1. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  2. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden
  3. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    Information ausblenden

Konsumverhalten in Second Life

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Charlie Namiboo, 19. September 2018.

  1. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    5.897
    Punkte für Erfolge:
    154
    Ich beziehe mich mal auf den Link von Yara im Gachaplauderei-Thread, der zu einem wie ich finde sehr interessanten Artikel der New World Notes führt: http://nwn.blogs.com/nwn/2018/09/pocketgacha-second-life-linden-lab.html

    Zusammengefasst werden hier Gründe für das Ende des Pocket Gacha Huds genannt, der, obwohl wohl von 30.000 Usern mehr als 300.00,00 USD (!!!) umgesetzt wurden, seine Dienste einstellt. Als Hauptursache wird das veränderte Konsumverhalten in SL angeführt, gerade auf dem Markt für Home & Garden Accessoires sind wohl seit geraumer Zeit signifikante Einbrüche zu verzeichnen und allgemein wird auch die These aufgestellt, dass selbst das berühmte 1% an Kreatoren, die richtig gut in SL verdienen, Einbußen hinzunehmen hat.

    Der Trend ginge immer mehr dahin, dass zwar noch jede Menge Geld in SL investiert wird, aber hauptsächlich in die Gestaltung des eigenen Avatars und weniger in Land- und Umgebungsgestaltung oder das eigene Heim … auf eine Frage reduziert „Wie viele Sofas braucht wohl ein Avatar, der seit 10 Jahren dabei ist?“. Außerdem wird auch explizit auf das Übermaß an Events hingewiesen, was wir ja hier auch schon des Öfteren als Thema hatten, und auch die Erhöhung diverser Gebühren.

    Für mich interessant ist der Part, in dem gesagt wird, dass sich mit Fotografie (also Posen & Backdrops) noch guter Umsatz erzielen lasse und sich SL immer mehr hin zu einer virtuellen Fashion & Lifestyle Show auf Flickr und Youtube entwickle (und damit den allgemeinen Social Media Trends folgen würde).

    Nun frage ich mich (die tatsächlich eine MENGE Geld in SL lässt), wofür gebe ich es eigentlich aus. Und ja, hauptsächlich Klamotten und Avataraccessoires, dann natürlich mein Land, Tips an DJs/Hosts/Clubs und in der Tat für Posen und solchen Kram, denn ich liebe es, Fotos zu machen.

    Wofür gebt Ihr denn (noch) Euer Geld in SL aus?
     
  2. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.515
    Zustimmungen:
    653
    Punkte für Erfolge:
    123
    So wie ich das sehe, ist das problem Hausgemacht.
    Durch die ganzen Events und dem zwang alle Nase lang etwas neues kreieren zu muessen, haben se sich alle selbst den Markt kaput gemacht.
    Der Markt ist ganz einfach uebersaettigt mit gutem aber nicht richtig gutem Content.

    Die ganzen gachas spiegeln nur einen geringen Teil dessen wieder, was in Second Life ueberhaupt moeglich ist.
    Beispielsweise Moebel, es gibt doch kaum noch gute Moebel.
    Die meisten sehen zwar toll aus, aber es befinden sich ueberall nur noch eine ueberschaubare Anzahl Animationen darin.
    Kaum jemand macht sich noch die Muehe richtig ausgefeilte Menues zu erstellen mit mehr als 20 verschiedenen Posen.
    Das zeug ist einfach langweilig geworden und da ueberall der AV Sitter enthalten ist, gleichen sich die Menues im Grunde, selbst die Animationen unterscheiden sich kaum noch.
    Wozu dann noch Moebel kaufen?

    Die haben alle nur das schnelle Geld gesehen, aber mir war von Anfang an Klar, das es nur eine Seifenblase ist.
    Die musste irgend wann mal platzen.

    Es mag arrogant klingen, aber mehr als selbst schuld, faellt mir dazu gerade nicht ein.

    LG
    Dae
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2018
  3. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    1.313
    Punkte für Erfolge:
    129
    Grübbel grübbel...

    Also zuerst bin ich froh das dieses Event geschlossen hat. Ich habe immer einen großen Bogen darum gemacht (ebenso mache ich einen großen Bogen mittlerweile um DRD), weil es einfach der Untergang für die Gacha Resellers ist und so denkte nicht nur ich, sondern viele andere Resellers ebenso. Und wenn die großen einmal wegfallen, traue ich mich zu behaupten, fällt schon mal ein nicht kleiner Happen der Einnahmen weg. Einnahmen für den Ersteller und Einnahmen für LL.

    Ab und zu habe ich mir den Katalog von Pocket Gacha angesehen, aber ohne es direkt zu zählen, hatte ich das Gefühl, als würden die Angebote schleichend weniger. Warum das der Fall war, darüber lässt sich spekulieren.

    Das die Bewohner weniger kauffreudig sind, glaube ich nicht. Oder das es gerade wie im Artikel Home & Garden Segment betrifft, bezweifle ich auch. Aber man darf auch nicht vergessen, das wir nun das große Sommerloch haben/hatten. Und ich spürte heuer das Sommerloch extrem, egal ob bei den Gachas oder bei meinem Parzellen.

    Aber defintiv haben die hohen Gebühren von LL Schuld daran. Die Ersteller liefern sich einen Stress bei den Events aus, das sie überhaupt hinterher kommen mit den "neuen" Kreationen und was bleibt ihnen übrig im Endeffekt? Sehr sehr wenig, weil LL sich immer ein größeres Stück Kuchen abschneidet. Warum? Um die Kosten für Sansar irgendwie wieder herein zubekommen.

    Das schlimme an allem ist, das ich denke, das das noch nicht das Ende vom Lied der Erhöhungen war und wenn nicht LL die Augen aufmacht, werden sie sich das eigene Grab auch in SL schaufeln.
     
  4. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    1.313
    Punkte für Erfolge:
    129
    Es stimmt vollkommen, das die Möbel langweilig geworden sind. Aber sie sind auch deutlicher günstiger geworden. Ich glaube heuzutage ist kaum noch jemand gewillt, 5 K für ein Bett auszugeben wie früher
     
  5. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.515
    Zustimmungen:
    653
    Punkte für Erfolge:
    123
    Stell dir vor, wenn ich Klamotten auf dem Marketplace suche, stell ich zuerst meine Suche ein und setze gleich den Haken bei Kopieren, damit die ganzen Gachas sofort verschwinden.

    Suche ich aber Content zum rezzen, setz ich dazu gleich den Haken bei Kopieren und Bearbeiten.
    Ich verstehe einfach nicht, warum das bei den Gachas heute zu tage egal ist. Es gab Zeiten, da war no copy und no mod Content verpoent.
    Auch heute wuerde ich nichts teures kaufen, wenn es no copy und no mod ist, denn selbst die Lindens geben hin und wieder Warnmeldungen raus, man solle keinen no copy Content rezzen, wenn es Probleme gibt.
    Auf bearbeiten lege ich sehr viel Wert, weil ich den Content an meine Lokation anpassen moechte und wenn etwas farblich nicht ganz passt, moechte ich ganz einfach mit dem Baumenue die Farbe etwas angleichen koennen.

    Natuerlich habe auch ich schon das ein oder andere Gacha gekauft, aber nur weil mir das gleich so gefallen hat wie es ist.
    Andernfalls ist fuer mich no modify ein absolutes NO GO.

    Selbst bei Klamotten regt es mich mittlerweile total auf, wenn das Zeug no modify ist, all zu oft schreiben se Schwarz dran, doch am ende ist es nur ein relativ dunkles Grau.
    Den leuten sollte man mal die Farbscala erklaeren, Grau ist nicht Schwarz.

    LG
    Dae
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2018
    eighthdwarf Checchinato und Ehawee gefällt das.
  6. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    1.627
    Punkte für Erfolge:
    114
    Ich gebe nicht sehr viel aus und lebe nach dem Motto "Geiz ist geil!" ;)

    Insgesamt habe ich die letzten Jahre je 3x50 also pro Jahr 150 € via Paypal reingeschmissen.

    Davon sind ca 8 € pro Monat also 96 € pro Jahr Miete für meine kleine Wohnung.

    Bleiben etwa 50 € pro Jahr verteilt auf 7 Avatare die sie verjubelt haben. Größere Anschaffungen eigentlich nur Slink - Hände und - Füße, für Leora der Lara Maitreya Body und der Catwa Helena Kopp, der Rest läppert sich für Kleinigkeiten: Dollarbies und den gelegentlichen Gruppenbeitritt. (alleine 3 Mädels sind bei Truth VIP).

    Im übrigen beschränke ich mich auf das was gratis zu haben ist und davon gibt es genug!

    Möbel kaufe ich nahezu niemals, denn meine kleine Wohnung ist voll mit Sachen, die ich bei Anmietung gekauft habe (alles GACHA! - Storyteller's Burrow). Die gefallen mir gut und ich habe null bock dauernd umzumöblieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2018
  7. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    1.313
    Punkte für Erfolge:
    129
    .... weil es einfach nicht jeder hat und nicht jeder einfach so kaufen kann.
    In den Zeiten von heute, wo "niemand" mehr etwas selbst erstellt, hat der Seltenheitswert einen deutlich höheren Stellenwert. Aber glaub mir Dae, ich verwende für mich auch keine Gachas und gehe in einem ähnlichen Prinzip nach wie du^^
     
  8. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    1.627
    Punkte für Erfolge:
    114
    Ich finde bei Gachas gut, daß ich sie zwischen meinen Alts hin- und herschieben und wenn ich sie nicht mehr brauche verkaufen kann. Außerdem sind auf dem MP die Doppelten von anderen Leuten sehr günstig zu erwerben. Hab nicht viel bezahlt für die ausgesprochen schnucklige Storytellers- Sachen.
     
