land seine eigenen Server mit eigenen Gesetzen hat. Jeder Account wird dann eingeteilt. Je nachdem auf welches Land er läuft, diese Gesetze gelten dann.
 
Ich nehme es geht um Gor? Was soll denn noch alles verboten und verbannt werden, nur weil die permanent Entrüsteten Pixel nicht von der Realität unterscheiden können?

Nach 6 Monaten GOR/BDSM weiß frau woran sie war. ^.^

Es geht nicht um das Entrüsten von Moralaposteln wegen brutalem Pixelsex in SL, noch um Pornografiegedanken - wir sind wie du immer schön behauptest ja alle Erwachsen in SL -, die Spaß machen, auch nicht um sich selbst gegenüber erlaubbare extreme sexuelle/seelische/psychische Gewalthandlungen bzw. Grenzüberschreitungen,

sondern eben um eine Einstellung die SL-RL und umgekehrt wirkt.
Womit nur eins versucht wird:
a: eine emotional abhängige (Sex-)Sklavin zu erhalten
b: die diese auch für RL sein soll(en)
c: diese Einstellung Frauen auf Dauer über scheinbare Freiwilligkeiten in RL wieder zu entrechten, die u.a. schon in Straf-Gestzbüchern als Hintertürchen vorhanden sind.

siehe Protitutionsparagraph im StGb!

Damit, mit einem einzigen Unterpunkt dieses Gestzes,, stehen Frauen in ihrer alleinigen Eigenverantwortung.
Und niemand wird feststellen können das eine Art Sekte/Weltanschauung (die weltweit in den 80ern sehr schnell positiv auf die Romane über GOR ansprang) Gehirnwäsche betrieb,
die sich dann zu eine stetigen andauerden Freiwilligkeit führt sich jederzeit auf Zeichen benutzen und erniedrigen zu lassen,

inkl. dem was man sich insgesamt in SL unter dem RP GOR/BDSM bei unter realistischer Betrachtungsweise wiederum nach RL an Gerätschaften, Kleidung und Folterinstrumenten transferieren kann bzw. eh schon vorhanden ist.

Und Prostitution als Vorstufe zu viel mehr, ist dann keine Prostitution wenn sie (scheinbar) freiwillig ist und dazu kein Lohn anfällt.

Dort wo ich in (GOR) SL war erkannte man gar nicht das es sich um GOR handelt, es war äußerlich auf der/n Sim(s) eher recht langweilig, fad und öde so wie bei dir auf einer engl. SIM: beziehe mich da auf ein Posting in diesem Thread von dir.

extremsten psychodruck kann man als zuschauer/besucher in sl schon gar nicht erkennen, und wenn man das nicht total in sich aufnimmt als sklavin, die das alles nur halbherzig mitmacht ebenfalls nicht.

greetz
diabolic
 
Ist das nicht süß, wenn Männer sich zu Frauenbeschützern aufspielen. (Ich geh nach dem Avatar mal davon aus, daß du einer bist.)

Es gibt keine Sklaven in SL. Es gibt keine Prostitution in SL. Es gibt nichtmal Sex in SL. Alles was es gibt sind Leute, die alleine vor ihrem PC sitzen (und maximal masturbieren). Und was sie dabei fantasieren geht wirklich keine Sau etwas an.

Und wenn der "Psychodruck" durch SL zu groß wird, dann klick auf das X.

Die Gedankenpolizei nimmt bereits überhand in virtuellen Welten. Wie weit denn noch? Solange kein Verbrechen stattfindet, passiert überhaupt nichts. Nur Gedanken. Nur Hände, die an der Tastatur tippen. Alles andere ist deine blühende Fantasie.
 

Amelia Fayray

Aktiver Nutzer
Es gibt keine Sklaven in SL. Es gibt keine Prostitution in SL. Es gibt nichtmal Sex in SL. Alles was es gibt sind Leute, die alleine vor ihrem PC sitzen (und maximal masturbieren). Und was sie dabei fantasieren geht wirklich keine Sau etwas an.
zustimmend nickt...

und wer weiß ? vllt sitzen ja auch 2 hinter dem Screen und lachen sich schief ;-)
 

Maik Galaxy

Aktiver Nutzer
Ist das nicht süß, wenn Männer sich zu Frauenbeschützern aufspielen. (Ich geh nach dem Avatar mal davon aus, daß du einer bist.)

Das klingt sehr beleidigend auf eine komischen Art.

Ich les hier die ganze Zeit dass es immer nur wir Männer sind, die solch Fantasien hegen, dabei gibt es genau so Frauen, die das wollen, die diesen Schmerzen brauchen, nur weil man als Frau es nicht verstehen kann, heißt es nicht das es sie nicht gibt.

Nur weil man eine Frau zum "schwächeren" Geschlecht zählt und es eine abscheuliche Gruppe von Männern gibt, die ihre Gewalt und Lust auf einen grauenvollen Art im richtigen Leben ausleben, heißt es nicht das Frauen heilige Engel sind, einige Frauen und es sind nicht wenige, haben es Faust dick hinter den Ohren und sind schlimmer wie ein Kerl, auch was solch Sachen angeht.

[Ironie]
Und wer Schütz den Mann vor solchen Frauen?
[/Ironie]

Ihr denkt doch nicht, das eine Frau nur an eine Scene denkt, das z.B. der Postbote ein Liebhaber sein kann, ich wette es gibt Frauen, die wollen mal Freundin eines bösen Schurken sein, wollen andere verletzen, foltern oder was auch immer...

Frauen haben genau so ihre kranken Fantasien und wollen die ausleben, viele machen es aber nicht, weil es nicht zum Bild "Frau" passt und nicht als normal angesehen wird.

Und dafür ist SL doch eine schöne Testumgebung, die jeder Zeit ausgeschaltet werden kann, wenn man es denn will.
 
J

Jaqueline Mehring

Guest
Ist das nicht süß, wenn Männer sich zu Frauenbeschützern aufspielen. (Ich geh nach dem Avatar mal davon aus, daß du einer bist.)

Es gibt keine Sklaven in SL. Es gibt keine Prostitution in SL. Es gibt nichtmal Sex in SL. Alles was es gibt sind Leute, die alleine vor ihrem PC sitzen (und maximal masturbieren). Und was sie dabei fantasieren geht wirklich keine Sau etwas an.

Und wenn der "Psychodruck" durch SL zu groß wird, dann klick auf das X.

Die Gedankenpolizei nimmt bereits überhand in virtuellen Welten. Wie weit denn noch? Solange kein Verbrechen stattfindet, passiert überhaupt nichts. Nur Gedanken. Nur Hände, die an der Tastatur tippen. Alles andere ist deine blühende Fantasie.

Du machst es dir sehr einfach mit solchen Äußerungen.

Es kann sehr wohl mehr passieren, als ein wichsender Kerl oder eine onanierende Frau hinter der Tastatur.
Du verallgemeinerst da IMO sehr stark
Und nu komm net mit dieser Totschlagkeule "Gedankenpolizei" *gääääääähn*

In den Hirnen mancher Leute können Dinge getriggert werden, die weder du noch ich erleben wollen.
Du unterschätzt gewaltig das Potenzial mentaler Gewaltsfantasien, und wie die bei vorbelasteten Menschen sehr schnell die virtuelle Welt verlassen und ins reale übergehen können.
 
Du unterschätzt gewaltig das Potenzial mentaler Gewaltsfantasien, und wie die bei vorbelasteten Menschen sehr schnell die virtuelle Welt verlassen und ins reale übergehen können.

Es ist trotzdem ein "Können", eine Möglichkeit. Das gleiche gilt beim Fernsehen, und sogar beim Lesen von Büchern. Nur weil etwas *vielleicht* bei wenigen Leuten etwas bewirken *kann*, besteht noch kein Grund zum Verbot. Wobei die Kausalitätsverbindung zwischen virtueller Gewalt und realer bis heute sowieso nicht bewiesen ist. Nur weil etwas hintereinander passiert, heißt das noch lange nicht, daß das eine das andere verursacht hat.

Dazu dieses... Irgendwo in den Alpengletschern ist so eine Mumie ausgegraben worden. Die Archäologen haben herausgefunden, daß der Mann mit einem Schlag auf den Kopf ermordet worden ist. Was das wohl getriggert haben muß -sicher die Höhlenmalereien? :D
 
Vielen Dank für eure ausführlichen Antworten:)

Für mich ist es halt schwer vorstellbar warum einige Frauen freiwillig in Rollen zurückverfallen wie sie zuletzt im Mittelalter üblich waren, sich auf ein sexualobjekt reduzieren lassen oder Handlungen an sich durchführen lassen die die meisten Frauen rl nie erleben wollen.
Auch wenn es alles eigentlich nur ein "Spiel" ist so sieht man doch, besonders an den oft emotinalen Diskussionen hier im Forum, dass es für viele mehr als ein Spiel ist.

Nun weis ich einiges über eure Beweggründe und auch dass ich z.B. gor offensichtlich etwas falsch eingeschätzt habe. Für mich ist das Thema damit erledigt:)

Und nochmal: Jeder soll sein sl leben wie er will und ich verurteile niemanden...auch wenn für mich persönlich manche Dinge unvorstellbar wären:)


LG
 
K

Kessy Coage

Guest
Es tut mir sehr leid, das Diabolic hier zB so negative Erfahrung gemacht hat.
Dadurch hat er/sie es aber auch nicht verstanden und will es auch nicht .
Mich erinnert das leider an die Religionskriege.... die ja immer noch, überall vonstatten gehen:
" Du denkst anders als ich? Also töte ich dich ! "

Und es ist bekannt, das man solchen Menschen auf ihren Kreuzzügen,
sowieso nie mit Argumenten kommen kann, oder gar nur Ansatzweise diskutieren.


Und nun mal was ganz ganz anderes..... *schmunzelt ein wenig*

STellt euch vor.... die Gor/ BDSM/ Mittelalter/ Vampier/ Neko/ Furry / und was weiss ich Sims, würden verschwinden... und ihr schreit..
" Jaaaaaaaaaaaaaaaaa... endlich!" ........


.................dann leben wir in SL unter euch :mrgreen::razz:
Und wir sind doch noch die gleichen wie vorher,
mit denselben Vorlieben und Interessen..... aber wir leben sie dann in deiner Nähe aus ;)


Mehr werde ich zu dem Thema nicht mehr sagen.... es bringt eh nix.....leider.....

Lieben Gruß
Kessy ;)


P.S: Dein Schlußsatz ist einfach nur prima Cecania .
Das ist die richtige Einstellung für ein friedliches Miteinander... DANKE :)
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten