• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Kleidung im faschistischen Stil in SL

B

Bartholomew Gallacher

Guest
Lese erstmal weiter Bart ;)

Wer nach unserem Rechtssystem kriminell wird gehört nun mal von einem Gericht verurteilt und in den Knast.

Das ja, was du aber in letzter Konsequenz gefordert hast ist der Willkürstaat, möglicherweise mit Lynchjustiz. Kurz und gut in letzter Konsequenz: Guantanamo Bay.

Oder was habe ich an dem Satz falsch verstanden:

Wer undemokratisch. menschenfeindlich gesonnen ist,Terror, Krieg als Mittel des Machterhaltes über die Mehrheit der Menschen als legitim propagiert oder gar umsetzt, jegliche demokratischen Wege niedermetzelt, hat selbst kein Recht auf demokratische Grundsätze. Diese menschen und Gruppen schließen sich selbst davon aus, also bekommen Sie auch die entsprechende Antwort.

Der ist für mich eindeutig.
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
Wie ich schon sagte haben Symbole eine starke Wirkung. Das haben hier nun auch schon einige andere festgestellt. Das ist nicht zu unterschätzen. Ich finde den Antifa Aufnäher richtig und wer aktiv antifaschistisch bewegt ist, soll den auch tragen. Das hat nichts mit Hass zu tun, sondern eine Aussage ich will Euch nicht.
Allerdings finde ich reichende Hände als Symbol für weitreichender. Positiv vorgelebte Bilder haben eine genauso große Kraft und das nicht nur auf eine kleine Gruppe Linker, sondern mit Massenwirkung.

Das Eingangsposting ruft die unterschiedlichsten Emotionen hervor und ist interpretationsfrei wie ein Gemälde.
Ich finde es gut wie viele sich unterschiedlich dazu äußern wenn sie denn auch die Meinungen der anderen respektieren und reflektieren.
DAS ist der Teil, den ich gut finde.

Mein Liberalismus- und mein Demokratieverständnis hat Grenzen.
Wer undemokratisch. menschenfeindlich gesonnen ist,Terror, Krieg als Mittel des Machterhaltes über die Mehrheit der Menschen als legitim propagiert oder gar umsetzt, jegliche demokratischen Wege niedermetzelt, hat selbst kein Recht auf demokratische Grundsätze. Diese menschen und Gruppen schließen sich selbst davon aus, also bekommen Sie auch die entsprechende Antwort.
Menschen die mich und viele andere ermorden würden, wie kann man denen noch demokratische Rechte erlauben. Die gehören in den Knast oder in eine Klinik.
Also damit alle korrupten Politiker und "Lobbyisten", alle Kriegstreiber, alle skrupellosen Konzernmanager, Bankspekulanten, Heuschreck-Hedgefonds und sonstige Mafiosi. Okay, mit der Interpretation kann ich leben. :p :twisted:
 

Nicoletta Schnute

Forumsgott/göttin
Das ja, was du aber in letzter Konsequenz gefordert hast ist der Willkürstaat, möglicherweise mit Lynchjustiz. Kurz und gut in letzter Konsequenz: Guantanamo Bay.

Oder was habe ich an dem Satz falsch verstanden:

Hast Du Bart ;)

Guantanamo Bay ist ein Verstoß gegen die Menschenrechte aber kein Faschismus. Du vergleichst Äpfel mit Birnen.
 
K

Kendrick McMillan

Guest
/me klaut Vio das Popcorn und drückt ihr n Apfel in die Hand

Hier, der ist besser als Popcorn
 

aladin Bourne

Superstar
Ab Seite 4 Habe ich aufgehört zu lesen , weil immer nur der gleiche Kram publick gemacht wurde. Wenn man sich vor Augen hält das es nur um Kleidung ging , die nicht einmal wirklich nach Nazi Sachen sondern eher nach fetisch Club aussehen.

Und an alle Histerischen Leute die meinen immer mit der Nazikeule draufhausen zu müssen:

1.Mai = Nazifeiertag
Muttertag = Nazifeiertag
Aspirin = Nazimedikament (unter Zwang von einem Juden erfunden)
Autobahn = Nazierfindung
Viele Fortschritte in der Medizin = Mengele und Konsorten (Naziarzt)
Flugzeugturbinen = Nazierfindung
Raketen = Nazierfindung
die Liste ist fast unendlich lang und ganz am Ende erscheint dann:

Schwarze Lederuniform mit Armbinde = Nazierfindung

Und an alle die meinen das nur Deutschland den Krieg verloren hat:

Italien und Türkei waren kämpfende verbündete , ihr glaubt doch nicht wirklich das die oberen dort von nichts wussten... lachhaft.

Selbst Churchel und der damalie Präsident der USA haben Hitler als "Macher" betitelt. Es hiess sogar das jede Nation so einen Mann braucht.

Bevor jetzt auf mich eingeschlagen wird , ICH BIN KEIN NAZI UND AUCH KEIN SYMPATISANT aber ich bin realist.
Die Leute , die meinen das Sarazin und Konsorten nur braunes Gedankengut verbreitet haben , sollten sich mal in den Grossstädten die Randgebiete anschauen. Da traut sich nach 22 Uhr keiner mehr auf die Strasse weil dort (zu 90%) ausländische Gangs alles im Griff haben.

Und es muss nicht immer jeder braun oder Nazi sein , der mal den Mund aufmacht und sagt das dort etwas verdammt schief läuft!
 

Gundier Zenoria

Freund/in des Forums
1.Mai = Nazifeiertag
Falsch, der erste Mai enstand aus der Arbeiterbewegung und wurde von den Nazis nur übernommen

Muttertag = Nazifeiertag
Falsch.. den gibts auch schon seit 1922 in Deutschland und sollte den Blumenverkauf ankurbeln.

Aspirin = Nazimedikament (unter Zwang von einem Juden erfunden)
Falsch, das Bayerpatent ist von 1899..

Autobahn = Nazierfindung
Falsch, Avus und die heute A555 wurden vor 33 gebaut

Flugzeugturbinen = Nazierfindung
jein, da waren die Englänger gleich auf

Raketen = Nazierfindung
Falsch.. die ersten flogen 700 jahre vorher bei den Chinesen. Von Braun hat die Steuertechnik nur um einiges weiterentwickelt.
 

aladin Bourne

Superstar
Schön das du alles als Falsch deklariert hast!
Jetzt mache das gleiche noch einmal mit den Leuten die die Nazikeule bei jedem Schrott herausholen.
Achne , das geht ja nicht , wäre nicht Mainstream!
 

MystyMiracle DeCuir

Moderatorin
Teammitglied
Ab Seite 4 Habe ich aufgehört zu lesen , weil immer nur der gleiche Kram publick gemacht wurde. Wenn man sich vor Augen hält das es nur um Kleidung ging , die nicht einmal wirklich nach Nazi Sachen sondern eher nach fetisch Club aussehen.

Und an alle Histerischen Leute die meinen immer mit der Nazikeule draufhausen zu müssen:

1.Mai = Nazifeiertag
Muttertag = Nazifeiertag
Aspirin = Nazimedikament (unter Zwang von einem Juden erfunden)
Autobahn = Nazierfindung
Viele Fortschritte in der Medizin = Mengele und Konsorten (Naziarzt)
Flugzeugturbinen = Nazierfindung
Raketen = Nazierfindung
die Liste ist fast unendlich lang und ganz am Ende erscheint dann:

Schwarze Lederuniform mit Armbinde = Nazierfindung

Und an alle die meinen das nur Deutschland den Krieg verloren hat:

Italien und Türkei waren kämpfende verbündete , ihr glaubt doch nicht wirklich das die oberen dort von nichts wussten... lachhaft.

Selbst Churchel und der damalie Präsident der USA haben Hitler als "Macher" betitelt. Es hiess sogar das jede Nation so einen Mann braucht.

Bevor jetzt auf mich eingeschlagen wird , ICH BIN KEIN NAZI UND AUCH KEIN SYMPATISANT aber ich bin realist.
Die Leute , die meinen das Sarazin und Konsorten nur braunes Gedankengut verbreitet haben , sollten sich mal in den Grossstädten die Randgebiete anschauen. Da traut sich nach 22 Uhr keiner mehr auf die Strasse weil dort (zu 90%) ausländische Gangs alles im Griff haben.

Und es muss nicht immer jeder braun oder Nazi sein , der mal den Mund aufmacht und sagt das dort etwas verdammt schief läuft!

Und die Bevölkerung in den Randgebieten der Großstädte...

...verprügelt wahllos deutsche Staatsbürger, wegen ihrer Staatsangehörigkeit.
...stellt sich außerhalb unserer deutschen Gesetzgebung.
...missachtet die Rechte ihrer Frauen und Kinder
...bildet einen Staat im Staate.
...versucht alle Lücken in der deutschen Gesetzgebung zu finden und zu nützen.
...bereichert sich zu lasten unserer Bevölkerung.
...zwangsverheiratet Töchter und Söhne
...verübt in unserem Land Blutrache und Ehrenmorde
...nimmt unseren deutschen Männern die Frauen weg.
u.v.m.


Einige dieser Vorwürfe treffen zu, einige nicht.
Der Fehler liegt nur darin, dass egal welcher Vorwurf, dieser nicht auf alle zutrifft.
Seit dem Mittelalter ist eigentlich die Sippenhaft abgeschafft.
Wenn sich jemand eines Vergehens oder schlimmer, eines Verbrechens schuldig macht, dann ist er persönlich und nur er persönlich dafür verantwortlich und dafür zur Rechenschaft zu ziehen.
Man darf aber solche Geschichten nicht auf ethnische Gruppen oder Bevölkerungsteile projizieren.

Sonst sind wir wieder so weit, dass man ruft

Ausländer raus!
Türken raus!
Vietnamesen raus!
Blonde raus!
Dicke raus!
Rechte raus!
Linke raus!
Juden raus?
Liste lässt sich beliebig verlängern


und irgendwann in ein paar Jahren oder Jahrzehnten dann

Deutsche raus!

Denn unsere Nachbarn, Mitbürger und auch ausländischen Mitbürger wachsen im gleichen Umfeld auf wie wir.
Diese Leute, und vor allem die jungen Mitbürger, welche hier geboren sind, haben als deutsche Staatsbürger die gleichen Bürgerrechte wie jeder von uns.
Vielleicht rufen genau diese dann in einigen Jahren "Deutsche raus", so wie unsere Vorfahren damals "Juden raus!".

Hier ist einfach grundsätzlich ein Miteinander gefordert und kein Gegeneinander.
 
K

Kendrick McMillan

Guest
mal ein bischen Aladin unterstütz

Die 5 überraschendsten Erfindungen der Nazis

#1 Die Rakete
Wenn ein Name für die Entwicklung der Raketen steht, dann Wernherr von Braun. Von Braun war zwar mit Sicherheit nicht der Erfinder der Raketen, er war aber der erste, der für die Nazis in Peenemünde eine fernlenkbare Rakete für längere Strecken entwickelte. Wenig später entwickelten die Nazis sogar bemannte, steuerbare Raketen, mit denen der Krieg aber schon lange nicht mehr zu gewinnen war. Von Braun und sein Team wurden übrigens nach dem Krieg in die USA gebracht und waren dort schließlich für den Erfolg der ersten bemannten Mondlandung verantwortlich.

#2 Hubschrauber
Beim Hubschreiber liegt die Erfindung schon weit vor den Nazis. Sogar Leonardo da Vinci hatte schon Skizzenzeichnungen für ein hubschrauber-ähnliches Fluggerät. Die Nazis waren allerdings die ersten, die einen flugfähigen Hubschrauber bauen konnten. Da der Helikopter allerdings wegen große Waffen, noch Bomben tragen konnte, wurde das Projekt Hubschrauber sehr stiefmütterlich behandelt. Richtig populär wurde der Helikopter erst in den 50ern.

#3 Olympischer Fackellauf
Der olympische Fackellauf ist tatsächlich eine Erfindung der Nazis. Auch wenn man denkt, dass seit jeher zu Olympia die Fackel durch die Gegend, gibt es den Fackellauf in Wirklichkeit erst seit 1936. Damals wurde die neu eingeführte olympische Fackel von Athen nach Berlin getragen und filmisch inszeniert. Der Film “Olympia” von Leni Riefenstahl zeigt den ersten olympischen Fackellauf. Damals eher als Symbol der Stärke, denn als Symbol der Verständigung, gedacht, hat sich der olympische Fackellauf bis heute so etabliert, dass niemand mehr an die olympischen Spiele in Berlin 1936 denkt. Trotzdem ist der Fackellauf eine Erfindung der Nazis.

#4 Maifaiertag
Der 1. Mai als gesetzlicher Feiertag besteht erst seitdem ihn die Nazis 1933 festgelegt haben. Damals noch als “Feiertag der nationalen Arbeit” angelegt, ist der 1. Mai auch heute noch offizieller Feiertag, an welchem der Arbeit gedacht wird. So blöd das auch klingen mag, aber den 1. Mai als Feiertag haben wir niemand geringerem als den Nazis zu verdanken.

#5 Fanta
Für viele mit Sicherheit überraschend, aber Fanta ist eine Erfindung der Nazis. Max Keith, Chef der deutschen Coca Cola Gesellschaft, mangelte es aufgrund der allierten Warenblockade an Rohstoffen, um Cola zu produzieren. Als Folge musste er ein Ersatzgetränk entwickeln, welches sich mit den vorhandenen Rohstoffen produzieren ließ. Eine Orangenlimonade war die Lösung. Der Name der Fanta leitet sich übrigens von Fantasie ab. Keith soll angeblich zu seinem Team bei der Namensfindung “Benutzt eure Fantasie!” gesagt haben.
 

aladin Bourne

Superstar
Einige dieser Vorwürfe treffen zu, einige nicht.
Der Fehler liegt nur darin, dass egal welcher Vorwurf, dieser nicht auf alle zutrifft.
Seit dem Mittelalter ist eigentlich die Sippenhaft abgeschafft.
Wenn sich jemand eines Vergehens oder schlimmer, eines Verbrechens schuldig macht, dann ist er persönlich und nur er persönlich dafür verantwortlich und dafür zur Rechenschaft zu ziehen.
Man darf aber solche Geschichten nicht auf ethnische Gruppen oder Bevölkerungsteile projizieren.

Ach ??!!

Und wieso soll ich dann für meinen Opa die Kohlen aus dem Feuer holen?

Wieso bin ich dann "die Deutschen"?

Warum zahlen wir deutschen immer noch als wiedergutmachung?
 

Roya Congrejo

Superstar
...Und an alle Histerischen Leute die meinen immer mit der Nazikeule draufhausen zu müssen:

1.Mai = Nazifeiertag
Muttertag = Nazifeiertag
Aspirin = Nazimedikament (unter Zwang von einem Juden erfunden)
Autobahn = Nazierfindung
Viele Fortschritte in der Medizin = Mengele und Konsorten (Naziarzt)
Flugzeugturbinen = Nazierfindung
Raketen = Nazierfindung
die Liste ist fast unendlich lang und ganz am Ende erscheint dann:

Schwarze Lederuniform mit Armbinde = Nazierfindung
Oh ja jetzt seh ichs ein - die Nazis waren ja echt klasse ! :shock: Oder was willst Du (und Kendrick) mit so einer Liste - obs nun stimmt oder nicht - eigentlich beweisen und bezwecken? Dass die Nazis auch ihre guten Seiten hatten? Dass man die armen Nazis endlich in Ruhe lassen soll? Ich fass es nicht ... was tut es zur Sache welche Erfindungen im 3. Reich gemacht wurden? Erfindungen wurden und werden zu allen Zeiten gemacht - was soll das beweisen? Sollen wir uns alle schlecht fühlen wenn wir ein Aspirin schlucken oder jedesmal an Adolf ein kleines Stoßgebet senden ...? Also nochmal, was bezweckt Ihr der Aufzählung solch angeblicher toller Fortschritte innerhalb der Nazizeit???

Ich sehe im übrigen auch niemanden, der hier im Forum die grosse Nazikeule rausgeholt hätte, sondern nur einige User, die es anwidert dass solch brauner Mist anscheinend auch in Second Life seine Verbreitung findet, und einige "Designer" damit sogar noch versuchen Kohle zu machen. Diese Empörung finde ich sehr nachvollziehbar, und statt auf die User einzuprügeln die sich dagegen wehren, sollte man sich vielleicht mal Gedanken machen, was man hier mit dem In-Schutz nehmen von Nazi-Kleidung und Symbolen eigentlich bewirkt.

Und an alle die meinen das nur Deutschland den Krieg verloren hat:

Italien und Türkei waren kämpfende verbündete , ihr glaubt doch nicht wirklich das die oberen dort von nichts wussten... lachhaft.

Selbst Churchel und der damalie Präsident der USA haben Hitler als "Macher" betitelt. Es hiess sogar das jede Nation so einen Mann braucht.
Dieses immer wieder reflexhaft vorgebrachte Argument, dass die anderen auch Dreck am Stecken haben - was soll das? Entschuldigt das in irgendeiner Form die Nazitaten? ... :shock:

Bevor jetzt auf mich eingeschlagen wird , ICH BIN KEIN NAZI UND AUCH KEIN SYMPATISANT aber ich bin realist.
Die Leute , die meinen das Sarazin und Konsorten nur braunes Gedankengut verbreitet haben , sollten sich mal in den Grossstädten die Randgebiete anschauen...
Und dann noch den Sarrazin obendrauf packen. Klasse. Was bitte hat das alles mit Nazitum in Second Life zu tun ? Rechtfertig es das?

Reichlich krude Argumentationen, sorry.
trotzdem einen schönen Abend noch,
Roya
 

aladin Bourne

Superstar
Nein Roya , man soll nicht die Nazis in ruhe lassen sondern uns deutsche! Nicht mehr und nicht weniger.

Wer zuhause noch einen Opa hat oder einen Nacchbarn im gleichen alter kann dem ja mal den ganzen Mist um die Ohren hauen , aber nicht mir!
 

Nicoletta Schnute

Forumsgott/göttin
Nein Roya , man soll nicht die Nazis in ruhe lassen sondern uns deutsche! Nicht mehr und nicht weniger.

Wer zuhause noch einen Opa hat oder einen Nacchbarn im gleichen alter kann dem ja mal den ganzen Mist um die Ohren hauen , aber nicht mir!

Ich stimme Dir zu. Dann sorge dafür das andere keinen Grund dazu haben.
 

aladin Bourne

Superstar
Ich stimme Dir zu. Dann sorge dafür das andere keinen Grund dazu haben.

Ich brauche nicht mehr dafür zu tun als die Amerikaner für ihr Land , als die Franzosen für ihr land oder sonstwer für sein Land. Nämlich einfach nur Bürger zu sein. alles andere erübrigt sich dann nämlich.

Übrigens sind wir deutschen die einzigen die sich mal pikieren wenn irgendwo ein vermeindliches Nazisymbol auftaucht , obwohl sämtliche Symbole schon lange vor den Nazis im Umlauf waren und alle eine andere Bedeutung hatten und noch heute haben!
 

Nicoletta Schnute

Forumsgott/göttin
Ich brauche nicht mehr dafür zu tun als die Amerikaner für ihr Land , als die Franzosen für ihr land oder sonstwer für sein Land. Nämlich einfach nur Bürger zu sein. alles andere erübrigt sich dann nämlich.

Das ist die Argumentation der Neonazis. Das ist Nationalismus.
Ich bin Weltbürgerin und Du?
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten