1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Ideenklau oder Inspiration?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Charlie Namiboo, 27. September 2016.

  1. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    154
    Ich muss einfach mal eine Frage in den Raum werfen … Seit Sonntag hatte ich mit einigen Leuten ernst gemeinte Diskussionen über eine Angelegenheit, die mich persönlich aufregt.

    Mein bester Freund Frislanda Ferraris und ich waren ja Teil des Frisland Teams und haben die Sim im Juni schweren Herzens geschlossen und auch abgebaut. Sie ist definitiv nicht mehr da und wurde mit einer Riesenparty gebührend verabschiedet. Das hatte jedoch nicht jeder mitbekommen und so folgten in den letzten Monaten immer mal wieder Anfragen, wo die Sim abgeblieben sei. Ein Mann wollte das Verschwinden Frislands nicht akzeptieren und bat uns, die Sim wieder aufzubauen auf seinem Land und bot uns auch Geld dafür. Wir lehnten es jedoch ab, erklärten ihm auch, dass für uns das Kapitel Frisland abgeschlossen sei und uns dieser Entschluss wahrlich nicht leicht fiel. Aber wir boten an, ihm bei der Gestaltung einer ähnlichen Sim (grün, felsig, aber ohne direkten inhaltlichen und optischen Bezug zu Frisland) zu helfen. Das interessierte ihn nicht und er ging off. So weit, so gut.

    Irgendwann funkte mich der Mann wieder an, bat mich um Details zu den verwendeten Objekten auf Frisland. Ich gab ihm zwei, drei Hinweise, bis mir klar wurde, worauf es hinauslief und ich ihm sagte, dass ich ihm keine weiteren Auskünfte geben würde, da ich einfach keine Kopie Frislands irgendwo sehen möchte. Unser Baby ist und bleibt unser Baby. Das hat er auch akzeptiert und für mich war das Ding nun endlich durch.

    Doch Sonntag schickte er uns einfach einen TP und wir konnten schon beim Blick auf die Karte sehen, dass da eindeutig ein Terraforming à la Frisland versucht wurde. Der Mann war zwar sofort nach dem TP offline, aber Fris und ich schauten uns trotzdem auf der Sim um … wie gesagt, das Terraforming ähnelte auffallend Frisland, auch wenn es nicht so gut ist wie damals das von Fris. Die Häuser und die Windmühle stehen bereits an den Stellen wie damals bei uns auf dem Land. Dazu die altbekannten Bäume, Sträucher, Gräser und Felsen von Skye und Co. An der Stelle, an der bei uns früher die Weide war, stehen derzeit jede Menge Prims mit Fotos der Sim, die quasi als Bauanleitung dienen. Selbst mein damals eigens für Frisland erstelltes Windlight ist in den Regionseinstellungen hinterlegt. Die Sim ist noch im Aufbau, aber der Versuch, Frisland 1:1 zu kopieren, ist eindeutig erkennbar und nicht von der Hand zu weisen …

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nun muss ich offen und ehrlich zugeben, dass mich das wirklich aufregt und mich der Gedanke, dass jemand unsere Idee, unsere Umsetzung eben jener Vorstellung einfach übernimmt und Frisland nachbaut, massiv stört. Soweit ich diese Person richtig verstanden hab (er kommt irgendwo aus den arabisch sprechenden Ländern und wir hatten Schwierigkeiten, uns auf Englisch zu verständigen), will er die Sim wohl der Öffentlichkeit zugänglich machen wie wir damals Frisland … ob er auch den Namen verwenden will, weiß ich nicht.

    Ich habe seit gestern da viele unterschiedliche Meinungen gehört. Die Einen verstehen meinen Ärger und dass ich es als Ideenklau ansehe, andere wiederum haben da eher eine Laissez-faire-Haltung und meinen, ich solle es doch als Kompliment und Hommage sehen. Das würde ich sogar, wenn hier nicht 1:1 ein Nachbau angestrebt wird. Ich kann ja niemandem verbieten, sich die Sachen auf dem MP zusammen zu suchen und auf sein Land zu stellen, aber hier so dreist eine ganze Idee, ein Konzept übernehmen?

    Es wird oft von Copybottern gesprochen, die einfach Sachen kopieren, generieren und damit Geld verdienen, indem sie diese Kopien ungerechter Weise vertickern. Wie sieht es aber nun mit eher „geistigem Eigentum“ aus? Ich meine, wir haben kein Patent angemeldet, Frisland war einfach eine Sim, die wir nach unserer Vorstellung der eigentlichen Geschichte einer Phantominsel im Nordatlantik des 17. Jahrhunderts entworfen hatten … aber Frisland steht für was und ist wie eine Marke. Wir haben wochenlang an der optischen und inhaltlichen Gestaltung der Sim gebastelt, ehe wir so zufrieden waren, dass wir sie der Öffentlichkeit zugänglich machten. Das Konzept kam an, wir haben die Sim zwei Jahre lang erfolgreich durch die unterschiedlichen Jahreszeiten geführt. Es steckten neben jeder Menge Geld auch unser Herzblut, unsere Ideen und unsere Zeit darin. Mir ist klar, dass ich schon allein deswegen natürlich ganz anders reagiere als jemand, der nur mal auf Frisland vorbeischaute und eben nicht wirklich involviert war … sehe ich das nun zu eng?

    Mich würden da echt mal Eure Meinungen interessieren.
     
  2. Niani Resident

    Niani Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1.145
    Punkte für Erfolge:
    104
    Liebe Charlie,

    ich kann deine Aufregung vollkommen nachvollziehen. Auch ich wäre verletzt und würde mich nicht wohlfühlen, wenn jemand meine Ideen nachbaut.
    Andererseits ist es auch schön, wenn jemand eure Ideen weiterleben lassen möchte, weil ihn Frisland und eure Kreativität einfach beeinflusst hat.
    Kopien an sich findet man ja überall in SL - weil es einfach nicht genug qualitativ hochwertige Sachen gibt. Überall ist doch letztendlich das gleiche
    Material vorhanden.
    Allerdings muss ich sagen, dass Frisland in meinen Augen eine der ersten Sims war, die diese Art von Style gezeigt hat und in Ansätzen immer wieder von anderen kopiert wurde. Aber Frisland hatte im Gegensatz zu den meisten anderen Sims Struktur. Das hat mir so gefallen.

    Ich weiß gar nicht, ob man ein Patent auf einen Namen im SL anmelden kann/könnte..hm....nur...er scheint sehr viele Informationen zu haben und baut das Land zielsicher nach. Was es damit auf sich hat, dass er jedes Mal spontan auslogged, kommt mir allerdings mehr als nur spanisch vor...(ehrlich gesagt, ich bekomme davon eine Gänsehaut). Vielleicht ist es jemand, der euch einfach nur eine Freude machen will?
     
    alwin Biddle gefällt das.
  3. alwin Biddle

    alwin Biddle Superstar

    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    3.288
    Punkte für Erfolge:
    129
    Hmmm.....ist schon schwierig und ich kann dich gut verstehen, @Charlie .

    Aber seh's vielleicht mal so....
    Da gibt es einen Mann, der sich in euer damaliges Frisland "verliebt" hatte, der eure Gestaltung der SIm gut fand und mit Sicherheit öfters bei euch zu Gast war. Nun habt ihr eurer Frisland aufgegeben und seinen Vorschlag Frisland auf seine Kosten wieder aufzubauen abgelehnt.

    Ich würde es wirklich als Hommage an eurer Arbeit sehen. Er zieht ja aus seiner Kopie Frislands keinen kommerziellen Nutzen und stellt den "Nachbau" ebenfalls der Öffentlichkeit zur Verfügung.

    Und übrigens.....nur in den seltensten Fällen kommt eine Kopie an das Original heran und kann sich mit ihm messen. ;)

    Anders stellt sich für mich die eventuelle Weiterverwendung eures Namens "Frisland" dar. In diesem Falle würde ich mich auch "aufregen".....wobei auch da rechtlich, meiner Meinung nach, wenig bis gar nichts zu machen sein dürfte.

    Mein Fazit: Euer Baby bleibt immer euer Baby, aber ihr habt es aufgegeben und damit abgeschlossen....somit müsst ihr wohl damit leben wenn jemand, der eure Idee gut fand, das Projekt wieder aufleben lässt. Auch wenn es dir/euch schwer fällt, es zu akzeptieren oder tolerieren.

    Gruss, der Alwin
     
  4. Mena

    Mena Nutzer

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich kann den Ärger und die Wut gut nachvollziehen.
    Mich würde das wahrscheinlich auch stören, nicht nur wegen der geklauten Ideen, sondern einfach auch, weil man dort mit Freunden eine bestimmte Zeit erlebt hat, Erinnerungen die da dran hängen. Allein das würde in gewisser Weise "weh tun".
    In SL ist das mit vielen Dingen so, nicht nur mit Bauten und Objekten oder Konzepten, das fängt ja oft auch schon in kleinen Dingen an, wie Profilsprüche oder die eigene Ava-Gestaltung.
    Ich persönlich möchte Individuell sein und keine Kopie und so verhält es sich meiner Meinung nach auch mit den eigenen Ideen. Die Tatsache, dass er gefragt, ein nein bekommen und es dennoch nachgebaut hat, finde ich schon etwas dreist, auch wenn rechtliche Argumente da wahrscheinlich nicht weit greifen würden.....Und ähnlich wie Niani finde ich es ebenfalls bedenkenswert, dass er so viele Informationen zu haben scheint.

    Ich weiß, dass es schwer ist, das so zu sehen, grade wenn man persönlich damit so stark verbunden war, aber wenn er das so durchzieht, wie bisher, würde ich versuchen damit umzugehen, einen Weg zu finden, damit mich das nicht persönlich so belastet.

    Denn eines ist sicher, es war euer Baby, euer Projekt und die damit verbundenen Erlebnisse, Gefühle und das Herzblut, wird er, trotz aller Anstrengungen, nicht nachahmen können! Er schafft es vielleicht eine Hülle dort hinzustellen, die eurer sehr sehr ähnlich ist, das "innere" wird fehlen.
    (Auch, wenn der Vergleich etwas hinkt *gg)
     
    Niani Resident gefällt das.
  5. Tani

    Tani Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    53
    Hallo,


    nun ja.....verstehen kann ich dich sehr gut. Aber bedenke das alles doch mal von einer anderen Seite. Ihr hattet 2 Jahre diese Sim. Für SL eine unglaublich lange Zeit.
    Die meisten tollen Sims schaffen nur wenige Monate.

    Das eigentliche Gestalten so einer Sim macht sehr viel Spaß. Ist sie einmal fertig, stellen die Erbauer meist sehr schnell fest, dass sie die Miete nur noch für Fremde bezahlen.
    Dann verpufft das Interesse meistens auch ganz schnell wieder und alles wird eingestampft

    Dein Araber ist scheinbar ein fantasieloser Langweiler ohne eigene Ideen. Er wird niemals eine 1:1 Kopie hinbekommen. Seine Sim kann doch gar nicht mehr werden,
    als ein billiger Abklatsch von Frisland.

    Mein Rat an dich, beruhige dich einfach und reagiere gar nicht mehr auf ihn. Auch wenn ich nichts davon halte, und ich es selbst auch noch nie getan habe, in diesem Fall
    würde ich ihn blockieren. Nur damit du dich über ihn nicht weiter ärgern musst, wenn er dich erneut anschreibt um sich nach Details zu erkundigen.

    Ihr habt immer in irgendeiner Form Werbung für Frisland gemacht. Macht der Araber das auch für seine Sim? Ich könnte mir gut vorstellen, das sein Projekt innerhalb kürzester
    Zeit stirbt und nicht mal mehr in den SL-Geschichtsbüchern auftaucht.

    Liebe Grüße, Tani
     
  6. AsmodaiNoxx

    AsmodaiNoxx Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    59
    Hallo Charlie :)

    Hmm ... vielleicht mal eine Wortmeldung zu dem Thema von jemadem, der Frisland nur aus bildreichen Schilderunggen sowie Fotos kennt und es selber - leider - nicht mehr erleben konnte.

    Diese Sachen haben - wie eben so vieles im Leben - zwei Seiten und daher war es auch naheliegend dass du konträre Meldungen in einer Diskussion darüber erhältst - doch eines gleich mal vorweg: ich kann deinen Ärger durchaus verstehen bzw. nachvollziehen.

    Wie so oft ist es am einfachsten, von sich selbst auszugehen ... wenn ich daran denke wie oft schon irgendwelche Texte, Meldungen, Sprüche etc von mir schon kopiert gesehen habe wenn sie dann teilweise auch im Netz auftauchen ... und ja, ich ärgere mich jedesmal darüber und rege mich auch (kurzzeitig) darüber auf. Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass ich nach ner Stunde oder so zu meiner - wie du sagst - Laissez-faire-Haltung zurückkehre. Wenn ich diesbezügllichen Ärger jedes mal an mich ranließe oder mir das zu Herzen nähme ... tja, dann würde wohl mittlerweile Louis de Funès gegen mich wirken wie ein altersschwaches Murmeltier mit einer chronischen Form von Hypersomnie auf Diazepam ... mitten im Winter.

    Natürlich ist es einerseits erbärmlich wenn jemand keine eigenen Ideen hat und keinen eigenen Stil entwickelt (das ist beinahe so schlimm wie keine eigene Meinung zu haben und nur ohne zu hinterfragen alles nachzuplappern was einem diverse Medien tagein tagaus in sämtliche erreichbaren Körperöffnungen blasen) - denn jeder sollte seinen eigenen Stil haben ... er muss und kann nicht unbedingt jedem gefallen oder jedermanns Sache sein, aber er sollte "authentisch" sein. Der eigene Stil KANN eigentlich nicht mal jedem wirklich gefallen, sonst ist es kein Stil ... das ist so wie mit der Zuneigung: man KANN nicht von allen gemocht werden, bzw - wie ich immer sage - "wenn ich jeder mag, dann machst du eindeutig etwas falsch". Jemand, den einfach jeder leiden kann (wenn es nicht nicht gerade um neugeborene Welpen handelt ... hmm ... stop ... sogar da gibt es Leute, die sie nicht mögen ... also vergesst was ich gesagt habe und ersetzt es durch "Klimawandel") der kann nicht geraderaus und ehrlich sein, der kann nicht seine eigene Meinung vertreten auch wenn es mal unangenehm ist etc ... kurz, das ist jemand, der sein Fähnchen im Wind dreht und jedem sagt was er/sie hören will.
    Aber ich bemerke gerade, ich schweife ab ... mal wieder.

    Also btt ... ja, im Grunde ist es erbärmlich ... aaaaaber - und hier kommen wir zur Kehrseite der Medaille: wer auch immer was auch immer der Öffentlichkeit zugänglich macht - vor allem ohne es in irgendeiner Form schützen zu lassen (zum Teil weil das einfach nicht möglich / zu aufwendig (ja, ich weiß ... alternativ aufwändig) u.ä. ist - der muss einfach jederzeit damit rechnen in irgendeiner Form kopiert zu werden, sei es im Ganzen oder nur in gewissen Teilen.
    Das ist einfach unvermeidlich und davon sollte man im Grunde auch von vornherein immer ausgehen. Ich persönlich habe zwar NIE verstanden warum ZUM TEUFEL irgendjemand mit allen Mittel krampfhaft versucht will genauso auszusehen wie Paris Hilton (bis hin zum kläffenden Modeaccesoir mit Fell) aber hey, die Welt ist nun mal voller Verrückter und das Universum spuckt neue im Minutentakt aus.

    Hiervon die Kehrseite ist wieder, dass so etwas ja meistens aus einer (oft übertriebenen, nix für ungut) Bewunderung etc entspringt, im Grunde ist es also durchaus ein Kompliment ... wenn auch in einer etwas schrägen Form. Aber auch das gab es schon immer, dass Leute versucht haben, die Dinge die ihnen besonders gefallen oder ihnen besonders am Herzen liegen in irgendeiner Form zu kopieren, konservieren und für sich zu erhalten.

    Daher glaub ich, dass es schon vom Prinzip her schlicht und ergreifend einfach keinen Sinn macht, sich darüber übergebührlich zu ärgern oder aufzuregen - weil du es ohnehin nicht ändern kannst. ... da ist die Sache mit einer gewissen Laissez-faire-Haltung zu nehmen sicherlich die "gesündere" Methode. Du kennst doch sicher den alten Spruch "Man möge mir die Kraft geben, das zu ändern das ich ändern kann, die Stärke das Unveränderbare zu ertragen und die Weisheit, das eine vom anderen unterscheiden zu können".

    Versuch es einmal so zu sehen: ihr habt euch - sicherlich nicht leicht Herzens - entschlossen Frisland dicht zu machen und den Annalen zu übergeben (und WEHE ich les da auch nur EINE Anspielung! ... ihr Ferkel!). Außerdem habt ihr - so kam es bei mir zumindest rüber - den Entschluss gefasst, das auch "begraben" zu lassen und nicht irgendwo anders neu aufzubauen - und immerhin muss man dem "Dieb" zugute halten, dass er immerhin vorher an dich herangetreten ist ... nicht nur für Details sondern mit dem klaren Angebot und der Bitte, Frisland sozusagen auf seine Kosten neu aufzubauen. Darauf hin hat er den einzigen ihm verbleibenden Weg gewählt und versucht, es selbst neu aufzubauen ... und ja, das ist eine Methode die nicht unbedingt ganz "sauber" ist. Aber mal Hand auf's Herz: wenn DIR irgendetwas wirklich am Herzen liegt, ein - wie man sagt - Herzenswunsch ist ... gibst du dich da immer mit einem "nein, danke ... nein, geht nicht" zufrieden? Oder versuchst du nich auch manchmal, das dann irgendwie doch noch möglich zu machen? Na? sei ehrlich ;)
    Außerdem könnte man auch sagen, dass auf diese Weise wenigstens ein (ziemlich großes) Stück Frisland doch noch irgendwo weiter existiert ... wenn man es selber nicht mehr machen möchte könnte das - mit der Zeit, wenn man sich an den Gedanken vielleicht mal gewöhnt hat - auch seine gewissen schönen Seiten haben :)

    Von daher: Keep calm and take a spanking! ... öhm ... ne .. halt ... falsche Dame ... Keep calm and take a Mojito (wahlweise beliebiges Getränk einfügen und runter damit)

    in diesem Sinne
    Asmo

    PS: dennoch halte ich - bildlich gesprochene - "ans Kreuz mit ihm!"-Rufe für überzogen ;)
     
    Lucky Bekkers und alwin Biddle gefällt das.
  7. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    1.243
    Punkte für Erfolge:
    114
    Also auf die Gefahr hin mich unbeliebt zu machen:

    Was ist so schlimm daran wenn er Frisland so schön fand, daß er es um jeden Preis erhalten will?
    Wenn er Euch anbietet, es auf seinem land, also auf seine Kosten weiterlaufen zu lassen, warum willigt ihr nicht ein?
    Wenn es Euch zu teuer und zeitaufwändig geworden ist, kann ich verstehen... aber warum dieses "NUN soll es aber auch TOT sein und tot BLEIBEN!"?

    Ich war ein gelegentlicher Besucher und würde mich freuen, Frisland weiter besuchen zu können, egal unter wessen Regie.
     
    alwin Biddle gefällt das.
  8. Natascha Randt

    Natascha Randt Freund/in des Forums

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1.451
    Punkte für Erfolge:
    103
    Ich würde es weder als inspiration, noch als Ideenklau betrachten.
    Dieser Mensch versucht einfach Frisland wiederauferstehen zu lassen. Und zwar quasi das Original. Da ihr das, aus verständlichen Gründen, abgelehnt habt, versucht er nun in Eigenregie. Ob das nun klappt oder nicht, wer weiss das schon. Wie du ja schrobst, haben einige es gar nicht mitbekommen, das es Frisland nicht mehr gibt.

    Vielleicht gehört er ja auch dazu und da er nicht mehr zur "Rettung" der Sim beitragen konnte, versucht er es eben auf seine Art.
    Und hat dabei alle Hebel in Bewegung gesetzt. Euch angeboten die SIm auf seinem Land wieder aufzubauen, zu seinen Kosten usw.
    Ich finde das ist schon allerhand, auch und vor allem in SL.

    Charlie, du sagst das ihr jede Menge Herzblut und Zeit und Geld und Ideen und alles in diese Insel investiert habt.
    Da kann ich nur allzugut verstehen, wie es dir, bzw. euch geht, wenn nun jemand Frisland wieder aufbauen möchte.

    Aber könnte es vielleicht nicht sein, dass Derjenige, der nun Frisland, koste es was wolle, wieder haben möchte, viele Gefühle, schöne Erlebnisse, gar Erinnerungen die er nicht missen möchte, mit Frisland verbindet? Also Beweggründe hat, die weit entfernt von Ideenklau sind.
    Das weiss ich natürlich nicht, aber der alte Spruch, das hinter jedem Avatar ein richtiger Mensch steht, gilt eigentlich noch immer. Und für viele ist SL eben kein Spiel.
    Dabei ist es völlig egal aus welcher Ecke der Welt jemand stammt, Gefühle sind universell.

    Will sagen, ich würde versuchen herauszufinden, was dahinter steckt.
    Denn es gibt viel zuviele Gründe, warum jemand so reagiert, sich hastig ausloggt etc.
    Angefangen von "bin auf der Arbeit", über extrem schüchtern, bis hin zu Krankheiten wie Parkinson oder wasweissich, mindestens eine zillion Gründe. Und nicht jeder davon ist böse.

    Und wenn ich eines in all der Zeit in SL gelernt habe, so ist es, wie Neil Young dereinst sang: "There's more to the picture...Than meets the eye".
     
  9. Uli Jansma

    Uli Jansma Inworld Koordinator Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.401
    Zustimmungen:
    1.679
    Punkte für Erfolge:
    154
    Ich kann bei demjenigen (noch) kein "falsches" Verhalten feststellen.
    Er hat euch gefragt, ob ihr ihm helfen wollt und ihr habt dankend nein gesagt.
    Jetzt macht er es alleine - will euch aber weiterhin auf dem laufenden halten.
    Ich sehe hierin kein Versteckspiel oder Hinterlistigkeit.

    Er bewegt sich - meiner Ansicht nach - im Rahmen seiner Möglichkeiten und den Regeln.
    Das bedeutet nicht, dass ich eure Gefühle nicht nachvollziehen kann.
     
  10. LaraMaria Laville

    LaraMaria Laville Freund/in des Forums

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    94
    Charlie, ich kann deinen Ärger verstehen - allerdings würde ich es auch nicht überbewerten.
    Ihr habt euer Projekt Frisland beendet und abgehakt. Alles was jetzt entsteht, ist etwas Neues, wenngleich es sich evtl.stark an euer Projekt anlehnt.
    Was mich stutzen lässt, sind die vielen genauen Infos, die dieser Typ hat. Das klingt sehr nach Insider - vielleicht kennt ihr ihn sogar. Da würde ich versuchen, dahinter zu steigen.
    Ansonsten wirst du es einfach geschehen lassen müssen, denn irgendein Mittel, dagegen vozugehen wird es wohl nicht geben.
     
  11. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.195
    Zustimmungen:
    759
    Punkte für Erfolge:
    124
    Rechtlich ist er auf der sicheren Seite und ich kann auch seiner offene Art mit euch zu kommunizieren nur Respekt zollen.
    Auf einem der von Dir geposteten Bilder sind auch gerezzte Bilder zu erkennen.
    Da würde ich fast vermuten, daß es Bilder sind, die er mal gemacht hat als er bei euch auf der Sim war.
    Niemand würde sich diesse Mühe nur aus Spaß machen, ich glaube einfach, daß für ihn da ebenfalls extrem viel Herzblut mit drinsteckt.
    - z.B. die Sim, auf der er seine große Liebe kennengelernt oder ihr einen Antrag gemacht hat
    -- Ich kenne viele, die froh sind immer wieder an genau diese Orte zurückkehren zu können
    -- Bei mir ist es z.B. der Inspire Spacepark, an dem ich eine leider von uns gegangene Frau kennenlernte und oft dort hin gehe um ihrer zu gedenken
    -- Gäbe es das nicht mehr, dann würde ich auch versuchen sowas nochmal irgendwo zu realisieren

    Ich kann auch den Ärger verstehen, der entsteht wenn das eigene "Baby" plötzlich anderweitig neu entsteht, ist mir auch schon mit einer Sim passiert und ich wurde da vorher nicht gefragt oder informiert, habe es jedoch als Homage an meine gute Simgestaltung gesehen und mich nicht weiter drüber aufgeregt.

    Es ist SL, und ich freue mich, wenn schöne Plätze erhalten bleiben, was leider bei "VeGeTaL PLaNeT" nicht mehr der Fall ist, da auch dort die Finanzmittel einfach fehlten.
     
    Jenna Felton und alwin Biddle gefällt das.
  12. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    154
    Ich verstehe Eure Argumentationen und gehe auch zum Großteil mit. Wenn es komplett hinter unserem Rücken geschehen wäre, wäre der von Asmo angebrachte Vergleich zu Louis de Funès wahrscheinlich auch in meinem Fall noch viel zu schwach … da hätte dann wohl das Grid gebebt ;) Insofern ja, es ist völlig ok, dass er sich erkundigt und uns auch angeboten hat, es gemeinsam zu machen …

    Er hatte schon mal im ersten Jahr nach der Eröffnung Frislands nachgefragt, ob wir ihm eine Sim gestalten können, aber da fehlte uns schlicht die Zeit. Bis ich nun die derzeitige Sim mit eigenen Augen sah, glaubte ich auch immer noch, er wolle nur eine von Frisland inspirierte Region gestalten, aber nicht 1:1 übernehmen.

    Dass jemand mit Frisland besondere Erinnerungen verknüpft, ist auch völlig nachvollziehbar, der Riege schreite ich ja persönlich mit ganz großen Schritten voran *g und vielleicht reagiere ich auch deshalb so allergisch. Etwas zu beenden, das bei vielen Leuten so beliebt war, das in meinem SL eine so unglaublich wichtige Rolle gespielt hat, war eine Entscheidung, die uns viel Kraft und Überwindung gekostet hat. Und nun kommt jemand daher, der nie einen Lindendollar in den Spendentopf geworfen hat (ja, das weiß ich, da das alles über mich lief), der unser Nein nicht akzeptieren konnte und nun sich einfach sagt, jo, dann bau ich das Ganze eben selbst.

    Sicherlich, er macht rechtlich nichts verkehrt, mir geht es auch nicht darum, ihn zu stoppen oder ihn zu belangen, um Himmels Willen! Ich weiß sehr wohl, dass mir da die Hände gebunden sind. Aber ich sehe uns drei dennoch als Vater/Mütter der Frisland Idee und finde, wenn die nicht ihr OK geben, ihr Baby aus dem Grabe wiederaufstehen zu lassen, sollte man zumindest so viel Eier in der Hose haben, dass man etwas eigenes schafft. Damit meine ich nicht die selbst gekauften Objekte auf eigens gemietetem Land zu rezzen, sondern eben tatsächlich etwas Eigenständiges schaffen, das seine und nicht unsere Handschrift trägt.
     
    Niani Resident gefällt das.
  13. Niani Resident

    Niani Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    1.145
    Punkte für Erfolge:
    104
    Klar, Charlie - es ist genauso, wenn du Wochen an deinem Ava geschraubt hast und jemand copybotted dich mal eben fix und schon haste ein Duplikat..dennoch - generell ist es sein Recht das zu bauen, auch, wenn es moralisch eher verwerflich ist.

    Wie ich bereits erwähnte, gehe ich davon aus, dass es jemand ist, der euch helfen will und den ihr vielleicht sogar näher kennt. Mir kommt das alles recht suspekt vor, was da geschieht.

    Ich selber würde zumindest nicht die Sim anderer kopieren wollen - dazu wäre ich viel zu stolz. ich würde auch mir auch lieber was eigenes schaffen...der Mensch dort scheint weder Stolz noch Respekt zu haben...und ich denke, er wird es nicht schaffen...sein Plan wird verpuffen...

    Du weißt doch - nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird.
     
  14. Susann DeCuir

    Susann DeCuir Superstar

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    73
    Sieh es einfach als Kompliment an eurer Arbeit. Und sei dir gewiss, nur das Orginal ist gut... alles was nachkommt ist zweite Wahl :)
     
  15. k2 Loon

    k2 Loon Superstar

    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    187
    Punkte für Erfolge:
    63
    Manche holen sich bei einem Orignal nur Anregungen um etwas eigenes zu erstellen, andere kopieren mangels Fantasie eben 1:1.

    So ist das in SL und auch im RL.

    Ich würde das als Kompliment auffassen etwas so besonderes geschaffen zu haben das es Wert ist kopiert zu werden.

    Ärgern bringt garnix :)
     
    Leora Jacobus und alwin Biddle gefällt das.
  16. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    3.268
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll. Natürlich hätte ich an eurer Stelle ebenfalls eine mords Wut im Bauch.
    Ich habe früher gestrickt, und immer, wenn ich ein Teil fertig war, wollte meine Kollegin genau den Schnitt wissen und genau die Muster und dann auch noch genau, woher ich die Wolle hatte - um sich dann exakt dasselbe nachzustricken - bis zur letzten Masche. Wir saßen uns an 2 Schreibtischen gegenüber, den ganzen Tag kamen Kunden in unser Büro. Dort saßen 2 Zwillinge, die genau gleich gekleidet waren. Meine Kollegin konnte sich meinen Frust nie erklären - "wieso, ist doch schön, wenn wir gleich angezogen sind". Das hat zu den aberwitzigsten Bekleidungsstrategien meinerseits geführt. Am Schluss habe ich meine eigenen Pullover nicht mehr in der Arbeit angezogen, weil ich nicht für einen Nachahmer gehalten werden wollte.
    Insofern verstehe ich sehr gut, wieso eine Kopie euch maßlos aufregt.
    Und jetzt versuche ich, den Imitator zu verstehen. Er hat Frisland geliebt, ihr habt es ihm "weggenommen". Er wollte euch bezahlen, das habt ihr abgelehnt. Er will Frisland aber um jeden Preis "haben". Jetzt greift er also zum letzten Mittel: dem Nachbau. Ich würde das fast als Verzweiflungstat bezeichnen. Falls er das wirklich schaffen sollte - und ich sage: falls - dann kann man ihm zwar keine Kreativität bescheinigen, aber dafür eine gewisse Zähigkeit.
    Wir alle können uns vorstellen, dass sogar ein Imitat einer kompletten Sim - zumal ohne Hilfe der vorherigen Ersteller - gewaltige Energie erfordert. Möglicherweise geht dem Mann irgendwann die Lust aus oder er merkt, dass er nie ans Original rankommen wird. Vielleicht kommen während seiner Bauerei doch noch eigene Vorstellungen und Ideen heraus, und die Sim wird nachher doch etwas ganz Eigenes. Vielleicht gelingt ihm aber auch der geplante 1 : 1-Nachbau. Man wird sehen.
    Auf alle Fälle pflichte ich den anderen bei: selbst bei geglücktem Imitat wird die Seele fehlen. Die Liebe zum Detail und die andauernde Fürsorge fürs "Baby".
    Wenn er schließlich als Gipfel des Ganzen auch noch den Namen "Frisland" übernehmen sollte, sehe ich das allerdings als Geschmacklosigkeit ersten Grades an. Vor allem, wenn seine Gestaltung mies wird und total ins Auge geht. Tun kann man nichts dagegen. Doch: man kann sich achselzuckend abwenden und nach vorne schauen.
    Ich glaube, am meisten ärgert euch, dass bei geglücktem Nachbau die Unwissenden diesem Menschen womöglich *eure* Kreativität zuschreiben und ihm Lobeshymnen für die herrliche Simgestaltung singen. Aber sieh es so, Charlie: IHR wisst es, WIR wissen es und viele andere Menschen wissen ebenfalls, woher die Idee und die Umsetzung stammte. IHR könnt etwas Neues schaffen, wenn ihr wollt und Zeit und Geld habt, ER offenbar nicht. ER hat nur Geld.
    Ich pflichte Niani bei: warten wir mal auf die Temperatur der Suppe, und ob nicht doch ein paar Haare nachher drin schwimmen.
     
  17. Katharina Infinity

    Katharina Infinity Superstar

    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    1.063
    Punkte für Erfolge:
    129
    Tolle Worte Leonorah!!

    Genauso ist es ist!
    WIR wissen es!

    Und wenn dann demnächst irgendwelche Leute mir von Frisland erzählen, dann kann ich sagen : "hach lasst nur ich kenne noch das wahre Original" :)

    Fühl dich gedrückt Charlie!
    Ich kann dich verstehen!
     
  18. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    154
    Danke, Leo! Besser hätte ich es nicht auf den Punkt bringen können und damit triffst Du den Nagel auf den Kopf :)
     
    Leonorah Beverly gefällt das.
  19. Uli Jansma

    Uli Jansma Inworld Koordinator Mitarbeiter

    Beiträge:
    7.401
    Zustimmungen:
    1.679
    Punkte für Erfolge:
    154
    Das ist eine Annahme, mit der wir vorsichtig sein sollten.
    Aber mit dem "Geschmackslosigkeitsgedanken" hast Du aber vollkommen recht.
     
  20. Leonorah Beverly

    Leonorah Beverly Superstar

    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    3.268
    Punkte für Erfolge:
    123
    Tja, ich sehe das eben so.
    Nicht sträflich, nicht rechtlich verfolgbar, nicht skandalös, einfach ..... absolut mangelndes Feingefühl.