1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Heute Abend 7.01.08 "negativ" Bericht über SL

Dieses Thema im Forum "Medienberichte über Second Life" wurde erstellt von Milosh Glasgow, 7. Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich glaube das ist der falsche Ansatz. JEDER sollte sich bei SL anmelden dürfen. Es sollte gar kein Teengrid geben. Auch Kinder sollten in SL sein dürfen. Dafür muß eine restriktive Inhaltskontrolle her: Parzellen mit adult content müssen als solche geflaggt werden. Es muß Prims geben, durch die man nicht hindurchzoomen kann. Nur wer altersverifiziert ist (je nach Land die passende Prozedur), darf diese Inhalte dann auch sehen.

    IMHO geht es ohnehin genau in diese Richtung. SL muß im Prinzip offen sein für alle, auch für Kinder. Wie das Internet. Bestimmte Inhalte müssen aber abgeschirmt sein. Diese Abschirmung muß man auch absichtlich als Option herbeiführen können, auch als Erwachsener: [X] Ich möchte vor adult content geschützt werden.
     
  2. Carlos Philbin

    Carlos Philbin Freund/in des Forums

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Problematik liegt doch auch darin wer bestimmt was adult content ist und was nicht.
    Bekanntlich gibt es ja keinen globalen Jugendschutz, sondern jedes Land hat diesbezüglich seine eigenen Experten und Gesetze.
    Hinzu kommt noch, dass die Einführung von landesspezifischen AVS auch einen Wettbewerbsnachteil darstellen.
    Nicht nur für LL, sondern auch für Anbieter inworld.
    Denn wie das Beispiel der 13 jährigen ja zeigt, tummeln sich auch genügend residents mit wirtschaftlichen Interessen in SL.

    Grüße Carlos
     
  3. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Man kann es aber nicht auf beide Arten haben. Entweder man will ein zentrales 3d Internet, dann gelten denn eben die lokalen Gesetze. Oder man will ein dezentrales Internet, was dann Nachteile für bestimmte Leute bedeutet.
     
  4. Carlos Philbin

    Carlos Philbin Freund/in des Forums

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    LL ist allerdings auch den Mitarbeitern verpflichtet und sollte deren Arbeitsplätze nicht durch Extrawünsche anderer Staaten unnötig gefährden.
    Unter Einhaltung der für sie geltenden Gesetze und Auflagen ein durchaus legitimes Interesse.

    Grüße Carlos
     
  5. Marsha Auer

    Marsha Auer Superstar

    Beiträge:
    3.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oder die einzelnen Staaten machen es wie China, einfach den Zugriff auf bestimmte Seiten sperren....
     
  6. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    3.624
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    84
    Hi Monalisa

    Du sagts, SL sollte auch für Kinder offen sein. Ich sage nein, sollte es nicht.

    Im RL gibt es Kinderspielplätze wo die Kleinen sich austoben können, wo wir Erwachsenen bestenfalls noch als Aufsichtsperson sein dürfen.

    Sl ist ein Spielplatz für Erwachsene, und auch deutlich als solcher gekennzeichnet. Wenn man erst ab 18 rein darf, dann hat das seine Gründe, und wer bei der Altersangabe bereits lügt, um diese wissentlich zu umgehen, der hat IMO bereits gezeigt, was er von Regeln und Gesetzen hält.

    Es gibt eine Grid für Jugendliche, und da dürfen wir nicht rein. Was würden die Teens wohl sagen, wenn wir Erwachsenen jetzt bei der Anmeldung lügen um in den Teen-Grid zu stürmen?

    viele Grüße

    Fe
     
  7. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.738
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe mit Dew McDonnell eben telefoniert und wir sind so verblieben das ich diesen Thread demnächst schliesse um einen neuen Interview-Thread (Dialog) zu öffnen.

    In diesem Thread wird sich Dew McDonnell den Fragen eines Community-Mitglieds stellen. Es wird nur 1 Interview-Partner zugelassen. Alle anderen können dort nur mitlesen aber nichts schreiben.


    Ziel dieser Massnahme ist es einen übersichtlichen, sachlichen & konstruktiven Thread zu diesem Thema zu haben. Wer sich als Interview-Partner bewerben möchte sollte sich bitte per PM bei mir melden.

    Ich werde diesen Thread dann hier veröffentlichen.
     
  8. Carlos Philbin

    Carlos Philbin Freund/in des Forums

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einfacher wäre es allerdings, wenn aus der Erkenntnis heraus, dass sich "das Internet" eben nicht die Gesetze einzelner Staaten aufzwingen läßt, der Zugang zum Internet für Minderjährige gesonderten Bestimmungen unterworfen wird.
    Vergleichbar mit dem Zugang in Schwimmbädern, dem Verkauf von Alkohol und sonstiger Drogen usw.
    Also kein unbaufsichtigtes Surfen für 13 jährige zB.
    Die Gefahr, die ich diesbezüglich aber speziell in D sehe ist, dass sich dann einige Experten finden werden, die dies als "entwicklungshemmend" für Kinder in Deutschland einstufen, wenn die kids nicht selbstbestimmt im Internet surfen dürfen..
    Wird also noch etwas dauern bis sich 68 erledigt hat.

    Grüße Carlos
     
  9. Fim Fischer

    Fim Fischer Nutzer

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Keine Plattform für Sensationsjournalisten.

    Seid doch bitte so gut und ignoriert Dew McDonnell / Tim van Beveren.
    Herr van Beveren ist kein Experte und sollte deshalb lächelnd übersehen werden.


    MFG
    M.A.Link

    --
    Edit:Typo
     
  10. yve Hermans

    yve Hermans Guest

    Dann müsste es aber auch so gemacht werden, dass man sich erst ab 18 anmelden kann und das ist nicht der Fall, im Maingrid kann man sich ab 14 anmelden, wenn man es mit 13 versucht, steht ein "Wächter" da mit einem Knüppel oder ohne (bin mir nicht mehr sicher) und eine Meldung kommt, dass man mindestens 14 sein muss und das ist auch schnell erledigt, mal ratzfatz ein Jahr älter gemacht und schon kann man sich auf den Maingrid anmelden.

    Und Swapps, ich denke das ist ne gute Lösung, hier bald den Thread zu schliessen und ein Interview mit einer Person nur zu führen, da es so echt übersichtlicher bleibt, nur sollten andere, die auch Fragen haben die Möglichkeit haben sich mit dem Interviewpartner austauschen zu können (wenn der Interviewpartner einiges evtl. vergisst, oder vergessen hat, was einigen auf der Seele brennt zu fragen), wemm man mit dem im Kontakt stehen könnte, könnten nämlich alle Fragen beantwortet werden von EINER Person.
     
  11. Sucarab Schwartzman

    Sucarab Schwartzman Superstar

    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das funktioniert nicht auf einer internationalen Plattform in Internet - ausser man greift zu völlig weltfremden Möglichkeiten.
    Wenn mir als Deutscher für eine Teilnahme an einem System einfach nur Steine in den Weg gelegt werden, warum sollte ich mich denn dann als Deutscher outen?

    Wie Carlos oben gesagt hat, man kann dem Internet nicht die Gesetze eines Staates aufzwängen.

    Und die hier genannten AVS-Systeme sind doch auch nur für die Tonne und dafür gut sich ein reines Gewissen einzureden. Wie lange muss denn ein ein im Internet fitter Jugendlicher suchen, um jede x-beliebige Zugangsdaten-Kombination zu bekommen? Zwei Minuten?
     
  12. yve Hermans

    yve Hermans Guest

    Mit den gut 2 Minuten magst Du recht haben, nur wenn das alles nicht möglich ist, wie hier die ganze Zeit sich die Köpfe heiss geredet werden, frage ich mich, warum überhaupt darüber diskutiert wird?

    Fakt ist, wenn es für Deutschland eine andere Regelung bei SL eingeführt wird, werden Kinder (denen langweilig ist und dessen Eltern es scheiss egal ist, was die Kiddis machen) immer wieder ein Kind im Maingrid auftauchen und für solche Schlagzeilen sorgen.

    Ich bin es echt leid solche Beiträge zu lesen oder gar im Fern. zu sehen, SL ist doch letztendlich das, was WIR draus machen, auch wenn einige Clubesitzer (für meine Augen es schon "richtig" machen), indem man NUR mit Paymentinfo reinkommt, wird es auch dabei Kinder geben, die sich mal schnell die keditkarte von Papi/Mami besorgen oder dessen Ausweis, nur der Simowner hat mit gutem Gewissen alles richtig gemacht, er kann ja nicht ahnen, dass irgendeine Göre sich die Daten von Mami, oder Papi besorgten, da sehe ich es so, Eltern benötigen hier DRINGEND Aufklärung, was alles passieren kann, wenn man gelangweilte Internetjunkies als Kind hat, aber auch da kommt das nächste Problem, Du kannst KEINE Eltern zwingen.
     
