1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

L$ mit Paysafecard

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Mina Binder, 18. September 2016.

  1. Mina Binder

    Mina Binder Nutzer

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Gibt es eigentlich noch irgendeine Möglichkeit mit einer Paysafe card L$ zu bekommen nachdem ja nur noch Lindex als Marktplatz zugänglich ist?
     
  2. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.992
    Zustimmungen:
    1.039
    Punkte für Erfolge:
    129
    Mir ist es nicht bekannt.
    Da man ja L$ nur noch bei LL kaufen kann, kann man auch nur die dort akzeptierten Bezahlmethoden verwenden
     
  3. Khufu Greymoon

    Khufu Greymoon Superstar

    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    Über den Umweg mit Skrill kann man mit Paysafecard noch immer zahlen, nur sind die gebühren immer sehr hoch. Bei Skrill sind es "nur" 7%, aber andere nehmen bis zu 15%. Das war bei mir der Grund warum ich sehr schnell auf Direktüberweisung, und später zur PrePay Kreditkarte gewechselt bin.
     
  4. AsmodaiNoxx

    AsmodaiNoxx Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    59
    Meiner Meinung nach empfiehlt sich für's Bezahlen im Internet ohnehin immer eine Prepaid-Kreditkarte ... das mach sogar ich ... weil ich den Teufel tun werde (oh, sieh an, ein Wortspiel *g*) irgendwo die Daten meiner "echten" unlimitierten Karte zu hinterlegen. Bei den Prepaid-Karten ist man ziemlich auf der sicheren Seite ... a) hat man - wenn man darauf Wert legt - doch noch ein wenig mehr Kostenkontrolle - weil was halt nicht drauf ist kann man auch nicht ausgeben ... b) selbst wenn mal irgendwas schief gehen sollte hält der Schaden sich einfach in Grenzen
    Dennoch genießt man alle Vorteile da Zahlung mit CC praktisch überall akzeptiert wird ... wenn man noch bedenkt dass es diese Karten schon ganz ohne Jahresgebühr gibt (manchmal mit ner Ausstellungsgebühr von 10-20 Euro bei einer Laufzeit von 5 Jahren) und die Gebühren sich bei den meisten in Grenzen halten (im Schnitt 1% der Aufladesumme bei Aufladungen dafür keine Gebühren bei Zahlungen) gibt es echt nur wenig was dagegen spricht.

    Auch hier gilt: einfach mal ein wenig Angebote vergleichen ... denn das Angebot von Prepaid-CC ist deutlich gewachsen.

    in diesem Sinne
    Asmo
     
  5. Khufu Greymoon

    Khufu Greymoon Superstar

    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    Der Vorteil bei Skrill ist, das man zum normalen Acc eine vollwertige Mastercard bekommen kann die 10 Euro im Jahr kostet. Aufgeladen wird sie normal über den Account und kann an jedem Automaten zum auszahlen genutzt werden.
     
  6. AsmodaiNoxx

    AsmodaiNoxx Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    59
    Naja aber eben diese vollwertige Mastercard (oder Visa oder oder oder) kann man auch ganz ohne Jahresgebühr bekommen ... die "befüllt" man dann ganz einfach über sein normales Bankkonto per Überweisung, man spart sich also den "Umweg" über Skrill ...