1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Hacktivismus: LulzSec & Anonymous (Sammelthread)

Dieses Thema im Forum "Spiegel-Netzwelt" wurde erstellt von spiegel-Netzwelt, 21. April 2009.

  1. Netzwelt-Ticker: Web-Guerilla erklärt dem Urheberrecht den Krieg

    Die berüchtigten Netz-Aktivisten von Anonymous rufen zum weltweiten Kampf gegen Anti-Piraten auf. Mit Hack-Attacken greifen sie die Sieger des Pirate-Bay-Prozesses an. Außerdem im Überblick: Das Last.fm für Computerspiele und neue Werkzeuge aus den Google-Laboren.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  2. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    689
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich finde, der ganze Kladderadatsch mit den Gerichtsurteilen und so müsste nicht sein, wenn man das Copyrightgesetz so wie es ist abschaffen, und stattdessen jedem Urheber das Recht geben (und zur Pflicht machen) würde, seine Werke unter einer der Creative Commons-Lizenzen zu veröffentlichen. So könnte er selbst bestimmen was mit diesen Produkten seiner eigenen Kreativität passiert, anstatt die Entscheidung darüber in die Hände anderer legen zu müssen, die letzten Endes doch nur ein Haufen Halsabschneider mit guten Anwälten sind.
    Im SL geht das ja auch, und zwar mittels Festsetzung der Copy/ Mod / Trans - Eigenschaften. :D

     
  3. Netzwelt-Ticker: 4Chan-Mob legt Musikbranchenseite lahm

    Die Anonymous-Hackertruppe "rächt" sich für die Limewire-Abschaltung, RTL geht komplett aufs iPhone und Wave-Erfinder und Google-Maps-Mitgründer Rasmussen wechselt zu Facebook. Das und mehr im Überblick.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  4. Anonymous-Attacken: Hacker kritisiert Hobby-Hacker

    So etwas würden "echte" Hacker nicht machen: Zum Beginn des Chaos Communication Congress stichelte ein Alt-Hacker über unprofessionelle Attacken gegen WikiLeaks-Verweigerer, warnte vor den möglichen Folgen solcher Aktionen - und schloss sich so dem Kongressmotto an.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  5. Netzwelt-Ticker: Anonymous attackiert*Simbabwe und Tunesien

    Die Anonymous-Gruppierung greift Simbabwe und Tunesien per DDoS-an. Der Grund: Maßnahmen gegen WikiLeaks. Außerdem: Facebook analysiert*Statusänderungen - ein Blick ins Sozialleben der Mitglieder, Google-Entwickler findet Microsoft-Lücke, Italien erklärt YouTube zum Fernsehsender.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  6. Operation Payback: FBI jagd Anonymous-Angreifer

    Die Unterstützer der Web-Aktivistengruppe Anonymous bekommen es mit der Justiz zu tun. In den USA durchsuchte das FBI 40 Haushalte, in Großbritannien nahm die Polizei fünf mutmaßliche Aktivisten fest. In Online-Foren ist die Aufregung groß: Ist das das Ende der anonymen Hacktivisten?

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  7. Web-Guerilla Anonymous: Sabotage in der Hassmaschine

    Ist Anonymous enttarnt? Ehemalige Mitglieder der Internet-Guerilla brüsten sich damit, eine Liste mit Klarnamen führender Aktivisten an den Erzfeind übergeben zu haben - ans FBI und das US-Verteidigungsministerium. Als Motiv nennen sie Ärger über "Arroganz" und "Rachsucht" der alten Kollegen. *

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  8. Rüstungskonzerne, Regierungen, Großunternehmen: Es vergeht kaum ein Tag ohne Meldung über eine spektakuläre Internet-Attacke. Und immer wird Hackern die Schuld zugeschrieben. Doch der Begriff ist viel zu unscharf. Neben der Spaßguerilla sind im Web längst hochprofessionelle Cyber-Krieger im Einsatz.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  9. Web-Guerilla: Spanische Polizei verhaftet angebliche "Anonymous"-Aktivisten

    Sie sollen an Netz-Attacken gegen Regierungen und Unternehmen beteiligt gewesen sein, nun sind sie in Haft: Spaniens Polizei hat drei Personen festgenommen, die angeblich unter der Flagge von Anonymous Cyberangriffe planten und durchführten.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  10. Anfrage-Bombardement: Anonymous blockiert Website der spanischen Polizei

    Mehr als eine Stunde lang haben Internet-Aktivisten die Internetseite der spanischen Polizei außer Gefecht gesetzt. Anonymous bekannte sich zu der Aktion -*zuvor hatten Ermittler drei mutmaßliche Drahtzieher von Cyber-Angriffen festgenommen.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  11. Anonymous-Netzwerk: Türkische Polizei*nimmt*Online-Aktivisten ins Visier

    Ministerpräsident Erdogan feiert seinen Wahlsieg - und verstärkt den Druck auf unliebsame Online-Aktivisten: Die Polizei hat mehr als 30 Mitglieder des regierungskritischen Anonymous-Netzwerks festgenommen. Sie sollen aus Protest gegen geplante Web-Filter mehrere Websites attackiert haben.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  12. LulzSec: Hacker greifen US-Senat, Pornoanbieter und Spielefirma an

    Aufruf zum Cybermobbing: Die Hackergruppe LulzSec stellt knapp 26.000 Accountdaten der Kunden eines Pornoanbieters in Netz - und ruft dazu auf, Verwandte der Opfer darüber zu informieren. Außerdem drangen LulzSec in Server des US-Senats und der Spielefirma Bethesda ein.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  13. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Bericht bei Heise Online dazu.

    Leute, genießt die Aufmerksamkeit nicht all zu sehr, die euch diese Attcken einbringen. Das überschreitet langsam die Grenze, bei der ernsthafte bis harte und letztlich für alle Nutzer negative Maßnahmen ergriffen werden. DANN habt ihr Aufmerksamkeit - aber eine, die ihr nicht wolltet, ganz sicher nicht.
     
  14. "Empire State Rebellion": Anonymous erklärt Regierungen den Krieg

    Arabische Despoten sind im Visier der Internet-Guerilla Anonymous. Ebenso attackieren die*selbsternannten Freiheitskämpfer die Regierungen der Türkei und Spaniens. Neuestes Ziel von Propaganda und Website-Angriffen: Ben Bernanke, der Notenbankchef der USA.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  15. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Kann nur in's Auge gehen, Jungs.
     
  16. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    689
    Punkte für Erfolge:
    123
    Sagen wir mal so…
    Wenn ich meine tatsächliche Meinung zu Anonymous und ihren Aktionen ausführlich äußern würde, dann bekäme ich evtl. wieder längeren Foren-Urlaub - und unser Admin möglicherweise sogar dank mitlesender Regierungsleute rechtlichen Ärger.
    Also halte ich mich lieber zurück. :p
     
  17. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Alles ist relativ - und so eine "Kriegserklärung" ist relativ dämlich, mit Verlaub.

    Das weckt nur unnötig schlafende Hunde.

    Das ist genau so dumm wie die Ankündigung "Passt auf, Ihr Reichen da im Stadtviertel, jetzt nehmen wir uns eure Häuser zum Einbruch vor". Dann muss man sehr zügig damit rechnen, auch erwischt zu werden.

    Wenn eine Organisation wie Anonymous, die mittlerweile einen gewissen Ruf hat, so eine Ankündigung auflegt, wird die Reaktion darin bestehen, durch Überwachungsmaßnahmen, Honeypotting etc Spuren zu sichern. Mit dem Erfolg, dass alle, jeder Internetnutzer von dieser Überwachung mit betroffen sein kann, und dass solche Überwachung über kurz oder lang auch zum Ziel führt - Kollateralschäden inbegriffen.

    Nur weil ein Techniker für eine Regierung arbeitet, ist der nicht automatisch dümmer als die Anonymous-Leute.

    Wenn man die Regierungen ärgern will, verschafft man sich unliebsame Dokumente, verwischt möglichst die Spuren, lässt Zeit ins Land gehen und verschiebt das Zeug dann nach Wikileaks oder ähnlich.

    Mit solchen großspurigen Ankündigungen zeigt man dagegen, dass man doch eher etwas pubertär denkt und einen Weg der Konfrontation wählt, auf dem man nur verlieren kann.
     
  18. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    Anonymous erklärt Regierungen den Krieg

    Wie im anderen Thread schon gefragt: Geht jetzt langsam der Welt weite Cyberwar los?

    "Empire State Rebellion": Anonymous erklärt Regierungen den Krieg - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Netzwelt

    Anonymous erklärt Regierungen den Krieg


    Arabische Despoten sind im Visier der Internet-Guerilla Anonymous.
    Ebenso attackieren die selbsternannten Freiheitskämpfer die Regierungen der Türkei und Spaniens.
    Neuestes Ziel von Propaganda und Website-Angriffen: Ben Bernanke, der Notenbankchef der USA.


    [video=youtube;TQLFHUEZuMU]http://www.youtube.com/watch?v=TQLFHUEZuMU[/video]
    LG Xenos [​IMG]
     
  19. 62.000 Login-Daten kopiert: LulzSec legt sich mit 4Chan an

    Webvandalen gegen Nerds: Die Login-Daten von mehr als 62.000 Nutzern des anarchischen Web-Forums 4Chan, Brutstätte der Anonymous-Bewegung, wurden gehackt: Die Gruppe LulzSec veröffentlichte eine Kopie der Daten im Internet.

    Weiterlesen auf spiegel-online.de ...

    und diskutiere die News jetzt hier mit der Community.
     
  20. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Wie hieß doch mal ein Roman?

    "Die Revolution frisst ihre Kinder"....
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden