• Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
  • Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
  • Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Kreatures: Neue Breedables in SL 2021 (Löwe, Bär, Wolf)

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
Es ist mal wieder soweit: Daemon Blackflag bringt neue Breedables an den Start.

Die Kreatures sollen im 2. Quartal released werden,
aber wer Daemon kennt (siehe Fawns), geduldet sich vielleicht noch etwas länger.

Es handelt sich bei den Kreatures um Wölfe, Bären und Tiger, Crossbreeding ist möglich.
Aber wer einen Wolf mit einem Bär paart, erhält keinen Wär oder Bolf.
Nur bestimmte Traits wechseln dann zwischen den drei Species.

l5cl3j8t.jpg


Seit gestern gibt es die Preorders, preisreduziert im Vergleich zum geplanten Start und Verkaufspreis.

xxndsamo.jpg


Wer noch etwas mehr sparen möchte, ich habe einen Affiliate Vendor bei mir auf der Sim stehen.
Die 15% Rabatt gebe ich komplett an Euch weiter.
Teleport: http://maps.secondlife.com/secondlife/Serena Saragossa/128/132/38

Man erhält aber noch keine echten Viecher, es ist nur eine Vorbestellung.
Die Holdables und Running Pets bekommt man sofort.
Ich hatte diese zwei in der Kiste:

Kreatures Bear - Side Holdable - Sun NoHair Amber
und
Kreatures Lion - Front Holdable - Silver NoHair Fire (RARE)

Diese kann man auch verkaufen, ist wie Gacha, die Rares sollten einen höheren Wert haben.

yb5dpavi.jpg


Zu (Futter)Kosten und Besonderheiten mehr im nächsten Beitrag.
 

Khufu Greymoon

Superstar
Da wohl viele Züchter den Hickhack mit den Fawns mitbekommen hat, wage ich zu bezweifeln das die neuen ein Erfolg werden.
Daemon Blackflag ist mehr als nur unzuverlässig.....

hab noch jede menge Fawns im Inventar, nur hab ich keine wirkliche Lust mehr die rauszuholen.....
 

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
Klar, mit den Fawns hat Daemon viel Kredit verspielt (und zuvor auch schon bei einigen Projekten).

Allerdings hatten die Fawns mindestens einen bedeutsamen Vorteil gegenüber anderen Breedables:
Man konnte sie auch züchten, ohne in Futter investieren zu müssen.
Ab und zu rezze ich auch noch einige, just for fun.

Ein zweiter Vorteil der Fawns und auch der Kreatures:
Man benötigt keine Miete auf einer Verkaufs-Sim, ein Listing im entsprechenden Marketplace ist kostenlos,
die Viecher oder Nester können dann auf eigenen Land bleiben.

Ich habe die Logs auf mein Mainland gestellt, ab und zu verkauft sich auch noch was.
Werbung dafür brauche ich nicht machen.
Wer etwas sucht, findet es über den Fawns-Marketplace.

Zudem hat Daemon immer noch eine große Basis an Kunden (Fennux & Fawns).
Ich denke mal, dass viele davon sich auch an den Kreatures versuchen werden.
Wenn etwas neu ist, lässt sich auch leichter Geld damit verdienen.

Zudem spricht er wohl auch den "Mutterinstinkt" einiger Züchter an.
Ohhh, wie süüüüüß. Bärchies und Löwenbabies!
Hakuna matata. :cool:
 

Lucky Bekkers

Forumsgott/göttin
Naja, es gibt ja die unabhängige Plattform "Petrades", da kann man allerdings gegen
eine (geringe) Gebühr alle möglichen Breedables reinsetzen, so auch die Fawns.

Darüber wird dann auch die LM vergeben wo das jeweilige Breedable steht (z.B. auf einem
Markt oder halt zu Hause auf dem eigenen Land)

Damit arbeite ich schon ewig.

Ohne Food breeden bedeutete doch bei Fawns das es viel länger brauchte bis die
Fawns Nachwuchs bekamen?

Also so ganz ohne Kosten kam ich persönlich nicht aus, es gab da ja auch noch die
comsumables um die zu pushen usw.

Das man leichter Kohle verdienen kann, wenn ein Breedable neu auf dem Markt kommt,
das ist richtig:cool:
 

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
Naja, es gibt ja die unabhängige Plattform "Petrades", da kann man allerdings gegen
eine (geringe) Gebühr alle möglichen Breedables reinsetzen, so auch die Fawns.

Petrades ist imho absolut nicht vergleichbar mit dem Marketplace für Fawns.
Bei den Fawns kann ich gezielt suchen, indem ich gewünschte Merkmale auswähle:

rsagt2yp.jpg


Oder sogar auswähle, von wem ich kaufen möchte... :cool:

Das gibt es auch für die Meeroos (aber ohne Auswahl des Verkäufers):

hy346enj.jpg


Bei den Fawns reicht ein Klick, um Log oder Tier in deren Marketplace zu listen. Kostenlos.

Für die Meeroos benötigt man einen Scanner (der etwas kostet).
Diese Scanner stehen aber auf Breedable Sims, wer dort mietet, nutzt das ohne eigene Kosten.

Beide Online-Plattformen bieten einen direkten Teleport, Preise muss man jedoch vor Ort checken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lucky Bekkers

Forumsgott/göttin
Also von wem man was was kauft, das entscheide man ja immer selber.

Was aber stimmt ist, das Petrades ruhig mal sich erweitern könnte, das
man nach bestimmten Traits suchen/filtern kann.
Leider passiert da nichts dahingehend.

Aber wer sein Tier vernünftig beschriftet der hat dann keine Probleme,dass
es gefunden wird.
 

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
Noch ein paar Infos zu den Kreatures:

* Zunächst zum Land Impact: Die Kreatures sollen da bei 11 bis 12 liegen (je nach Traits), finde ich für Breedables akzeptabel.

* Es soll auch wieder ein Battle System geben, sogar besser als bei den Fennux.

* Futter gibt es als reguläres Futter (3 Typen, aber jedes Viech frisst alles) und als Reserve (wahrscheinlich Web-basiert).

* Crossbreeding der drei verschiedenen Tiere ist möglich.

* Es müssen keine bestimmten Personalities zum Breeden zusammenpassen (das ist bei den Meeroos der Fall).

* Die olle Spaßbremse Daemon erlaubt immer noch noch keine Homo-Ehen oder Geschwisterliebe, aber der Opa darf bei der Enkelin ran.

* Der HUD ist kostenlos (sollte aber bei Breedables selbstverständlich sein).

* Webmarket ist ebenfalls kostenlos (und imho auch gut organisiert und einfach bedienbar, falls es wie bei den Fawns läuft)

* Die Option Animesh hält man sich offen - aber dann würde der Land Impact steigen.

* Es gibt ein Punktesystem, diese können für Goodies eingelöst werden und sollen auch auf andere Züchter übertragbar sein.

* Third-Party Developers sollen einbezogen werden.

* Man kann die Kreatures auch mee-petten - dann brauchen sie kein Futter mehr, geben aber auch keinen Nachwuchs, aber gehen nicht in die ewigen Jagdgründe.

* Monatlich soll es Limited Editions geben - zumeist hat Daemon das bei den Fawns geschafft.

* Ab Gold Starter Pack sind Limited Editions enthalten - diese wurden relativ wertvoll bei den Fawns.

* Ein Breedable Population Management ist geplant.

Soviel zunächst erst mal zu den Plänen.
 

Durandir Darwin

Forumsgott/göttin
So hat sich Daemon geäußert:

Hey folks! We're still working on getting Kreatures ready for beta. Please be patient with us, and please be nice to people in chat. We're still doing a lot of testing and polishing. Daemon just received another batch of traits to test, tons of ears and tails for all 3 species - they're looking great! We also have all of the starter coats ready to go, we just need to keep working on some of the coding / setting up the final servers / etc.
Thanks!

Ich gehe also davon aus, dass die Beta irgendwann nach Weihnachten (Jahr aber noch unklar) startet.

Zumindest gibt es schon CSRs und eine Sim: https://maps.secondlife.com/secondlife/Kreatures/

Dort laufen auch schon einige der Viecher rum - wer sie sich ansehen möchte.
 

Aktive User in diesem Thread

Oben Unten