  9. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    1.313
    Punkte für Erfolge:
    129
    und nebebei erwähnt, bieten ja manche Ersteller einen Exchange Service an, d. h. sie tauschen es gegen eine Copy Version aus. Aber wird meist nur bei Rare´s oder Full Sets so gemacht.
     
  10. Nelly Yumako

    Nelly Yumako Superstar

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    1.232
    Punkte für Erfolge:
    129
    Ich mag Gacha-Sachen. Sie sind oft günstig und man kann sie verschenken, wieder verkaufen oder nem Alt schicken, wenn sie der Main nicht (mehr) braucht. Ich glaube, dass viele Sachen no mod sind, hat den Grund, dass Creators Angst vor nachbauen/klauen haben. Ist jetzt für mich bei Klamotten kein Kriterium, weil ich eh keine Sachen wirklich verbessern könnte. Bei Einrichtungsgegenständen ist es manchmal ärgerlich. Dann gibt es eine Einzelfallentscheidung :)

    Zum Thema schwarze Klamotten. Das ist doch immer eine Drahtseilakt mit dem Schwarz. Ist es zu dunkel, kannst du keine Struktur sehen (keinen Faltenwurf zB). Ist es zu hell, passt es nicht zu anderen schwarzen Sachen. Hier muss man eben schauen. Entweder vom gleichen Ersteller kombinieren oder Demos ausgiebig testen.
     
    Fe McCarey gefällt das.
  11. aviva Sparta

    aviva Sparta Superstar

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    1.313
    Punkte für Erfolge:
    129
  12. Niani Resident

    Niani Resident Superstar

    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    1.759
    Punkte für Erfolge:
    124
    Das ist nicht nur bei Pocket-Gacha der Fall. Auf vielen Events bleiben zunehmend Spots leer oder die Ersteller schlagen verspätet mit ihren Angeboten auf.
    Ich habe früher wesentlich mehr in meinen Avatar investiert - weil es einfach viel ausgefallenere Kleidung und Zubehör gab. Selbst Skins habe ich sehr viele erworben, weil mir das Testen und Umgestalten einfach Spaß machte.
    Heute kommt es immer öfter vor, dass ich über die Angebote nur einen flüchtigen Blick schweifen lasse, weil ich mir sicher bin, ähnliches bereits im Inventar zu haben und ich es bei den steigenden Preisen nicht einsehe, unnütz zu kaufen.

    Im Gegensatz zu vielen anderen habe ich in der Vergangenheit weniger Wert auf Möbel usw. gelegt. Heute ist das anders.
    Ich betrachte und kaufe diese Gegenstände sehr gern, wenn sie aufwändig verarbeitet und mit hochwertigen Texturen versehen sind.
    Aber auch mir ist aufgefallen, dass Möbelstücke, die Animationen haben, langweilig geworden sind (wie @Daemonika Nightfire schon sagte) und ich deswegen ins Zögern komme, ob ich da kaufen sollte oder nicht.

    Vielleicht ist der Markt aber auch in gewisser Art und Weise einfach nur gesättigt. Es gibt auch nicht mehr die Massen an Erstellen seit es Mesh gibt. Die Kleidung ähnelt sich einfach zu sehr und ich habe oft das Gefühl, dass sich die meisten Designer aus ein-und demselben Farb-und Designtopf bedienen. Ich empfinde das als langweilig. Daher spare ich mein Geld lieber.
     
  13. MidnightColor Resident

    MidnightColor Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    43
    Obwohl Haus-Garten Einrichtungen mein großes Hobby in SL sind, schau ich mittlerweile doch auf die Preise. Ich bin erst seit ende 2011 dabei und mir kommt es so vor - als würden die Garden-Home-Produkte schier sauteurer werden und da streike ich so langsam. Für ein Outdoor Bank z.b. 900 Linden ist mir einfach zu viel Geld. Für anständige Betten über 2000 Linden schier zu teuer. Bäume die 800 Linden kosten, Büsche die 500 Kosten und Gartenzäune die schier unverschämt teuer geworden sind. Da mach ich nicht mehr mit. Genauso ist es bei Klamotten, siehst du Top u Rock, biste 500-600 Linden los. Auch da streike ich mittlerweile. Ich zahle meine Miete die schon teuer genug ist, denn Land zu haben ist mir wichtig und ich geh gerne auf Schnäppchenjagd. Gacha kommt mir nur noch ins Haus, wenn ich die auf dem MP finde. Denn auch 85-100 Linden für Gacha ist mir teuer geworden. In den Anfängen waren die alle mal auf 50 L. Unverschämt finde ich auch die Preise von Fameshed Hud, da kipp ich jedesmal um - wenn ich was schönes sehe im Wohnbereich, aber 900 Linden für einen Spiegel u eine kleine Konsole...nee danke. Ich möchte noch weiter sparen in Zukunft, denn ich spinne ja eh schon was mein Geld angeht. 1000x Haare, 1000 Schuhe..lol...nee damit ist auch bald Schluss.
     
  14. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.359
    Zustimmungen:
    6.266
    Punkte für Erfolge:
    154
    Der größte Posten bei mir ist die Tier für meine Homestead-Sim (knapp 7k/Woche).
    Das könnte aber bald entfallen.

    Ansonsten für Einrichtungsgegenstände und Sim-Deko, Gachas, Gaming und Breedables.
    Da die letzteren zwei Punkte aber eher Profit abwerfen, rechne ich das nicht direkt zu den Ausgaben.

    Ausgaben für Avatar-Gestaltung (Klamotten etc) sind bei mir verschwindend gering.
    Um das Giraffen-Fell zu pflegen, reicht ab & zu mal eine Katzenwäsche.
    Muss mal wieder einen Termin bei @Tanja Byron machen. :rofl
     
  15. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    800
    Punkte für Erfolge:
    114
    Das meiste Geld verdient bei mir einfach die Landgestaltung. Ich liebe es Wasserfälle zu bauen, Felsenlandschaften, Pflanzen usw. da habe ich bestimmt schon einiges gelassen, sicherlich auch mehr wie rein für den nackten Avatar. Da ich lieber hochweriges kaufe wie das ein oder andere abgekupferte, merkt man es recht schnell. An Gacha´s kaufe ich gerne Möbel, Dekoration, Häuser, auch eben um das land, das haus zu dekorieren. Kleidung dagegen kaufe ich gezielt, Gacha nur selten. Frisuren, MakeUp oder so als Gacha nur im Promillebereich und an Hardware für den Ava eh nur selten neues. Wenn ist es meist neue Kleidung , oder mal seltener eine Kleinigkeit, ab und zu Haare. Kopf und Body habe ich, Skin ebenso, warum also aktuell daran feilen.

    Bei den Gachas fehlen mir aktuell einfach meine Lieblingshersteller.
     
    MidnightColor Resident gefällt das.
  16. Vunchen

    Vunchen Freund/in des Forums

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    539
    Punkte für Erfolge:
    93
    Da ich ja noch klein bin, gebe ich mein "Taschengeld" für Spielsachen und Klamotten aus. Das ist der Vorteil wenn man ein Kind in SL ist. Man kann sich alles kaufen was Spaß macht und was bei Erwachsenen albern wirkt, wirkt bei uns Minis nüüüüüüüdlich. :rofl
     
    MidnightColor Resident gefällt das.
  17. Khufu Greymoon

    Khufu Greymoon Superstar

    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    487
    Punkte für Erfolge:
    93
    Im Monat geb ich gut 200€ in SL aus, davon sind 80% Tier, der rest geht in Landschafts gestaltung, Möbel, Deko und so weiter, dazu Klamotten (Hab bei Sat sicher genug Schuhe um zweimal an Tag fürs Komplette Jahr zu wechseln...), Makeup, Haare (Tägliches wechseln ebenfalls kein Problem xD) und Schmuck.
    Bei Khufu.. hm, ich denk gut 1/4 des inventars besteht aus Gachazeugs, 2/4 Bastelzeugs der Rest teilt sich auf in Kleidung, Möbel, Deko und so weiter....

    Beide sind mit Meshbodys ausgestattet (Sat Maitreya, Khufu Signature Giani ) und Sat trägt dazu halt ihren Alten Catwa Kopf^^
     
  18. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.303
    Zustimmungen:
    1.290
    Punkte für Erfolge:
    129
    <----- Konsum 0,00 €
     
  19. Durandir Darwin

    Durandir Darwin Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.359
    Zustimmungen:
    6.266
    Punkte für Erfolge:
    154
    Weil ich einmal die Woche gratis Entenfutter auf dem Land hinstelle. :D
     
    Kila Shan gefällt das.
  20. Vunchen

    Vunchen Freund/in des Forums

    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    539
    Punkte für Erfolge:
    93
    Kila hat bestimmt Nebeneinkünfte als Pokémon.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden