• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Kostenloses GIMP-Training

Kes Bruun

Aktiver Nutzer
An alle die Interesse haben zu GIMPen !!

GIMP ist das openSource Programm für Grafikbearbeitung und eignet sich
besonders für die Herstellung von Texturen und Grafiken in Second Life.
Am Donnerstag den 02.06.2011 um 17:00 Uhr findet inWorld eine Gimp-Schulung für Anfänger in Deutscher Sprache statt.

Thema: "Wir bauen eine Tür"

Inhalte:

- Was sind Ebenen ?
- Die GIMP Oberfläche
- Öffnen von Bildern
- Arbeiten mit den Werkzeugen
- Zuschneiden, Freistellen und Einfügen
- Transparenz / Deckkraft
- Speichern von Bildern
- Hochladen und Zusammensetzen der Texturen
- Positionieren der Prims und Texturen
- Einfügen des Türscriptes
Vorraussetzung:

- Viewer 2
- Voice (mindestens hören)
- installiertes aktuelles GIMP ver. 2.6.11
- mind. 50L$ zum hochladen der Texturen
Preis:

- kostenlos !!!
Freie Plätze:

- 4 von 8
Leider sind die Plätze begrenzt. Daher gilt,
wer zuerst kommt, malt zuerst.
Anmeldungen:

- bitte NC an Kes Bruun
Dauer:
- ca 2 Stunden
Über den Trainer: Kes Bruun

"Seit über 20 Jahren, beschäftige ich mich mit der
digitalen Bildbearbeitung und dem Grafikdesign.
Meine Erfahrungen habe ich in Werbe- und Webagenturen
gesammelt und diese einige Jahre als freier Trainer
unter anderem für Adobe Photoshop weitervermittelt.
Heute nutze ich in meiner Freizeit ausschliesslich
GIMP, was für das Screendesign vollkommen ausreichend
ist, bietet es doch alle notwendigen Werkzeuge für
die Bildbearbeitung und Nutzung im Screenbereich.
So ist es optimal geeignet als Arbeitsmittel für
Second Life."
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
Vorraussetzung:

- Viewer 2​

:shock: Bitte?
Während der Rest durchaus interessant schien, war das ein No-Go für mich.

Hättest du gesagt "ein Viewer auf V2.x-Basis", dann würde ich eventuell mit dem Firestorm kommen (und selbst mit dem baue ich derzeit noch äußerst ungern).
Aber LL's V2.x nutze ICH keine zehn Minuten am Stück, geschweige denn zwei Stunden -- noch nicht einmal für eine Klasse, die mich sonst durchaus mal interessiert hätte (selbst wenn sie für Anfänger ist).
 

Kes Bruun

Aktiver Nutzer
:shock: Bitte?
Während der Rest durchaus interessant schien, war das ein No-Go für mich.

Da hast recht, so wie alles von LL schlecht ist. Am besten wir gehen überhaupt nicht mehr on, weil die LL-unfähigkeit einfach unerträglich ist.
(Oh mann - Jetzt lasse ich mich doch auf diesen Viewer-Ideologien-Quatsch ein).

Hättest du gesagt "ein Viewer auf V2.x-Basis", dann würde ich eventuell mit dem Firestorm kommen (und selbst mit dem baue ich derzeit noch äußerst ungern).

Ja - Es ist schwierig sich auf neues einzulassen und sich daran zu gewöhnen.
Am Anfang ist halt alles schlecht, kompliziert und unsinnisg was neu ist.

Aber LL's V2.x nutze ICH keine zehn Minuten am Stück, geschweige denn zwei Stunden -- noch nicht einmal für eine Klasse, die mich sonst durchaus mal interessiert hätte (selbst wenn sie für Anfänger ist).

Warum wolltes du dich denn als erfahrener Benutzer auch anmelden ?
Dann währe das "no go" für dich doch eher der Hinweis für Anfänger gewesen und
hättest garnicht weiterlesen müssen.

Gruss
Kes
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
Da hast recht, so wie alles von LL schlecht ist. Am besten wir gehen überhaupt nicht mehr on, weil die LL-unfähigkeit einfach unerträglich ist.
(Oh mann - Jetzt lasse ich mich doch auf diesen Viewer-Ideologien-Quatsch ein).
Das habe ich nicht gesagt. Nur dass ICH nicht länger als 10 Minunten am Stück mit dem V2 (oder einem Viewer mit derselben UI) online gehe - "Viewer auf V2.x-Basis" wäre einfach die bessere Wortwahl gewesen: das hätte den LL-Viewer, Firestorm, Dolphin 2, Kirstens und Kokua mit eingeschlossen. So aber mit dem einfachen "Viewer 2" klingt es asl würdest du einzig und allein nur den LL-Viewer meinen. Und dessen UI finde ich persönlich sogar jetzt, beim 2.6.8, untragbar.

Außerdem wäre meiner Meinung nach eine kurze Begründung, warum V2.x Voraussetzung ist, eventuell angemessen gewesen - immerhin nutzen >60% der Residents aus gutem Grund nach wie vor einen Viewer auf V1.x-Basis - selbst Newbies. :!:
Gibt es irgend etwas in deinem Kurs, dass ein Snowglobe (also V1.x) -basierter TPV nicht schafft, so dass es unbedingt ein Viewer auf V2.x-Basis sein MUSS? Irgend eine Sache wo die Nutzung eines V1-basierten Viewers nichts bringt - wie zB multiple Tattoo-Layer?
Oder ist es einfach nur aus praktischen Gründen, da es nun mal leichter ist, Sachen in dem Viewer zu erklären, den man im Augenblick selbst nutzt? DAS nämlich war es, was mich darauf anspringen ließ: dieses "Voraussetzung: ein bestimmter Viewer" - ohne Begründung warum.

Ja - Es ist schwierig sich auf neues einzulassen und sich daran zu gewöhnen.
Am Anfang ist halt alles schlecht, kompliziert und unsinnisg was neu ist.
Ach, nee - dann sag mir doch mal, warum ich u.v.a. einen selbst-kompilierten Firestorm (=V2-basiert), oder die Testversion des Kokua-Viewers (rate mal - ja, auch V2-basiert) auf dem Rechner hab, wenn doch für mich in deinen Augen alles Neue so schlecht und kompliziert und unsinnig ist! :evil::evil::evil: Ich bevorzuge jedoch nun mal das UI des V1.x - aus Intuitions-, Ästhetik-, Immersions- und praktischen Gründen. Deswegen nutze ich zu allem, was mit Bauen zu tun hat, lieber einen der Viewer mit V1.x-UI.

Warum wolltes du dich denn als erfahrener Benutzer auch anmelden ?
Dann währe das "no go" für dich doch eher der Hinweis für Anfänger gewesen und
hättest garnicht weiterlesen müssen.
Ganz einfach, weil es für mich als Autodidakt sogar in Anfängerklassen durchaus noch was zu lernen gibt.
 

Griseldis Exonar

Moderatorin
Teammitglied
@ gem

Guck mal: hier macht sich einer die Mühe und bietet eine kostenlose Gimp-Schulung an. Anstatt sich einfach zu freuen, dass es noch Leute in der Community gibt, die für so was ihre Zeit opfern, haben wir wieder ne Viewer-Diskussion. Ist DER Thread hier wirklich der richtige Platz dafür?

(Nimm einfach mal an, du veranstaltest etwas und beschließt das ganze auf einer Mature/Adult-Sim zu machen, weil du keine RL-Teenager willst.. dann ist das doch ganz einfach deine Entscheidung als Veranstalter, oder? Oder musst du dich dafür rechtfertigen?)

LG, Exo
 

eighthdwarf Checchinato

Forumsgott/göttin
@ gem

Guck mal: hier macht sich einer die Mühe und bietet eine kostenlose Gimp-Schulung an. Anstatt sich einfach zu freuen, dass es noch Leute in der Community gibt, die für so was ihre Zeit opfern, haben wir wieder ne Viewer-Diskussion. Ist DER Thread hier wirklich der richtige Platz dafür?
Liebe Exo, die Antwort für diese Frage habe ich doch bereits gegeben:
"Viewer auf V2.x-Basis" wäre einfach die bessere Wortwahl gewesen: das hätte den LL-Viewer, Firestorm, Dolphin 2, Kirstens und Kokua mit eingeschlossen. So aber mit dem einfachen "Viewer 2" klingt es asl würdest du einzig und allein nur den LL-Viewer meinen. […]

Außerdem wäre meiner Meinung nach eine kurze Begründung, warum V2.x Voraussetzung ist, eventuell angemessen gewesen - immerhin nutzen >60% der Residents aus gutem Grund nach wie vor einen Viewer auf V1.x-Basis - selbst Newbies. :!:
[…]
DAS nämlich war es, was mich darauf anspringen ließ: dieses "Voraussetzung: ein bestimmter Viewer" - ohne Begründung warum.
Und ich hab geschrieben, dass es mich (abgesehen von dem Viewer-"Zwang" ) durchaus interessieren würde - da auch in Anfängerkursen durchaus für mich noch etwas Neues sein kann.
Ich mein, es geht um eine GIMP-Klasse, um das Texturieren (und Scripten) einer Tür - was kann man da nicht ebenso mit einem V1.x-basierten Viewer machen? Falls der Kurs über MOAP geführt wird - das können inzwischen so gut wie alle TPV, das wäre also kein Grund V2 als Voraussetzung zu verlangen.
(Nimm einfach mal an, du veranstaltest etwas und beschließt das ganze auf einer Mature/Adult-Sim zu machen, weil du keine RL-Teenager willst.. dann ist das doch ganz einfach deine Entscheidung als Veranstalter, oder? Oder musst du dich dafür rechtfertigen?)
Ein ORT ist nicht das selbe wie ein Viewer. Man kann (außer mit Spytools) nicht festlegen, dass eine Region oder Parzelle nur mit LL V2 oder Phoenix oder Kirstens oder LL V1.23 betreten werden darf und jeder Nutzer anderer Viewer rausfliegt.
Wenn ich einen Kurs zur Nutzung eines bestimmten Viewers besuchen würde (wie zB die Phoenix 101-Kurse des Phoenixteams oder die Viewer 101-Kurse auf NCI), dann könnte ich auch die Nutzung dieses bestimmten jeweiligen Viewers während des Kurses als Voraussetzung verstehen. :?
Selbst die allgemeinere Aussage "Voraussetzung: Viewer auf V2-Basis" könnte ich ohne weiteres verstehen, wenn es in diesem Kurs hier um Sachen ginge, die mit Viewern auf V1-Basis nicht ohne weiteres machbar sind (zB. multiple Clothing layers, multiple Tattoo Layers) - was hier aber nicht der Fall zu sein scheint. Also kann man doch mal hinterfragen, wieso dieser eine ganz bestimmte Viewer als Voraussetzung gefordert wird.
 

Manuela Lavendel

Neuer Nutzer
Weia...!Ist denn wirklich nötig,sogar über so etwas zu diskutieren?
Entweder,man erfüllt die Vorrausseztungen,die der Trainer erwartet,oder man lässt es.Es wird ja niemand gezwungen, an diesem Kurs teil zu nehmen.....
....und wer teilnehmen möchte.der muss den 2er eben nutzen.
Wir sollten uns doch eher darüber freuen,dass es jeanden gibt,der sich die mühe macht,solche kurse anzubieten,anstatt hier über viewer zu diskutieren und rum zuknatschen.
 
Y

Yistin Usher

Guest
Diese Diskussion ist beschämend.

Da stellt jemand kostenlos etwas zur Verfügung, und irgendwer macht Riesenpostings auf, weil man wieder mal das Haar in der Suppe gefunden hat, das einem (in Worten: Einer Person!) nicht passt.

Nur noch peinlich.
 

Wolwaner Jervil

Freund/in des Forums
Den Kurs würde ich mir gerne ansehen (als Vergleich), da aber wenige Plätze frei sind, lasse ich den Anfängern den Vortritt.

Viel Spaß dabei,
Wol
 

Kes Bruun

Aktiver Nutzer
Hallo,

ersteinmal vielen Lieben Dank an alle, die mein Angebot angenommen haben oder
es gerne würden, jedoch keine Zeit haben (@Loredana Varonia). Sicherlich wird
es noch ein weiteres Einführungstraining geben. An eine Blendereinführung wird
bereits gearbeitet und ist sicherlich Interessant für all die, die gerne einen
Einblick in das Sculpten haben möchten.

@eightdwarf --------------------
Nein - Ich werde nicht begründen warum ich was mache und was ich Voraussetze.
Auch werde ich mich nicht an Grundsatzdiskussionen beteiligen, weil ich davon
schon genug hatte und weil sie in der Regel kein Ende finden. Dies kenne ich
aus der LINUX-Community zu genüge, in der ich ebenfalls sehr aktiv mitarbeite.
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, das sowas mehr als Bremse fungiert
und zu keinem Ergebnis führt.
--------------------------------

Im übrigen, sind immer noch 2 Plätze frei.
Ob es am Viewer (Zwang) liegt wage ich zu bezweifeln :)

Grüße
Kes Bruun
 
G

Gina Masala

Guest
meine Begründung für den Viewer 2 wäre:
Alle Teilnehmer sollten die selbe Oberfläche haben und da der Kursleiter diesen Viewer nunmal nutzt, setzt er es vorraus. Total legitim, wie ich finde.

@eight
Ich kann mich noch an deine Aussage erinnern, das du jedem mit ner Viewer Frage an den Kopf wirfst, er sollte doch einen vernünftigen Viewer nutzen. Das ist hier ungefähr das Selbe. Nur nicht pauschal sondern auf ein ganz bestimmtes Thema bezogen.
Warum du dich nun darüber aufregst, wo du das doch angeblich ungekehrt auch so machst, verstehe ich nicht.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten