1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Hohe Kaste niedere Kaste oder die "big boys" auf Gor!

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Sleen Squall, 13. Juli 2010.

  1. Felida Raleigh

    Felida Raleigh Superstar

    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Muss zugeben, dass ich von den Zuständen in Rom nicht alle Details kenne, aber bei den alten Ägyptern, und wahrscheinlich entsprechend in Mesopotamien und anderswo, waren die Schreiber hoch angesehen, da sie eine Kunst beherrschten, auf die sich sonst niemand verstand. Ohne Schreiber hätten sich letztlich die ganzen Reiche nicht so entwickeln können. Für eine funktionierende Verwaltung brauchte man fähige Schreiber. Es ist kein Zufall, dass die in Ägypten sehr reich ausgestattete Gräber besaßen (nicht alle natürlich!), wie eben mancher Feldherr, oder die königliche Familie. Von anderen Berufen ist mir da außer einzelnen Bildhauern/Künstlern nichts bekannt. Und wenn man an die fehlende Bildung der meisten Goreaner denkt, scheint es mir schon nachvollziehbar, dass ein scribe eine angesehene Position innehat.

    Die Grünen: ist auch der Berufsstand, der mir am häufigsten über den Weg gelaufen ist, Und dann immer nur weiblich. Gibt es auf Gor keine männlichen Heiler oder Ärzte?
     
  2. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, das sehe ich auch so. Wobei ich sprach nicht vom ansehen des Berufes an sich.

    Ich meinte im Alltag wäre ein Schreiber zwar Stolz auf seine Kaste, hätte aber diesen in SL oft zu beobachtenden Standesdünkel nicht.

    Aus dem einfachen Grund: Kaste allein macht noch keinen sozialen Status. Um diesen ging es mir in diesem Thread. Ein Saphrar of Turia (Händler) in Nomads hatte ganz eindeutigen einen wesentlich höhern sozialen Status als ein Flaminius (Heiler) in Assassins. Solche Beispiele gibt es eben viele und in fast jedem Buch.

    Man lese nur mal wie Thorm seine Bude und seine Klamotten beschrieben wurden: Eher klein, bescheiden, ärmlich. Eben ein schlecht bezahlter Beamter.

    Das die hohen Kasten, wie Zeusel schon sagte sich auch durch ein anderes Wissen und auch politisch klar von den unteren abheben ist schon klar.

    Ja, wir suchen gerade nach einem männlichen versoffenen Heiler in Kailani a la Flaminius.

    Witzig ist wenn man eine praktizierende Heilerin in SL auf Ihre Kinder anspricht.....meisst ist die Antwort, sie habe den richtigen dafür Mann noch nicht gefunden. :roll:
     
  3. mirjana Maurer

    mirjana Maurer Nutzer

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Also ich weiß ja nicht auf welchem SLGor du dich so rumtreibst sleen, aber die meisten Heilerinnnen die ICH kenne HABEN entweder schon ihre zwei Kinder, oder spielen gerade schwanger, oder suchen eifrig nach einem Partner mit dem sie die zeugen können.
    Kann da nicht behaupten, dass je eine nach irgendwelchen Ausreden gesucht hätte!
    Ich denke es spielen schon mehr Leute Buchkonform, als du glaubst... man darf sich nur nicht gerade auf Ballersims rumtreiben^^

    lg
    jana
     
  4. Felida Raleigh

    Felida Raleigh Superstar

    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich sehe auch das Problem mit den Kindern nicht so. Da setzt man sich halt zwei fiktive (meinetwegen Alts) ins Profil und schwupp, hat man Nachwuchs. Muss ja kein RP mit ihnen Machen.

    Mir sind welche mit, aber auch welche ohne bekannt. Wobei die ohne auch in anderen Punkten sich schon wenig buchkonform geben.
     
  5. stiller Himmel

    stiller Himmel Superstar

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    JEin.
    Die Standesdünkel um die es dir eigentlich geht- das sich ein hochkastiger verhält wie ein Adliger mit Hundezucht- das kommt in SL in meinen Augen kaum vor. Auf deutschen Sims zumindest. Im englischen spiel ich nicht so wirklich.

    Macht und Reichtum öffnen einem in Gor nach wie vor öfters Tür und Tor als die Kaste. Das hat für mich einfach damit zu tun, das ein Goreaner prinzipiell den Fähigen und Starken mehr Respekt/Ehrfurcht entgegenbringt als solchen Leuten, die nur mitlaufen.

    Trotzdem wird selbst ein abgerissener Schreiber nicht mies behandelt werden. Das gebührt Bettlern und Kastenlosen. In der Taverne wird wohl aber doch zuerst der Ubar oder der reiche Händler mit Eskorte bedient, auch wenn ihre Kasten unter der der Schreiber stehen. Ganz pragmatisch also.
     
  6. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Genaus so meinte ich das. Danke
     
  7. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gut ich spiele auf Englischsprachigen SIMS und da sehe ich das oft. Insbesondere bei Frauen!
     
  8. stiller Himmel

    stiller Himmel Superstar

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist so ein generelles Problem, Sleen. Viele Männer sehen freie Frauen als Sklaven in Wartestellung. Die kontern, indem sie zicken. Ich denke das vermischt sich dann mit "Ich bin hohe KAste, du kannst mir garnichts du Wicht" als letzte Verteidigungslinie in einem Rollenverständnis, das arg schief in den Angeln hängt. Frauen des Heimsteins wurden respektiert. In SL dagegen werden sie weitaus öfters auch einfach ignoriert oder getriezt. Die meisten wissen das nicht anders zu kontern. Schade- aber ein anderes Thema.

    Zu den Kasten nochmal. Jede Kaste hat ihre Aufgabe und ihren Anteil am Heimstein und ist stolz darauf. Obs nun der Bauer ist oder ein Wissender. Wenn auch nur eine einzige KAste ausfällt, dann hat man wirtschaftlich über kurz oder lang ein Problem. Auf der eigenen Arbeit verhält man sich gegenüber anderen auch höflicher, respektvoller etc. Wenn ein Banker zu mir sagen würde "Ich bin von der KAste der Banker und du Bauer wagst es ein Girokonto bei mir einzurichten?!" dann irritiert mich das ohne Ende. Sobald man aber Privat unterwegs ist, kann man sich dagegen so hochnäsig geben wie man will...man dürfte dann jedoch nur sehr wenig Freunde haben...
     
  9. Zeus Edelman

    Zeus Edelman Superstar

    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    402
    Punkte für Erfolge:
    84
    Eitelkeit und Arroganz sind Dinge die man gerne tun kann, wenn man sie sich eben auch leisten kann.

    Wenn man es sich damit in seinem Umfeld jedoch verscherzt, dann stelle ich mir das gerade in einer Welt wie Gor recht katastrophal vor. Alleine die Kaste sichert am Ende des Tages, Auge im Auge, auch keine Lobby bei jeder Situation. Auch Goreaner nehmen es mit ihren eigenen Stadtgesetzen oft mal nicht so genau, sonst wäre es ja eine Welt ohne Verbrechen.

    Aber im Grunde beschreibt das eigentlich auch nur normales Rollenspiel, auffällig wirds immer eigentlich nur dann wenn etwas wiedermal übertrieben wird.

    Die Sache mit dem Nachwuchs der Ärztinnen ist aber dann eher die Kategorie Unwissenheit. Und in dem Fall auch eher ein nice-to-have, als eines dieser Dinge, was das Potential hat jegliches Rollenspiel und Interkation mit anderen Chars sofort vor die Wand zu fahren.
     
  10. Cry Hawker

    Cry Hawker Freund/in des Forums

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Grund warum soviele "niedrige" Kasten wie Händler und Leute die ihre Brötchen mit Piraterie und Geheimgesellschaftlerei verdienen "hohe" Kasten in Sold stehen haben ist der, dass Gold keine Kaste kennt.
     
  11. Felida Raleigh

    Felida Raleigh Superstar

    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    ...und "pecunia non olet" gilt auch auf Gor! Höchstens nach Boskmist
     
  12. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    vectigal urinae auf Gor?

    Igitt
     
  13. Aphris Myoo

    Aphris Myoo Freund/in des Forums

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mmmmmm, boskduft.
     
  14. Cry Hawker

    Cry Hawker Freund/in des Forums

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nunja das ist so nicht ganz richtig auf Gor. Das Gold eines Assassins stinkt ziemlich übel. Aber da ist es eher der Zweck der den Leuten Unbehagen bringt.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden