1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Kingdom of Sand

Dieses Thema im Forum "Ingame Reisetipps & Reiseberichte" wurde erstellt von Kila Shan, 5. Februar 2010.

  1. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.992
    Zustimmungen:
    1.039
    Punkte für Erfolge:
    129
    Gepostet von Silver Linden am 01.02.2010 12:52:02

    [​IMG]

    Second Life and roleplaying were made for each other and action-hungry gamers have no shortage of choices when exploring the Grid. Few builds however, can match the opulence and grandeur of Kingdom of Sand, the Arabian-themed combat sim developed by Kora Zenovka and Baal Zobel, the design team collectively known as eDream Factory. The pair are no strangers to the combat sim genre, creating both the Wicked City and Midian City builds before releasing KOS late last year. Baal was gracious enough to take time out from preparing eDream's next big project to speak with me about the creative process, the art style, and how, despite all the intricate design work, it's all about giving Residents what they want.

    Why do an Arabian-themed sim?

    There are many reasons for creating an Arabian-style sim.The exotic setting of the Middle East has always been attractive to many Western minds I believe. There are elements of both beauty and danger mixed together in these tales which makes for a great game scenario.

    Take us behind the scenes: how long, and how many people, does it take to create a build like this?

    There is one builder and one scripter in our team. Less people less arguments we find. We are very streamlined and efficient we like to think. Things usually start with a very rough layout, and then the rest grows as you build. Building can be a totally different experience in SL compared to other game engines because you're building in-world. Many times it's as if the project builds itself, as walkways towers and alleys appear in places you never would have imagined. It's like painting in three-dimensions.

    Kingdom of Sand has been through three builds, each one bigger than the one before. Even so, none of the builds took much more than three weeks to a month to get to a stage where they could be opened to the public. Actual building, as in prim manipulation, is by far the easiest part.

    [​IMG]

    There are many different roleplaying sims in SL. What do you think makes KOS stand out from the crowd?


    It has both good looks and a good game system, both of these factors are, of course, continually being tweaked, tested and modified for better performance, it is a continually growing entity.

    For us Second Life is a visual experience; if people wanted just a good RP experience and didn’t care about the looks of the place they were in, then why would they even bother to leave text based systems. On the other hand, we know only too well that having a great looking sim alone will not attract people to stay. You have to have a visually stimulating environment to inspire people to want to live there and invest time creating a character, but there should also be other options and simple aids for people who want a quick gameplay fix. Mixing the two elements is our biggest challenge.

    After you launch a build, how do you keep people coming back?

    There has to be something to do. People come to Second Life to be with other people--to interact. So you have to give them a reason to stick around, make them feel part of something even if they are there on their own. We have tried to put together a game that instantly makes you a part of the world, because you have to do things. You get a job and begin functioning in that world.

    Tags are quite important too. When I first came to SL I did not feel right until the second day when I got a VIP tag from a dance club. I didn’t realise at the time of course that everyone had this tag, but it made me feel like I belonged to something in world.


    [​IMG]

    How much do you listen to Resident feedback on a build? Does user response influence your decision making in any way?


    If a wall is in the way, then it has to go; if an area is difficult to get to for players, and it is important that they get there, then things have to be changed. In the end a sim is just a pretty picture until people come in and give it life, no matter how good it looks, it will die without that life. So feedback, although difficult to deal with at times, is all important.

    What advice would you give to fellow SL builders who'd like to create a grand roleplaying experience like KOS?

    Ask us again in ten years maybe. We still have too much to learn to give advice to others. But the only way to learn is to actually get down and do it, and Second Life gives you all the tools you need and is an amazing place to create and learn
     
  2. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich war schon vorletzte Woche mal auf KOS. Man sollte wissen, das es eine Capture RP 6 Sim ist.

    Grafisch ist das toll geworden, sieht sehr schön aus, tolle Kostüme (sogar die Freebie Seide die man als Mädel da tragen sollte, ist sehr nett ).

    Kamele und passende Geräusche, Beduinen und Haremsdamen. Hier könnten auch alle Wüsten Gor Bewohner Klasse einkaufen.

    Der Nachteil dieser Sim. Es ist extrem voll und damit auch sehr laggy. Das stört etwas und nimmt mir dann den Spass da.
     
  3. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.992
    Zustimmungen:
    1.039
    Punkte für Erfolge:
    129

    Und was ist das?
     
  4. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Man könnte auch sagen, fang sie und fxxx sie :)

    Wo sich also das Rollenspiel hauptsächlich um das Fangen, Kämpfen und Vöxxxxx dreht.
     
  5. sexina Babii

    sexina Babii Freund/in des Forums

    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grööööhhhhll


    also so wie ca 80% aller rp sims aber schon komisch das das von linden geworben wird




    /me schleicht sich weg um die sim anzusehn und sich gefangen nehmen lassen lool
     
  6. severine Luik

    severine Luik Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ALso mal zur Sache.

    Ich spiele jetzt gut einen halben Monat auf KOS.

    Es ist kein reines Capture und Combat Spiel.

    Die Sim ist Mature eingestellt, was damit zu harte Sexuelle Darbietungen Ausschließt..

    Man findet kaum irgendwo Inventar was zum Animationssex oder desgleichen verwendet wird.

    Hauptsächlich geht es in dem Spiel ums überleben in dieser Wüstenstast. Seinen täglichen Bedürfnissen nachgehen. Liebe, Schmerz, Krankheit etc. gehören dort zum täglichen RPG. Die spieler legen dort sehr viel Wert das alles aus dem Rollenspiel sich heraus entwickelt.

    Es wird nicht erst Draufgeschlagen um dann seine Capture Sätze aus der NC in den CHat zu kopieren.

    Keine OOC Dramen, So gut wie alles wird ausgespielt und es wird sehr auf die Limits der einzelnen geachtet.

    Sklaverei ist dort ein Thema, was obwohl es eine Fantasie Sim ist, von der Historischen Zeitepoche nichts ungewöhnliches ist. Wer sich etwas in Geschichte Auskennt weiß das der Sklavenhandel sehr lange im Arabischen Raum altäglich und Gesellschaftlich eine Akzeptierte Gesellschaftliche Gliederung war.

    Wird sich mal daneben benohmen so wird das im RPG geklärt.
    Der SGS2 MEter ist mehr als ein reiner Combat Meter, Über Ihn laufen das Geld und Handelssystem, Ein Rechtsystem, Nahrungs Aufnahme, Arbeitsentlohnung und vieles Mehr. NAch meiner Meinung das wohl ausgeklügste MEter und RPG System was ich bis jetzt in Sl kenne lernen durfte ( Und ich habe viele Meter schon angehabt)


    Über die Optik brauch man sich glaube ich in keinster Weise streiten. Sicher erscheint sie auch deshalb als Sehenswürdigkeit in vielen Sl Magazinen und Werbungen. Im Welkom BEreich gibt es eine Visiter Tag, damit man sich diese wunderschöne Sim mal ansehen kann.
     
  7. Felida Raleigh

    Felida Raleigh Superstar

    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @sexina: ja nun, logisch eigentlich, da es wohl keine gor-sim ist (auf denen lebt man generell sehr asketisch)...

    aber es sieht schön aus, dieses kos. mal schaun..
     
  8. Felida Raleigh

    Felida Raleigh Superstar

    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hab grad mala uf die schnelle vorbeigeschaut... wirklich wunderschön! waren zwar unmengen leute da, aber besonders laggy fand ich's trotzdem nicht. ich konnte mich ganz normal bewegen, die anderen auch. ich muss sagen, da bin ich schlimmeres gewohnt...

    /me überlegt, gor mal gor sein zu lassen...
     
  9. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Scheint als wenn sich in den letzten 1,5 Jahren seit meinem letzten Post das Rollenspiel da geändert hat :)