1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Ich spiele Gor mit Alts weil ...?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Sonstige Welten" wurde erstellt von Sumy Sands, 12. Mai 2013.

  1. Weil ein Großteil der Spieler nicht da ist, um sich auf jeden emotional einzulassen. Nur weil du dich auf etwas einlassen möchtest, kannst du noch lange nicht davon ausgehen, dass dein Gegenüber das selbe intensive Interesse an dir hat. Im Rollenspiel ist es wie überall. Letztlich interessiert weder Fairness noch gutes Benehmen oder gerechte Behandlung aller, eigentlich zählt nur der eigene Spaß. Wenn der nicht mehr ist, ist auch das Gegenüber abgeschrieben.

    Entweder macht man das genauso, oder man läuft irgendwann schreiend weg.

    Möchtest du das nicht, spiele auf englisch. :D
     
  2. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Dieses Alt-Problem ist nicht gorspezifisch. Ob nun Mittelalter, Amazonen, Hobbits oder sonst irgendwas, wo Rollenspiel betrieben wird, werden auch Alts benutzt. Nicht von jedem aber doch von vielen.
     
  3. Nelly Yumako

    Nelly Yumako Superstar

    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1.076
    Punkte für Erfolge:
    129
    Ich habe mit meinen Alts niemanden beschissen. Jeder, dem ich wirklich vertraue, bekommt ne "Liste".
    Okay, war auch schon jemand dabei, dem ich nicht hätte vertrauen sollen, aber ...
    [​IMG]
     
  4. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.612
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    63
    sorry wenn sich hier Leute angepisst fühlen .... es ist nur "meine Beobachtung" niemals allgemeingültig zu werten.
    Vier von zig Beziehungen in Gor ist keine statistisch verwerdsame Statistik.
    Das du Nelly das mir hier krum nimmst, was ich schreibe, das tut mir Leid. Dachte wäre klar, dass ich deinen Standpunkt hier verstehe.
    (weiter geht die Hexenjagt).
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2013
  5. Nelly Yumako

    Nelly Yumako Superstar

    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1.076
    Punkte für Erfolge:
    129
    Huh? Ich nehm Dir gar nix krumm. Ich mag nur diese Verallgemeinerung nicht, dass Alts immer böse sind. Hat nix mit dir zu tun, entspann dich wieder

    [​IMG]
     
  6. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.612
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    63
    Siehe Text, keine Veralgemeinerung.
    /me ist entspannt
     
  7. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Gute Idee :)
    Bei Rollenspielen ist es in manchen Situationen schwierig, strikt IC zu bleiben und sich NICHT OOC emotional darauf einzulassen. Grad wenn das RP wirklich immersiv wird. Aber es ist nunmal etwas völlig anderes wenn (als Beispiel) DU dich für deinen Mitspieler interessierst, als wenn DEIN CHARA sich für den CHARA deines Mitspielers interessiert.


    Deswegen vergleiche ich RP auch oft mit Schauspielerei, besonders mit Improvisations-Theater oder ähnlichen improvisierten Sachen: Man spielt eine Rolle gemäß den Vorgaben, aber nicht mehr.

    Wenn zwei Schauspieler auf der Bühne (oder vor der Kamera) eine enge Beziehung eingehen, dann kann man davon ausgehen dass die nur gespielt ist, zum Plot der gespielten Geschichte gehört. Es ist IC (In Character).
    Wenn sie das außerhalb des Theaters (des Drehorts) machen, dann ist das OOC, Out Of Character - und das ist etwas komplett anderes, unabhängig vom RP.
     
  8. Sukubia Scarmon

    Sukubia Scarmon Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Auch wenn ich selber kein Gor spiele, und es auch nicht vorhabe, da nicht meine Welt, würde ich mich dennoch gerne an eine Antwort wagen.

    Ich könnte mir relativ gut vorstellen, das es auch einige gibt, die lieber mit einem Alt spielen, um eventuellen Vorurteilen, Verallgemeinerungen und Urteilen aus dem Weg zu gehen. Es gibt weißgott genug Leute die Rollenspiel als sehr nerdig ansehen, vieleicht nicht unbedingt in SL, aber generell, und sicherlich auch genug in SL, die gegen dieses oder jenes RP Vorurteile etc haben.

    Ein weiterer Grund, der schon mehrmals genannt wurde, war ja, das es Leute gibt, die auch gerne andere Rollen spielen wollen, als nur den Main. Da dürfte es auch sicher so einige geben - Ich persönlich gehöre auch immer zu den Leuten, die gerne mehrere Chars spielen, egal in welcher Rollenspielwelt (Was stressig sein kann, hehe).

    Was mir als mehr oder weniger Außenstehende auffällt, ist das öfters mal vom Verarschen gesprochen wurde, und im Gegenzug auch einige gesagt haben, das sie den Leuten auch mitteilen, wer ihr Main ist, und das nicht verheimlicht wird. Ist das ein generelles Problem, oder eines, das vermehrt in Gor auftritt?
     
  9. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Gor ist nun mal das größte RP in SL und selbst wenn man annimmt das der Prozentsatz der Arschgeigen in jedem RP der gleiche ist, so sind absolut gesehen, angenommene 5% von 1000 eben mehr als 5% von 20 und damit auch die Chance größer auf eine(n) dieser Bekloppten zu treffen.
     
  10. Peacy Cortes

    Peacy Cortes Freund/in des Forums

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18

    Gute Frage, auf die ich bisher auch noch nie eine so rechte nachvollziehbare Antwort bekommen habe, für mich stellt sich da eine ganz andere Frage , in einem Rollenspiel wie kann man sich da "verarscht" vorkommen , was dort einzig und allein für mich zählt ist der Char und nicht wer dahinter als Steuereinheit sitzt.
     
  11. Das kann man nur so sehen, wenn man im RP auch nichts weiter sucht, als RP.

    Ich denke aber, man sollte akezptieren und berücksichten, dass es auch Spieler gibt, die neben Rollenspiel auch noch Liebe, Zuwendung, Verständnis, einen Partner, Ablenkung von Problemen, Lösungen von Problemen, sexuelle Erfüllung und vieles mehr suchen, auch wenn die Wenigsten dazu offen stehen möchten, was auch verständlich ist, weil Das GOR RP durchsetzt ist von Anklägern und Richtern, die sich anmaßen über alles und jeden einen Hammer zu schwingen.

    Wenn ich heute merke, dass ich es mit so eine Person zutun habe, schaffe ich sie mir ziemlich schnell vom Hals, und nicht nur ich mache das so.
    Ich lasse mich aber nicht zwingen mich zu outen, nur weil jemand andere Vorstellungen vom RP hat, oder etwas anderes sucht als ich. Früher habe ich das noch viel brutaler gesehen und solche Leute ins offene Messer rennen lassen, aber man wird ja älter, und klüger :D Und man lernt aus der ein oder anderen unschönen Situation.
     
  12. Sukubia Scarmon

    Sukubia Scarmon Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    @Georg
    Ah, danke, das klingt mir logisch, ja.

    @Peacy
    Ich denke es gibt durchaus Vorfälle, bei denen man sich als Spieler verarscht vorkommen kann - allerdings denke ich dabei eher an gezieltes zerschießen eines Chars, indem man z.b mittels Alt Metawissen, Plotspoiler oder ähnliches verbreitet.
    Dinge, die sich eher auf zwischenmenschliche Dinge belaufen, wie Beziehungen und Missverständnisse ala "unsere Chars sind zusammen, da dachte ich, wir wären das auch!", überspitzt ausgedrückt, fasse ich da allerdings nicht drunter. Das sind Dinge, wo das richtige Trennen von IC und OOC greifen sollte.

    Was eighthdwarf schrieb, triffts btw ziemlich gut und gefällt mir.

    Edit:
    @Tamara
    Ich denke, man sollte in RP auch nichts weiter suchen als RP. Wer RP macht, um Dinge, die ihm fehlen zu kompensieren, wird damit nicht glücklich, im Gegenteil. Gerade DAS führt zu solchen emotionalen Konflikten durch schlechte oder kaum vorhandene Trennung.

    Edit2:
    *Haut sich mal auf die Fingerchen und korrigiert ganz schnell mal den verschrieben Namen* Huppala! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2013
  13. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Also vielleicht hatte ich mit meinen RP-Sims Glück - aber bislang wurde mir noch nie "Verarschen" vorgeworfen, auch wenn ich nie offen mitgeteilt habe welcher Char mein Alt ist.
    Na gut, den GM (Game-managern) habe ichs gesagt wenn es wichtig schien. Aber sonst hat es nie jemanden interessiert ob ich mit Alts unterwegs war oder nicht, und wenn ja mit welchem -- selbst wenn ich mit mehreren Alts gleichzeitig dort unterwegs war. Und das unabhängig ob Gor, Fantasy, Gegenwarts-RP oder Scifi.
    Im Gegenteil, wenn ich es mitgeteilt habe, brauchte ich eine Weile, sie davon zu überzeugen, dass das wirklich mein Alt war. :cool:
     
  14. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    :eek:
    Psst, das heißt eighthdwarf -- oder Gem. :mrgreen:
     
  15. Sukubia Scarmon

    Sukubia Scarmon Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das spricht sehr für dein Können, möchte ich meinen! :D
     
  16. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das müssen diejenigen beurteilen, die schon mit mir gespielt haben. Ich finde, es gibt viele (und viele davon kann man auch in den Gor-Threads hier lesen), die wesentlich intensiver und glaubwürdiger spielen können (bzw konnten) als ich.
    Wobei, mit meinem Teen-Avi wurde mein RP auch schon mal als "einschüchternd" bezeichnet, weil es denjenigen "zu realistisch" war.

    Ich hab halt bisher immer versucht, jeden meiner Charaktere als eine andere Person zu spielen, aus deren Perspektive, entsprechend ihrem Background, ihrer jeweiligen Situation etc; so als wenn ich in dem Moment nur das Sprachrohr dieser Person wäre.
    Beim Story-Schreiben versuche ich ja auch, meine jeweiligen Figuren aus ihrer jeweiligen Perspektive entsprechend ihrer Person, ihres Charakters, ihres Backgrounds sprechen zu lassen - ohne Rücksicht auf meinen eigenen Schreibstil.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2013
  17. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.612
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    63
    Wenn die Quote gleich ist, so ist die Chance nicht grösser auf so einen zu treffen, hier liegt für mich ein Denkfehler über diese Statistik vor.
     
  18. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Doch Sumy, weil die schiere Menge größer ist, diese Leute auch sehr häufig die Sims wechseln und, während sie in kleineren RPs schneller erkannt und vielleicht auch von der SIM entfernt werden, tauchen sie in der Masse der Gorspieler unter und tauchen dann immer wieder auf wie die Pilze nach einem Regen.
     
  19. Die Liste der Dinge, die wir lieber lassen sollten und dennoch von Zeit zu Zeit tun, ist bei dem einen länger, bei dem anderen kürzer. Menschen sind fehlbar, leider :D
     
  20. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.612
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    63
    Dies wiederspricht aber deiner Behauptung, dass dies Verhältniss gleich ist.