1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Komprimieren der Bilder für die Slinfo-Galerie - wie?

Dieses Thema im Forum "SLinfo-Fotografie" wurde erstellt von Lano Ling, 21. Januar 2008.

  1. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir ist aufgefallen, dass meine Bilder sehr fiel unschärfer werden, wenn ich sie für die Slinfo-Galerie komprimiere. Wenn ich sie bei Flickr einstelle, skaliert Flickr sie automatisch und sie sehen für mich sehr viel besser aus.

    Hat jemand einen Tipp, wie man Bilder am besten für die SLinfo-Galerie komprimiert und skaliert? Welches Format nimmt man am besten für die Bilder und welche Kompressionsstufe wählt ihr?

    Hier ein Qualitätsbeispiel, man kann den Unterschied gut an der Signatur unten links erkennen. Bei Flickr ist sie scharf, obwohl das Bild ein kleineres Format hat, bei meinem selbstkomprimierten Bild in der Slinfo-Galerie ist sie leicht unscharf.

    Ich hoffe, ich bin nicht zu perfektionistisch, aber ich habe schon bei anderen Bildern gesehen, dass es auch besser geht.


    Beispiel Flickr:

    [​IMG]

    Beispiel Slinfo-Galerie:

    [​IMG]
     
  2. Hansimagnet Boyle

    Hansimagnet Boyle Freund/in des Forums

    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    huhuuu lano:) also bei photoshop nehm ich immer den "unscharf maskieren"
    filter. hierbei hast du die möglichkeit, direkt auf insgesamt 3 parameter zurückzugreifen. schärfe, pixelgrösse und einen mischfader, der das
    ganze-falls es zu scharf, resp. zu pixelig ausfällt, wieder etwas weicher macht.

    die anderen filter wie "stark scharfzeichnen" o.s.ä. sind allesamt zu pauschal.

    da ich immer in einer auflösung von 1600 x 1200 fotografiere, hier bei slinfo jedoch gern die 800er auflösung nehme (wg. 100 kb grenze), mach ich das ganze auch gern mal in 2 verkleinerungsschritten - aber aufgepasst!
    kann dann sehr leicht passieren, dass es zu bröckelig / pixelig wird.

    zum abgleich und für bildbearbeitung allgemein, nehm ich meinen guten alten röhrenmonitor (muss natürlich richtig kalibriert sein). so hat man in etwa ein "objektives" bild, gerade was helligkeit und kontrast betrifft. so sind diese bilder auch nicht zu dunkel, wie z.b. bei der herstellung des files auf einem flatscreen.

    greetz

    hansimagnet
     
  3. Iman Dryke

    Iman Dryke Guest

    uiiii, das hört sich etwas kompliziert an, aber Hansi spielt ja in der Liga der Großen :)

    Ich verkleinere die Bilder bevor ich sie abspeichere (meistens nicht breiter als 600 Pixel). In Photoshop nehme ich dann "für Web speichern" und eine Bildqualität von 80%, das merkt das Auge nicht.

    LG,
    Iman
     
  4. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.620
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    63
    so wie Hansi nehme ich auch in 1600*1200 auf, denn was ich hab das hab ich. Das fertige Bild skaliere ich so, dass die größte Seitenlänge bei 800 liegt.
    Da die Dateigrösse beim JPG nicht nur von der Pixelanzahl und der Bittiefe abhänig ist, stell ich den Kompressionsfaktor für jedes Bild das ich hier hochlade so ein, dass ich ca. bei 95kB lande.
    Sollte der Kompressionsfaktor dabei 25 überschreiten änder ich die Abmessungen des Bildes nochmal ab.

    Zu deiner Frage:
    Ist das Flickr-Bild das aus der Vorschau oder das Originalbild? Kann mir vorstellen, dass es da Unterschiede gibt.
     
  5. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für die Tipps, ich werde damit mal etwas experimentieren.

    @Sumy: Das ist das kleine Vorschaubild bei Flickr. Wenn du auf das Bild klickst, kannst du dir dort auch die anderen Größen anschauen.
     
  6. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.620
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    63
    so habs mir angesehen:
    Dein Flickr-Bild hat eine Abmessung von 1024*720 bei einer Dateigrösse von 583 KB und das SLinfo-Bild 650*457 mit 100 KB.
    Bei dem SLinfo-Bild hast du somit nur knapp 40% der Pixel im Gegensatz zum Flickr-Bild. Bei gleicher Kompression müste dein SLinfo-Bild ca. 235 kB gross sein. Hier hast du wahrscheinlich ein wenig die Stufe erhöht.
    Beide Faktoren spielen bei der Bildqualität sicher eine Bedeutung und somit sieht das SLinfo-Bild ein wenig schlechter aus.
     
  7. Nedeko Kohime

    Nedeko Kohime Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo

    man kann es sich auch ganz einfach machen, wenn man bilder komprimieren möchte für die community-gallery.

    beispiel: photoshop.

    man wählt unter datei - für web speichern (was es ja schließlich auch nur ist - fürs web/screen, und man hat nit diesen unpraktischen regler von 0 bis 12 wie beim normalen speichern).

    (als hinweis zu iman's post):
    und dann kann man bei quallität einstellen.. wie weit man herunter gehen möchte, man sieht die auswirkungen links im vorschaubild und ebenfalls: die KB dateigröße.

    was vielleicht noch ganz hilfreich sein sollte... große bilder einfach mal nen bissel kleiner mit der pixelanzahl speichern, ist ja hier nur für die gallerie da muss man nit mit wallpapergroßen bildern um die eck kommen ;)
     
  8. Linda Paine

    Linda Paine Guest

    und beim verkleinern der Bilder empfiehlt sich für SL-Bilder die Option "glätten" bei Photoshop...nicht "schärfen" nicht bikbusch und nicht Pixelwiederholung

    Gruß
    Linda