1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Kinder Avatare

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Sonstige Welten" wurde erstellt von Lenya Koray, 12. März 2010.

  1. Lenya Koray

    Lenya Koray Nutzer

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Huhuz :D

    ich hab gerade den Thread eintrag von Westie gelesehn
    hier der Artikel dazu:

    http://www.slinfo.de/vb_forum/sonstige-rollenspielwelten/61289-familien-rollenspiel.html

    und hab mir dabei die Frage gestellt was die Erwachsenen Leute die eS eL Spielen gegen Kinder-Avatare haben und das sind doch sehr viele.
    Nur weill es mal in den Medien hoch gespielt wurde heisst noch lange nicht
    das alle Secondlife-Kinder Pervers sind!!!!!!

    Allein wer schon sowas denkt sollte von Linden Lab ein Grid-Bann bekommen!!!!!

    Warum werden wir nicht gleich behandelt wie alle anderen Avatare auch???

    Es gibt einnige die auch was gegen Furrys haben oder gegen Vampiere usw. aber das sind bedeutend weniger als die, die was gegen Kinder-Avas haben.

    Warum dürfen Kinder nicht auf RP Sims??? Ich zb. würde mir gern Pandora Magic mal an schaun geht aber nicht weil ich ein Kind bin ich hab schon mal danach gefragt ob ich dürfte die Antwort wie immer "Mach dich doch gross" :/
    Klasse!!!!!!!

    Man kann über den sinn und unsin reden warum man ein Kind in eS eL ist aba mal erhlich LindenLab wird sich was dabbei gedacht haben das spiel Zweites-Leben genannt zu haben.:grin:

    Ich weiss ich werd wieder eine Welle los tretten aber das auch irgendwie beabsichtig weil es um nichts mehrs als das Kinder-Avas akzeptiert werden.
     
  2. Brigitt Loening

    Brigitt Loening Superstar

    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Zum Glück haben nicht alle was gegen Kinder-Avatare. Zum RP wärst Du auf Amazonien zum Beispiel herzlich willkommen. Ein Kinder-Avatar spielt da regelmäßig mit. Mehrere andere waren schon da. Guck mal im Forum der Amazonen: Die Taverne :: Index
     
  3. Leon Malvogen

    Leon Malvogen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Lenya

    Die Antwort auf deine Frage ist ja offensichtlich: Pädophilie ist seit einigen Jahren eines der grossen gesellschaftlichen Themen, nicht nur in der Boulevardpresse. Es ist nur logisch, dass SIM Owner entsprechende Massnahmen treffen, um jeden Anschein in diese Richtung zu vermeiden.

    Wenn du unbedingt eine RP SIM anschauen willst: Was wäre so schlimm daran, dir einen erwachsenen Alt zu machen und mit dem diese SIMs zu besuchen? So unzumutbar ist das doch nicht, oder?
     
  4. Alexandra Actor

    Alexandra Actor Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Sorry Leon, aber da bist du der größten Medienhysterie verfallen, seit es SL gibt.

    Pädophilie ist längst nicht so in dem Ausmaß, wie es in den Medien hochgespielt wird, anzutreffen, noch nicht einmal in SL. Und in SL sind entsprechende Szenen auch keine Pädophilie, da sich hinter den Avataren zwei erwachsene Menschen befinden, sondern nur Sexual Ageplay, ein einvernehmliches Rollenspiel sexueller Art. Mehr als fragwürdig vielleicht für die meisten von uns, aber nicht krimineller als irgendwelche Capture-&Rape-Rollenspiele.

    Aber da dank dieses gestellten TV-Beitrags von vor ein paar Jahren Sexual Ageplay mehr als nur negativ bewertet wird, sieht halt jeder mediengläubige Mensch seitdem bei Kinderavataren zuerst einen möglichen sexuellen Zusammenhang - obwohl keiner da ist. Dieser gestellte TV-Beitrag hat diese gegen Kinderavatare in SL gerichtete Hysterie in SL erst entfacht.

    Was wäre so schlimm daran, gezwungen zu werden, auf bestimmten Sims plötzlich als Frau (bzw. als Mann, wenn du einen weiblichen Avi hast) herumzulaufen?
    Wieso sollte irgendjemand gezwungen werden Alts zu machen, aus welchem Grund auch immer?
    Solange der entsprechende User als Besucher/Visitor erkennbar ist, und nicht am RP teilnimmt, und solange das Thema der Sim nicht eindeutig sexuell oder gewalttätig ist, solange ist es doch egal, wie groß oder klein er ist, welches Geschlecht oder Skin-Farbe er hat.
     
  5. Bis auf das RP, wo ich jetzt bin waren alle Rollenspiele sehr brutal und blutig oder zumindest nichts für Kinder in dem Sinne. Ich weiss, hinter einem Kinderavatar steckt zumeist ein erwachsener Mensch, aber das Problem ist mehr eine Kopfsache. Im RP einen Erwachsenen zu töten zb kann man sich vorstellen, aber sich an ein Kind ran wagen, weil es zb zum Feind gehört oder es sogar foltern oder schlimmeres...nein, da gibt es für fast alle eine Hemmschwelle, die logisch betrachtet auch gesund ist. Somit wäre es allerdings in einem RP so, dass die Kinder immer verschont werden, somit auch weniger ins RP einbezogen werden, wenn es nicht gerade um "meine kleine Farm" geht. Auch sehe ich einen extrem großen Unterschied, wenn ich sehe da ist jemand, der normlerweise als Erwachsener rum rennt, aber im RP ein Kind spielt. Das senkt die Berührungsängste doch massiv, weil man im Hinterkopf hat, das gegenüber "spielt" nur Kind. Es ist schwierig zu erklären warum Kinder im RP so unerwünscht sind, aber ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen. Auf jeden Fall denke ich, ein RP wo Kinder-Avatare erlaubt sind und wo diese auch gefoltert,missbraucht etc werden ist äusserst fragwürdig. Um also den Ruf eines RPs nicht durch soclhe Dinge zu "beschmutzen" werden einfach die Kinder verboten.

    Wie du schon weiter oben sicher gelesen hast hat Amazonien Kinderavatare zugelassen und einige Western-Sims erlauben Kinder ebenfalls. Aber von Horror-RP, Gewalt-RP und Gor-RP würde ich mich fern halten an deiner Stelle, weil es erstens immer Menschen gibt, die keine Moralvorstellungen haben und weil es zweitens dann auf die Owner der RP-Sim zurück fällt und das wünscht sich keiner, weil ist dein Ruf erst ruiniert...
     
  6. Leon Malvogen

    Leon Malvogen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alexandra, du hast meinen Beitrag nicht richtig gelesen und interpretierst Dinge hinein, die ich nicht geschrieben habe. Ich habe nichts bewertet und beurteilt. Wenn Menschen in SL einvernehmlich miteinander etwas machen, dann finde ich das OK, egal welche Avas sie haben und was sie machen, solange sie niemanden verletzen damit.

    Das Thema Pädophilie ist seit einigen Jahren in den Medien sehr präsent, das ist einfach festzustellen an der Anzahl der veröffentlichten Artikel, Sendungen etc. Das ist schlicht eine Tatsache. Das hat mit SL überhaupt nichts zu tun.

    Sex ist in SL wichtig. Das ist auch eine Tatsache.

    Wenn ein SIM Owner jeden Anschein vermeiden will, dass auf seiner SIM Kinderavatare bei sexuellen Handlungen mitmachen und daher Kinderavatare nicht zulässt, weil er Problemen aus dem Weg gehen will, dann ist das seine Sache. Du hast dann die Wahl: Entweder machst du einen erwachsenen Alt oder du besuchst die SIM nicht. Ganz einfach. Der SIM Owner trifft seine Entscheidung, du triffst die deine.
     
  7. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    OK, es ist einfach die Angst, als pädophil angesehen zu werden. Ich hab gestern noch in einem englischen Artikel gelesen, dass eines der großen Probleme in SL ist, dass in "German media" einmal so ein gestellter hysterischer Bericht gewesen ist, und der hat immer noch Nachwirkungen und Abschreiber.

    Es ist absolut nichts dagegen zu sagen, mit einem Kinderavatar herumzulaufen in SL, um schöne Dinge nachzuerleben, Versäumtes nachzuholen, einen anderen Weg auszuprobieren. Die Kindheit ist ein Teil unseres Lebens, warum also auch nicht des zweiten Lebens.

    Bei Leuten, die Kinderavas in SL ablehnen habe ich bisweilen auch die Vermutung, die gehen im RL den Kindern aus dem Weg und haben Sorge, gleich als pädophil gebrandmarkt zu werden, wenn Sie mal einem Kind helfen, eine Auskunft geben oder gar ein weinendes Kind trösten wollen.

    Und so ganz unberechtigt ist diese Sorge um die Hysterie im RL ja auch nicht. Wir haben ja zum Beispiel von einem früheren Mitglied hier gehört, dass man mal die Polizei gerufen hat, als er mit seiner Tochter eine Eisdiele besuchte ...

    Aber zurück zum SL. Im RP geht es halt sehr oft sexuell zu. Und da ist die Stelle, wo die TOS eingreifen. Ageplay ist eben schon, wenn Sex stattfindet und ein Kid-Ava in der Nähe ist. Dafür sind schon viele gebannt worden. Und da Sex Bestandteil vieler RP ist, lässt man die Kids wirklich besser draußen, damit die auch morgen noch Avatare sind.

    Ansonsten beobachte ich immer wieder, um wie viel lockerer sich Kinder-Communities im SL verhalten, wie viel Kreativität da hochkommt, und wie ungezwungen es dort zugeht. Das ist natürlich subjektive Beobachtung, aber Kreativität hat eben auch damit zu tun, dass man spielerisch agiert und anderes zulässt.
     
  8. Leeloo Graves

    Leeloo Graves Moderatorin

    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich verstehe es auch nicht.. ich würd gerne mal den Sinn ein Kind-Ava zu sein hören.
    Ganz ehrlich, wenn ich einen sehe denke ich auch nichts positives. JA ich schmeiss vermutlich sogar alle in einen Topf. Aber auch nur weil die meisten dieser Avas verdammt nochmal NICHT kindgerecht gekleidet sind. Da ne Strapse da ein Mini oder ein zu knappes Oberteil.
    Ich bin da einfach vorsichtig. Aber in der heutigen Zeit, kann und will ich gar ncht anders. Viel zu oft schaut man einfach weg.

    JA es liegt vermutlich auch an den Medien, aber auch DIE haben das alles nicht gänzlich erfunden. Das Problem der Pädophilie IST nunmal da ob die Medien es nun hochpuschen (was ich nicht schlecht finde)oder nicht. Es tabu machen heisst soviel wie die Augen davor zu verschliessen.

    Diese Pädophilen sind krank und ich sehe sie nicht als Menschen an nein, es sind Monster.
    Wieso läuft man also als Kind durch SL und fördert deren Fantasie?
     
  9. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ein Problem in SL fällt mir grad noch ein, das hier auch erwähnt werden sollte, das ist die Avatargröße.

    Dummerweise sind die Standard-Avatare so um die 2,20 m groß, und wenn man das LSL - Wiki liest, dann sind die Angaben um weitere 17 cm falsch. "Normal"-Avatare sind also in SL Riesen.

    Wenn nun jemand auf die Idee kommt, seinen Avatar annähernd in seiner RL-Größe zu machen, dann sind viele schon darauf angesprochen worden, dass sie doch besser nicht als Kinder rumlaufen sollen.

    Klar, neben 2,20 bis 2,40 m großen Riesen wirken Herren von 1,86 m eben als Jungen und Damen von 1,67 m als kleine Mädchen ... und dazu noch falsch angezogen. Das sorgt immer wieder für Verwirrung und Fehlinterpretationen.
     
  10. Silvan Tobias

    Silvan Tobias Superstar

    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
  11. Susann DeCuir

    Susann DeCuir Superstar

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wer in SL ein Kind spielt, sollte damit rechnen auch als Kind behandelt zu werden.

    Kinder haben auf Sims wo Gewalt oder Sex angeboten werden nichts verloren!

    Es handelt sich hierbei nicht um Massenhysterie. Es ist und bleibt Tatsache das es Leute gibt die hier nichts gutes in Schilde führen. Auch wenn es nur wenige Prozente sein sollen, es lohnt sich dagegen anzugehen.

    Dennoch sollte man nicht agressiv gegen Leute vorgehen die Kind sein möchten, aus harmlosen Gründen.
    Es fehlt oft nur an Verständniss von beiden Seiten.

    Lieben Gruß
    Susann :-D
     
  12. Leeloo Graves

    Leeloo Graves Moderatorin

    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    In SL ist alles grösser und ich als 1,90 Avatar sehe mich erst als Zwerg, wenn eine 2,20 Frau neben mir steht. Bis dahin fühle ich mich wie 1,70cm. Man sollte sich anpassen, um solche Vorwürfe zu vermeiden, oder man bleibt so und wird als Pädophiler beschimpft.
    Diese "Kinder" sollten sich einfach nicht darüber aufregen, dass sie nicht gern gesehen werden. Sie sollten es vielmehr verstehen!
    Was ist denn schlecht daran Pädophile zu verfluchen. SL-Kinder die von Erwachsenen gespielt werden sind nunmal keine echten Kinder.
    SL ist eine Kommunikationsplattform in 3D. Und wir wissen alle was es hier sonst noch zu sehen gibt. Das ist keine Welt für Kinder! Also sollten sie die Verbote akzeptieren weil es ein Dienst an unsere realen Kinder ist, denn diese sind echt, diese werden verschleppt und missbraucht. Deren Seele wird zerstört nicht die eines Erwachsenen der sich mal eben ausloggen kann wenns ihm zu bunt wird.
     
  13. Akiko Qinan

    Akiko Qinan Foren-Neko

    Beiträge:
    3.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn ich das hier schon wieder lese wie einige sofort ihre Argumente rauskramen wo Kinder-Avatare überall nicht hingehören, dankeschön, mit euren Gewalt-/Versklavungs-/Mord und Totschlagfantasien will ich auch garnichts zu tun haben.

    An euch Kinder-Avatar Hasser, benutzt mal die Suchfunktion des Forums und lest erstmal nach warum man einen Kinder-Avatar habt, dazu gibt es mehr als ein Thema, bevor ihr hier wieder eure Hetzkampagnen ala Inquisition startet.
     
  14. Frederik Yalin

    Frederik Yalin Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "ok, dann mal los"
    *packt lenya am nacken und tunkt sie in ein flohbad*
    "soooo, nu' gibt's noch'n naschhamster dazu und fertig"
    :grin:

    SL steht halt im öffentlichen interesse (immer noch?!), medien berichten darüber und medien lieben schlechte nachrichten und hohe auflagen/anzahlen von website clicks, blablabla...
    deshalb ist es doch klar wenn in den medien über skandale, dramen, schicksale geredet wird.

    in SL findet man so was schnell ohne lange zu suchen. und natürlich versuchen sich simbewohner davor zu schützen.
    problem (wie so häufig), es geht zu lasten dritter: der kinder-avas, in diesem fall.

    so einfach und traurig ist das :/
     
  15. Silvan Tobias

    Silvan Tobias Superstar

    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    48
    Akiko, ich hasse keine Kinderavatare. Ich habe auch keine Gewalt-/Versklavungs-/Mord und Totschlagfantasien.

    Ich habe aber auch keine Lust mit nem Staatsanwalt zu diskutieren, was ich da mit nem Kinderava gemacht habe...
    Nur, und nur deswegen gehe ich Kinderavataren aus dem Weg.

    Ich kann nämlich auch nicht sicher sein, daß hinter dem Kinderavatar irgend ein Perverser sitzt, der plötzlich mit einem - von mir nicht gewünschten - Ageplay abfängt und ich dann WIRKLICH ein Problem habe.

    Kinder habe ich in RL, die langen mir vollkommen, da sie u.a. auch im Moment pubertieren. So viel Spass macht mir das nicht, daß ich das auch noch in SL haben muß :D

    Wer mit einem Kinderava rumrennen will, von mir aus. Ich nehme mir aber auch die Freiheit nicht mit Jedem zu spielen. Ich habe z.B. nen Spinnenava und kenne einige, die sich dann weigern mit mir zu spielen (und mich sogar von der friendslist werfen wollen :shock: ) Wo ich doch mit dem Spinnenava gar nichts Böses anstellen kann!
     
  16. Nicoldine Schaffner

    Nicoldine Schaffner Superstar

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, aber bei dem was in den letzten Wochen durch die Presse geht, sollte man sich doch eher Gedanken um das RL machen, anstatt über erwachsene Menschen, denen es gefällt Kind zu sein!

    Jemand der in SL wirklich seine Kindheit ausleben möchte, wird nie auf die Idee kommen an einem RP teilzunehmen, in dem Gewalt und Sex verherrlicht wird.
     
  17. Alexandra Actor

    Alexandra Actor Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das stimmt. Was denkst du, was ich mir schon oft wegen meiner für RL-Verhältnisse recht normalen, aber für SL-Verhältnisse geringen Größe von 1,60m (nach dem Emerald, also schon genau) anhören musste?
    Und nein, ich sehe nicht ein, mir einen größeren Avatar zuzulegen. Ich bin zwar eine Erwachsene, aber halt kürzer als andere.
     
  18. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es geht ja nicht darum wie man sich selbst sieht, sondern wie man von den anderen gesehen wird, was an Fantasien in deren Hirnen stattfindet und welche Schlussfolgerungen sie daraus ziehen, wie sie mit dem vermeintlichen oder echten Kinder-Ava umgehen.

    Heute morgen in der S-Bahn saß mir etwa 12 Minuten ein Kind gegenüber. Meine Fantasie, muss ich jetzt mal feststellen, hat die gesamten 12 Minuten nicht ein einziges Mal eine Vorstellung von Pädophilie erzeugt.

    Was wir in unseren Hirnen machen, ist unsere eigene Entscheidung, und ich finde es nicht unbedingt gesund für unsere RL-Kinder, wenn Erwachsene sie nicht mal mehr anschauen können, ohne dass irgendeine Instanz in ihrem Kopf ganz laut "Pädophilie!" schreit.

    Das sagt eine Menge aus über die Hirnfunktionen und Fantasien des Beschimpfers und nur ganz wenig über die Steuereinheit des kleinen Avatars.

    Du willst damit sagen, dass Bilder oder Darstellungen von Kindern nicht gerne gesehen werden?
    Unsere Werbung und die Filmindustrie sprechen eine andere Sprache. Werbefachleute und Filmschaffende wissen, was die Menschen gerne ansehen, und sie handeln danach, sonst haben sie bald keinen Job mehr.
    Und was sie vorzeigen ist an Platz 1 der Sex und an Platz 2 das uns von der Natur eingegebene Kindchenschema, das in uns - so wir "normal" sind - Pflege- und Schutzinstinkte auslöst, aber nicht wirklich Hass und Ablehnung.

    Pädophilie ist - wie du oben gesagt hast - eine Krankheit.
    Deine Frage ist also: Was ist schlecht daran, Kranke zu verfluchen?

    Und wie kommst du auf die Idee, jemand mit Kinder-Ava müsse irgendwas mit Pädophilie zu tun haben?

    Vielleicht meinst du, dass du die Menschen verfluchen und als Monster sehen möchtest, die sich an Kindern vergehen, ihnen schaden, sie quälen oder vergewaltigen. An der Stelle könnten wir uns näher kommen.

    Aber das hat nun ganz und gar nichts mit dem Thema Kinderavatare zu tun.

    Das Gleiche gilt für:
    - Busenwunder
    - Muskelpakete
    - Katzen, Bären, Füchse, Hunde, ...
    - Roboter
    - Drachen
    - Eier und Augen

    Wobei ich sage: ein Kinderavatar ist eine viel besser Adaption eines zweiten Lebens, als all die anderen Fantasiewesen.

    Darum sind auch keine Kinder in SL zugelassen. Es kommen keine Kinder nach SL. Und wenn doch, dann ebenso illegal wie die Kurzen sich in Sexshops mogeln, in Gaststätten, an Spielautomaten und an das Steuer von Autos.
    Wir verbieten auch im RL keine Kinder, nur weil es Sexshops, Betten und Kondome gibt.

    SL ist nicht dafür gedacht, von Kindern betrachtet zu werden, das steht in den Regeln. Also ist es ok, dass es Dinge zu sehen gibt, die nicht für Kinderaugen passend sind.

    Wer soll welche Verbote akzeptieren?
    Linden Labs hat in einem Blogeintrag sehr deutlich gemacht, dass Kinderavatare sogar Zutritt zu Adult-Sims haben sollen (weil es eben keine RL-Kinder sind).
    Und im gleichen Beitrag wird auch deutlich, dass das Anmachen von Kinderavataren wegen ihrer Eigenschaft als Kinderavatar Harrassment ist und nach den TOS - den Regeln - verboten.

    Diese Verbote sollten akzeptiert werden.

    Was unsere Kinder heute brauchen ist Mut und Selbstsicherheit. Was ihnen heute leider mitgegeben wird, ist Angst und Unsicherheit. Ihnen werden fast täglich solche Sprüche gesagt, wie gefährlich das Verschlepptwerden und Missbrauchtwerden ist.
    Wir haben früher "Wer fürchtet sich vorm bösen/schwarzen Mann gespielt" und lachend gelernt, selbstsicher aufzutreten und im schlimmen Fall "Dann laufen wir!" zu brüllen und zu tun.

    Heute wird jeder Kontakt mit Kindern misstrauisch beäugt und die Kinder laufen voller Angst durch die Welt, unfähig, den Erwachsenen zu vertrauen, wenn es da draußen wirklich mal ein Problem gibt (verlaufen, Weg nicht finden, Knie gestoßen und Pflaster brauchen, ...).

    Ich habe es schon häufiger in diesem Forum beschrieben, wie wertvoll und gesund es pädagogisch und psychologisch sein kann, Kindheitserlebnisse im zweiten Leben zu spielen. Ich tu das nicht noch mal.
    Aber unseren Kindern diese Hysterie mitzugeben, diese Fantasien, die nur in den Köpfen von hauptberuflichen Sorgeträgern ablaufen, ist alles andere als gesund und gut für unsere RL-Kinder.
     
  19. Setanta Oceanlane

    Setanta Oceanlane Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke es gibt hier 2 Betrachtungsebenen. Zum Thema Kinderavas habe ich mich auch schon in nem älteren Thread geäussert und dabei auch die Voten z.B. von Akiko sehr wohl aufgenommen. Erst mal vorneweg:
    - Ich kann heute sehr gut nachvollziehen, weshalb man einen Kinder-Ava wählt (dank Akiko, wir gingen zwar hier im Forum mal härter miteinander um, aber als Mensch habe ich höchste Achtung vor ihr und danke ihr nochmals für ihre Inputs).

    Wie gesagt es gibt 2 Ebenen:
    1. Der User, also der Mensch hinter der Steuereinheit; ein Kinder-Ava kann jederzeit in ein RP eingebettet werden. Wie weit ich da gehe, hängt wiederum vom Menschen hinter der Steuereinheit ab. Es gibt sicherlich klare Go-s und NO-GO's.
    Wenn mir ein RP zuviel wird (sei es als Erwachsener mit einem SL-Kinder-Ava oder als Gegenpart) habe ich jederzeit die Möglichkeit abzubrechen.
    2. Als Sim-Owner (siehe auch vorherige Voten) habe ich wiederum 2 Möglichkeiten:
    a) ich lasse Kinder-Avas zu (mit Altersverifizierung z.B.)
    b) ich lasse Kinder-Avas nicht zu

    Die Begründungen können manigfaltig sein. Als ich damals RP-Sims hatte stellte sich diese Frage für uns auch. Wir entschieden uns gegen Kinder-Avas. Weshalb:
    1. Gesetzgebung; wir hatten/haben grossen Respekt davor und wollten nie in die Nähe eines Verdachts der Pädophilie kommen. SL bot damals die Möglichkeit der Alters-Verifizierung nicht)
    2. Viele Spieler weigerten sich, mit/gegen einen Kinder-Ava zu spielen, da die SIM's damals klar auch Gewalt-Elemente hatten.
    3. Wir wollten keine Spieler wegen Kinder-Avas verlieren (schlussendlich schafften wir das aus anderen Gründen auch ohne die Kinder-Avas :) )

    Damals sagte ich mir klar, dass ich das nicht wollte. Heute (auch nach den Gesprächen mit Akiko) sehe ich das differenzierter. Nach wie vor habe ich einen Heidenrespekt vor dem Thema (jeder der mal zu unrecht in RL beschuldigt wurde - bei mir war es im Falle der Scheidung so - Sorgerecht lässt grüssen!!! - hat einen grossen Respekt davor).

    Heute jedoch - als Spieler - hätte ich nichts gegen Kinder-Avas. Weshalb: Die Leute, die Kinder-Avas wählen haben gute und nachvollziehbare Gründe davor (Voraussetzung: Altersverifizierung gemacht und über 18). Im RP mit einem Kinder-Ava würde ich ganz anders spielen, nämlich ohne Gewalt, etc...... das RP bietet hier viele Möglichkeiten. Oder gibt es tatsächlich Leute die behaupten würden im Wilden Wesen, im Mittelalter, auf GOR oder in anderen Welten bestand die Welt ausschliesslich aus Erwachsenen? - wohl kaum.

    Dennoch bitte ich die Leute, die Kinder-Avas (aus guten Gründen) wählen zu bedenken, dass es Sims (und somit deren Owner) gibt, die (wie ich damals) eine heiden Angst vor dem Verdacht der "Unterstützung" von Pädophilie haben und somit dies nicht zulassen.

    Es ist doch wie überall im Leben, ich habe die Entscheidungsfreiheit - sei es als Spieler, sei als Owner, sei es (Darsteller) eines Erwachsenen-Avas oder sei es als (Darsteller) eines Kinder-Avas .... ich wähle den Ort, wo ich mich wohl fühle, wo ich spielen möchte....

    Genauso wie man vor jedem Menschen hinter dem Ava (sei es als Erwachsener, sei es als Kind) Respekt haben sollte und deren eigene Meinung respektieren sollte, so sollte man auch Respekt vor den Regeln von Ownern oder deren Meinung haben.

    Diesbezüglich kann ich nur festhalten, dass die Menschen, die Kinder-Avas in SL spielten (okay hier kenne ich wenige) vielfach viel einsichtiger waren, als so mancher, der einen - ach so tollen - Krieger oder Vampir, oder was auch immer spielte.

    Gruss
    Set
     
  20. Alexandra Actor

    Alexandra Actor Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Erstens: Ich finde es übertrieben zu sagen: Kinderavatare sollten auch als Kind behandelt werden. Es sind Erwachsene - egal ob ihre Avatare die Form eines Kindes oer Erwachsenen haben, menschlich, halbmenschlich oder ganz was anderes sind.

    Zweitens: im Eingangspost geht es um Pandora, wo das AVATAR-Rollenspiel stattfindet - also eine Sim wo es weder Gewalt noch Sex gibt.

    Drittens: Das Pädophilie-Problem IST eine durch die Medien ausgelöste Massenhysterie, und tritt in Wirklichkeit weit seltener als Missbrauch oder Vergewaltigung Erwachsener - nur das letztere schon kaum noch schlagzeilenträchtig sind. Ich würde mich noch nicht einmal wundern, wenn es herauskäme dass 9 von 10 in den Medien gemeldete Fälle die selben sind von ein paar Jahre zuvor, nur mittels anderen Namen und Orten ständig "aktualisiert".
    Und wenn man jedem aus dem Weg gehen wollte der "nichts gutes im Schilde führt" dürfte man noch nicht einmal aus dem Bett steigen - denn selbst das nächste Familienmitglied könnte ja... "Es ist und bleibt Tatsache"? DU gewinnst eher 5x hintereinander einen Sechser im Lotto, als dass du jemanden in SL antriffst, der tatsächlich "nichts Gutes im Schilde führt". Das heißt: es ist nicht völlig unmöglich, aber sehr sehr sehr unwahrscheinlich.
    Diese Hysterie laufend kotzt mich langsam echt an :evil:

    Und viertens: Es sind IMMER harmlose Gründe warum jemand in SL Kind spielt.

    Eben.