• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

interne Grafikkarte ersetzen

SandyLee Munro

Superstar
Hi,

eine Freundin möchte gerne die interne Grafikarte
Ati X1250 :( durch eine PCI-Express Karte
ersetzen. Wird die interne automatisch deaktiviert wenn
man die PCI-Express einsetzt ?


Board:
MSI-7367
K9AGM3

Oder muss man was im BIOS machen oder gar Jumpern ?

Kann mal ein Hardwarespezi schauen?
Hier gibts die Anleitung zum Mainboard:
http://global.msi.com.tw/index.php?func=downloadfile&dno=5486&type=manual bzw. zu der Mainboard Serie

LG und Danke
SandyLee
 

SandyLee Munro

Superstar
Die einzusetzende Grafikkarte ist zwar etwas betucht,
eine Radeon X600 256 MB, aber doch mit Sicherheit dank
eigenem Speicher besser als die eingebaute Xpress X1250.


Kann man den Catalyst der X1250 einfach drauf lassen und der
arbeitet mit der X600 weiter ?


Was schlagt ihr vor ?
 

Andre Peterman

Aktiver Nutzer
die interne Grafikkarte wird automatisch deaktiviert, wenn eine Grafikkarte in den PCI-E Slot gesteckt wird. Nur bei moderneren Chipsätzen (AMD 780G, 790GX, Nvidia nForce 780a, 750a, 730a, 720a, GeForce 8300, 8200, 8100) kann die interne Grafikkarte mit einer externen Grafikkarte zusammenarbeiten (Hybrid Crossfire/SLI)

den Catalyst Treiber sollte man installiert lassen können. Wobei es eigentlich fast immer besser ist einen aktuellen Treiber zu verwenden.
 

SandyLee Munro

Superstar
Der Treiber ist wohl relativ neu installiert,
allerdings ist mit dem X1250 kein
sinnvolles SL möglich, daher soll die alte Karte
mit eigenem Speicher rein.

Neuere Grafik würde ja unter Umständen auch
neues Netzteil bedeuten, die X600 ist wohl noch in der
Klasse der BUS-gespeisten Karten und benötigt keine
Direktzufuhr von Netzteilstrom.

Danke für den Hinweis.
 

Georg Rang

Superstar
Sollte es wieder erwarten Schwierigkeiten geben kann man im BIOS den Primären Grafikadapter einstellen. Also müsste als First die PCI-Express eingestellt werden.

Nur so am Rande gab es die X600 überhaupt schon in einer PCI-Expressversion.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten