1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Ginko offiziell geschlossen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von hunter Noland, 9. August 2007.

  1. Armenius Brando

    Armenius Brando Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was soll die Aktie schon wert sein, es sieht ja so aus das Ginko nicht mehr als Bank aggiert. Im RL würde man von einem Börsenmantel sprechen. Ohne Bank, ohne Kunden entsteht kein Umsatz und somit auch kein Gewinn. Wie von Ginko angekündigt wird zukünftig versucht selbst Bonds zu kaufen um den Kurs etwas zu stabilisieren und somit die Kunden wenigstens ein bisschen zu entschädigen.
     
  2. Alain Villiers

    Alain Villiers Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kein Grund, darauf stolz zu sein, eher im Gegenteil.

    Hier wird ein bisschen Ursache und Wirkung verwechselt. Zuerst gab es den Run auf die Bank, weil die Casinobetreiber und -spieler ihr Geld abgehoben haben, denn viele sahen keine Zukunft mehr in SL. Dann hat Ginko die Abhebungen gesperrt bzw. reduziert. Darüber wurde berichtet und diskutiert. Da war der Run aber schon im Gang. Ginko ist aus den gleichen Gründen zusammengebrochen wie jedes dieser Systeme:

    - Wissensvorsprung einiger
    - Mangel an Transparenz
    - rapider Vertrauensverlust durch Bekanntwerden von Details

    Selbstverständlich beschleunigt eine Diskussion darüber den Prozess. Wäre auch schlimm, wenn es anders wäre. Immerhin weiss man über den Ginko-Gründer ja nicht nur, dass er jeden Kommentar darüber verweigert, was seine RL-Geschäfte waren und wo die nicht liquiden Kundengelder sind, sondern auch

    - jedes seiner bekannten Grossgeschäfte inworld ein Verlustgeschäft war. Hier eine Liste der Investments:

    http://www.your2ndplace.com/node/301

    - das RP-Banking-Team um Ginko sich seit Gründung der Bank jeden Monat 1-2.000 US$ Gehalt/Person ausgezahlt hat:

    http://virtuallyblind.com/2007/07/31/ginko-buying-avix/

    Über die Umwandlung der L$-Guthaben in handelbare Anleihen und die Platzierung an der "Börse" WSE kann man nur lachen.
    Die WSE gehört zu 63% Ginko.
    Sie wurde im Juli von einem früher dort beschäftigten Scripter um 11.000 US$ erleichtert. Der betreffende Avatar [libary:0c1fa4de58][Spielfigur] in [SecondLife], welche von einem [Spieler] gesteuert wird. In [SecondLife] kann ein [Avatar] jederzeit beliebig sein Aussehen und Geschlecht ändern.[/libary:0c1fa4de58] gewann die letzte L$-Lotterie bei Ginko.
    6,4 Millionen Aktien an einer der "Firmen", die dort gehandelt werden, gehörten letzte Woche von einem Tag auf den anderen nicht mehr Nicholas Portocarrero, obwohl kein entsprechender Verkauf in der Datenbank auftauchte.
    Obwohl diese "Börse" (fast wertlos, weil ihr die Kunden wegliefen) die grösste Investition von Ginko war, versuchte er letzte Woche eine Konkurrenzbörse (AVIX) zu kaufen. Der Kauf sollte finanziert werden mit Einnahmen aus Aktienverkäufen der Ginko-Bank-Aktie an eben dieser Konkurrenzbörse. Kleiner Hinweis am Rande: In SL [libary:0c1fa4de58]Abkürzung für [Second Life][/libary:0c1fa4de58] kontrolliert der Börsenbesitzer auch die Scripte, mit denen Kunden Aktien irgendeiner Firma an dieser Börse kaufen.

    Leute, stoppt Euer RP [libary:0c1fa4de58]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:0c1fa4de58] und nehmt mal die Augenbinden ab! Ginko Financial war ein Netz von 3D-Geldautomaten mit Scripten, die Einzahlungen und Abhebungen regelten und die aberwitzigen Zinsen (40-100% jährlich) draufrechneten, eine entsprechende Website zur Kontoführung... und sonst?

    Wie hat er's geschafft, damit 750.000 US$ einzusammeln? Gier und Kalkül heisst die Antwort. Weil die ersten immer ihr Geld mit den versprochenen Zinsen rausbekommen. Und die letzten nie. Genau dieser Wissensvorsprung hat den "bank run" ausgelöst.
     
  3. hunter Noland

    hunter Noland Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    natürlich sind "banken" ein riskantes Spiel in Sl...ich glaube das wurde noch nie von irgendjemandem angezweifelt. Aber des Risikos sollte sich jeder bewusst gewesen sein der sein geld dort eingelagert hat


    Aber egal, Der mops ist in den Brunnen gefallen und man wird sehen wies weitergeht.
     
  4. Alain Villiers

    Alain Villiers Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist ein Unterschied, ob man vor dem generellen Risiko einer Bank oder jeder Investition in SL warnt oder vor einem aktuell zusammenbrechenden Schneeball-System. Punkt.
     
  5. Celina Kamachi

    Celina Kamachi Superstar

    Beiträge:
    1.511
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich kann gar nicht verstehen, warum irgendjemand irgendwelchen virtuellen Banken echtes geld gab? Wenn ich bei Linde die Euros in Linden tausche, mache ich doch alles richtig - warum soll ich dann mein Geld noch irgendwelchen windigen Banken geben?

    Celina
    nix versteht
     
  6. Atze Brenner

    Atze Brenner Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es hat niemand den Banken echtes Geld gegeben nur etliche Avatare die etwas zuviel hatten und nicht wußten wohin damit haben das geld für sehr gute Zinsen angelegt.
    Ginko hats die L$ dann in USD getauscht und so recht gut gelebt, dies war aber nur solange möglich bis das System mit dem Crash zusammenfällt.

    Aber nur diejenigen welche über die Vorgänge informiert waren, so auch ich bevor der Beitrag editiert wurde hier haben mit den kleinen Wissensvorsprung keine Verluste erlitten.

    Mit Sicherheit gibt es aber viele die nicht so schnell informiert wurden und nun leider ihre Linden in den Wind schießen können.

    Das die Bankengeschichte mal kracht war glaube ich abzusehen, in einem anderen beitrag versuchte ich mal rauszukriegen wie eine SL Bank die Zinsen refinanziert, du kannst ihn ja mal suchen.

    Bei den banken die auf Casinogeld spezialisiert waren hats geknallt, die nächste Welle kommt wenn die Landpreise fallen..und die werden fallen bei dem massigen Leerstand zur Zeit.

    Grüßle
    Atze

    PS: Dies ist meine ganz persönliche Sichtweise der Situation bitte nicht drüber aufregen wenn jemand anderer meinung ist.
     
  7. Lexington Jie

    Lexington Jie Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OT:

    Was ich eigentlich noch viel weniger verstehen kann ist das bisher noch keine einzige international bekannte RL Bank auf den Trichter gekommen ist sich hier niederzulassen.

    Schon vor der Ginko Pleite brauchte man nach einmaligen Lesen der gängigen Foren kein Glückskeks um zu sehen das reinen SL Banken sehr viel Mißtrauen entgegen kommt.

    Ich denke prinzipiell wäre jeder, wie auch im RL, bereit was auf die Hohe Kante zu legen. Solange da aber keine echte Institution hintersteckt werd ich pers das geld lieber behalten.
     
  8. Atze Brenner

    Atze Brenner Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine Rl Bank läßt sich wohl kaum ausser zu Promotions Zwecken in Sl nieder weil ganz einfach die RL Banken von den Zinsen der Kredite leben die sie mit den Einlagen der Kunden vergeben.

    Da es in SL keine Kredite und somit auch keine Zinsen gibt kann dieses System nicht wie im RL erfolgreich betrieben werden, die Sl Banken versuchen mit den Einlagen der Kontoinhaber mit Spekulationsgeschäften die Zinsen zu refinanzieren, daher auch immer wieder der Hinweis das Geldanlage bei Banken in SL sehr Riskobehaftet sind.

    So zumindest hats mal ein deutscher SL Banker recht treffend und glaubwürdig fomuliert.
     
  9. Echte Banken haben in SL noch andere Schwierigkeiten als die benannten.

    Echte Banken unterliegen der Bankenaufsicht, die SL wohl erstmal absegnen müsste.
    Echte Banken haben einen riesigen Aufwand in den Rechenzentren (ich arbeite im größten deutschen) um das Ganze sauber zu lenken. Entwickler, Revision, Produktion,...
    Echte Banken müssen Kredite nach festen Regeln vergeben (ich sach nur: Basel II). Dazu müssen sie den Kunden namentlich eindeutig kennen, und nicht nur den Ava.
    Echte Banken leben wegen der Fixkosten (siehe Punkt 2) nur über die Masse, die in SL nie zu Stande kommen kann.

    Fazit: Werbung vielleicht, echtes Bankgeschäft wohl nicht kostendeckend realisierbar.

    btw: Setzt eigentlich bei Zinsen von 100%/anno der Verstand aus? So etwas kann niemand garantieren!
     
  10. Bogus Curry

    Bogus Curry Guest

    Also in Grunde machen wir die Community doch SL. Also warum bringen wir LL nicht endlich dazu, das sie ein ordentliches Wirtschaftsnetz schaffen. Ich meine damit das auch eine Aufsicht da sein muss. Damit sowas wie Ginko nicht wieder passieren wird.

    Obwohl .. Wer sagt denn das SL ein spie ist ? hmmm .. achja ihr alle, die jeden Tag rumschreien, ich spiele SL .. lol In meinen augen ist SL kein Game, aber da habe ich ja schon öfters gesagt und soll hier ja kein Thema sein.

    Nur, man sollte sich nun auch mal gedanken machen, wie man sowas verhindern kann.

    Das mit der Börse geht mir nicht in den Kopf, die haben erst vor kurzen ganz grosse auf ihrer Webseite geschrieben, das sie an die Börse gehen. Da Ginko ja nicht schlecht lief, wo ist das ganze Geld hin ? Irgendwas ist da faul ..

    Ich selber bin nun über ein Jahr in SL und hab den Hype erlebt, der wohl nun ein wenig abebbt, hoffe ich jedenfalls. Vielleicht ist das überhaupt die Chance für SL, nun das Pontenzial rauszuholen, was es wirklich hat. Nämlich für Virtuelle Projekt eine Plattform zu bieten ;D

    Wir sind die Community und wir machen SL ......


    Nachtrag:

    Das heisst wohl soviel, das die GinkoAccounts automatisch rüberwandern und man keinen erstellen brauch ;D

    Greetings

    Bogus
     
  11. Lou Lamont

    Lou Lamont Nutzer

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das sl-leben geht weiter!

    hallo zusammen,

    ich melde mich auch mal wieder zu wort ;-) und sage gleich vorneweg, jeder von euch hat recht! was auch immer er gesagt hat ;-)

    was ginko angeht....ich weiss nicht was da wirklich läuft und man seeeeeehr viel spekulieren. was ich allerdings weiss ist, das man so nicht mit dem vertrauen seiner kunden umgehen kann. ausserdem sieht es meiner ansicht nach so aus, als hätte ginko letztendlich einen kapitalfehlbetrag, denn sonst hätten sie relativ einfach ihre aktivposten wie beteiligungen und immobilien und eine art holding unterbringen können die sie wiederum am aktienmarkt hätten plazieren können. bonds sind schuldverschreibungen!!!!! keine aktien oder annähernd ähnliches! keiner weiss was hinter den bonds an realkapital steht und kann ihren wert in irgendeiner form bewerten! ich kann nur sagen, für mich sieht das einfach danach aus das hier eine kapitalunterdeckung verschleiert werden soll!

    ok, das war nun mein beitrag zur schwarzseherei! ;-)

    da ich ja selber betreiber einer "kleinen" bank bin, möchte ich kurz meine erfahrungen aus den letzten 2 wochen darlegen um vielleicht ein bissel gegen die schwarzseherei zu wirken, denn sooooo schwarz ist es nicht!

    casino-verbot und wse-panik(vorübergehende schliessung der wse) schlugen ja praktisch im stundentakt hintereinander ein und waren sicherlich einer der schwärzesten tage der sl-wirtschaft. ich muss dazu sagen das ich die ersten 2 tage dieser krise seeeeehr genau beobachtet habe grade um zu sehen ob das wirtschaftssystem in sl total zusammenbricht und ich kann sagen, nein es funktioniert noch! ich habe sofort nach bekannt werden des casino-verbots meine cash-reserven flüssig gemacht und war theoretisch in der lage 70% aller einlagen SOFORT auszuzahlen(der kontostand meines avatars hat mir allerdings schweiss auf die stirn getrieben und ich hab mein sl-privathaus praktisch nicht verlassen um ja kein risiko einzugehen irgendwie über ein fremdes script abkassiert zu werden!) ;-) und ja ich habe panikreaktionen gesehen, leute die innerhalb von 3-4 stunden 6-stellige investitionen urplötzlich eingestellt haben und sich auf teufel komm raus verabschiedet haben. aber ich habe auch leute gesehen die sich gesagt haben...ok, ich sitze das mal aus...und ich habe mich auch zum aussitzen entschieden, da es letztendlich der richtigere weg ist. und ich habe recht gehabt (zumindest für mich!) denn es wurden an besagten 2 tagen nur rund 15% aller einlagen abgezogen bei mir und heute liegt der stand der kundeneinlagen in meiner bank schonwieder ÜBER dem den ich vor der krise hatte. ich gebe zu ich hatte glück ich hatte keine grosscasino-betreiber in meiner kundschaft, und da ich auch nicht an sl-börsen spekuliere, hatte auch das keine auswirkungen.

    immobilienpreise: hm, ok da ich mich grösstenteils über sl-immobilien geschäfte refinanziere, beobachte ich den markt sowieso. und ich kann sagen die immobilienpreise waren schon seit wochen vor der krise rückläufig! ich selber schiebe das mal auf die sommer und urlaubszeit, da viele ihr sl-vermögen verkleinern in dieser zeit, erstens weil sie öfter im RL-garten sitzen und sich weniger um sl kümmern, zweitens weil einige ihre urlaubskasse etwas auffüllen. ich muss allerdings sagen, der "negativ"-druck auf dem immobilein-markt ist genau das womit ich geld verdiene. Billig kaufen grad in panik zeiten, aussitzen und teurer verkaufen, bzw. bewirtschaften (und ja es gibt leute die vom casino-betreiber zum designer umwandeln und shops mieten *lächel*)
    ok jetzt mag der eine oder andere sagen...gut was nützen dir billige immobilien wenn du sie nicht wieder verkaufen kannst....ihr habt recht ;-) aber es lassen sich immer noch immobilien verkaufen! ;-) und somit lässt sich damit immer noch, wenn auch nicht mehr soooo viel, so dennoch ein paar lindens verdienen....und mal ehrlich, wenn ich eine immobilie für 10000 kaufe und für 11000 wieder loswerde innerhalb eines monats....dann habe ich die zinsen die ich meinen kunden bezahle schon verdient ;-)

    dann nochmal kurz zur gesamtlage in sl...beobachtet doch mal den täglichen geldfluss: vor der krise waren es täglich rund 240000USD die bei linden über den ladentisch gingen....heute sind es immer noch rund 215000 täglich, ja ein einbruch, sicher....aber kein beinbruch ;-) höchstens eine verstauchung und die vergeht wieder ;-)
    oder schaut mal auf die login-zahlen: vor der krise waren selten mehr als 40000 user zeitgleich online....und im moment sehe ich sehr oft 42-43000.

    ich kann nur sagen: es war eine krise JA! und wir alle werden daraus lernen! und das ist gut so! aber ich habe vor 2 wochen gesagt "in 2 wochen" wird sich alles wieder reguliert haben und ich glaube ich hatte recht ;-) das jetzt die nächste krise (ginko) da ist...hm...naja, auch die wird sich regulieren, verfallt nicht in panik, sitzt es aus, wer in panik verfällt wird verlieren!

    ok, ich weiss jetzt werden einige sagen, ach der Lou, der will nur seinen laden absichern...lächel...ne will ich nicht, grins, brauche ich auch nicht, denn ich gebe zu soooooo gross ist meine bank nicht und ich kann jeden run auf einlagen abdecken! im gegenteil!
    denn ein weiser finanzmagnat, dessen name mir grad nicht einfällt(war es kostolany?) hat mal etwas gesagt: in schlechten zeiten werden millionäre gemacht! und ihr lieben schaut auf die zeitgeschichte....jaaaaa, der mann hatte recht ;-) also seht immer alles mit der nötigen portion vorsicht, aber steckt nicht den kopf in den sand und seht immer alles soooooo schwarz. so schwarz ist es nicht ;-)

    in diesem sinne

    LG
    Lou Lamont
     
  12. Khady Freund

    Khady Freund Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich sehe es wie Du, Lou *grinst, ein Reim...*

    Meine Entscheidung, es auszusitzen, werde ich nicht rückgängig machen, und dass Panikentnahmen grosser Summen ein Unternehmen belasten MÜSSEN, ist wohl klar. Mal sehen wie´s kommt, oder wie wir bei uns zuhause sagen: Cool runnings :twisted:

    K.
     
  13. Fugo Sinatra

    Fugo Sinatra Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  14. Jo Binder

    Jo Binder Neuer Nutzer

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe vor einer Woche einen Account bei der WSE angelegt. Mittlerweile ist immer noch kein Geld von Ginko zur WSE verbucht. War die Info falsch, das das Geld von Ginko zur WSE zu Schuldscheinen verwandelt werden? Oder geht es länger, bis das gebucht ist? Weiss jemand was genaues? :cry:
     
  15. hunter Noland

    hunter Noland Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo Joe, schau mal in dein Portfolio im WSE Account...dort müsstest du die Anteile finden.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden