• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Kosten einer Wedding

Syo Emerald

Freund/in des Forums
Wir haben dafür ein deutsches Wort, nennt sich Hochzeit.

Davon abgesehen sind fünf Monate in Second Life eine Ewigkeit. Das ist länger, als die Halbwertszeit der meisten "Beziehungen" hier.
Vor allem Sicherheit...du hast dann überhaupt keine Sicherheit, dass sich die Person nicht mit deinem Geld über alle Berge macht.
 

kitten Mills

Superstar
Also 14 Tage vorher finde ich ok, mehr auf keinen Fall bei der Schnellebigkeit von SL. Ich habs damals ganz anders gemacht - chapel of dreams - Automated wedding. Ohne Gäste ohne grossen Auflauf - hat genau Null Linden gekostet und trotzdem 6 Jahre gehalten. Den automatischen Verheirater George gibts nimmer, hab mal geschaut. Soll aber jeder machen wie ers mag ;)
 

reini apfelbaum

Freund/in des Forums
Also 14 Tage vorher finde ich ok, mehr auf keinen Fall bei der Schnellebigkeit von SL. Ich habs damals ganz anders gemacht - chapel of dreams - Automated wedding. Ohne Gäste ohne grossen Auflauf - hat genau Null Linden gekostet und trotzdem 6 Jahre gehalten. Den automatischen Verheirater George gibts nimmer, hab mal geschaut. Soll aber jeder machen wie ers mag ;)
das ja mal lustig ,Automated Wedding
wohl so ähnlich wie wenn man sich in Las Vegas traut:love2:

so gesehen könnte das auch Alexa von Amazon übernehmen,die ist ja für jeden Schwachsinn zu haben unter anderem für das

Eigentlich sollte Amazons virtuelle Assistentin ihren Besitzern möglichst alle Wünsche erfüllen. Doch wenn es um Beleidigungen und persönliche Angriffe geht, hat sie künftig genug. Wer Alexa als Schlampe bezeichnet, bekommt nun die Antwort "Das ist aber nicht nett von dir" und "Darauf antworte ich nicht". :error:
Quelle:ZEIT online
aber das ist ein anderes Thema
 

kitten Mills

Superstar
Ich muss mich revidieren, es hat doch was gekostet 400 oder 500 Linden glaub, die musste man einzahlen, damit die ganze Prozedur startete, einschliesslich einer sehr schönen Rede von George.. hab noch ein Bild gefunden..

upload_2018-1-21_16-16-15.png
 
Mein Verständnis für SL-Hochzeiten hält sich zwar sowieso in Grenzen, aber soweit ich das mitkriege: der Planer liefert eine Location (die er immer wieder verwenden und berechnen kann), hierbei platziert er wahlweise rosa oder gelbe Röschen auf den Tischen und der Umgebung (ca. 1 Std. Arbeit, wenn man rumtrödelt). Er engagiert einen DJ (wenn es das Brautpaar nicht lieber selber macht), er schreibt eine Einladungskarte und verschickt diese (alles schon vorbereitet, man muss nur noch Namen und evtl. Fotos reinsetzen). Er engagiert einen Hochzeitsredner, sofern er das nicht selbst übernimmt. Er empfängt bei der Veranstaltung die Gäste und hetzt sie durch die Gegend, er sagt dem Brautpaar, den Trauzeugen und den Bridesmaids, wann sie sich wohin zu stellen haben. Er "schließt" diese Ehe mit wohlgesetzten Worten - Dauer: ca. 10min, Text ist vorbereitet. Er scheucht das Brautpaar und die Trauzeugen zu Hochzeitsfotos, die in aller Regel mehr als gruslig aussehen hinterher. Er bereitet dieses Fotos in wahnwitzigen Fotoshop-Sessions auf (so dass jedem Betrachter hinterher die Haare zu Berge stehen) und braucht für das Hochzeitsalbum ca. 1 - 2 Wochen. Danach überlässt er dem DJ den Stream und hockt sich in irgendein Eck, um Geld zu zählen.


Also Marian Humby von Wolke 7 macht sich schon sehr viel Mühe und es steckt auch einiges an Arbeit dahinter. Nicht nur einen BlaBla Text dann aufsagen, sondern auch Beide danach fragen wie man sich kennen gelernt hat. All dass fließt mit rein in die Trauung. Dazu kommen die Einladungskarten und die Fotos von der Hochzeit direkt. Es gibt auch vorher eine Probe, nach Möglichkeiten mit allen Beteiligten.


Die Preise sind gestaffelt, je nachdem was man möchte. Aber sicherlich ist Wolke 7 auch ein sehr schöner Ort um dort dann auch zu feiern. Preislich ist sie sehr günstig und so wie ich mich erinnere verlangt sie auch keine Vorauszahlung.


Ich persönlich kann Marian nur wärmstens empfehlen und sie macht es auch schon sehr sehr lange.
 
@angelika Schmertzin: gut zu hören, dass es auch noch Leute gibt, denen es nicht ausschließlich um die Kohle geht.
Ich hatte bis jetzt das Glück, nur dreimal bei einer solchen Veranstaltung sein zu dürfen (müssen), und der Ablauf war jedes Mal (trotz vorheriger Probe) gleich grausam. Ich habe mir geschworen, SL-Hochzeiten künftig weiträumig zu umgehen.
 

Natascha Randt

Freund/in des Forums
Zu dem Preis einer Hochzeit kann ich nichtg allzuviel sagen.
Ich habe so um die 40 Hochzeiten gefilmt und je nachdem war allein der Preis für das Video zum Schluß 10k, weil ich einfach keine weißen Tauben und Rosazuckerguß Sets mehr sehen konnte.
Ausser vielleicht für gute Freunde/Bekannte oder wenn es etwas wirklich Aussergewöhnliches wäre, würde ich heute keine Hochzeit mehr filmen. Nuja, vielleicht die Hochzeitsnacht ... :rofl
 

Charlie Namiboo

Superstar
Allgemein ist es ein Trend, den ich für mich beobachte, dass immer mehr Leute kaum etwas ausgeben, aber gern das volle Paket an Entertainment in Anspruch nehmen wollen.

Egal, ob der Hochzeitsveranstalter die Dinge in seinem Inventar liegen hat oder noch extra besorgen muss, oder eine Sim dauerhaft oder nur temporär gemietet hat, solange er seinen Job vernünftig macht, ist es immer mit Aufwand und Arbeit verbunden. Sicher, er wird im Laufe der Zeit und dank gemachter Erfahrungen seine Arbeitsabläufe optimieren können, aber unterm Strich geht eben doch eine Menge Zeit drauf.

Ich mag jetzt den (Un-)Sinn von SL Hochzeiten nicht in Frage stellen, das soll jeder für sich selbst entscheiden. Ich selbst bin in mehr als acht Jahren nicht einmal auf die Idee gekommen *g Dennoch ist es eben ein Event, das zu Ehren des Paares veranstaltet wird, und da soll man durchaus bereit sein, den Aufwand auch entsprechend zu entlohnen. Es ist eben nicht nur der gute DJ, der für jeden erkennbar auflegt, sondern die ganzen Helferlein im Hintergrund, die das Event toll machen (wenn es denn ein gutes ist).

Jetzt kann man mir entgegen argumentieren, na aber das ist doch dann das Hobby des Hochzeitsveranstalters, aber das lass ich so nicht gelten. Klar, alles was mit SL zu tun hat, ist in 90% rein hobbymäßig. Aber jeder, der eine solche Eventagentur, einen Club oder jedwede Art von Etablissement oder Venue betreibt, weiß wieviel Arbeit darin steckt, wenn es sich dauerhaft und mit gutem Ruf in SL halten soll … leider honorieren das immer weniger Leute und wollen es am liebsten für lau … und da geh ich absolut mit Sixx mit, wenn er sagt, es wird sich keine Rübe gemacht, wieviel hundert Euro an Silvester z.B. verballert werden, aber wenn es darum geht, mal 50 Euro in ein einmaliges Erlebnis zu investieren, da wird sich in die Hosen gemacht und um jeden Lindendollar gefeilscht.

Wie dem auch sei, eine Hochzeit 5 Monate im Voraus zu planen und zu bezahlen, halte ich auch für widersinnig und sehe es ebenso wie die Vorredner. Zum Einen weiß man nicht, ob das Paar dann noch zusammen ist, zum Anderen kann auch die Hochzeitsagentur von einem Tag auf den anderen aus welchen Gründen auch immer verschwinden und das muss nicht mal was böswilliges sein.
 

Lucky Bekkers

Forumsgott/göttin
Also 14 Tage vorher finde ich ok, mehr auf keinen Fall bei der Schnellebigkeit von SL. Ich habs damals ganz anders gemacht - chapel of dreams - Automated wedding. Ohne Gäste ohne grossen Auflauf - hat genau Null Linden gekostet und trotzdem 6 Jahre gehalten. Den automatischen Verheirater George gibts nimmer, hab mal geschaut. Soll aber jeder machen wie ers mag ;)

Es gab "automatische Verheirater"?


Davon höre ich in meinen 10 Jahren in SL das erste Mal, merke SL ist echt groooooß.

Irgendwie ist die Idee aber innoativ.
Gibt es das im RL Leben auch und falls ja dann sicher in Las Vegas oder so:)
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten