1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Ginko offiziell geschlossen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von hunter Noland, 9. August 2007.

  1. hunter Noland

    hunter Noland Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ginko, nach ihrer eigenen Bezeichnung älteste Bank in Second Life , hat jetzt offiziell geschlossen.

    Wer auf die Ginko Website geht bekommt nur diese Meldung zu sehen

    https://ginkofinancial.com/



    Dieser Meldung ist zu entnehmen das alle Kundenguthaben auf Fonds in der WSE, einer SL Börse, umgewandelt werden
     
  2. Arno Sperber

    Arno Sperber Nutzer

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ganze ist eine sauerei und von linden hört man garnichts ich bekomme auch nicht meine 300 l$ wöchendlich als prämium mitglied
    was kann man tun jetzt mit dem geld was ich in ginko habe vielleicht weiss einer oder eine einen rat ???
    grüße an alle geschädigten arno :cry: :cry:
     
  3. Tina Capra

    Tina Capra Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der WSE ist nichts von dem Geld !

    Ich bin extra zu dem Terminal bei der WSE und habe mir ein Passwort besorgt. Beim Einloggen : Kein Geld auf dem Konto !!!
    Gott sei Dank hatte ich nur noch ein paar Kröten auf dem Konto.
    Den Verlust kann ich verschmerzen. Ärgerlich ist es trotzdem.

    LG
    Tina

    Auszug aus meinen Fragen an den Typen von der WSE:

    Edit MOD: Namen aus chatlog entfernt
     
  4. Keira Wilder

    Keira Wilder Guest

    Da steht nichts von geld Tina.
    Da steht dass dein Ginko Guthaben in Wertpapiere umgewandelt wird.
    Diese wirst du verkaufen müssen, um an das Geld zu kommen.
    Wenn jetzt jeder diese Wertpapiere verkauft, werden diese allerdings nach wenigen Tagen absolut wertlos sein.
     
  5. Tina Capra

    Tina Capra Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber diese Wertpapiere müssten auf meinem Account bei der WSE sein, dort ist aber gar nichts !!!
    Und ich habe den Typen bei WSE befragt, der weiss auch nichts von einem Transfer der Gelder von den Ginko Accounts zur WSE.

    LG
    Tina
     
  6. Mic McLaglen

    Mic McLaglen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, sehr schön...


    Hier zitiert Tina übrigens was aus der Begründung zur Schließung:

    http://www.slinfo.de/phpbb/viewtopic.php?p=77030#77030

    EDIT: Ach Ihr seit ja alle schon hier... :)

    Ich kann nur sagen, dass ja auch hier im Forum Panik verbreitet wurde... das führt dann zu sowas...

    Denn, ist die SL-Wirtschaft zusammengebrochen, wie hier einige Casino-Besitzer / -Verteidiger / LL-Kritiker vorhersagten aufgrund des Glückspielverbotes? NEIN! Aber klar, das eine Bank dicht machen muss, wenn alle ihr Geld abheben wollen...

    Selbst verschuldet also zum Teil... Klar, hat Ginko nicht nur von Mitgliedern dieses Forums gelebt, aber es zeigt ebenso exemplarisch, wie sowas überhaupt entsteht und dass auch vielen hier eine objektive Betrachtungsweise nicht möglich war.

    Mich würde mal Interessieren, was die "Schwarzseher" jetzt eigentlich anführen, warum SL bzw. das Wirtschaftssystem überhaupt noch "funktioniert"... Wenn man die damaligen Beiträge liest, müssten die Grundstückspreise und die Nachfrage jetzt völlig am Boden sein...
    Aber evtl schweigen die jetzt ja lieber....

    Auf jedenfall ist diese Schließung von Ginko m.E. KEIN Beweis für die Richtigkeit der Thesen von der Abhängigkeit vom Glücksspiel, sondern im Gegenteil eher eine Mahnung an alle, nicht durch Panikmache erst solche partiellen Effekte auszulösen!!
     
  7. hunter Noland

    hunter Noland Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich war heute morgen zwei Stunden bei der WSE wo auch der Besitzer von Ginko und eine Menge an Kunden anwesend waren.

    Was ich dem gespräch entnehmen konnte war, das alle Guthaben der Ginko Kunden ind den Ginko Perpetual Bond auf der WSE einfliessen. Der Umtausch erfolgt 1:1.
    Es steht dann jedem frei seine Aktienanteile auf der Böres zu verkaufen.

    Dieser Vorgang läuft jetzt erst an und es wird bis zu 48 Std dauern bis er abgeschlossen ist.


    @ Arno
    Geh zur WSE und eröffne einen Account dort. Das kannst du an einem der ATMs dort vornehmen
    http://slurl.com/secondlife/Hope Capital/137/134/200
    Deine Anteile an der neuen Gesellschaft sollten dann innerhalb der nächsten 48 Std dort in deinem Account auftauchen.
    ic hdenke allerdings das es eher bis Montag/Dienstag dauern wird da die Aktion eine Menge Aufwand bedeutet
     
  8. Tenchi Morigi

    Tenchi Morigi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht führe ich mit dem Post den Thread ein wenig auf andere Wege aber bei der Ginko Geschichte interessiert mich eine Sache, die ihr mir vielleicht erklären könnt.

    Wie seid ihr darauf gekommen euer Geld dort anzulegen? Was hat euch dazu bewegt? Wieso habt ihr einem solchen Unternehmen vertraut?

    Wenn ich eine Bank sehe (jetzt mal auf RL bezogen) so sehe ich da diverse Gründe, die mein Vertrauen rechtfertigen und ich ihnen deshalb entsprechend mein Geld gebe. Das dies auch nicht immer begründet ist sieht man an einigen Geschehnissen derzeit.

    Aber wieso macht man eine solche Sache (es sei denn man hat das Geld über und es juckt einen eh nicht) in SL und beschwert sich dann hinterher darüber, weil mE so wie ich das sehe gab es da einerseits keinen entsprechenden RL Hintergrund des Initiators und andererseits wohl auch keine wirkliche Sicherung, Risikokapitale etc.
     
  9. hunter Noland

    hunter Noland Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Tenchi, wir haben eine Diskussion zu banken in Sl, bitte hier keine Grundsatzdiskussionen.

    Wir sollten diesen Thread auf Meldungen zu Schliessung und zur Hilfestellung von Ginko Kunden nutzen.
     
  10. Hi Mic,
    vielleicht ist der Zusammenhang von Glückspielverbot und der Zusammenbruch von Ginko doch enger als du es siehst.
    Interessant wäre es zu wissen auch welchen Quellen das bei Ginko angelegte Geld kommt.
    Der Anteil der Geldes das User aus diesen Forum mit eingebracht haben dürfte anteilig sehr gering sein.
    Es werden nicht viele dabei sein die größere Summen, so einige Hundert Euro, eingezahlt haben.
    Und diejenigen die wirklich viel Geld bei Ginko hatten, womit ist dieses Geld hauptsächlich erwirtschaftet worden?
    Da dürfte Geld aus Kasinos an erster Stelle stehen.
    Ich unterstelle auch mal das die wirklich wichtigen Kunden von Ginko, sich nicht davon beinflußen lassen was in irgendwelchen Foren steht.

    Gruß Hoerman
     
  11. Mic McLaglen

    Mic McLaglen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Hoerman
    Das ist mir ja klar... :)
     
  12. Meow Mannonen

    Meow Mannonen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum sollte es "wichtigen Kunden" egal sein, wenn ein Bankenrun einsetzt?
     
  13. hunter Noland

    hunter Noland Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Tina

    Der "Typ" den du da zitierst und gefragt hast hat nichts mit der WSE zu tun.


    lies bitte nochmal mein posting etwas höher, der Vorgang findet erst statt...dh es dauert ein wenig bis du deine Anteile dort sehen wirst.
     
  14. menschling Aabye

    menschling Aabye Freund/in des Forums

    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ich halte generell im internet und im second life nichts von banken da soviel passiert mit denen das geld verschwindet dann falsche e mail adressen kommen NEIN DANKE
     
  15. Hi,
    vielleicht weil die garnicht erst warten bis "Panik" aufkommt.
    Das Thema kam hier doch erst auf als jemand sein Geld nicht abheben konnte. Die Liquiditätsprobleme resultieren ja erst daraus das größe Megen an Geld abgezogen wurden.

    Gruß Hoerman
     
  16. Tina Capra

    Tina Capra Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Hunter,
    dann kann ich ja noch hoffen. :D

    LG
    Tina
     
  17. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.744
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich möchte an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass hier auf Slinfo.de

    a) grundsätzlich immer vor Inworld-Banken gewarnt wurde
    b) die Panikmache bzgl. Ginko bei uns sehr stark vom Moderatoren zurück editiert wurde


    Ich denke SLInfo.de ist verantwortlich mit diesem Thema umgegangen. Wobei ich zugeben muss das die harte Moderation primär aus eigenem Schutz vor rechtlichen Risken erfolgte.
     
  18. Bogus Curry

    Bogus Curry Guest

    Hallo ;D

    Also ich kann schon die Panik von einige verstehen, aber es wenn es nur um ein paar Linden geht, dann würde ich mich nicht drüber aufregen. Obwohl wenn man in SL was auf einer bank deponiert, macht man es auf eigene Gefahr. Da hilft auch kein Flehen an LL.

    Die Schliessung selber, hat nach meiner Meinung einiges mit dem Casion verbot zutun. Aber das es so gravierend sich auswirken würde, hätte wohl keiner gedacht.

    Was ich mich aber frage, was Ginko mit WSE zutun hat ? Sind die da mit drin oder wie kann ich mir das vorstellen ?

    Greetings

    Bogus
     
  19. hunter Noland

    hunter Noland Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein bogus, die WSE ist eine SL Börse an die jeder von uns mit seiner SL Firma gehen und Aktien ausgeben kann. Die werden dort wie an der normalen RL Börse gehandelt.

    Ginko hatte am Ende 50 millionen L$ an ausstehenden Withdrawls.Das übersteigt wohl die Summe des zu verfügung stehenden kapitals....zumindest des flüssigen. Wie und wo Ginko das geld der kunden angelegt hat haben sie sich ja schon immer ausgeschwiegen.

    Nun ist es so das Ginko den bankbetrieb eingestellt hat und jeder der Kunden bekommt anteilig seines Guthabens dort halt Aktien von ihrer Firma an der Börse WSE.
    Das heisst nix anderes als das sie keine Mittel flüssig machen müssen sondern jeder Kunde seine Aktienanteile selbst auf dem freien Börsenmarkt veräussern kann....was diese Aktien am Ende wert sind bleibt abzuwarten.
     
  20. Mic McLaglen

    Mic McLaglen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Swapps

    Gar keine Frage, hier war niemand der Auslöser einer Panik bzw. sind weder das Forum noch Mitglieder ursächlich verantwortlich für die Schließung von Ginko. In dem damaligen Thread ging es ja nur allgemein um die Auswirkungen des Glückspielverbotes, die nur m. E. von einigen sehr überschätzt wurden. Dennoch waren ja auch genügend Mitglieder gegenteiliger Ansicht, so dass sich auf Basis der unterschiedlichen Argumente jeder Leser sein eigenes Urteil bilden konnte. Wenn dieses dann pro "sl-globaler Wirtschaftskrise" ausfiel und entsprechende Reaktionen hervorrief , ist das sicher nicht dem Forum anzulasten. Es ist eben m. E. nur ärgerlich, dass solche Fehleinschätzungen (meine persönliche Meinung) zu einer self-fulfilling prophecy werden können. Jeder einzelne hat für sich ja durchaus richtig gehandelt, wenn er versucht hat, noch etwas abzuheben!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden