1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Kapute assets entfernen, vielleicht auch mehr.

Dieses Thema im Forum "OpenSim - Technische Fragen" wurde erstellt von Jenna Felton, 21. November 2014.

  1. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Guten abend.

    Ich habe zwar ein Problem aber im Moment ist es nur etwas lästig. Ich möchte aber eher wissen, wie es entstanden wäre und falls ich später eine richtig ausgebaute Sim habe, wie ich das gleiche Problem besser beseitigen kann.

    Also ich habe eine OS opensim-0.8.0.2, 64bit, als Standalone, noch mit SQLite sogar, wobei ich gedenke auf MySQL umzustellen aber erst wenn ich weiß wie und weiß mehr.

    Das Estate besteht normal aus einer Sim, der Hauptsim. Gestern habe ich eine zweite Sim (direkt daneben) erstellt und darauf den Stocked Shopping Center von Linda Kellie importiert. Hat eigentlich geklappt, es wurden 9750 Assets importiert, die Sim aufgebaut und ich konnte dort auch "einkaufen".

    Kurz darauf hat die Konsole angefangen, diese Fehlermeldung in rot auszugeben:

    Code:
    2014-11-21 02:20:52,120 ERROR - OpenSim.Region.Framework.Scenes.Serialization.CoalescedSceneObjectsSerializer [COALESCED SCENE OBJECTS SERIALIZER]: Deserialization of xml failed with Data at the root level is invalid. Line 1, position 1. 
    System.Xml.XmlException: Data at the root level is invalid. Line 1, position 1.
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.Throw(Exception e)
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.Throw(String res, String arg)
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.ParseRootLevelWhitespace()
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.ParseDocumentContent()
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.Read()
       at System.Xml.XmlTextReader.Read()
       at System.Xml.XmlReader.MoveToContent()
       at OpenSim.Region.Framework.Scenes.Serialization.CoalescedSceneObjectsSerializer.TryFromXml(String xml, CoalescedSceneObjects& coa) in C:\cygwin\home\caseyj\ljc\opensim-0.8.0.2-source\OpenSim\Region\Framework\Scenes\Serialization\CoalescedSceneObjectsSerializer.cs:line 136
    2014-11-21 02:20:52,248 ERROR - OpenSim.Region.Framework.Scenes.Serialization.SceneObjectSerializer [SERIALIZER]: Deserialization of xml failed with System.Xml.XmlException: Data at the root level is invalid. Line 1, position 1.
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.Throw(Exception e)
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.Throw(String res, String arg)
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.ParseRootLevelWhitespace()
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.ParseDocumentContent()
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.Read()
       at System.Xml.XmlLoader.Load(XmlDocument doc, XmlReader reader, Boolean preserveWhitespace)
       at System.Xml.XmlDocument.Load(XmlReader reader)
       at System.Xml.XmlDocument.LoadXml(String xml)
       at OpenSim.Region.Framework.Scenes.Serialization.SceneObjectSerializer.FromOriginalXmlFormat(String xmlData) in C:\cygwin\home\caseyj\ljc\opensim-0.8.0.2-source\OpenSim\Region\Framework\Scenes\Serialization\SceneObjectSerializer.cs:line 74.  xml was LLWearable version 22
    New Hair
    
    	permissions 0
    	{
    		base_mask	7fffffff
    		owner_mask	7fffffff
    		group_mask	00000000
    		everyone_mask	00000000
    		next_owner_mask	00082000
    		creator_id	a52db6d0-e96c-4454-85e5-3523722daa25
    		owner_id	a52db6d0-e96c-4454-85e5-3523722daa25
    		last_owner_id	00000000-0000-0000-0000-000000000000
    		group_id	00000000-0000-0000-0000-000000000000
    	}
    	sale_info	0
    	{
    		sale_type	not
    		sale_price	10
    	}
    type 2
    parameters 39
    
    die geht weiter mit einer langen Zahlenliste. Die Fehlemeldung kommt bzw. kam anscheinend gemeinsam mit der Statistikausgabe und es sind per Statistikausgabe mehrere Fehlermeldungen. Vielleicht sogar über denselben Asset. Also habe ich gedacht, die Webseite warnt ja über kaputte Assets, also lösche ich Objekte auf der Sim, bis die Fehlermeldung aufhört, dann habe ich vielleicht das Asset gefunden

    Es gibt aber viele Objekte, die habe ich in gruppen ausgewählt und versucht zu löschen. Normalerweise ging das flott, aber diesmal hat es recht lange gedauert, bis die ausgewählte Objekte weg waren, vermuttlich hatte ich welche dabei mehrfach löschen wollen.

    Und irgendwann hatte ich zufällig auch einen Wüfrel erstellt und ebenfalls löschen versucht, mehrfach. Das ist glaube ich wichtig. Jedenfalls nachdem ich alles gelöscht hatte, kommt die obige Meldung nicht. Dafür kommt beim jeden start des OpenSim.32BitLaunch.exe diese Ausgabe in der Konsole:

    Code:
    2014-11-21 04:05:05,046 ERROR - OpenSim.Data.SQLite.SQLiteSimulationData [SQLITE REGION DB]: Failed create prim object in group, exception and data follows
    2014-11-21 04:05:05,046 ERROR - OpenSim.Data.SQLite.SQLiteSimulationData [SQLITE REGION DB]: 
    System.Collections.Generic.KeyNotFoundException: The given key was not present in the dictionary.
       at System.Collections.Generic.Dictionary`2.get_Item(TKey key)
       at OpenSim.Data.SQLite.SQLiteSimulationData.LoadObjects(UUID regionUUID) in C:\cygwin\home\caseyj\ljc\opensim-0.8.0.2-source\OpenSim\Data\SQLite\SQLiteSimulationData.cs:line 779
    2014-11-21 04:05:05,077 ERROR - OpenSim.Data.SQLite.SQLiteSimulationData [SQLITE REGION DB]: Col: UUID => ba837362-02c6-47c1-9fe0-5800b0ff9f24
    2014-11-21 04:05:05,077 ERROR - OpenSim.Data.SQLite.SQLiteSimulationData [SQLITE REGION DB]: Col: RegionUUID => 11204950-8787-406a-aa5d-de386d7506a2
    2014-11-21 04:05:05,093 ERROR - OpenSim.Data.SQLite.SQLiteSimulationData [SQLITE REGION DB]: Col: CreationDate => 1318801149
    2014-11-21 04:05:05,093 ERROR - OpenSim.Data.SQLite.SQLiteSimulationData [SQLITE REGION DB]: Col: Name => Primitive
    2014-11-21 04:05:05,093 ERROR - OpenSim.Data.SQLite.SQLiteSimulationData [SQLITE REGION DB]: Col: SceneGroupID => 826adda2-aacf-4e1f-b2f0-f991612e015a
    2014-11-21 04:05:05,093 ERROR - OpenSim.Data.SQLite.SQLiteSimulationData [SQLITE REGION DB]: Col: Text => 
    
    gefolgt mit einer langen liste von Schlüsseln. Ich nehme an, das ist mein Würfel gemeint, den er irgendwie versucht zu erstellen aber nicht kann, ich wüsste aber auch nicht wozu. Die Zusatzsim ist noch da aber leer, obwohl ich schon den "delete-region" Befehl für die Sim gegeben hatte, die ist immer noch in Regions.ini eingetragen und ich kann sie inworld betreten (k.A. obs wichtig ist)

    Zu CoalescedSceneObjectsSerializer habe ich nur diesen Link gefunden, anscheinend haben welche Assets (evtl geht es um irgendein Haar) eine falsche XML Definition, aber ich weiß nicht ob dieser Patch in 0.8.0.2 installiert ist und ob ich nicht etwas anderes habe.

    Ich kann zwar meine Hautpregion exportieren, da sind keine kaputte Assets drauf und mein Inventar, dann alles neu installieren und alles wieder importieren, da müsste das Problem weg sein. Aber mich interessiert daher eher, wie kann ich herausfinden wo ich das Problem finden kann, wie kann ich kaputte Assets direkt in der Datenbank finden und evtl beheben, bzw einsehen ob es überhaupt ein XML Problem da vorliegt. Und wie kann ich bei ännlichen Problemen am besten und schnellsten vorgehen, wenn ich eine voll ausgebaute Sim habe, die ich vielleicht nicht so einfach exportiere und nach Neuinstallation importieren kann.

    LG
    Jenna
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2014
  2. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    1.235
    Punkte für Erfolge:
    114
    Mit kaputten Assets ist das so eine Sache! Ich habe gerade selbst einen Haufen Ärger damit gehabt. Guggstu HIER

    Bei mir läuft oft allerlei Ror und Gelb durch die Konsole beim Hochfahren, OARs Laden oder Speichern und oft hat es garkeine erkennbare Ursache, alles sieht gut aus und funktioniert. Nur wenn es denn tatsächlich zu Fehlern führt wie bei meinem Castle das schließlich massiv gesponnen hat (s.o.) ergreife ich Maßnahmen.

    Das OAR "Stocked Shopping Center" hat übrigens bekanntermaßen korrupte Assets drin (steht auf der Download Seite auch drüber). Mag sein, daß das der Grund ist weshalb Linda danach keines mehr gemacht hat (wohl eher EINER der Gründe. Sie hatte auch sonst viel Ärger). Das hindert mich allerdings nicht daran, ihm in abgewandelter Form einen Stammplatz auf einer meiner vier Regionen zu geben.

    Was Assets anbetrifft so bin ich leider technisch zu unbedarft um wirklich zu verstehen, was da vorgeht. Hatte schonmal in Gridtalk danach gefragt (so prinzipiell zum Verständnis) aber nur eine Antwort bekommen aus der ich auch nicht VIEL schlauer geworden bin.

    Aus leidvoller Erfahrung (und nach allem was ich so aufschnappen konnte) glaube ich sagen zu können daß diese Assets immer der Knackpunkt sind wenn was schief geht ob im GGroßen (siehe OSGrid) oder im Kleinen (siehe meine SimOnAStick). Die Datenbank - und ich hatte von Anfang an MySeql - wird nachdem Du immer neue OARs und IARs hochgeladen hast einfach zu voll. Da kann ein genereller Neubeginn lohnen.

    Ich bin jetzt ganz NEU angefangen mit Dorenas tollem Angebot "Arriba Minigrid" und das läuft (nach ein paar Änderungen - 4 Regionen statt einer) einwandfrei. Nun packe ich in Ruhe die Koffer. In einem Ordner habe ich das alte SOAS (Auszug) und in einem anderen das neue Arriba (Einzug). Es werden immer die wichtigsten Sachen zuerst in einen "Koffer" (Ordner ->>IAR) gepackt und danach hüben gelöscht und drüben hochgeladen.

    Dabei merkt man erst wieviele Sachen man im Inventar hat (wenn man wie ich seit Jahren als Sammler und Jäger das Hypergrid durchstreift) die man im Grunde nicht braucht und wahrscheinlich auch nie benutzen wird (virtuelles Messie- Syndrom). Ich habe beschlossen, die garnicht erst einzupacken und meine NEUE Datenbank damit garnicht erst zu belasten. Zurückkehren (in den alten Auszug-SOAS-Ordner) kann ich immer noch und noch was holen wenn mir was fehlt.
     
  3. Dorena Verne

    Dorena Verne Superstar

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    63
    Danke für die Blumen, Leora.:)
    Ich könnte dir auch ein individuelles "Minigrid" zurecht sticken, Jenna. Das habe ich für Leora hier mal gebastelt. ;-)
     
  4. Dianna Loxely

    Dianna Loxely Superstar

    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine MySQL ist jetzt knapp 10 GByte groß, das dürften einige Millionen Sachen sein aber Probleme habe ich höchstens mit dem 60 Minuten dauernden Backup des SQL-Dumps und dem immensen RAM-Vebrauch bei einer Datenbank dieser Größe.

    Ich wünschte, es gäbe einen Asset-MOD, wo man die Blobs (binäre Inhalte der Datenbank also zb die Bytes einer Textur oder Sounds) im Dateisystem speichern könnte.
    (Eine Dateistruktur wie beim SL-Cache oder in Emailservern)
    Dann wäre die Datenbank handlicher.
    Der Geschwindigkeitsverlust dürfte dadurch, das Alles lokal stattfindet, völlig vernachlässigbar sein.

    Content füttere ich per Skript aus dem Dateisystem direkt in die Datenbank (Perl und PHP)

    Reperaturen mache ich nicht Inworld sondern mit phpMyAdmin direkt in der Datenbank (zuerst mal in einer Kopie davon).
    Wenn ich die UUID habe, und die habe ich natürlich als Creator und SIM-Admin, find ich sämtliche Referenzen in der Datenbank und kann die dann dort zb Entfernen oder neu zuordnen.
     
  5. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    720
    Punkte für Erfolge:
    123
    ich kenne mich mit OpenSim und dessen Technik nicht aus aber mit Datenbanken und IT-.Infrastrukturen.

    Evt. kann die Last auf zwei oder mehr Datenbanken verteilt werden.
    Dann gibt es die Möglichkeit von Buffering und Query-Cache.

    Eine Datenbankgröße von 10Gb ist eigentlich keine große Sache. Ein Dump von 10 Min. auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2014
  6. Mareta Dagostino

    Mareta Dagostino Superstar

    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    49
    Hallo Jenna,

    wenn Du später viel im Hypergrid herumreist, und aus fremden Grids unterschiedlicher Qualität Sachen einsammelst, wirst Du Dir noch so einige kaputte Assets fangen. Die Frage wird also sein: Lohnt sich das überhaupt, dem jedesmal hinterher zu debuggen? Der umgekehrte Ansatz ist, bei Auffälligkeiten inworld das betroffene Objekt zu löschen und ansonsten den Output in der Konsole zu ignorieren, solange die Region hoch kommt.

    Es gibt eine Möglichkeit, zu einer gemeldeten UUID das zugehörige Objekt zu finden, ohne dafür die Datenbank anfassen zu müssen: OAR Backups (Region) bzw. IAR Backups (Inventar) sind gepackte Verzeichnisbäume aus XML Dateien. Man kann also einfach die Dateiendung "oar" in "tar.gz" ändern und mit herkömmlichen Entpackern die Struktur untersuchen.

    Liebe Grüße,
    Mareta
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2014
  7. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Danke Euch für viele Antworten :)

    Wird aber etwas länger, dafür im Voraus entschuldigung. Kaputte Assets nicht debuggen ist ein guter Tip von Mareta, den hatte ich aber überlesen (eigentlich lese den erst jetzt, nachdem ich die Linda's Shoppingsim durch debuggt hatte) bzw. je nach dem wie wichtig mir das Objekt wird, werde ich auch sicher befolgen. Weil sowas schon recht lange dauern kann.

    Meine Idee ist inzwischen drei Installationen zu haben. Eine Homegrid, die so gut wie immer isoliert ist und wo ich möglicherweise einen Zugang von außen für jemanden einrichte, dem ich etwas zeigen will, z.b. irgendein Modell für gemeinsame Projekte in SL. Die Zweite wäre Hypergrid, die wenn ich sie hochfahre, angeschlossen wird und von wo aus ich andere Welten bereisen kann. Und die Dritte wäre eine Betagrid, in der ich meine mitgebrachte oder heruntergeladene Oars und Iars zuerst austeste bevor ich sie ins Homegrid importiere.

    Die Betagrid und Homegrid habe ich schon :). Die Homegrid ist aber wegen der Consolewarnungen noch beschädigt, ist jetzt aber egal. Von dort aus habe ich meinen Avatar exportiert. Dann eine frische OS Installation genommen, den Miniestate eingerichtet und den Avatar importiert. Somit habe ich die Betagrid, die noch leer ist und daher minimal auf der HD belegt. Die habe ich gesichert und wenn ich mal was testen möchte, kann ich sie kopieren, die Kopie hochfahren, dort einloggen und testen. So habe ich mit der Linda's Schoppingsim auch gemacht.

    Die Übeltäter habe ich jetzt identifiziert :) Hat etwas lange gedauert, weil mein erster viel versprechender Ansatz irgendwie wenig gehalten hat. Der Ansatz war, zuerst Pavilons nacheinander abzureißen bis der Fehler (der einmal pro Stunde getestet wird) verschwindet und dann durch Wiederrezzen die Pavillons solche finden, wo der Fehler vorliegt. Anschließend jedes Pavillon einzeln testen und durch Halbierung der gerezzten Vendoren inworld die fehlerhafte Vendoren finden.

    Nach 30 oder so Testläufe hatte ich die 11 Fehlervendoren gefunden. Dann musste ich den Fund verifizieren, habe also die Kopie der importierten Shopingsim genommen und diese 11 Vendoren abgerissen. Nach einer Stunde kommt der Testlauf - und 19 weitere Fehler :evil:

    Dann wollte ich schauen, ob ich die Übeltäter nicht durch irgendeine Aktion erkennen kann. Welche Aktion habe ich? Auspacken, rezzen oder anziehen. Auspacken hat bei den Fehlvendoren genauso funktioniert, wie bei normalen: Ich bekomme im Consolenfenster nur die Warnung, dass ein Item mit NULL_KEY nicht gefunden werden kann, den Ordner mit dem Inhalt bekomme ich trotzdem.

    Dafür aber beim Anziehen...

    Bei einer Layerkleidung bekomme ich den Fehler, dass ein Item nicht in der Datenbank ist. Bei einem Attachment eine lange Fehlerausgabe in rot. In beiden Fällen ist nichts angezogen. Also ganz einfach zu erkennen, ohne eine Stunde zu warten :) Allerdings ist zu beachten, kam der Fehler durch kaputtes Outfit, dann wird dieser Fehler auch beim An- oder Ausziehen fehlerfreier Sachen ausgelöst. Nur wenn ich mich durch "Outfit ersetzen" umziehe, dann ist der Fehler anscheinend zurückgesetzt.

    Also, meinen Avatar als Outfit abgespeichert, noch Hose und Shirt zusätzlich im Kleidungsordner gespeichert, und dann Vendor für Vendor durch. Rechts ankliken, öffnen. Im Dialog dann "Open and Wear" ankliken und wenn die Console rot anläuft, hat man den Übeltäter. Hinterher noch den gespeicherten Shirt anziehen (noch mal Fehler) und durch gespeichertes Outfit ersetzen (fehlerfrei.) Dann den kaputten Vendor abreisen oder aufnehmen.

    Ich habe aufgenommen, wenn ich später lust und zeit habe, gucke ich mir die an, vielleicht kann man es reparieren. Denn anscheinend betrifft der Fehler die neuen Sachen von Linda, die Vendoren sind mit Februar und März 2013 datiert. Nur zwei sind mit 18.11.2011 datiert. Die Datierungen sind aber bis auf die Uhrzeit identisch, Linda hat vermuttlich einfach Vendoren kopiert und Inhalte ausgetauscht, also sind diese noch neuer als die Vendoren.

    Kann aber gut sein, dass ich aber noch neuere und schönere mitbringe :) dann lasse ich das mit Reparieren.

    Hmm. Eigentlich, wollte ich hier die kaputte Vendoren auflisten. Die Liste ist etwas lang, weil neben den Inhalten, die sich mit einem Fehler in der Console melden, gibt es auch einige, die sich einfach nicht anziehen lassen, ohne dass irgendein Fehler gemeldet wird. Die habe ich auch abgerissen bzw. ausgenommen. Also wenn erwünscht, kann ich die auflisten, aber vermuttlich reicht nur die Anleitung oben, weil die Angabe welche der Outfits von Linda nicht funktionieren, nützt bei anderen Assets von anderen Herstellern ja wenig.

    Zur Verifikation habe ich die Sim als OAR exportiert und in die Kopie der Betagrid importiert. Dann kam der Testlauf in einer stunde und es gab keine Fehler :) Also darf die OAR dann in die Homegrid später.

    LG
    Jenna

    PS: Danke für Dein Angebot, Dorena. Ich habe gesehen, die Minigrid bietest Du sogar an im andern Thread :) Ich schaue den mir auch an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2014
  8. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    1.235
    Punkte für Erfolge:
    114
    Danke für die ausführliche Schilderung Jeanna. Hört sich nach sehr viel Arbeit an! Und deshalb bin ich froh, daß ich mir die gespart habe. ;-)

    Ich habe eine aufgehübschte und um meine Avatare und zwei Linda Kellie Häuser (aus zweien ihrer späteren OARs die ich besonders mag Lake House OAR und Country Cabin OAR) angereicherte Version ständig auf einer meiner vier Regionen, so kann ich dort einhaufen oder in einem der schönen Häuser die Aussicht genießen wann immer ich mag. Diese OAR habe ich auch auf Kitely hochgeladen als Free Avatar Island wobei ich die neuerdings selbst garnicht mehr betreten kann mangels Premium Account dort. Ich habe alle Fehlermeldungen beim Up- und Download stets ignoriert. Der einzige Fehler den ich beim Benutzen festgestellt habe waren im Herrengeschäft die schönen Tweedjacken, die sich auch für Damen eignen. Der Vendor gab nichts aus. Sie sind aber auf ihrer Clothing- Download- Seite. Ich hatte sie auf Platte und habe alle Farben in den Vendor eingefüllt bevor ich die OAR nach Kitely schob.

    [​IMG]

    Ich bin gerade dabei umzuziehen. Nach einem Defekt auf meiner Haupt- Festplatte C: mußte ich diese austauschen lassen und alles neu aufsetzen. Ich hatte zwar auf einer seperaten FP D: neueste Versionen meines ganzen SoaS Ordens gesaved aber nachdem ich mehrmals aus OS heraus abgestürzt war traute ich meiner ohnehin übervollen MySeql Datenbank nicht mehr. Daher habe ich einen Neuanfang beschlossen aus einer Ordnerversion von vor zwei Jahren kurz nach den ersten Installieren. Den Ordner nenne ich jetzt "A___Seasons_NEU_Einzug" , daneben der letzte gerettete (eventuell defekte) als "A___Seasons_ALT_Auszug" (Kopien von beiden nach C: versteht sich - originale verbleiben in D: als Backup). In Auszug packe ich die "Koffer" oder auch Umzugskisten in Form von IARs in Einzug packe ich sie aus. Dabei wurde mir klar, daß ich die neue MySequel ja garnicht mit allem Gruscht belasten muß, denn wenn ich was will kann ich ja jederzeit zurück und es holen.

    Ich werde diese beiden Ordner einfach weiterhin nebeneinander betreiben. Den Auszug kann ich weiter vollmüllen, dort auch zum Beispiel nochmal die Möbel OAR oder Gartencenter OAR hochladen die die Datenbank eh schon "kennt" und im Einzug will ich das Inventar möglichst klein und aktuell halten. Beide Minigrids bestehen aus vier (256 x 256) Regionen: summer, fall, winter und spring. Ursprünglich wollte ich jede ihrem Namen entsprechend dekorieren und dann quer durch die Jahreszeiten spazierengehen, aber jetzt habe ich lieber alle vier passend zur gleichen (jeweils aktuellen) Jahreszeit. Dank Linda Kellie gibt es ja genug Auswahl und inzwischen habe ich natürlich eigene weiterentwickelte Versionen ihrer schönsten OARs gespeichert.

    Im Hypergrid bin ich garnicht. Dafür habe ich ja mein Medieval Castle in Metro und das Webpanel bei MA- Rentals aber wenn mein DSL Anschluß es hergeben würde wäre das was Du planst natürlich eine Alternative. EIN SoaS (oder Arriba) Orner für den Austausch mit der Außenwelt.

    PS: noch konkret zu deinem Beitrag - 1.) JA es wäre sehr interessant zu hören welche Vendoren oder Kleidungstücke bei dir defekt waren, denn ich habe NICHT alles anprobiert und könnte da was reparieren. 2.) Wenn Du die originale OAR mit allen fehlern hochlädst - diese dann wieder abspeicherst und DIE erneut hochlädst (ev noch in einem Betagrid) dann siehst Du schon viel weniger Fehler in der Konsole. Fehlerhafte Sachen wurden dann z.T einfach nicht mit übernommen und die entsprechende Kleidung geht nicht mehr zu "kaufen" oder anzuziehen - ist ja egal wenn Du es nur für den Eigenbedarf brauchst. Nicht ALLE Sachen von LK sind der Hammerhit bzw. nicht alle entsprechen meinen / deinem Geschmack so why bother? ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2014
  9. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Guten Abend und danke für die anerkennung :)

    Hat die Suche auch lange gedauert. Besonders beim ersten Ansatz, wo nur ein paar Vendoren zu rezzen waren, die waren schnell gerezt und dann war nur noch warten. Ich habe noch weitere sachen zu tun, also war nicht so schlim. Außerdem wollte ich mal einen Kaufhaus bauen, wo ich alles und neues unterbringe. Den habe ich aber zweimal abgerissen. Es wird am Ende modular damit ich schnell erweitern kann und jedes Modul im Blender gemesht um Prims zu sparen. Mal sehen obs so toll wird wie gedacht :)

    Also was sind die Übeltäter. Bilder geben finde ich klasse, weil man sonst schwer über den Namen findet, obwohl möglich. Es gibt aber viele Bilder, daher habe ich von jeder Gruppe einen Verträter abgebildet. Die Namen in den Gruppen gebe ich auch nicht alle, sondern wenn möglich nur einen Vollen und dann nur die Farben, sonst gibt es auch viel Text. Beim vollen Namen mache ich das, was sich ändert, fett. Pro Zeile eine Gruppe.


    1. Im Pavillon "Women's clothes" auf der Frontwand

    Error-1.jpg

    • Alle 8 "Temptress Dress", also "Temptress Dress -Black", "-Blue", "-Green", "-Pink", "-Purple", "-Red", "-Teal", "-Taupe".
    • Alle 5 "Buttom up sweater", und zwar "Blue Buttom up sweater", "Honeydew", "Lilac", "Pink", "yellow".
    • Die 3: "fake pocket jeans", "flower jeans", "rainbow pocket jeans".
    • Und das "Block Dress". Es ist aber irgendwie zweimal gerezzt, beide auf der selben Stelle.

    2. Selber Pavillon auf den vier Gestellen vorne aufgehängt

    • Die 5 "Aspen Top"s: "Berry Aspen Top", "Blueberry", "Cherry", "Latte", "Pear".
    • Alle 5 Mal der "Scarf Shirt": "Blue Scarf Shirt", "Green", "Muted", "Orange", "Pink".
    • Alle 5 Mal das "Halter Dress": "Aqua Halter Dress", "Green", "Lilac", "Pink", "Yellow".
    • Alle 5 Mal das "Beach dress": "Midnight Wine Beach dress", "Morning Meadow", "Night Mist", "Sky", "Sunrise".
    • Alle 5 Mal das "Smock Dress": "Blue Smock Dress", "Green", "Orange", "Pink", "Purple".
    • Alle 5 Mal das "Mini Dress": "Black mini dress", "Dotted", "Floral", "Lavender", "Willow".
    • Die 3: "Party Dress", "Ally Spring Tank Top", "Ally Summer Tank top".

    3. Jetzt Im Pavillon "Men's clothes" alle auf den Gestellen bis auf den einen und eines auf der Wand

    Error-2.jpg

    • 5 Mal "Blue Jeans", und zwar "Black", "Blue", "Dark blue", "Green" und "Light blue", aber nicht "Brown jeans".
    • Alle 6 mal "Casual Friday Pants": "Black Casual Friday Pants", "Blue", "Chocolate", "Gray", "Green", "Light Brown".
    • Alle 6 Mal "Weston Tee": "Black Weston Tee", "Blue", "Brown", "Gray", "Green", "Red".
    • Alle 6 mal der "Weston Tweed jacket": "Black Weston Tweed jacket", "Blue", "Chocolate", "Gray", "Green", "Red".
    • Und dieser einer: "Unisex snowflake sweaters"

    Der Vendor "Brown jeans" ist komischerweise in Ordnung, ich kann die Sachen auspacken und anziehen, ohne Fehlern.
    Die Weston Tweed jackets hast Du auch entdeckt.

    Ok, das waren eigentlich Outfits, die beim Anziehen einen Fehler ergeben haben. Des weiteren gibt es noch Outfits, die keinen Fehler ergeben aber einfach nicht angezogen werden können.

    4. Im Pavillon Women's clothes

    Hier gibt es 5 Vendoren, die nach dem Originalimport keine Bilder haben. Ich habe die Bilder, die in den Vendoren enthalten sind, dadrauf gelegt. Man findet sie in der oberen Reihe an der rechten Wand vom Eingang

    Unwearable-2.jpg Unwearable-1.jpg

    In den Vendoren liegt ein Layer, der einen Icon des Shape hat, und man kann dieses Layer nicht anziehen, es wird einfach ohne Fehler nicht angezogen. Den Rest kann man tragen aber der Rest macht keinen Sinn, ohne diesen Layer. Bei "Ahoy" müsste das z.B. der Top sein.

    • "Wrapped Top".
    • "Ahoy",
    • "Boating Babe",
    • "Formal Gowns",
    • "Peasant Tops",

    5. Im Pavillon "Tiny&Furry"

    Error-3.jpg

    Ähnlich in diesem Pavillon, da ist ebenfalls ein nicht tragbares layer in Vendoren.

    • "Zoomtada Dot",
    • "Zoomtada Rusty",
    • "Male Fox".

    Mit ausnahme von "Male Fox". Hier wird beim Anziehen des Outfits diese Ferhlermeldung produziert und das Brustattachment ist nicht angezogen:

    6. Im Augenschop, Pavillon "Eyes"

    Hier sind zum Einen zwei Wände voll mit leeren Boxen. Zum Anderen sind alle 6 Katzenaugen nur Vendorbilder ohne Inhalt und ein Vendor mit Menschenaugen ist ebenfalls leer. Das Bild trägt die Überschrift "COPPER", der Vendor selbst heist "Primitive". Kann kein Bild mehr anhängen, aber wenn man Hovertips einschaltet, sollte man den schnell finden, glaube ich.

    Die Idee, die Inhalte zu ersetzen finde ich prima. Das mache ich auch falls ich welche davon brauche und es einen fehlerfreien Asset von Linda dafür gibt. Aufgenommen habe ich die ja.

    LG
    Jenna
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2014
  10. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.947
    Zustimmungen:
    1.235
    Punkte für Erfolge:
    114
    Erstmal vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort. Ich werde (sobald ich dazu komme) diese Sachen testen. Kann aber eine Weile dauern. Kurz vor Weihnachten ist immer RL sehr demanding ;-)

    Von einigen kommt mir vor als hätte ich sie bereits ohne Probleme angezogen. Falls ich was heiles finde was Du in kaputt hast, könnte ich Dir ev. eine IAR davon zukommen lassen. Auch von Sachen die ich noch runtergeladen hatte und die jetzt nicht mehr angeboten werden.

    Das mit den leeren Augen- Vendoren liegt m.E. daran daß Linda das Bauen dieser OAR vorzeitig beendet hat und sie unvollendet abgespeichert. War ihr letzter Versuch sich irgendwo niederzulassen und einen öffentlichen Freeby- Shop zu eröffnen. Kurz danach warf sie wegen massiver Querelen endgültig das Handtuch.
     
  11. Jenna Felton

    Jenna Felton Superstar

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    64
    Kleines Update. Da mein inet wieder mal streikte, dachte ich, ich forsche hier mal weiter. Eigentlich hatte ich hin und wieder gegraben, jetzt aber kann ich etwas dazu schreiben :)

    Erst dachte ich, dass Du fehlerfrei einiges davon tragen könntest, liegt daran, dass es andere Serverversion wäre. Kann ja sein, weil Fehler auf dem Server entsteht. Aber jetzt bin ich mir nicht so sicher.

    Zuerst habe ich die bei mir kaputte Vendoren einzeln als IAR exportiert. via "save iar" aber sofort in tar.gz, um nicht umbenennen zu können. Da sie einzeln exportiert werden, sollten alle Assets und nur zugehörige Assets exportiert werden. Dann habe ich die ausgepackt.

    Also, zunächst export. Bei den meisten gab es keinen Fehlerausgaben dabei. Nur "Male Fox" aus dem Pavillon Tini&Furry (Liste #9.5) meldete "Asset nicht gefunden". Ich nehme an, das ist derselbe Asset, wegen dem das Brustfell nicht rezzbar ist.

    Genau 29 Vendoren hatten beim Exportieren einen Fehler in Rot produziert. Das sind diese hier:

    7. Im Pavillon "Women's clothes"

    • "Sky Beach dress", "Sunrise Beach dress".
    • "Aqua Halter Dress", "Green -", "Lilac -", "Pink -", "Yellow -".
    • "Lavender mini dress", "Floral mini dress".
    • "Blue Scarf Shirt", "Orange Scarf Shirt".
    • "Green Smock Dress".
    • "yellow Buttom up sweater".
    • "flower jeans", "rainbow pocket jeans".
    • "Temptress Dress-Black", "-Blue", "-Pink", "-Purple", "-Red", "-Taupe".

    8. Pavillon "Men's clothes"

    • "Green jeans".
    • "Black Casual Friday Pants", "Blue -", "Chocolate -", "Gray -", "Green -".
    • "Gray Weston Tweed jacket", "Green -".

    Der Fehler in etwa so aus:

    Code:
    2014-12-08 01:53:10,962 ERROR - OpenSim.Region.Framework.Scenes.Serialization.CoalescedSceneObjectsSerializer [COALESCED SCENE OBJECTS SERIALIZER]: Deserialization of xml failed with Data at the root level is invalid. Line 1, position 1. 
    System.Xml.XmlException: Data at the root level is invalid. Line 1, position 1.
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.Throw(Exception e)
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.Throw(String res, String arg)
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.ParseRootLevelWhitespace()
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.ParseDocumentContent()
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.Read()
       at System.Xml.XmlTextReader.Read()
       at System.Xml.XmlReader.MoveToContent()
       at OpenSim.Region.Framework.Scenes.Serialization.CoalescedSceneObjectsSerializer.TryFromXml(String xml, CoalescedSceneObjects& coa) in C:\cygwin\home\caseyj\ljc\opensim-0.8.0.2-source\OpenSim\Region\Framework\Scenes\Serialization\CoalescedSceneObjectsSerializer.cs:line 136
    2014-12-08 01:53:10,962 ERROR - OpenSim.Region.Framework.Scenes.Serialization.SceneObjectSerializer [SERIALIZER]: Deserialization of xml failed with System.Xml.XmlException: Data at the root level is invalid. Line 1, position 1.
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.Throw(Exception e)
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.Throw(String res, String arg)
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.ParseRootLevelWhitespace()
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.ParseDocumentContent()
       at System.Xml.XmlTextReaderImpl.Read()
       at System.Xml.XmlLoader.Load(XmlDocument doc, XmlReader reader, Boolean preserveWhitespace)
       at System.Xml.XmlDocument.Load(XmlReader reader)
       at System.Xml.XmlDocument.LoadXml(String xml)
       at OpenSim.Region.Framework.Scenes.Serialization.SceneObjectSerializer.FromOriginalXmlFormat(String xmlData) in C:\cygwin\home\caseyj\ljc\opensim-0.8.0.2-source\OpenSim\Region\Framework\Scenes\Serialization\SceneObjectSerializer.cs:line 74.  xml was LLWearable version 22
    New Hair
    ...
    textures 1
    4 7ca39b4c-bd19-4699-aff7-f93fd03d3e7b
    
    Das ausgeklammerte Teil zeige ich voll später, es ist Inhalt einer Assetdatei. Der Fehler ist soweit ich sehen kann genau derselbe, der am Threadanfang mir stündlich angezeigt wurde und es kommt bei 29 Vendoren vor, und genau 29 mal kam es bei der stündlichen Statistikausgabe vor. Ich gehe deshalb davon aus, dass genau diese Vendoren die Statistik verwirrt haben. Ok, dachte ich mal sehen was das für Problem ist.

    Habe dabei den Vendor "Green Jeans" genommen (Liste 8.), weil es zum einen mit z.B. "Black Jeans" (Liste #9.3) vergleichbar ist, der Vendor ist ebenfalls kaputt, hat aber keinen Fehler beim Export gemacht. Und auch mit dem Vendor "Brown Jeans", der sogar anziehbare Sachen enthällt, hat also keinen Fehler überhaupt. Alle 3 hängen aber auf dem selben Gestell.

    Wenn ich auspacke, sehe ich 2 Verzeichnisse, "assets" und "inventory" so wie die "archive.xml". Die letztere ist bei allen Archiven identisch. Im Verzeichnis "inventory" liegt nur eine .xml Datei, die anscheinend den Vendor beschreibt und den Objekt angibt, der den Vendor darstellt:

    Code:
    <?xml version="1.0" encoding="utf-16"?>
    <InventoryItem>
      <Name>Green jeans</Name>
      <ID>92c2140e-a151-4643-bd01-9991862c8f01</ID>
      <InvType>6</InvType>
      <CreatorUUID>ospa:n=Elrona Manager</CreatorUUID>
      <CreationDate>1417460581</CreationDate>
      <Owner>0ed913e9-dbbb-44dd-9ed2-e7f1b3c63095</Owner>
      <Description />
      <AssetType>6</AssetType>
      <AssetID>732be86b-18a8-4285-9724-5df339516b98</AssetID>
      <SaleType>3</SaleType>
      <SalePrice>0</SalePrice>
      <BasePermissions>581639</BasePermissions>
      <CurrentPermissions>581639</CurrentPermissions>
      <EveryOnePermissions>32768</EveryOnePermissions>
      <NextPermissions>581632</NextPermissions>
      <Flags>0</Flags>
      <GroupID>00000000-0000-0000-0000-000000000000</GroupID>
      <GroupOwned>False</GroupOwned>
    </InventoryItem>
    Im Verzeichnis "assets" liegen aber nur 5 Dateien:

    • 00000000-0000-0000-0000-000000000000_bodypart.txt
    • 00000000-0000-2222-3333-100000001007_texture.jp2
    • 732be86b-18a8-4285-9724-5df339516b98_object.xml
    • 36044747-a96b-4bd5-94d3-afa378a4b8b6_texture.jp2
    • cc1b1b52-fa1b-4298-924b-0509415238e0_texture.jp2

    Die Datei 732be86b-18a8-4285-9724-5df339516b98_object.xml wurde unter <AssetID> angegeben, ist für hier recht lang. Wichtig ist, sie scheint das eigentliche Prim zu definieren, des Vendors, inklusive der Inhalte des Prims. Die aufgelistete Assets gibt sie aber nicht an, bis auf 00000000-0000-0000-0000-000000000000_bodypart.txt, welche as AssetID dort angegeben ist. Vermuttlich ist das aber ein Zufall, weil es Null_Key ist:

    Code:
            <TaskInventoryItem>
              <AssetID>
                <UUID>00000000-0000-0000-0000-000000000000</UUID>
              </AssetID>
    ...
    Offne ich diese Datei, sehe ich dies:

    Code:
    LLWearable version 22
    New Hair
    
    	permissions 0
    	{
    		base_mask	7fffffff
    		owner_mask	7fffffff
    		group_mask	00000000
    		everyone_mask	00000000
    		next_owner_mask	00082000
    		creator_id	a52db6d0-e96c-4454-85e5-3523722daa25
    		owner_id	a52db6d0-e96c-4454-85e5-3523722daa25
    		last_owner_id	00000000-0000-0000-0000-000000000000
    		group_id	00000000-0000-0000-0000-000000000000
    	}
    	sale_info	0
    	{
    		sale_type	not
    		sale_price	10
    	}
    type 2
    parameters 39
    16 0
    31 .5
    112 0
    113 0
    114 .5
    115 0
    119 .5
    130 .45
    131 .5
    132 .39
    133 .25
    134 .5
    135 .55
    136 .5
    137 .5
    140 0
    141 0
    142 0
    143 .13
    166 0
    167 0
    168 0
    169 0
    177 0
    181 .14
    182 .7
    183 .05
    184 0
    192 0
    674 -.3
    750 .7
    752 .5
    754 0
    755 .05
    757 -1
    762 0
    763 .55
    785 0
    789 0
    textures 1
    4 7ca39b4c-bd19-4699-aff7-f93fd03d3e7b
    
    Das ist der Teil der Fehlerausgabe, die ich oben ausgeklammert habe, und der 29 mal in der stündlichen Fehlerausgabe kam oder beim jedem Export einmal. Aus dem vergleich mit "Black Jeans" werde ich aber nicht schlau, weil auch dort die Datei NULL_KEY-bodypart.txt vorhanden ist, und auch da ist keine der Dateien im assets Verzeichnis in der Primdefinition verankert.

    Jetzt zum fehlerfreien Brown Jeans Vendor. Hier ist der Inhalt des assets Verzeichnis viel größer:

    • 00000000-0000-2222-3333-100000001007_texture.jp2
    • 6a6c1839-9f2b-483b-97c9-e7f1c4d7c7cd_object.xml
    • 58c84d12-c60a-4d4a-b619-96dc65fadee3_texture.jp2
    • 62d31a5a-1b0b-3b26-1e56-48ff8fd8ba19_clothing.txt
    • 0754b032-25b0-498a-b4d9-a593bffdefa4_texture.jp2
    • 584645f8-78f2-4b40-892c-8b1ed0ff3796_texture.jp2
    • 80194042-a69e-44f4-9d58-099229ddb102_texture.jp2
    • dc121f5d-5fb1-448f-ae0b-4c848d93c7da_texture.jp2
    • f8cb9fd3-5032-4a1f-871c-607864680d01_object.xml
    • fda43098-f911-42c4-b7c2-f0304e3667bd_object.xml

    Seltsamerweise werden trotzdem nicht alle Assets in den .xml Dateien angegeben. Dafür aber fehlt hier die NULL_KEY-bodypart.txt Datei. Ich habe dann versucht, nach dieser Datei in den exportierten Vendoren zu suchen, die wurde in 74 davon gefunden. Also den 29 export-fehlerhaften und anderen, das wären fast alle, die ich im #9 angegeben hatte, Listen 1, 2, 3, aber nicht in den Listen 4, 5 (also nicht teilweise untragbare und nicht aus den furry&tiny Pavillon).

    Ich glaube, entweder gab es beim Import einen Fehler (ich habe den wiederholt mit demselben Ergebnis) oder ist der exportierte OAR fehlerhaft.