  13. Amelie Cimino

    Amelie Cimino Freund/in des Forums

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gibt ein Teen-Grid und ein Erwachsenen-Grid. Damit hat eigentlich Lindens alles getan was heut zutage möglich ist. Das auch dies umgangen werden kann, das braucht nicht diskutiert werden. Das auch jede andere Altersverifizierung umgangen werden kann muß auch nicht diskutiert werden.
    Es kann meines Erachtens nur eins diskutiert werden.
    Welchen konstruktiven Vorschlag gibt es , eine sichere altersverifizierung zu verwenden, bzw, zu erfinden. Allein das ist wichtig, alles andere ist nur die Wiederholung des immer gleichen Themas.
     
  14. Dew McDonnell

    Dew McDonnell Nutzer

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf die Gefahr hin hier gleich wieder virtuell oder verbal gesteinigt zu werden, möchte ich noch einmal die Gelegenheit nutzen einen weiteren Gedanken anzubringen:

    Mehrfach wurde hier (sinngemäß) gesagt: Was kann Linden Lab dafür, was auf SL angeboten wird und wenn Minderjährige einfach das Grid besuchen?

    Nun, Linden Lab ist der Betreiber von Second Life. Über die von Ihnen eingeführte und kontrollierte Währung verdienen sie an jeder Transaktion mit. Beispiel: upload eines pics (egal ob Mondscheinidylle oder Hardcore) oder Texturen. Natürlich verdienen sie auch an jedem verkauften qm Sim / Grid. Ebenso am Verkauf eines jeden Inworld Items partizipieren sie. Egal ob nun die schöne Abendgarderobe, die Haut, Xcite Spielzeuge oder Folterbänke... Letztendlich verdienen sie auch an jedem Premium Account.

    Sie verdienen also an jeder Transaktion und machen damit, gemäß ihrer eigenen Angaben und ihres Geschäftsberichts, nicht unerhebliche Gewinne.
    Somit kommt ihnen, IMHO schon eine gewisse Verantwortung zu. Für Linden Lab ist es nämlich nicht nur eine schöne heile Welt, die sie da der Menschheit zur Verfügung stellen, sondern - und das scheint hier bei aller Euphorie vergessen zu werden - auch ein lukratives Business.

    Allein in den vergangenen 24 Stunden wurden nach der Statistik eben mal 1,2 Mio Dollar umgesetzt. Da muss so manch Anderer lange für Brötchen backen...


    Tja und wenn man das Zahlungsmittel kontrollieren kann, kann man auch den Zugang kontrollieren, oder geht das dann nicht? Mhhhhh....



    @ Fim Fischer aka Marcus Link aus Frankfurt : :wink:

    ich schlag mich nicht darum, hab weiß Gott wichtigere Dinge zu tun als hier meine Privatzeit zu vergeuden. War nur ein Vorschlag die Sache auf eine konstruktive Schiene zu hiefen. :idea: Das Bedürfnis zum Austausch scheint mir doch angesichts von 27 Seiten recht groß zu sein und es gibt ja auch Viele hier mit sehr rationalen und qualifizierten Überlegungen...
     
  15. SandyLee Munro

    SandyLee Munro Superstar

    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Meine Lösung:

    Anmeldung in SL nur mit einem Verifizierungskey der nach
    den regionalen Regeln verkauft wird.

    In Deutschland würde man sich über einen Server den Key bestellen und könnte ihn dann per PostIdent in der nächsten Postfiliale abholen. Der Postmensch muss die Personalausweisdaten mit denen auf dem Bestellschein vergleichen und den Key nur rausgeben wenn es passt.

    Wenn Kinder dann an den Key kommen, dann ist derjenige Schuld der den Key weitergegeben hat. Dieser Key sollte genau für eine Avataranmeldung gültig sein. Damit würde LL auch das Problem mit "bösen Alt Avas" lösen oder denen die mit gefälschten Linden handeln.

    ^^^das wäre jetzt mal die Extremvariante, die sehr viele Probleme beseitigen würde, aber halt auch viele aussen vor läßt, die sich nicht verifizieren wollen.

    Das AVS wie es LL plant ist Müll, macht nur Stress und bringt nix weil leicht zu umgehen.
     
  16. Sucarab Schwartzman

    Sucarab Schwartzman Superstar

    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :lol: ...gute Frage.
    Zunächst einmal denke ich, dass dieses Forum der einzige Platz auf der Welt ist, wo überhaupt ein Hahn nach diesem Beitrag kräht.
    Wann kam diese Sendung, abends 21:00h?
    Im Ernst, das m.M. nach dort zu erwartende Zielpublikum hält doch das Internet eh für das schlimmste was es gibt.
    Und jeder, der ein bissel vertrauter mit dem Netz ist wird sagen "Oh, die Kombination von Pornografie und Jugendlichen im Internet - und in China fällt ein Sack Reis um"

    Ich habe nur einen Satz der Sendung im Kopf "Wo ist die Internetpolizei"
    Das ist alles, was ich hören musste, um zu wissen das der Beitrag gemacht worden ist für Leute, die keine oder nur eine sehr geringe Ahnung vom Netz haben.
    Was soll man denn alles verbieten?
    Google Bildersuche? Oder das pornografische Gegenstück von YouTube, wo man sich mit 100MBit Pornos von echten Menschen und nicht von Avataren rund um die Uhr ansehen kann? Hm, Server in Russland oder Taiwan, lohnt sich der Aufwand nicht...
    Schade finde ich nur, dass nach dem SL-Beitrag keine Sendung über die Internetzensur in China kam - in dem Fall hätte ich wirklich nur gelacht, so musste ich kurz genervt den Kopf schütteln.

    Aber ich mache niemandem einen Vorwurf, schon gar nicht den Journalisten. Warum sollte man einen Beitrag von Friede, Freude, Eierkuchen machen?
    Die Gesellschaft will negative Schlagzeilen hören, sehen - und wenn das schreckliche auf der Welt nicht reicht, um die Newssendung zu füllen, dann halt nochmal kurz Knut der Eisbär, damit alle entzückt "oohhhh..." rufen...
     
  17. SandyLee Munro

    SandyLee Munro Superstar

    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Knut ist out, Flocke ist in,
    ansonsten muss ich Sucarab Recht geben,
    er trifft den Kopf auf den Nagel oder
    war es den Nagel auf dem Kopf ?
     
  18. yve Hermans

    yve Hermans Guest

    Sucarab, oh wie recht Du hast, dann dürften wir Deutschen (zumindestens die Kinder) auch sich nicht mehr auf .org, .com usw. Seiten rumtummeln und den Deutschen der Zutritt zu diesen Seiten KOMPLETT verboten werden, ich weiß nicht wie viele Seiten hardcore ***, oder ähnliches anbieten zum download, wo KEIN AVS System davor ist, Bilder und Vidoes sind schnell runtergeladen, aber das böse, böse SL, versaut die Jugend ja so ungemein und NUR SL ist dran schuld, wenn Renter auf der Strasse zusammen geschlagen werden, oder 13 Jähre Ganbangpartys in der Schule auf dem Klo machen und das alles mit dem Handy aufzeichnen und weiter verkaufen (für 5 € pro Video, diese Schlagzeile habe ich vom letzten Jahr noch im Ohr und das hatte NICHTS mit SL zu tun, nur mal so nebenbei erwähnt).

    Aber irgendwie sehe ich hier in den Beiträgen der "Reporter", das vieles auf SL abgeschoben wird, die netten Reporter sollten sich mal lieber in diversen Schulen umschauen, morgens geht das liebe Mädchen nett und ordentlich angezogen zur Schule und draussen in der nächsten Ecke wird sich "geil" angezogen ist da auch evtl. SL dran schuld?

    Ich mag es nicht mehr lesen und auch nicht mehr hören. Und ich weiß, alle die SL spielen sind eh krank und sollten dringends einen Arzt aufsuchen, ich könnte echt *** wenn ich das so verfolge und die diversen Sender geben einem noch nicht mal die Möglichkeit es anders darzustellen (da man entweder nicht in dessen Foren schreiben kann, oder nur durch ganz große Umwege mit denen in Kontakt treten kann), in welcher Welt leben wir den eigentlich?
    In einer Welt, wo die Medien uns zeigen wie schlecht wir doch alle sind, aber die Medien PERFEKT?

    Die sollten uns auch die Möglichkeit geben, dass SL nicht krank ist, so wie es von denen ausgelegt wird, es ist doch der Mensch der hinterm Computer steckt und dann das macht, was er/sie meint machen zu müssen, aber nun den großen Teil über einen Kamm scheren, das ist einfach nur Pfui!

    Ich selber halte mich auch nicht auf solchen Sims auf und ich weiß, dass viele meiner bekannten es auch nicht machen, es ist eine Welt (zwar nur virtuell, aber immerhin eine Welt) und zu einem Leben gehört auch das Pfui Wort Sex (der eine brauch es, der andere nicht), ich lebe ja in meiner echten Welt auch nicht wie eine Nonne, aber ich sollte mal drüber nachdenken, da das ja wirklich ganz dolle Pfui ist.
     
  19. bienchen Rhode

    bienchen Rhode Nutzer

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke das Eltern, Linden und User immer in der pflicht sind. Auch im www.

    Meine Kids kommen auf keine Seiten ab 16 (durch eine sperre am pc), zusätzliche überwachung beim chatten haben wir auch das wir ab und zu stichproben machen von unseren rechnern aus. was sie da gerade so treiben...

    ich persönlich würde nie in sl auf einer sim sexuelle handlungen oder ähnliches durchführen die nicht geschützt ist durch einen anerkannten age check. wie sandy schon sagte ab zur post und lieber geld ausgeben aber dafür eine sicherheit ohne grenzen.

    diesen age check führt aber soweit ich weiss bisher nur bdsm island in sl.

    wer also nur schreit die kids in den kindergarten von sl zu stecken der sollte sich fragen mit wem er spielt...weil oft kennen die kids ihren kindergarten gar nicht. somit wäre jeder user gefragt was er denn auf nicht geschützten sims treibt. und wenn er mit einem kind spielt macht er sich nun mal strafbar. aber er als erwachsener hätte vorbeugen können...

    bienchen
     
  20. yve Hermans

    yve Hermans Guest

    Bienchen, auch wir haben 2 Kinder, der große ist am Computer (bei uns im Wohnzimmer) auch wir kontrollieren was er macht (er hat eh nur sein Pokemon im Kopf und wird dieses Jahr 14), er wollte sich auch bei SL anmelden, da er SIMS auch nach einer weile langweilig fand, wir versuchten ihn im Teen Grid anzumelden, was nicht ging, als haben wir es nach 14 Tagen aufgegeben, plötzlich kam mein Soh an, Du Mami, wenn ich mit einem jahr schummel bei SL, kann ich mich auch auf den Normalen Grid anmelden. Bei der kleinen ist es glücklicherweise so, dass sie lieber draussen spielt oder auf den Bauernhof nebenan sich rumtummelt.

    Ich war geschockt, er zeigte es mir und ich war dabei wo er seinen Account löschte (aber er steht immer noch in der Datenbank von SL, was soll ich nun dazu sagen?) Einloggen kann er sich nicht, das habe ich mehrmals geprüft, auch kontrollieren wir jedes mal den Rechner (ist der Schleppi von meinem Mann, den er mittlerweile hat und damit ist eh SL spielen glücklicherweise absolut unmöglich).

    Ich denke, dass man die Eltern mal aufklären sollte (die Eltern, wo die Kinder einen Computer haben), da ich mir ganz sicher bin, dass es ganz viele Eltern gibt, die ABSOLUT keinen Plan haben von Computer, WWW und Co. da bedraf es wirklich ganz viel Nachhilfe. Ich mache meine Hausaufgaben gewissenhaft, ich habe Kinder in die Welt gesetzt, also muss ich mich auch mit den Gefahren der "Neuen Zeit" auseiander setzten und nicht auf dem Motto sein "Ist mir doch scheiss egal, was meine Kinder machen", nur wenn ich weiß, was alles passieren kann, kann ich meine Kinder, die ich über alles liebe auch recht gut beschützen.

    Und SL sollte so aufgebaut werden, dass man wirklich nur auf bestimmte Sims kommt, wenn man "verifiziert" ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.