• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Ist Kanibalismus erlaubt?

Meow Mannonen

Aktiver Nutzer
es ist trotzdem ein 0815 thread zu diesem thema. oh gott, sklaven auf gor, wie menschenverachtend. sperrt sie ein! etc etc, alles schon 100mal da gewesen.
 
S

sanam Sewell

Guest
Meow, bisschen einfach.. Du reagierst mit Deiner (wie ich annehme) anderen Meinung genauso 0815.
Ich bin interessiert daran, wie Leute erklären, dass sie das in Ordnung finden in diesem Rahmen..wobei ich persönlich die Leier mit dieser allumfassenden Toleranz nicht mehr hören mag - die Erklärung hinkt in meinen Augen schon mal.

Dann erzähl mal wie du das findest, statt mit Begriffen um Dich zu schmeissen, die nichts zur Sache tun eigentlich.
 

Yvonne Pintens

Freund/in des Forums
Sklaven auf Gor ist es was völlig anderes als das in diesem Thread thematisierte. Da entwickle ich noch eine gewisse Toleranz. Aber irgendwo hörts echt auf. ^^
 

Meow Mannonen

Aktiver Nutzer
Yvonne Pintens schrieb:
Sklaven auf Gor ist es was völlig anderes als das in diesem Thread thematisierte. Da entwickle ich noch eine gewisse Toleranz. Aber irgendwo hörts echt auf. ^^

soso, wenn sklaven blutüberströmt nach ihrer letzten auspeitschung durch die stadt humpeln, schreiend am kreuz gebrandmarkt werden und der assassin wieder mal ein stringentes tötungs RP vollzogen hat, dann ist das etwas VÖLLIG anderes. wie kurzsichtig seid ihr eigentlich?
 

Yvonne Pintens

Freund/in des Forums
Meow Mannonen schrieb:
soso, wenn sklaven blutüberströmt nach ihrer letzten auspeitschung durch die stadt humpeln, schreiend am kreuz gebrandmarkt werden und der assassin wieder mal ein stringentes tötungs RP vollzogen hat, dann ist das etwas VÖLLIG anderes. wie kurzsichtig seid ihr eigentlich?

Ich finde schon, dass das was anderes ist. Ein Gorsklave entscheidet sich für seine Rolle und hat eventuell selbst Spaß daran. Der Beginn des Threads beschreibt allerdings die Tötung und Zerstückelung, nach welcher der Avatar (virtuell- ja, die Gedanken des Creators sind jedoch real!!) anschließend noch gebraten werden kann. Nicht zu vergessen, dass man mit ihm dann wahlweise noch den Geschlechtsakt vollziehen kann! Ich finde das extrem krank und hat mit Kurzsichtigkeit nichts zu tun, bei weitem nicht!
 

Meow Mannonen

Aktiver Nutzer
doch es ist kurzsichtig. weil du nirgendwo objektiv eine grenze ziehen könntest. wenn du einmal anfängst, würden die verbote immer weiter fortschreiten. von den extremsten szenarien bis zu den "weniger extremen." "pervers" ist etwas subjektives.

PS: "in Gorsklave entscheidet sich für seine Rolle und hat eventuell selbst Spaß daran" das ist kein unterschied zu dem genannten fall, niemand kann auf einen poseball gezwungen werden.

und die diskussion bewegt sich dann genauso wie auf der ebene ob es ok ist einen sklaven virtuall blutig zu schlagen
 

Nicolin Coswell

Aktiver Nutzer
...unaufhörlich mahlen die Mühlen der Moralapostel und der Sittenwächer...

...immer wieder finden sich neue abscheuliche, gruselige, unfeine oder sittenwiedrige inhalte die man sofort verbieten muss...


Glücksspiel -> Verboten
Dolcett -> verbieten
Gor -> verbieten
BDSM -> verbieten
Sex -> verbieten
Kurze Röcke -> verbieten
Nackte Haut -> verbieten
Unverschleierte Gesichter -> verbieten
Second Life -> verbieten

Freiheit.... -> VERBIETEN
 
K

Kuroneko Yoshikawa

Guest
Yvonne Pintens schrieb:
Ich finde schon, dass das was anderes ist. Ein Gorsklave entscheidet sich für seine Rolle und hat eventuell selbst Spaß daran.

Das Argument zieht aber nicht - auch wer auf einen "ich-lasse mich-zerstückeln"-Poseball hüpft tut dies nicht aus einem Zwang heraus, sondern freiwillig und entscheidet sich somit aus welchen Gründen auch immer für diese Rolle.
De facto stirbt er auch nicht, ist noch in einem Stück und roh wenn er wieder aufsteht - wo also ist da das Problem?

Wenn man argumentiert, dass es verboten gehört, weil der Creator "krank", "pervers" oder sonstwas ist, dann muss man um konsequent zu sein auch jeden Horrorfilm, Thriller, Krimi etc. verbieten, weil der "Creator"/Drehbuchschreiber/Regisseur/Schauspieler... auch "kranke" Gedanken hat/hatte...

mata ne

die schwarze Katze, die schon wieder die Empörung nicht nachvollziehen kann
 

Nedeko Kohime

Aktiver Nutzer
Das Argument zieht aber nicht - auch wer auf einen "ich-lasse mich-zerstückeln"-Poseball hüpft tut dies nicht aus einem Zwang heraus, sondern freiwillig und entscheidet sich somit aus welchen Gründen auch immer für diese Rolle.

das ist doch immer so . wie kann man das in frage stellen.. versteh ich nicht. wenn man etwas nit will, sollte man nit klicken. man weiß ja aus der situation heraus was passieren wird, wenns schon nit dran steht. tzzz.. manche leute.. *kopfschüttel*

mich nervt das von wegen "nicht freiwillig" das ist sowas von lächerlich.


was nit freiwilig ist, sind dann sachen wie von wegen, aufeinmal in son engerieschild oder käfig gefangen zu sein.. wie man das ja oft kennt von hilflosen newbies die sich dann zu tode erschrecken.

ansonsten zum topic: über manche sachen sollte man nit mal per zufall drüber stolpern -.-

ich sehe es aber anders, nen krimi mit solchen fantasien zu vergleichen... nen krimi ist noch lang nit so "krank" wie sowas.
 

heiko123 Allen

Freund/in des Forums
Halllo,

ich finde auch, man kann manchmal gar nicht so schlecht denken,
wie manche Leute sind, aber egal.
Man muss sich mit manchen Dingen einfach abfinden, und wenn wir alle diese Plätze meiden, wo so kranke Spielchen anzufinden sind, dann sollte es mit der Zeit leer werden, auf diesen Sims.
Vielleicht verliert dan manch Creator den Spass an solchen Dingen .
Na klar gibts man oft was in die Suche ein, und landet dann ganz wo anders, aber ich mach mich dann gleich wieder vom Acker, wenn ich merk das das nix für mich ist.
Ich glaube nicht, das jeder Creator von solchen Maschinchen eine Gefahr für die Menschheit ist, aber ich bin mir sicher das es genug Verrückte im SL gibt, die auch im RL mit solch kranken Gedanken spielen. Das ist dann wiederum eine Sache die mich hilflos macht, weil man absolut gar nix dagegen unternehmen kann.
So lange die Normalen auf der Welt die Mehrheit bilden, sind wir "save" würd ich sagen. Sollen die sich doch auf diesen SIM´s austoben, wenn es ihnen irgendetwas gibt, was sie brauchen. Wir können nur hoffen und beten, das es im RL nicht der Fall ist, wobei ich da nicht drauf wetten würde.

Gruss

heiko123
 
C

Conall DeCuir

Guest
Hansimagnet Boyle schrieb:
was hätten monty pythons dazu gesagt?

Die hätten ein Lied darüber geschrieben und gesungen

Hmm... ich bin bei dem Thema zweigeteilt. Einerseits denke ich mir, niemand kann im SL zu irgendetwas gezwungen werden und von daher ist es müßig um über das obige Thema zu diskutieren. Andererseits finde ich Kannibalismus schon etwas "krank". Tja andererseits gibt es nichts was es nichts gibt und solange die Leute das im SL machen ...........

Hey ! Ich sehe doch wo ich hinteleportiere. Ich such den Ort und les mir kurz durch was in der NC steht (ich hör auch täglich die erstaunten Ausrufe von halbnackten meist weiblichen Erdlingen "huch, ist das Gor!" HALLO !?!?). Wer dann trotzdem da reintrampelt kann doch nur selber daran interessiert sein und geilt sich auf. Auch wenn er nachher sagt iiiiiiiiiiiiiiiiih wie furchtbar.
 
L

Linda Paine

Guest
Ich würde mich seit einiger Zeit nicht mehr darüber wundern, wenn von irgendwo her die Staatsanwaltschaft inzwischen rege hier mitliesst.

Fällt mir gerade ein mal hier reinzutippen, den Gedanken hatte ich schon eine Weile. 8)

Mit verschmitztem Gruß
Linda
 
N

Nadja Avalanche

Guest
Nun, solange Gedankenverbrechen nicht bestraft werden können, ist mir das relativ egal ob sie hier mitlesen.

Und wenn ich Dolcett oder sonstige Spiele aufregend finde, ist das meine Sache. Niemand kann einen Avatar zu etwas zwingen, ganz einfach.

Und wenn ich es nicht mag, muss ich da auch nicht hin. Das ist genauso als wenn die Moralapostel ins Rotlichtviertel gehen, sich angemessen entsetzt, aber gierig umsehen und nachher nach der Polizei schreien.

seufzt.

Nicolins Beitrag hat mir dazu sehr gut gefallen.

nadja
 
Conall DeCuir schrieb:
Hmm... ich bin bei dem Thema zweigeteilt.


wie passend.
entschuldigt, aber da muss ich doch lachen.:lol:


was das thema "dolcett" anbelangt. ich frag mich grad ob man das nicht unter "künstlerische freiheit" packen muss, egal obs einem gefällt oder nicht.

wers ausleben will, solls lieber in SL tun, als RL Frauen in Scheiben anzubieten.

Gruß
Fräulein Hathaway
 
L

Linda Paine

Guest
Auch in der Staatsanwaltschaft gibt es anteilsmäßig genau so viele Moralapostel wie hier, meinte ich nicht mit dem wertfreien Hinweis, Nadja.

Ist "Josefine Mutzenbacher" eigentlich noch auf dem Index? (um mal nicht wieder Gor überzustrapazieren).

Gehört Tarrantino eingesperrt, weil er sich so was "Krankes" ausdenkt?
Ich oute mich mal wieder: ich könnte "From Dusk Till Dawn" noch 100 mal sehen :twisted:

Und nochwas: ICH finde Kilas Beitrag in solchen Zusammenhängen wichtig.

Zusammenhanglos geschrieben was ich gerade alles so denke.
Linda
 
N

Nadja Avalanche

Guest
Linda Paine schrieb:
Auch in der Staatsanwaltschaft gibt es anteilsmäßig genau so viele Moralapostel wie hier, meinte ich nicht mit dem wertfreien Hinweis, Nadja.

Ähm ? Ich verstehe den Satz nicht ? Was meinst Du ?

nadja
 
Oben