• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Hot Key für Linux?

Hallo zusammen,
hab mir heut mal Linux runtergezogen und will es mal testen. Allerdings muss ich mein wLan mit Fn+F1 (unter Windoof) aktivieren. Weiss jemand wie das unter Linux läuft? Bin nun mit Kabel drin,habe aber keine richtige Lust mich jedesmal ins Büro zu setzen wenn ich mal ins Netz oder nach SL will.
Desweiteren bekomme ich weder Kirstens Viewer installiert noch den Emerald. Oder ich bin zu doof dazu. Habs runtergeladen und entpackt. Kann mir jemand sagen wie es weitergeht? Ist alles etwas anders als bei WinDoof. Allerdings muss ich sagen dass mir das Ubuntu bis jetzt besser gefällt als Win 7.
 
Y

Yistin Usher

Guest
Hallo zusammen,
hab mir heut mal Linux runtergezogen und will es mal testen. Allerdings muss ich mein wLan mit Fn+F1 (unter Windoof) aktivieren. Weiss jemand wie das unter Linux läuft? Bin nun mit Kabel drin,habe aber keine richtige Lust mich jedesmal ins Büro zu setzen wenn ich mal ins Netz oder nach SL will.
Desweiteren bekomme ich weder Kirstens Viewer installiert noch den Emerald. Oder ich bin zu doof dazu. Habs runtergeladen und entpackt. Kann mir jemand sagen wie es weitergeht? Ist alles etwas anders als bei WinDoof. Allerdings muss ich sagen dass mir das Ubuntu bis jetzt besser gefällt als Win 7.

Ich arbeite zwar nicht mit Ubuntu, sondern SuSE (*DUCK*), aber ich kann dir in etwa sagen, was du als nächstes tun kannst - vielleicht auch für andere interessant.

Du hast die Datei heruntergeladen und ausgepackt. Danach stehen die Dateien und Verzeichnisse in einem Unterverzeichnis. Dort findet sich ein Startscript (das, was bei Windows mal .bat oder .cmd war). Die Startdatei heisst, jedenfalls bei mir, in der Regel so wie der Viewer: secondlife, snowglobe .......

Du kannst auf dem Dektop genau wie bei Windows per Rechtsklick ein neues Icon zum Starten anlegen. Mach dir ein neues Icon und gehe bei dem einzugebenden Dateinamen auf durchsuchen/browse. Setz da diese Startdatei aus dem Verzeichnis hinein, incl. Pfad. Wenn du auf das Symbol klickst, kannst du auch ein neues Symbol anlegen. Das Symbol steht in dem gleichen Ordner wie die Startdatei.

Das ganze speichern - das wars in aller Regel.

Wer mehrere Instanzen des Viewers unter Linux starten möchte:
Im besagten installationsverzeichnis gibts eine Datei "gridargs.dat"
In dieser Datei werden die Startoptionen eingetragen, sie ist meist leer.
Hier die gewohnte Option "-multiple" (ohne Anführungszeichen) in eine neue/leere Zeile eintragen und Datei speichern.
Wenn ihr verschiedene Viewer testen wollt, muss dieser Eintrag bei jedem Viewer erfolgen.
HINWEIS: Bei Viewer 2 liegt dei Datei unter <Installverzeichnis>/etc/gridargs.dat. Möglicherweise haben sich andere Viewer auch dazu entschieden,d as in ein Unterverzeichnis auszulagern.

Bei mir laufen Snowglobe, Linden 1.23 und Linden V2.1.1 auch im Multiple-Betrieb (Core2Duo, 3 GB RAM, GTS250 mit 2 Monitoren). Eine dickere Graka wäre nicht schlecht dafür, aber es funzt ganz gut. Das geht auch mit z.B. Snowglobe und 2.1.1 gleichzeitig.

Mitunter funktionieren zwar die Umweltgeräusche, jedoch der Musikstream nicht.

In dem Fall hilft:

- Die Startdatei (die, die oben in das Startsymbol verlinkt wurde, secondlife, snowglobe oder so) mit einem Editor öffnen.

- In der Zeile
Code:
#export LL_BAD_OPENAL_DRIVER=x
das "#" vorn entfernen und abspeichern. Das verhindert, dass der openal-Treiber geladen wird, der macht oft diesen Ärger.

Falls du eine 64bit-Installation nutzt, müssen u. U. 32bit-Bibliotheken nachinstalliert werden.

Bei mir noch nicht funktional bzw nicht getestet:
- Voice
- Media/Video-Stream.

So, ich hoffe, das hilft ein wenig weiter.
 

Nicoletta Schnute

Forumsgott/göttin
wow Yistin,

das hast Du sehr gut beschrieben ;)
Die Probleme mit dem Sound hatte ich bisher nicht aber Überlagerungen der Soundserver ALSA mit Pulseaudio wenn ich neben SL noch ein Youtube Video im Browser abspiele. Bin gespannt ob das zusammenhängt.

Vielen Dank sagt
Nico
 
Y

Yistin Usher

Guest
hmmm Pulseaudio ist ein bekanntes Problem, für das ich im Moment keine Lösung weis - evtl. funktioniert deswegen bei mir der MediaStream bzw Voice nicht.

Einige Hinweise finden sich in diesem Thread hier im Forum, aber das hab ich bis jetzt noch nicht testen können.
 

Nicoletta Schnute

Forumsgott/göttin
grumpf ... bisher ging alles. Nachdem ich nun Deiner Audioanleitung gefolgt bin und
export LL_BAD_OPENAL_DRIVER=x aktiviert habe, geht auch nach dem ausremen nüscht mehr an Musike ... ;(
 
Super,danke Ystin. Hat geklappt,allerdings nicht mit dem S20.Der weigert sich zu starten. Aber Emerald geht wenigstens.Wenn ich nun noch mein wLan zum laufen bekomme ist der Tag erstmal perfekt.:mrgreen:
 
Dickes fettes danke an Nicoletta für die Geduld!!!!! Hast auf jeden Fall was gut...musst nur schreien......
Ach ja....das mit dem Hot Key wurde durch ein neues BIOS Update behoben. Vorher hab ich sie stundenlang genervt.....und fand mich schon fast aufdringlich. Aber halt nur fast. :grin:
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten