1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Kleines Kajira 1x1

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Samantah Vacano, 20. September 2007.

  1. Ja Zeus, Romantik ist Böse :D Versuch doch mal die Frage knapp in einem Satz zu beantworten, nach deinem Wissen, daran sind bisher alle hier gescheitert, ausser mir natürlich ;-)

    Lieber ewig langes Gequake :D GZ GZ Damit ist der Fragenstellerin nicht geholfen.
     
  2. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    doch, weil doch klar gesagt wurde, dass es passende regeln halt so nicht gibt
     
  3. Kaya Rasmuson

    Kaya Rasmuson Freund/in des Forums

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "man sollte nur vielleicht ein wenig daran denken, dass die am meisten gemochte Sklavin eben nicht kuschelig an der Herzseite rumlungert, oder am Anfang der Kette, sondern wohl eher gaaaaanz weit hinten.

    Wer den Grund dafür nach all den Jahren schönes Rollenspiel/Kaffeekränzchen/Handels-Rollenspiel usw noch weiss bekommt ein Fleisspünktchen (vom Sleen).

    "

    Ich weis die Begründung *meld* Es gibt sogar mehrere...

    a) in all der Zeit "schönes Rollenspiel/Kaffeekränzchen/Handels-Rollenspie" haben die Herren den Umgang mit dem Schwert verlernt und je weiter weg eine Kajira kniet, desto sicherer ist sie vor Beschädigung. Also kommt die Lieblingskajira nach hinten.

    b) der Herr will nicht ständig von den umherfliegenden Schmetterlingen der romantischen Liebe zu seiner Kajira genervt werden und lässt sie deswegen weiter weg knien.

    c) wenn der Herr seine Lieblings-Kajira schon lieber hat als den Rest, soll sie sich da mal nix drauf einbilden und wird besonders streng behandelt, um sich noch mehr anzustrengen. Denn gut ist schon gut- aber als Lieblingskaji kann sie das sicher noch besser!

    Aber wichtig ist- die Lieblingskajira darf als einzige den Titler, sogar in Leuchtbling und bunt tragen: Herrchens Liebling! Und zwar egal wo sie kniet...

    @topic: Meiner Erinnerung nach knien die Mädchen so, dass sie nicht stören, wenn der Herr sein Schwert ziehen will oder sonstwas machen. Also nicht direkt bei ihm an Bein gekuschelt oder sonstwie nervend. Und so nah, und sprungbereit, dass sie ihm jederzeit Wünsche erfüllen können. Lieblingskajirae werden besonders hart behandelt um noch besser um nicht überheblich zu werden. Bevorzugt, wenn überhaupt wird die first, die die Verantwortung für den Rest hat. Deswegen muss sie andere Rechte haben, um ihren Job machen zu können
     
  4. Mell Gustafson

    Mell Gustafson Nutzer

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Super! Die sechste Kajira an einer Kette ist bestimmt ein toller Job. Die 6 oder 7.8.9..... zu sein bedeutet ja das man immer aus der Sichtweite des Herrn knien muss (sich aufhalten darf). Da hat man dann eine Menge Zeit dummes Zeug äm ich meine sinnvolle Dinge zu tun.

    Wer tut sich das denn freiwillig an? die 4 oder 5 oder 6 an einer Kette zu sein? Langweiliger geht es ja kaum. Dann kann man auch ein bischen verstehen warum eine Kajira zwanghaft versucht mit dem größten Blödsinn und jedemenge unnötigem Kasperletheater Aufmerksamkeit zu bekommen.
    Auch das hochgelobte 1st sein zu dürfen/wollen ist sicher nicht NUR erstrebenswert wenn man hinter sich eine laaaaange Kette unterforderter und gelangweilter Hühner hat.

    Ich knie wo man mich haben will, aber sicher niemals als 6. an irgendeiner Kette.

    Mell

    Kajirae knien so das sie nicht stören aber aufmerksam verfolgen können ob etwas gebraucht wird. 6 Kajirae auf einem Haufen stören zwangsläufig und wenn es ist das Leute nicht an ihnen vorbei kommen.
     
  5. Jana Lupindo

    Jana Lupindo Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    also am besten gefällt mir b) *gg*
     
  6. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @mell, es ist ja nun so, dass es manche herrchen gibt, die irgendwie aus zwanghafter selbstdarstellungssucht zur vertuschung von minderwerigkeitskomplexen, gar nicht genug kajirae um sich rum versammeln können.

    obwohl ich das zugegebenermaßen vor drei jahren öfter erlebt habe als heutzutage. da wird sich doch nicht "wissen" oder ein gewisser realitätssinn unter den goreanern breitmachen??:wink:
     
  7. Dina Runo

    Dina Runo Superstar

    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hmmm...ich überlege gerade, an welcher Stelle der Kette du bei uns angefangen hast liebe Mell :roll:
     
  8. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hehe, aber obs freiwillig war???:twisted:
     
  9. Mell Gustafson

    Mell Gustafson Nutzer

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Dina :) waren wir jemals mehr als zwei Kajirae auf einen Haufen?
    Und waren es überhaupt 6 oder mehr?
    Ich glaube das kann man nicht vergleichen. An der Kette eines Sklavenhändlers bleibt man für gewöhnlich nicht ewig. Und wie häufig führt dieser denn all seine Sklaven aus?
    Mal ganz davon ab das es ihm/ihr vermutlich egal ist wo seine Schäfchen knien, hauptsache so das sich niemand beschwert.


    @Loredana: Das war freiwillig :) und es war eine schöne Zeit für die ich immernoch dankbar bin. Teddy und Dina gaben mir die Möglichkeit in meinem eigenen Tempo wieder ins RP zu finden.
     
  10. Georg Rang

    Georg Rang Superstar

    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Dabei ist das ganz einfach, überzählige Kajirae knien vor der Schmiede und reinigen Brandingeisen!
     
  11. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    WER...

    ....um der Priesterkoenige Willen tut sich denn 6 Kajirae an? Mal abgesehen von Sklavenhaendlern und Tavernenbesitzern.

    EINE kann schon anstrengend ein, bei ZWEI ist Zickenkrieg so gut wie vor-programmiert, ab DREI macht SL-Gor keinen Spass mehr! ....aber 6? Halleluja, das bringen vielleicht Masochisten oder RL-Psychologen.

    Aber zurueck zur Frage:

    In den Buechern gibt es ein First Girl oder in groesseren Organisationen (wie zum Beispiel das Camp von Rask of Treve) sogenannte "High Girls", deren Aufgabe es ist die anderen Sklavinnen zu organisieren, trainieren, arbeiten zuzuteilen und gegebenenfalls zu strafen. Der Master hat wichtigeres zu tun.

    Neben dem Master kniet gar keine, es sei denn er hat eine zu sich bestellt oder Sie bedient ihn gerade. Im privaten Rahmen, liegt sie und macht die Beine breit.

    Die bedienenden Sklavinnen knien oder stehen (je nach den Umstaenden) unauffaellig im Hintergrund in der Naehe, um auf Abruf (Handzeichen) bereit zu sein, und zwar so viele wie gebraucht werden. Die anderen haben gefaelligst ihrer Arbeit nachzugehen!

    Ts, ts , alle um den Master rumknien? Was bilden die sich ein wer sie sind? Das sind Sklaven und nicht Master's Barbie Puppen.

    Quelle u.a.:
    Captive of Gor (Camp of Rask und Targo)
    Assasins of Gor (House of Cernus)
    Tribesmen of Gor (Palast des Paschas of Nine Wells)
    Hunters of Gor ( House of Samos)

    Der Sleen
     
  12. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich kann es mir nur so vorstellen, dass diese Angewohnheit von den D/s- Lifestyle-Sims nach SL Gor rübergeschwappt ist - denn ich kenne das selbst von der "SL-Erde", dass dort bestimmte "Vorzeigesklavinnen" neben ihrem Besitzer sitzen dürfen: Sklavinnen, mit denen ihr Herr oder ihre Herrin angeben will, ob es wegen der Schönheit dieser Sklavin, oder ihres Gehorsams, oder was auch immer ist. :oops:
     
  13. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Eben

    Das hat ein Goreaner nicht noetig. Sklaven sind keine Status Symbole sondern "Comodities".

    Der Sleen
     
  14. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    Najaaaa... selbst hier auf der Erde prahlen ja Leute mit ihrer neuen ach so tollen 300€-Schrankwand, ihrem besonders schönen Mischlingshund oder ihrer besonders gehorsamen Ratte, ihrem ganz besonderen Polo, ihrem besonders weißen Flokati etc. selbst wenn das alles keine wirklichen Statussymbole sind. :mrgreen:
     
  15. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    womit man wieder beim thema wäre, dass die bücher und das, was auf sl-gor passiert, halt oft nicht deckungsgleich ist.

    wär zwar schon richtig, sleen, so wie von dir beschrieben, nur ist damit wohl erst recht drama und zickenkrieg (natürlich in im) vorprogrammiert. immer diese blöden steuereinheiten hinter dem monitor, die halt von der erde sind!
     
  16. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    *grins*
    Komischerweise hab ich solchen Zickenkrieg bei Sklavinnen bisher nur auf Gor erlebt, wenn ich als "Lady Alex" oder "Lady Gem" dort war, aber noch nie bei meiner "SL-Erde"-Herrin, wo ich selbst einige Privilegien vor den anderen girls hab seit ich im Herbst '08 First Girl wurde. :p

    Scheinbar denken manche Kajira-SpielerInnen, dass das mit dem IC-Gehorsam nicht so wichtig ist wie im D/s, weil Gor ja "nur Rollenspiel" ist.

    Es heißt ja, dass man nur dann ein guter Rollenspieler/eine gute Rollenspielerin ist, wenn man es schafft, sich in die entsprechende Rolle hineinzudenken, und sie daher glaubhaft darstellen kann.

    Zum Hineindenken in die Rolle der Kajira hier mal ein schöner Text, den ich vor einem Jahr im "Unfrei"-Blog gelesen hab:
    (Quelle: mein Blog, da es den Unfrei-Blog nicht mehr gibt)
     
  17. Hallo,

    zuerst einmal möchte ich den wenigen, die freundlich und bemüht um Hilfe geantwortet haben, anstatt die Frage sofort ins Lächerliche zu ziehen, danken. Sicher kann man Witze über viele Sklavinnen an einer Kette machen, aber so wirklich schön oder klug waren die meisten Kommentare nicht. Trotzdem danke ich auch dafür.
    Zu eurer Information: Mein Master, Cuwignaka Castaignede, hat eine lange und sehr gut funktionierende Kette und er hat sie nicht, weil er sie als Statussymbol benutzt. Das hat er nicht nötig. Wer ihn kennt, weiß das. Er hat sechs Sklavinnen, die sich untereinander sehr gut verstehen, weil sie alle von Herzen Sklavinnen sind und alle das gleiche Ziel haben; nämlich ihrem Master zu dienen und ihm Freude zu machen. Es klappt auch, ohne dass wir in einer vorgeschriebenen Reihenfolge knien, aber es hat mich eben persönlich interessiert und darum habe ich die Frage hier eingestellt.

    Ich bin die vierte an seiner Kette und nicht ganz zwei Jahre schon bei ihm. Meine 'älteren' Kettenschwestern feiern alle drei im ersten Vierteljahr 2012 ihr Vierjähriges. Die fünfte an der Kette hat ihr erstes Jahr bei ihm hinter sich und nur die sechste ist erst seit fast zwei Monaten bei ihm. Drei meiner Kettenschwestern sind leider nicht mehr regelmäßig online, aber es gab und es gibt keinen Zickenkrieg. Das liegt sicher nicht nur an der 'Erziehung/Ausbildung' der Sklavinnen, sondern hauptsächlich an den Qualitäten unseres Masters, der es versteht, Sklavinnen zu führen und ihnen das Gefühl zu geben, dazuzugehören; ein wichtiges Kettenglied zu sein. Wenn ein Master schon an einer oder zwei Sklavinnen verzweifelt, dann liegt es doch meiner Meinung nach daran, dass dieser Master kein wirklicher Master ist und erst dann stellt sich die Frage, ob die Sklavinnen sich vielleicht nicht 'sklavengerecht' verhalten.

    Alle, die sich davon überzeugen möchten, dass ich keineswegs übertrieben habe, sind herzlich eingeladen, uns auf Central Fire und Central Fire Woods zu besuchen. Allerdings sind wir gerade im Umbau und von daher ist es etwas chaotisch dort, wie man sich vorstellen kann. Nach dem Umbau von Central Fire wird es auch möglich sein, den Besuch mit einem Gang durch den dann wiedereröffneten Gorean Book Walk zu verbinden.

    Chizzi
     
  18. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gem, den Text MUSS ich klauen!

    da ich ja nicht von Guttenberg bin, verweise ich auf deienn Blog!
     
  19. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    448
    Punkte für Erfolge:
    93
    :)
    Wie gesagt, der Text ist nicht von mir, ich hab ihn in meinem Blog auch bloß zitiert - und war selbst dort ein Zitat. :)

    Edit: Ich hab den Blogpost unter Unfrei: SOLD! wiedergefunden.

    Edit2: Ich hab das Original des Texts gefunden: House of Gothos › Content › Will you still be a slave when.......?

    Xanadu und House of Gothos… Irgendwie glaube ich mich zu erinnern, irgendwo irgendwann inworld über diese Namen gestolpert zu sein... :-?
     
  20. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Oder er ist einfach nur Rollenspieler und hat gar kein interesse daran ein "richtiger Master" zu sein.

    So gehts mir zumindest. Sklavinnen die von mir OOC ge-mastert werden wollen, werden bei mir ganz sicher enttaeuscht sein.

    Ich steh OOC naemlich auf "freie Frauen" mit eigenem Willen und eigenem Kopf. Ich bin sogar der Meinung, dass ausser im Rollenspiel, es gar keine Sklavinnen im tatsaechlichen Sinne geben sollte. Steinige mich meinetwegen fuer diese Blasphemie.

    Der Sleen