• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Illegale Bots ?

Roya Congrejo

Superstar
Seit März letzten Jahres gibt es ja die Möglichkeit, in den Estate-Einstellungen Bots zu blocken. Hier gibt es einen ausführlichen Artikel dazu:

Scripted Agent Estate Access FAQ


Natürlich erwischt man damit nur die Bots, die auch ordentlich als Bots gemäß der TOS gemeldet sind. Illegale Bots erwischt man so nicht. Nun gibt es da einen Betreiber, die BonnieBots, die einen ganzen Schwarm Bots ... von BonnieBellexxx bis zu BonnieBotxxx permanent über das Grid jagen um Daten zu sammeln, Parzellen Namen, Traffic, usw. und diese Daten auf deren Seiten veröffentlichen, warum auch immer.

Das löst bei einigen, die Land bzw. Sims haben, schon mehr als ein Stirnrunzeln aus

Das blocken von Bots nutzt nichts, anscheinend betreiben die illegale Bots oder haben andere Möglichkeiten diese Sperre zu umgehen, und auch bannen scheint nicht wirklich zu helfen, dazu sind anscheinend zu viele unterwegs.

Weis jemand mehr dazu?
 
Ich persönlich habe gleich zu Beginn dieser Möglichkeit über die Region Bots zu bannen, das Ganze aktiviert und ich kann dir sagen, ich habe keine Probleme mehr, mit Bots, die am Landepunkt ankommen und gleich wieder weg sind. Das hat mich sehr gestört. BonnieBots (die gibt es leider schon lange) mit eingeschlossen. Es herrscht Ruhe.

Über BonnieBots habe ich selber schon auf meinen Blog berichtet. Über die Seite weiß Linden Lab bereits Bescheid. Sie haben auch dafür gesorgt das einige Möglichkeiten darauf entfernt wurden, aus Datenschutz Gründen:
Linden Lab zum Thema Bots: Ausgleich zwischen Initiative und Datenschutz

Also mir hat diese Funktion auf meiner Region sehr geholfen und ich bin dankbar, dass sie eingeführt wurde.
 
Danke für deine Antwort und die Links, Susann.

Ich hatte das auch gleich auf den Sims aktiviert, auf denen wir Ländereien anbieten, bei Komplettvermietungen von Sims das aber den Simownern/Mietern überlassen. Viele wissen das aber anscheinend nicht. Wir hatten das dann gestern noch auf einer dieser Sims aktiviert, weil die auch von diesen Bots genervt waren, aber übersehen dass die Sim das wohl erst nach Restart übernimmt (oder man muss es in der debug-Konsole aktivieren).
Obwohl es dann am Ende aktiviert war, gingen die stündlichen Auswertungen auf der BonnieBot-Seite weiter, wie auch auf allen anderen Sims wo wir den Bot-Schutz schon seit längerem aktiviert haben ... was uns zu der (vielleicht falschen) Annahme führte, dass die illegale, also nicht registrierte Bots einsetzen, um doch an diese Daten zu kommen. Kannst ja mal nach deiner Sim auf deren Seite suchen und dir das ansehen.

Falls die keine illegalen Bots einsetzen, zapfen die anscheinend zusätzlich zu den Bots noch irgendwelche Datenbanken von LL an, um an diese Daten zu kommen. Aber warum dann überhaupt die Bots?
 
Das ist mein persoenlicher Stalker.
NotAnotherBrendenBotMakeItStop ( 62d62b84-ac20-4a25-b876-92473cc5ae5c )

Dieses Mistvieh habe ich schon ueberall gebannt & reportet.
Ich habe sogar shcon die Lindens drum gebeten, Bots auf der Home Region zu blocken.
Es kann nicht sein das diese Nutzung von bots immer noch erlaubt ist.
Ich kann den ganzen Tag in meinem Home rum stehen, nichts passiert, sobald sich aber die Anzahl Avatare auf meiner Region veraendert, taucht dieser Bot auf.
Bin ich die ganze Zeit allein auf der Sim, taucht dieser bot 1x am tag auf, ist auf der Region aber Traffik, taucht der 3 - 4 mal auf.
Das betrifft aber nicht nur mein Home, ich seh diesen Bot echt ueberall.

LG
Dae
 
Roya, laut meiner Visitor Liste und den Erfahrungswerten in meiner Online Zeit und die meiner Offiziere sind seither keine BonnieBots bei mir gelandet. Wie Auswertungen zu meiner Region dann vonstatten gehen, kann ich mir nicht erklären.
Viel Erfolg Dae. ♥
 
huhu, ich habe mal ein paar Vorschlaege auf der Feedback Seite eingereicht, wie mit bots umgegangen werden sollte.

Dies ist nur eine Empfehlung.
Scripted Agents sollten nicht mehr als einmal pro Stunde teleportieren duerfen.
Scripted Agents, die zum Sammeln von Grid-Werten eingesetzt werden und deshalb schneller teleportieren wollen, muessen von den Lindens besonders autorisiert werden. Die gesammelten Daten muessen oeffentlich zugaenglich sein.
Scripted Agents duerfen eine Mainland Region nicht betreten, wenn nur ein Parzellenbesitzer dies verbietet. Dies bedeutet, dass diese Einschraenkung auf die Landinfo uebertragen werden sollte.
Scripted Agents sollten auf der Mini-Map erkennbar sein.
Scripted Agents sollten einen Hinweis in ihrem Namen haben.
Nur aktive Konten sollten dem Hauptkonto Scripted Agent-Konten hinzufuegen duerfen. Das bedeutet, dass ein einzelnes Konto als Scripted Agent unmoeglich ist.
Benutzer, die eine ganze Armee von Scripted Agents betreiben, sollten für diese Konten bezahlen. Zum Beispiel ist der erste Bot kostenlos, jeder weitere kostet 10US$ pro Monat.

Was haltet ihr davon?

PS: Auf der Feedback Seite kann jeder mit einem SL Account seine Meinung dazu aeussern und sogar dafuer voten, oder eben nicht, wenn man anderer Meinung ist.

LG
Dae
 
Dasselbe, was dir schon im März Peter Stindberg geschrieben hat: deine Vorschläge werden nichts bringen, denn die Leute, die bösartige Bots betreiben werden sich sicherlich nicht an die Regeln halten, was die Kontoerstellung/nutzung geht. Die machen es einfach ohne Kennzeichnung, gehen davon aus, dass der Account dann sehr schnell gelöscht ist und haben danach schon den nächsten am Start.

Aber genau die korrekte Selbsteinordnung setzt dein Vorschlag zwingend voraus. Er kann damit nicht funktionieren. Und die Bots, die legitim sind, sind nicht die, die in dem Fall nerven.
 
Schade das es bei dir auf Mainland nicht klappt. Bei mir hat die Lösung funktioniert, über die man weiter oben nachlesen kann. Das kann aber nur der Regionsbesitzer einstellen und ich verstehe nicht, das Linden Lab auf Mainland das nicht macht. Ich hab deinen Beitrag mit gevotet. ♥
 
Zuletzt bearbeitet:
@Bartholomew Gallacher
Genau das habe ich in meinem letzten Post beruecksichtigt, das setzt allerdings vorraus, das die Lindens das System diesbezueglich anpassen.
Naemlich das man Scripted Agents nur zu einem bestehenden regulaeren Main-Account hinzufuegen kann.

LG
Dae
 
Also das verstehe ich gerade nicht, was das bringen soll. Angenommen jemand macht einen bösartigen Bot mit Wegwerfbot - der wird ganz einfach ein normales Konto anmelden, fertig. Der wird sich nicht als Scripted Agent markieren, sondern den Bot einfach so laufen lassen.

Was übersehe ich denn hier?
 
Ja, du uebersiehst das ich auf der Feedback Seite weiter unten schon erwaehnt habe, das Accounts welche den lieben langen Tag nichts besseres zu tun haben, als herum zu teleportieren von den Lindens automatisch wegen potentieller Bot-aktivitaeten ueberwacht werden.
Ausserdem habe ich im letzten Post dort vorgeschlagen, das normale Accounts nicht mehr als Bot gekennzeichnet werden duerfen.
Stattdessen waere es Sinnvoll das Account-System dahingehend zu aendern, das man Bots nur einem aktiven Account zuordnen kann und nur der erste wirklich kostenlos ist.
Das muss ja nicht fuer die User ersichtlich sein, wem welcher Bot gehoert, aber es reicht das im Account fuer die Lindens der Haupt-Account klar erkennbar ist, wenn ein Bot reportet wird.
Ich verlange ja nicht das man Bots nur noch mit einem premium Account erstellen darf, aber das waere eine vertretbare Konsequenz, wenn alles andere nicht hilft.

Wie gesagt, es hat niemand etwas gegen Greeter, Invite, oder Model Bots zur unterstuetzung eines Clubs/Shops oder aehnlichem.
Es geht hier lediglich darum das es absolut kein berechtigtes Interesse daran gibt, Bots den ganzen tag uebers Grid teleportieren zu lassen und Benutzer-Profiele anzulegen.
Denn ich bin fest davon ueberzeugt, das genau dieser Bot NotAnotherBrendenBotMakeItStop genau das macht, denn sonst ergibt es naemlich keinen Sinn, weshalb er eine Region am Tag mehrfach besucht.
Letzteres ist uns heute uebrigens wieder aufgefallen, weil wir uns den ganzen tag Gedanken um dieses Thema gemacht und dabei den Radar beobachtet haben.
Folglich kann mir niemand erzaehlen, das dieser Bot wirklich nur Region-Daten auskundschaftet.

Aus diesem Grund habe ich heute auf die schnelle ein Bot-Tracker Script geschrieben, welches ich hiermit oeffentlich mache.
Darin enthalten ist bereits der Avatar-Key dieses Bots und muss nur aufgestellt werden.
Beispiel:
[15:09:10] *DS* Bot Tracker v1.0.00: 1 Bot visit @ 2024-07-09T20:10:46.374015Z
[15:09:10] *DS* Bot Tracker v1.0.00: 2 Bot visit @ 2024-07-09T22:00:41.356249Z
Das erste mal bevor ich das Script schrieb ist jetzt nicht enthalten, aber bis jetzt hat der Bot die Region auf der ich mich aktuell befinde schon 3x besucht.

Code:
key owner;

key bot = "62d62b84-ac20-4a25-b876-92473cc5ae5c"; // NotAnotherBrendenBotMakeItStop
integer counter = 0;
integer wait = 0;
integer countdown = 12;
list database = [];

default
{
    state_entry()
    {
        owner = llGetOwner();
        llSetTimerEvent(5.0);
    }
   
    timer()
    {
        if(!wait)
        {
            list avis = llGetAgentList(AGENT_LIST_REGION, []);
           
            if(~llListFindList(avis, [bot]))
            {
                counter++;
                wait = 1;
                database += (string)counter + " Bot visit @ " + llGetTimestamp();
                if(llGetFreeMemory() < 10000)
                {
                    llDeleteSubList(database, 0, 0);
                }
            }
        }
        else if(wait)
        {
            countdown--;
            if(countdown == 0)
            {
                countdown = 12;
                wait = 0;
            }
        }
    }
   
    touch_start(integer num)
    {
        key agent = llDetectedKey(0);
       
        if(agent == owner)
        {
            integer length = llGetListLength(database);
            if(length > 0)
            {
                integer i = 0;
                do
                {
                    llSay(0, llList2String(database, i));
                }
                while(++i < length);
            }
            else
            {
                llSay(0, "empty");
            }
        }
    }
   
    on_rez(integer Dae)
    {
        llResetScript();
    }  
}

LG
Dae
 
Update

Also wenn ein Bot lediglich den Status aller Regionen auskundschaftet, benoetigt ein Bot bei etwa 27000 Regionen (Stand Grid Survey) bei einer Teleport Rate von etwa 20 Sekunden verweildauer pro Region etwa eine Woche, um alle Regionen zu besuchen. Selbst wenn auf der haelfte aller Regionen der Zugang fuer Bots ausgeschlossen ist, sind es immer noch 3 1/2 Tage fuer alle uebrigen Regionen.

Nun Frage ich mich dann, wie folgendes zu Stande kommt:
Adult Region (Sex Content) mit moderatem Traffik.
[00:15:08] *DS* Bot Tracker v1.0.00: 1 Bot visit @ 2024-07-09T20:10:46.374015Z
[00:15:08] *DS* Bot Tracker v1.0.00: 2 Bot visit @ 2024-07-09T22:00:41.356249Z
[00:15:08] *DS* Bot Tracker v1.0.00: 3 Bot visit @ 2024-07-09T23:59:46.966826Z

[00:15:08] *DS* Bot Tracker v1.0.00: 4 Bot visit @ 2024-07-10T01:49:06.387606Z
[00:15:08] *DS* Bot Tracker v1.0.00: 5 Bot visit @ 2024-07-10T03:35:46.360957Z
[00:15:08] *DS* Bot Tracker v1.0.00: 6 Bot visit @ 2024-07-10T05:28:01.362431Z
[00:15:08] *DS* Bot Tracker v1.0.00: 7 Bot visit @ 2024-07-10T07:15:01.359417Z
Das ist ziemlich genau alle 2 Stunden, seit ich den Tracker aufgestellt habe.

Waerend dessen auf einer Moderaten Region in der selben Zeit:
[00:25:17] *DS* Bot Tracker v1.0.00: empty
Obwohl ich ihn auf dieser Region an anderen Tagen schon mehrfacht bemerkt habe.

LG
Dae
 
Ja, du uebersiehst das ich auf der Feedback Seite weiter unten schon erwaehnt habe, das Accounts welche den lieben langen Tag nichts besseres zu tun haben, als herum zu teleportieren von den Lindens automatisch wegen potentieller Bot-aktivitaeten ueberwacht werden.
Ausserdem habe ich im letzten Post dort vorgeschlagen, das normale Accounts nicht mehr als Bot gekennzeichnet werden duerfen.
Stattdessen waere es Sinnvoll das Account-System dahingehend zu aendern, das man Bots nur einem aktiven Account zuordnen kann und nur der erste wirklich kostenlos ist.
Das muss ja nicht fuer die User ersichtlich sein, wem welcher Bot gehoert, aber es reicht das im Account fuer die Lindens der Haupt-Account klar erkennbar ist, wenn ein Bot reportet wird.
Ich verlange ja nicht das man Bots nur noch mit einem premium Account erstellen darf, aber das waere eine vertretbare Konsequenz, wenn alles andere nicht hilft.
Mhhh... also ich verstehe, was du tun willst. Aber dein Denkfehler nach wie vor ist, dass du davon ausgehst, dass sich Personen mit genügend krimineller Energie an die Spielregeln von Linden Lab halten werden. Das werden sie nämlich nicht tun. Aber genau das müssten sie tun, damit deine Ideen funktionieren.

Und damit fällt dein ganzer Ansatz hier krachend in sich zusammen.

Diesen Leuten wird es herzlich egal sein, wie man Scripted Agents markieren soll und muss. Die werden genau dasselbe tun, was sie jetzt schon tun, nämlich massenweise Wegwerfkonten benutzen, diese nicht markieren und einfach damit ihre Bots betreiben.

Deine vorgeschlagenen Änderungen ändern an der Vorgehensweise rein gar nichts.

Der Fehler ist übrigens auch in der Politik weit verbreitet: lasst uns harte Verschlüsselung verbieten, damit die pösen Kinderschänder sich nicht mehr unentdeckt verabreden können!

Was wird daraus in Wirklichkeit? Alle braven Bürger werden abgehört, und die wirklichen Kriminellen werden auch weiterhin harte Verschlüsselung benutzen, weil sie dieses Verbot dann einen feuchten Kehricht beeindruckt.
 
Vielleicht eine doofe Frage, aber wieso stört das wenn ein Bot alle paar Stunden auf der SIM erscheint und sich danach wieder verpisst?
Und: Was sollte das für einen Sinn u. Zweck haben?
:sorry:
 
@Bartholomew Gallacher
Wie waere es, wenn du dich zur abwechslung mal kontruktiv an einem Thema beteiligst, statt immer nur Gruende zu suchen, warum etwas nicht umsetzbar ist?

Und nein, ich habe keinen Denkfehler.
Wie schon erwaehnt, wuerden die Lindens das automatisch erkennen, wenn ein Avatar (Ja Avatar, denn nichts anderes sind Bots) unentwegt von einem Server zum naechsten uebertragen werden muss. Dabei spielt es dann keine Rolle, ob ein Avatar den Scripted Agent Status hat oder eben nicht. So oder so waere dieser enorme Traffik fuer die Lindens leicht erkennbar und sie koennen betreffenden Account gezielt sanktionieren.

PS: Die Kinderschaenderkeule, wenn dir die Argumente ausgehen kannst du dir sparen, das hat naemlich mit dem Thema absolut rein gar nichts zu tun.

LG
Dae
 
Zuletzt bearbeitet:
@Dexx Magic
Wenn ein Bot wie diese Bonnibots lediglich 1x erscheint und gleich wieder weg ist, denkt sich niemand was dabei.
Aber wenn ein Bot am selben Tag unverhaeltnissmaessig oft erscheint, wirft das Fragen auf.

LG
Dae
 
@Bartholomew Gallacher
Wie waere es, wenn du dich zur abwechslung mal kontruktiv an einem Thema beteiligst, statt immer nur Gruende zu suchen, warum etwas nicht umsetzbar ist?

Und nein, ich habe keinen Denkfehler.
Wie schon erwaehnt, wuerden die Lindens das automatisch erkennen, wenn ein Avatar (Ja Avatar, denn nichts anderes sind Bots) unentwegt von einem Server zum naechsten uebertragen werden muss. Dabei spielt es dann keine Rolle, ob ein Avatar den Scripted Status hat oder eben nicht. So oder so waere dieser enorme Traffik fuer die Lindens leicht erkennbar und sie koennen betreffenden Account gezielt sanktionieren.

PS: Die Kinderschaenderkeule, wenn dir die Argumente ausgehen kannst du dir sparen, das hat naemlich mit dem Thema absolut rein gar nichts zu tun.
Falsch, Dae. Ich bin konstruktiv. Du dagegen bist so sehr von deiner eigenen Idee überzeugt, dass du momentan dazu nicht imstande bist, mal über den Tellerrand zu blicken, um die grundlegenden Probleme darin zu erkennen.

Nochmal: deine Idee wird nicht funktionieren. Warum, hat dir Peter Stindberg schon haarklein erklärt.

Natürlich haben die Lindens die Möglichkeit, wenn sie wollen, Agents mit auffälligen Bewegungsmustern zu erkennen und zu sperren. Zudem gibt es die oft vergessene Möglichkeit, auffällige Avatare an die Lindens zu melden.

Das tun die Lindens auch, und handeln entsprechend. Dann werden diese Dinger gesperrt, und sind weg.

Dann macht sich einfach der Betreiber innerhalb von 2-3 Minuten einen neuen Account, und verbrennt den eben wieder. Und so setzt sich das Spiel dann ewig fort.

Damit sich hier etwas ändert, müsste die Accounterstellung mit Kosten oder einer gewissen Überprüfung der Persönlichkeit verbunden sein, z.B. Hinterlegung von Kreditkarte, Pass, was auch immer. Das ist aber genau der Schritt, den Linden Lab niemals tun wird, weil sich so zu wenig Leute anmelden. Man will die Anmeldung so niedrigschwellig wie möglich halten.

So aber wird das immer ein Katz- und Maus-Spiel bleiben, und man leider mit solchen Rogue Bots, die immer mal wieder aufploppen, leben müssen.

Und das Beispiel mit der Verschlüsselung, ja, bezieh mal nicht immer alles auf dich persönlich als Opfer.

Das ist einfach das bekannteste Beispiel in unserer Gesellschaft, wo unter Vorgabe einer gewissen Sache etwas verboten werden soll, und bei Umsetzung die Allgemeinheit davon das Nachsehen hätte, aber die wirklich Kriminellen würden sich kaum davon beeindrucken lassen, sondern einfach machen. Und genauso ist es bei deinem Vorschlag: der wird böswillige Botbetreiber nicht beeindrucken oder beeinträchtigen, die werden wie bisher weitermachen, fertig.

Und damit passt das wunderbar als Beispiel. Du kannst von mir aus auch Kinderschänder durch Terroristen oder was auch immer ersetzen, ist am Ende des Tages dasselbe Ergebnis. Aber Terroristen und Kinderschänder sind eben immer der beliebteste Vorwand der Politiker. Den habe ich mir ja nicht ausgesucht.

Spidey Linden hat doch bereits am 12. April geschrieben, dass Linden Lab sich das Problem mal anschaut und was überlegen wird. Mehr kann man doch von einem Ticket kaum erwarten als das.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielleicht eine doofe Frage, aber wieso stört das wenn ein Bot alle paar Stunden auf der SIM erscheint und sich danach wieder verpisst?
Und: Was sollte das für einen Sinn u. Zweck haben?
:sorry:
Also in der Vergangenheit wurden solche Bots z.B. dafür genutzt, um eine Datenbank von Landpreisen aufzubauen.

Die berühmt-berüchtigen Bonniebots verfolgen offiziell das Ziel, unabhängig von Linden Lab die beliebtesten Sims zu ermitteln. Also zählen diese die Anzahl an Avataren auf Sim XY.

Was die Bots sonst noch so tun, wissen nur deren Betreiber. Möglich ist vieles, wie um Geld betteln, Spamming etc.
 
Wer etwas will, sucht Wege, wer etwas nicht will, sucht Gründe.
Zitat: Harald Kostial

Damit will ich sagen, das du in keinsterweise konstruktiv bist.
Du hast noch keinen einzigen Vorschlag gemacht, ob und wie man das Problem mit den Bots loesen kann.

Das die Bots ein Problem darstellen haben die Lindens bereits erkannt, schliesslich haben sie Region-Ownern das Mittel dazu gegeben Bots auf der Region generell auszuschliessen. Jedoch tut sich diesbezueglich auf dem Mainland nichts weil eben nur die Lindens dort Estate-Rechte haben.

Im uebrigen beziehe ich grundsaetzlich nichs auf mich, wenn du krasse Beispiele aus dem Real Life einbeziehst, die nichts mit dem Thema zu tun haben, nur um deine haltlosen Aussagen zu bekraeftigen, weil dir die Argumente ausgehen.
Letzte Bitte, bleibe bitte beim Thema.

LG
Dae
 
Zuletzt bearbeitet:

Users who are viewing this thread

Zurück
Oben Unten